Der Politik-Thread

    • Eigentlich müsste jetzt Merkel sowas wie die Moderation der Verhandlungen übernehmen. Sie müsste sagen, in welche Richtung eine von ihr geführte Regierung geht. Und sie müsste versuchen, alle beteiligten Parteien zumindest grob unter einen Hut zu bringen.

      Aber wie immer: Sie schweigt. Politik kann sie nicht.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Skip schrieb:

      Manamana72 schrieb:

      Scheuer und Dobrindt gehen mir auch nur noch auf die Nerven mit ihrem Kindergartenverhalten.
      Das hat auch nix mehr mit Taktik zu tun wie die sich geben...immer schön den Bagger aufreißen und alle anderen...in erster Linie die Grünen... als weltfremde spinner darstellen.
      Die sollen mal lieber ihre morgendliche Bierration weglassen 8o
      um was ging’s? Also ich höre vor allem von den Grünen merkwürdige Forderungen und FDP labert nur dumm um den heissen Brei! Verfolge das aber auch kaum.....diese drei Parteien kriegen das vermutlich eh nicht hin......
      Zb. finde ich die Art der öffentlichen Darstellung bezüglich des aktuellen Standes unterste Schublade.
      Wenn ich ernsthaft über Inhalte sprechen möchte und weiß das man zusammen finden “muß“ ist es wenig sinnvoll sich laufend in abwertender Weise über einen Verhandlungspartner zu äußern.
      Das dann auch noch mit (bewußt?) falschen Inhalten und Halbwahrheiten wie....Die Grünen wollen das ab 2030 kein Diesel mehr auf der Straße fährt.
      Das stimmt so einfach nicht...soweit ich weiß geht es ihnen um Neuzulassungen...und mit den “Daten“ wie 2030 zeigten sie nun mehr als ein mal Kompromissbereitschaft.
      Ich habe letzte Woche den Scheuer im Radio gehört wie er loslederte mit unfassbaren Lügen.
      Er behauptete sogar das die Grünen ab sofort den Diesel auch in der Industrie verbieten wollen...nebst Autos.
      Und sie damit in kauf nehmen würden das Deutschland quasi zusammenbricht.
      Das meinte der ernst...solange so ein Schwachsinn erzählt wird kann ich diese Leute nicht ernst nehmen.
      Zumindest legen sie auch Pläne/Vorschläge vor wie man das angehen kann denn langfristig werden wir uns wohl umstellen müssen was unsere Öl und Gasverbräuche angeht.
      Über die Umsetzung in Art und,Zeit kann man ja diskutieren...da höre ich von den anderen Parteien bisher zb.nur halbgares was letztlich für mich wie Zeit schinden klingt.
      CDU/CSU FDP wollen da den “Markt“ drüber entscheiden lassen...eine Sicht die ich zb.nicht teilen kann.
      Was dieses Thema angeht muß über kurz oder lang eine Veränderung her...zumindest wenn ich meinen Nachkommen...und deren...nicht auch dort einfach den schwarzen Peter zuschieben möchte....diese “Wahl“ haben wir meiner Meinung nach gar nicht mehr.
      Es geht ja um viele weitere Punkte...aber ich als Bürger erwarte einfach das man Inhalte bespricht und darüber verhandelt/diskutiert.
      Wenn es größere Unterschiede gibt möchte ich nicht das dann einer der Parteien sich hinstellt und den anderen versucht lächerlich zu machen oder als bekloppt darzustellen...so geht man nicht miteinander um in so einer Situation...und das setze ich einfach voraus...für alle Parteien.

      Im übrigen ähnlich eines Hr.Laschet...was der alles beklagt hat im Wahlkampf was den Haushalt samt Gesetzte angeht...nur um das was am allermeisten beklagt und verhöhnt wurde nun zu belassen um die schwarze Null schreiben zu können
      Wenn ich gestern die Berichte richtig in Erinnerung habe hätte er nebst seines Finanzministers Lutz ca.1,4mrd.€ Schulden machen müssen um seine in Opposition geforderten und im Wahlkampf versprochenen Änderungen durchzuführen.
      Schade das wir...sag ich bewußt obwohl ich ihm nicht gewählt have...uns immer wieder so verarachen lassen.
      FC im Blut...
      STAUS: Hoffnungslos was den Klassenerhalt angeht :sad:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

    • Millhouse schrieb:

      Aber wie immer: Sie schweigt. Politik kann sie nicht.

      Sie will halt nicht jetzt plötzlich das Rad neu erfinden und ihre Wähler damit überfordern das die Regentin auf einmal Politik macht.

      ''DAFÜR HABEN WIR DIE DOCH NICHT GEWÄHLT!!!''

      :D:

      Auch passend mal wieder ihre Nichtfestlegung in der Kohledebatte, nichts sagen kann sie halt am Besten.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Wo sind wir eigentlich hingekommen? Da wird in Köln im Hauptbahnhof am hellerlichten Tage ein Mensch bewusstlos getreten und dies nur wegen einer verbalen Auseinandersetzung. Im Erfurter Hbf fielen gestern Abend Schüsse wegen Bandenauseinandersetzungen. Was tun unsere Politiker gegen diese zunehmende Verrohung der Sitten? Die Kasper brauchen Wochenlang für eine Koalition, die aufgrund der Kompromisse auch nicht viel bewirken wird. Der FC ist zwar tief in der Krise aber wenn ich auf die Zukunft dieses Landes schaue, dann kann einem Angst und Bange werden :psycho:
    • Neu

      Ich finds gut, sorry, aber Misses ''Ich sitz alles aus, entscheide nie was und koaliere mit jedem ohne dann wenigstens zu vermitteln'' braucht mal wieder nen Denkzettel.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Neu

      Das sehe ich genauso. Ich glaube auch, dass die FDP viel lieber in die Opposition wollte und gar nicht so scharf aufs Regieren war/ist.

      Dann ist man automatisch in einer Position, wo man sich schon auf die Hinterbeine stellen und seine Linie durchziehen kann.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Neu

      Ich wage mal die "Prophezeihung", dass die FDP noch 1 oder 2 Ministerposten mehr bekommt und Jamika dann doch überraschend noch kommt. Es sei denn, die SPD grätscht dazwischen und es wird doch noch eine GroKo geben was meiner Meinung nach auch das Ergebnis einer Neuwahl wäre.
    • Neu

      CobyDick schrieb:

      Ich wage mal die "Prophezeihung", dass die FDP noch 1 oder 2 Ministerposten mehr bekommt und Jamika dann doch überraschend noch kommt. Es sei denn, die SPD grätscht dazwischen und es wird doch noch eine GroKo geben was meiner Meinung nach auch das Ergebnis einer Neuwahl wäre.
      Das wird aber sehr unwahrscheinlich bei zwölf zu vergebenen Ministerien und vier Parteien.