Fußball im Fernsehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ob da jetzt Delling und Scholl, Welke und Kahn oder König und Lehmann rumlabern, völlig egal. Hagemann ist besser als Rethy oder Simons, aber das ist auch nicht schwer. :D

      Sonst ist es natürlich schade um das "kostenfreie" HD.
      STOLZER VISSEL KOBIANER!
      FORZA VISSEL!
      FRAGT SCHMADDI!

      #ALLESCHEIßEAUßERPOLDIUNDKLÜNTI
      #POLDIANER
      #KLÜNTIANER
      #MANGAMÄDCHIANER
      #KOCKARAUSCHLEGENDE
    • Man wird bestimmt stolz berichten können, dass man die 1 Mrd. Marke geknackt hat.


      Damit steigen die Einnahmen bei allen Vereinen um 10-15 Mio.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • jan2010 schrieb:

      inwiefern böses?
      Ich glaube nicht das Sky sich alle Packete geholt hat bzw holen konnte.
      Das würde bedeuten, dass andere Sender/Medienanstalten Spiele zeigen können. Der günstigste Fall wäre, wenn die Samstagabendspiele ins Free-TV kommen (Ard/RTL). Muss man nciht bezahlen bzw hat man schon bezahlt.
      Der ungünstigste Fall wäre wenn die Konferenz von einem anderen Sender gezeigt wird und die Livespiele von einem anderen. Das würde massive Mehrkosten bedeuten.
      Dazwischen gibt es noch mehr Varianten.
      Für den Fan wird es jedenfalls teurer.
    • FC-Fan schrieb:

      jan2010 schrieb:

      inwiefern böses?
      Ich glaube nicht das Sky sich alle Packete geholt hat bzw holen konnte.Das würde bedeuten, dass andere Sender/Medienanstalten Spiele zeigen können. Der günstigste Fall wäre, wenn die Samstagabendspiele ins Free-TV kommen (Ard/RTL). Muss man nciht bezahlen bzw hat man schon bezahlt.
      Der ungünstigste Fall wäre wenn die Konferenz von einem anderen Sender gezeigt wird und die Livespiele von einem anderen. Das würde massive Mehrkosten bedeuten.
      Dazwischen gibt es noch mehr Varianten.
      Für den Fan wird es jedenfalls teurer.
      Ach so meinst Du das. Das wäre natürlich für den Fan ein Horror, wenn er sich noch weitere "Sky" `s abonieren müsste.
      Und dann in Summe pro Monat 100 EUR statt 30 EUR zahlt.

      Ich hoffe, man kann sich als Kunde dann auch einzelne Pakete (wenn dem so ist) bestellen:
      Also z.B. ein FC Köln Paket.

      Mich interessieren in erster Linie die FC Spiele. Wenn parallel Spiele laufen, schalte ich recht selten um.
    • Pfälzer-Kölner schrieb:

      das wäre dann ein kündigungsgrund.ich bin damals auch ohne probleme aus meinem premiere vertrag rausgekommen,als premiere die rechte an arena verlor.
      Das ist ja nicht das Problem. Das Problem ist, dass man entweder zwei Verträge abschließen müsste oder massive Mehrkosten hat, weil der Sender die restlichen Rechte zukaufen muss.

      Wenn neben Sky noch die Telekom, Amazon, Discovery oder die Perform Group Rechte bekommt, dann müsste man erstmal zwei Verträge abschließen um alle Spiele zu schauen.
    • Hier wurde doch schon vor einiger Zeit mal gepostet, dass die Fußballfans ins England viel mehr Geld ausgeben müssen, dafür aber immer noch kein Komplettpaket haben....und irgendwie auch logisch: irgendwer muss ja das viele Geld "einzahlen" damit die Vereine das viele Geld dort bekommen können
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • jan2010 schrieb:

      Ist das denn in England auch so, dass die Konsumenten mehrere PayTV Anbieter abonnieren müssen wenn die alle Spiele sehen wollen?
      ALLE Spiele kann man in England eh nicht live sehen. Noch nicht mal die Hälfte wird live ausgestrahlt. Und dafür brauchst du zwei Verträge. Kosten rund 80 Euro im Monat.
    • jan2010 schrieb:

      Aber wie soll das dann bei uns funtionieren?

      Sky hatte doch auch zu wenig Kunden - trotz Paketpreis.

      Wie will man dort mehr Kunden generieren wenn das Fussball Fernsehen in Summe dann teurer wird?

      Normalerweise müsste mehr Exklusivität her zu höheren Preisen. Die Sportschau müsste normal daran glauben. Selbst das Sportstudio. Dann bekommst du schon automatisch mehr Zuschauer.
      Dazu müssen die Paketpreise nach oben. Hier kannst du für rund 20 Euro im Monat Bundesliga schauen. Das ist ja noch nicht mal eine Tageskarte für ein Spiel im Stadion.
    • FC-Fan schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Ist das denn in England auch so, dass die Konsumenten mehrere PayTV Anbieter abonnieren müssen wenn die alle Spiele sehen wollen?
      ALLE Spiele kann man in England eh nicht live sehen. Noch nicht mal die Hälfte wird live ausgestrahlt. Und dafür brauchst du zwei Verträge. Kosten rund 80 Euro im Monat.
      Künstliche Verknappung erhöht die Nachfrage und den Preis in England erfolgreich.

      Is nur Business.....
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Die ersten Sachen sind wohl durchgesickert: Die Freitagsspiele bekommt Eurosport. Samstag, Sonntag und Montag wird von Sky gezeigt. Sportschau und Sportstudio sollen wohl bleiben.