Fußball im Fernsehen

    • Vielleicht hat sich auch das Sportstudio verändert, weil das Angebot sich vergrößert hat??

      Sky haben doch mittlerweile so einige und können in Dauerschleife alle Spiele alle Tore sehen
      Dann kommt Samstags am frühen Abend in der ARD die Zusammenfassung der Nachmittagsspiele
      Bei Sport 1 laufen dann über Bundesliga pur Sonntags die Zusammenfassungen aus deren Sicht

      Und dann das Sportstudio.....die auch schon vom Namen her auch schon mal andere Sportarten in den Vordergrund rücken, je nach Angebot und Aktualität
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • Ja klar...sie wollen....und müssen es ja irgendwie anders machen, schon klar.
      Aber wenn ich etwas zeige....dann bitte möglichst gut.
      Früher...vor 20-30 jahren hatten sie Beiträge in denen nur die Tore gezeigt wurden zb. Oser bei 0:0 gähnende Zuschauer und das war es..mit ein zwei Sätzen dazu.
      Das ist mir alle Male lieber als Berichte in denen die hälfte nicht gezeigt wird.
      Da ärgere ich mich nur :sauer: augenroll
      Im Sportstudio hat man ja seit eh und je Gäste eingeladen.
      Das ist ja schon ein gravierender Unterschied....das gefällt mir ja auch zb. im Vergleich zu den anderen Sendungen.
      Auch die Interviews im Gegensatz zu Zeiten eines Karl Senne oder Bernd Heller waren pure Schlafmittel zu den Heutigen.
      Das Grundkonzept der Sendung finde ich auch nicht schlecht.
      Aber da ist noch Luft nach oben finde ich.
      FC im Blut...
    • elkie57 schrieb:

      Und dann das Sportstudio.....die auch schon vom Namen her auch schon mal andere Sportarten in den Vordergrund rücken, je nach Angebot und Aktualität
      Und genau das ist es eben nicht mehr. In den letzten Jahren habe ich das gefühl das man es, "das aktuelle Fußballstudio" nennen
      soll. ich gehe jetzt mal von meiner Lieblingssportart aus. Die letzten große Berichte vom Eishockey waren 2010 als die
      Nationalmannschaft überraschend mit Trainer Uwe Krupp Platz 4 erreichte. Da hätten die Deuteschen fast noch was Historiches
      erreicht, wenn nicht im Halbfinale gegen Russland Dazjuk in der allerletzten Minute noch das 2:1 gemacht hätte.
      Der letzte war, als Leon Draisaitl in der NHL voll durchgestartet ist und es um die WM Teilnahme ging.

      Natürlich ist Fußball in Deutschland anerkannter als andere Sportarten deswegen gibt es ja auch genug Sendungen und Sendezeit
      dafür, aber im Sportstudio wurde früher auch mehr über andere Sportarten berichtet. Mal schauen ob ab dem 05.05.2017
      doch einmal über die WM in Köln berichtet wird.

      Wurde eigentlich in den letzten Jahren noch mal was über Rallye berichtet grübel
      Danke Mirko Lüdemann für 23 Jahre Vereinstreue #12
    • Das kann sein, ich muss ja zugeben, dass ich das seit Beginn des Sky Abos nicht mehr so oft sehe, meist nur noch, wenn man weiß, wer eingeladen ist.
      Was grundsätzlich die Moderation der Fußballspiele von ZDF und auch ARD angeht, das nervt mich meist
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • Ich sehe das Sportstudio wahrscheinlich deshalb kritischer, weil ich fast jedes Heimspiel im Stadion bin, deswegen die Sportschau verpasse und mich deshalb über eine ausführlichere Berichterstattung über die Spiele freuen würde. Stattdessen gibt es Interview-Orgien und reichlich Ranwanzen an irgendwelche Studiogäste. Offenbar sind meine Erwartungen einfach falsch. grübel

      Ist ja auch nicht weiter schlimm. Sonntags gibt es dann halt "Bundesliga pur" auf Sport1. Da nervt nur die Werbung. ;)