Kölsch Klüngel Karneval

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute ist der 11.11.! Da stelle ich mir die Frage, wie und wo feiert ihr Karneval? Oder feiert ihr es gar nicht?
      Ich selber feiere nicht mehr so richtig mit. Das liegt daran das ich aus einer Karnevalsfamilie stamme und ich mit dem was da heute "feiern"
      genannt wird, nichts mehr anfangen kann. In der letzten Woche stand in der Zeitung was die 'Bläck Fööss' von dem ganzen so halten.
      Bericht zum Boykott
      Genau dieser Meinung bin ich auch.
    • Leider ist es fast überrall so geworden, die Zeiten ändern sich.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • in meinem Leben schon so verschiedene Ansichten zum Karneval gehabt (eine Zeitlang war es ja in, gegen Karneval zu sein).

      Die letzten zwei Jahre waren wir dann an Rosenmontag in Kölle, und es war supertoll....

      nirgendwo in eine Schlägerei geraten bzw. gesehen, aber ist das nicht so: wenn Schlägerei (egal ob Karneval oder zu anderen Zeiten)....dann immer viel brutaler, wie früher??
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • sharky schrieb:

      @11880:
      Ich hab da andere Info's. Es ist Brutaler als sonst und auch sonst ist es nicht nur für die Polizei unangenehmer geworden.
      Dann sind diese Infos falsch, denn so waren die Berichte im letzten Jahr. Ich selber ertappe mich ja auch dabei, immer öfter zu denken,
      früher war alles besser. Liegt wohl am fortschreitenden Alter. :wink: Jedenfalls prüfe ich das dann nach und komme fast immer zum Schluss,
      ne war es doch nicht.

      Was man heute Komsaufen nennt, nannten wir damals Vorglühen. :green:

      Es mag brutaler zugehen, aber das hat nichts mit dem Karneval zu tun.
    • Ja, aber nach dem Vorglühen konnten 'wir' aber noch geradeausgehen. Also ich auf jeden Fall... So ein richtiger Filmriss hatte wir auch nicht so oft.

      Das Brutale ist, wie elkie57 auch schon geschrieben hat, nicht nur im Karneval zu finden. Da gebe ich euch ja recht.
      Bin mal gespannt was nach dem heutigem Tag gesagt wird ob es ruhig war!! In der Altstadt hat's schon gekracht :wink: :cool:
    • sharky schrieb:

      Ja, aber nach dem Vorglühen konnten 'wir' aber noch geradeausgehen. Also ich auf jeden Fall... So ein richtiger Filmriss hatte wir auch nicht so oft.

      Das Brutale ist, wie elkie57 auch schon geschrieben hat, nicht nur im Karneval zu finden. Da gebe ich euch ja recht.
      Bin mal gespannt was nach dem heutigem Tag gesagt wird ob es ruhig war!! In der Altstadt hat's schon gekracht :wink: :cool:


      Hast du versucht Eishockey in der Altstadt zu spielen? ;)
      :mfinger:
    • Der erste Karnevalstag in dieser Session..
      zum Thema vorglühen...
      Uli (48) und Andreas (49) feiern lieber im Veedel, sie haben sich in der „Ubier Schänke“ eingefunden.
      „Viele junge Leute sind schon vormittags blau wie die Nattern. Zu unserer Zeit war das nicht so.
      Wir haben auch schon mit 15 Jahren ein Bierchen getrunken, aber was heutzutage los ist, hat nichts mehr
      mit Karneval zu tun“, sagt Uli.

      Immer mehr Jugendliche verlieren das Maß beim Trinken und verlieren nach und nach die Kontrolle.
      Sie übergeben sich, stürzen auf die Wege oder schlafen dort ein, wo sie gerade stehen oder sitzen.

      ...meine falschen Info's...
      Die Stimmung ist aggressiv. Die Polizei greift nun hart durch.

      @11880: Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber eins ist sicher, 'Es ist nicht mehr so wie früher!!!'
    • Allein durch die Medien hat sich der Karneval schon verändert.
      Früher gabs ein zwei Sendungen im Fernsehen heute wird vom 11.11 bis zum Aschermittwoch quasi jede Woche etwas zum Karneval angeboten.
      Inzwischen ist es doch ein" Event" nach Köln zu fahren um dort zu feiern.
      Ich komme ja nun auch nicht aus Köln(leider)..verbinde aber viel mehr mit dieser Stadt als nur Karneval...fühle mich jedes mal wohl wenn ich die Möglichkeit habe dort zu sein und genieße es...auch ohne Kölsch.
      Will eigentlich sagen, das durch die Mediale Verbreitung des Karnevals natürlich auch mehr Leute angezogen werden die dann teilweise zum abfeiern auf "Malle Art" in die Stadt ziehen.
      Und aggressiver sind die Leute insgesamt schon, finde ich auch.
      Und ich kenne selber einige die zum Feiern nach Köln fahren und sonst nicht viel mehr mit Köln am Kopf haben(wollen).
      Das ist ja nicht nur beim Karneval so.
      Wenn ich an die ganzen "Jungesellenabschiede" denke die einem zb. im Sommer an der Rheinpromenade oder rund um den Dom "aufgezwungen werden".
      Mich nerven die manchmal schon...aber ist ja Geschmackssache.
      Heute wird schonmal schneller zugeschlagen oder mehr als wie vor 20-30 Jahren...zumindest empfinde ich das so.
      Von der Zügellosigkeit beim trinken...und des Alters... mal ganz abgesehen.
      Wie gesagt...ein Phänomen welches ja nicht nur beim Karneval auftritt...und man sollte auch nicht übertreiben als würde Schlägerhorden durch die Stadt ziehen....aber es tritt halt auf...aber auch nicht nur in Köln.
      Ich werde mich in Zukunft...wir haben leider nicht so die Möglichkeit mehr vom Karneval mitzunehmen als den einen Tag....am Rosenmontag nicht mehr an den Typischen Punkten(Zb. Alter Markt) aufhalten.
      Es gibt noch andere "Ecken" und Kneipen in denen man schön feiern kann.
      Das schreibe ich aus der Sicht eines "Außenstehenden" der sich ein wenig als "Kölner" fühlt...auch wohlfühlt...dennoch aber einige wenige Regeln verinnerlicht hat wie man sich am ende dann noch immer als "Gast" in dieser Stadt (meiner Lieblingsstadt) zu verhalten hat...auch an Karneval.
      FC im Blut...
      Videobeweis...Das neue Spiel im Spiel Bundesligafußball...schauen sie es sich an, noch nie konnte man besser Ergebnisse beeinflussen...und das ohne direkt vor Ort zu sein...ob richtig oder falsch...egal...Freude,Ärger...alles ist möglich für ihr PRODUKT Fußballbundesliga!
      Mit freundlicher Unterstützung des DFB!!! :mfinger:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

    • War beim ersten mal 2013 dabei und fand es ganz gut. Wenn ich jetzt die Bilder wieder so sehe, denke ich mir das ich beim nächsten mal auch wieder
      dabei bin. Nicht ohne Grund treten die Bläck Fööss hier lieber auf als auf dem Heumarkt. Und dann kommt noch dazu das sich dort einige Spieler und
      Trainer der Kölner Top-Club's hin verirren.. :wink: :hennes:

      Hier ein lesenswerter Bericht dazu.
      :clown: 'so macht Karneval echt wieder Spaß :wink: ' :clown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sharky ()

    • leeven sharky danke für dat fredche he!
      ich ben ne fastelovendsjeck durch un durch
      un nemm in dr zick vum 11.11.bes aschermittwoch
      knapp zehn sitzunge met un ben vun wieverfastelovend
      bes zur nubbelverbrennung an veilchendiensdaach
      komplett op jöck. äver wie et manamana72 schon säät
      kütt et drop aan wo de dich op hälst.
      ich liebe unsre altstadt un fischmaat un alles wat dozo
      jehüürt äver an karneval krije ich do jedes mol ne aap.
      besoffene teenies, lück die meinen unsren kölschen
      fasteleer met malle manier zu schwängern un vür allem
      die vielen halvstarken die aff nemm jewissen pejel denke
      se wören schäfers nas, dummse tünn oda dr lange tünn in persona.
      dat sin su lück die meinen kölsch ze sin bedeutet och
      immer asi ze sin.do halt ich mich leever an zeltinger un ben
      "asi mit niwoh" :wink: die köpp jonn mer op dr sack.
      un dat jeht mer och ze wigg wenn am heumaat un am
      zülpicher platz schon kontrollen durch de schmier sin
      op hieb un stichwaffen.dat jeht jar nit äver es in unserer
      jesellschaft leider vun nöten da de bereitschaff einen
      affzesteche für manche köpp inzwischen fast normal es :sauer:
      et jitt nix schöneres wie karneval wenn de et kribbeln spürst
      un vür vürfreude schon nass bes un ich kann jedem empfehle
      lokalitäten wie haus em unkelbach oda gilden em zims
      "heimat kölscher helden" un vür allem de lachende kölnarena
      ens opzesööcke.dat es karneval.bunt laut volljaas äver friedlich.
      fasteleer es kölsches ur-brauchtum un dat lass ich mer vun kinnem
      aap kapott maache! :herz: :koeln: :herz:
      ruut wiess kritt mer aanjeboore,
      en die weech erinn jelaat, wä en dr südkurv opjewaasse dä blieht ruut wiess bes in et jrav! FC
    • Schweine... da müssten extra Leute vom Ordnungamt stehen...und ein paar Polizisten als Unterstützung.
      Zudem 500€Geldstrafe für die Pi.ser :sauer:
      FC im Blut...
      Videobeweis...Das neue Spiel im Spiel Bundesligafußball...schauen sie es sich an, noch nie konnte man besser Ergebnisse beeinflussen...und das ohne direkt vor Ort zu sein...ob richtig oder falsch...egal...Freude,Ärger...alles ist möglich für ihr PRODUKT Fußballbundesliga!
      Mit freundlicher Unterstützung des DFB!!! :mfinger:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher