SCHMADTKE (Sportdirektor)

    • Neu

      Im Großen und Ganzen war er nach dem Spiel und der Winterpause zufrieden. Die Organisation hat ihm gut gefallen..Nur die Präzision im letzten Drittel, die fehlte. So sehe ich das auch. Ich sehe das aber nicht nur für heute so. Ich sehe das grundsätzlich so. Aber nun ja, is eben so. Punkt ist ok, weiter gehts...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Neu

      Er sollte lieber mal schauen das wir unsere Baustellen welche allen mittlerweile bekannt sind im Sommer endlich bereinigt bekommen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      fenermann schrieb:

      Nur die Präzision im letzten Drittel, die fehlte. So sehe ich das auch. Ich sehe das aber nicht nur für heute so. Ich sehe das grundsätzlich so.
      Das war ja auch immer einer meiner Hauptkritikpunkte an Stöger.

      Dennoch muss man eben sehen, dass wir uns auch in diesem Bereich entwickeln und wir da jetzt besser sind als in den Vorjahren. Es dauert eben, unser System so zu stabilisieren, dass wir in allen Mannschaftsteilen starke Leistungen bringen.

      Aber das wird schon. Geduld.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Neu

      Der Frühling schrieb:

      fenermann schrieb:

      Nur die Präzision im letzten Drittel, die fehlte. So sehe ich das auch. Ich sehe das aber nicht nur für heute so. Ich sehe das grundsätzlich so.
      Das war ja auch immer einer meiner Hauptkritikpunkte an Stöger.
      Dennoch muss man eben sehen, dass wir uns auch in diesem Bereich entwickeln und wir da jetzt besser sind als in den Vorjahren. Es dauert eben, unser System so zu stabilisieren, dass wir in allen Mannschaftsteilen starke Leistungen bringen.

      Aber das wird schon. Geduld.
      Irgendwann stößt du an Grenzen in bestimmten Bereichen. Dann musst du Teile deines Systems aus tauschen, sonst kommst du nicht weiter.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      kölsch schrieb:

      Irgendwann stößt du an Grenzen in bestimmten Bereichen. Dann musst du Teile deines Systems aus tauschen, sonst kommst du nicht weiter.
      Aber den Punkt haben wir noch nicht erreicht, glaube ich.

      Vielmehr sehe ich der Zukunft der kommenden Wochen/Monate gespannt entgegen, wenn auf den Außen mal Clemens und Bittencourt konstant wirbeln können.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Neu

      Der Frühling schrieb:

      fenermann schrieb:

      Nur die Präzision im letzten Drittel, die fehlte. So sehe ich das auch. Ich sehe das aber nicht nur für heute so. Ich sehe das grundsätzlich so.
      Das war ja auch immer einer meiner Hauptkritikpunkte an Stöger.
      Dennoch muss man eben sehen, dass wir uns auch in diesem Bereich entwickeln und wir da jetzt besser sind als in den Vorjahren. Es dauert eben, unser System so zu stabilisieren, dass wir in allen Mannschaftsteilen starke Leistungen bringen.

      Aber das wird schon. Geduld.
      Das sehe ich genauso. In keinem Spiel gehen wir als krasser Aussenseiter in die Partie (ausser Bayern und Doofmund). Es muss nun wirklich Qualität hinzugenommen werden.
    • Neu

      In den kommenden Wochen und Monaten meinte ich auch nicht. Aber in der EL, wenn wir sie, wie auch immer, schaffen sollten, brauchst du ein anderes Level.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      Aber ich frage mich, ob Schmaddi dazu in der Lage sein wird, Spieler für uns zu begeistern, die wir dann für die Euro League brauchen.
      Und ich bin gespannt, wie er es schaffen will, sofern wir die Europa League nicht erreichen sollten, Spieler wie Modeste zu halten bzw. neue gute Spieler für uns zu bekommen.
      Die Spieler die wir wirklich gebraucht hätten, haben wir ja leider nicht bekommen. Bin gespannt. Aber ich stimme @kölsch vollkommen zu.
      Northside Old School Ultra
    • Neu

      kölsch schrieb:

      In den kommenden Wochen und Monaten meinte ich auch nicht. Aber in der EL, wenn wir sie, wie auch immer, schaffen sollten, brauchst du ein anderes Level.
      Das solltest du/wir losgelöst von irgendwelchen EL Ideen sehen. Wir sind schon auf einem richtigen Weg, wenn man die Entwicklung von Spielern wie Hector, Sörensen, Heintz, Leo, Risse, Özcan siehst. Das ist schon sehr stark. Man muss sehen dass weiter Positionen verbessert werden. LV, RV, DM, OM, LM.
    • Neu

      John Wick schrieb:

      kölsch schrieb:

      In den kommenden Wochen und Monaten meinte ich auch nicht. Aber in der EL, wenn wir sie, wie auch immer, schaffen sollten, brauchst du ein anderes Level.
      Das solltest du/wir losgelöst von irgendwelchen EL Ideen sehen. Wir sind schon auf einem richtigen Weg, wenn man die Entwicklung von Spielern wie Hector, Sörensen, Heintz, Leo, Risse, Özcan siehst. Das ist schon sehr stark. Man muss sehen dass weiter Positionen verbessert werden. LV, RV, DM, OM, LM.
      Stimmt, sollte man generell so sehen. Alles andere kommt dann von selbst.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      FunTomas schrieb:

      Aber ich frage mich, ob Schmaddi dazu in der Lage sein wird, Spieler für uns zu begeistern, die wir dann für die Euro League brauchen.
      Und ich bin gespannt, wie er es schaffen will, sofern wir die Europa League nicht erreichen sollten, Spieler wie Modeste zu halten bzw. neue gute Spieler für uns zu bekommen.
      Die Spieler die wir wirklich gebraucht hätten, haben wir ja leider nicht bekommen. Bin gespannt. Aber ich stimme @kölsch vollkommen zu.
      Noch sind wir ja nicht in der EL und diesbzgl. ist ja nix planbar. Sollten Spieler wie Modeste nicht haltbar sein, so bekommen wir wenigstens richtig Asche für diese. Das hat Schmadtke schon richtig gemacht mit den Vertragsverlängerungen. Ich glaube das Problem was alle haben, ist der Umstand das deutschsprechende Profies kaum noch zu finanzieren sind. Ich würde auch lieber deutsche Spieler verpflichten, weil es die Integration wesentlich einfacher macht. Dies wird auch der Grund sein, warum wir in der Winterpause keinen holen werden (kann zwar noch glaube aber nicht dran). Es müssen Spieler her die einen Rausch auf die Bank bringen oder einen Lehmann oder einen Olkowski oder oder oder. Der Konkurrenzdruck ist einfach zu gering bei uns. Sollte dieser höher werden und die genannten Spieler dadruch besser werden, ist es auch gut.
    • Neu

      Sollten wir die EL erreichen, muss ein gewisser Umbruch im Kader her, denn eigentlich ist ja die EL-Quali mit dieser Mannschaft noch gar nicht unbedingt geplant gewesen.

      Das weiß Schmadtke und evt. "spart" er auch deshalb schon einiges an Geldern für mögliche Transfers im Sommer. Das Gute wäre, dass wir dann einen kleinen Kader hätten, den man im Kern zusammenhalten könnte und "nur" einige weitere Spieler hinzuholen müsste. Man müsste sich nicht wirklich von vielen Ergänzungsspielern trennen. Das heißt, Schmadtke und Co. könnten sich mehr oder weniger auf Neuzugänge fokussieren und müssten sich nicht gleichzeitg um Abgänge kümmern.

      Und wenn es nicht klappt mit der EL, dann ist das halt so. Ich denke nicht, dass z. B. Modeste vor der Saison hier verlängert hat, weil man ihm ab nächstem Jahr die EL versprochen hat. Der wusste, dass es irgendwo zwischen Plaz 7 und Platz 12 enden kann.
    • Neu

      Der Frühling schrieb:

      kölsch schrieb:

      Irgendwann stößt du an Grenzen in bestimmten Bereichen. Dann musst du Teile deines Systems aus tauschen, sonst kommst du nicht weiter.
      Aber den Punkt haben wir noch nicht erreicht, glaube ich.
      Vielmehr sehe ich der Zukunft der kommenden Wochen/Monate gespannt entgegen, wenn auf den Außen mal Clemens und Bittencourt konstant wirbeln können.
      Deswegen käme eine EL-Teilnahme auch zu früh. Ich glaube auch (und dies war gestern auch sichtbar), dass das Team eine Entwicklung durchgemacht hat, aber diese eben noch nicht abgeschlossen ist. Und auf einen integrierten Clemens und fitten Leo freue ich mich auch schon...
      Deutscher Meister FC
    • Neu

      Wenn die EL nicht klappt dieses Jahr ist dies nicht so sehr schlimm.
      Schlimm ist nur das wir unsere Schwachstellen seit 2 Jahren noch nicht mal annähernd beseitigt haben.
      Die Gründe sind bekannt. Eingetütete und doch geplatzte Transfers. Dies ist das Einzige was ich Schmaddy ankreide. Und dich glaube, dies weiß er auch selber.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      Apu schrieb:

      Sollten wir die EL erreichen, muss ein gewisser Umbruch im Kader her,
      Kommt drauf an, wie groß der ausfällt. Aber das, was ich als Umbruch ansehen würde, kann ich mir unter Stöger und Schmadtke nicht vorstellen.

      Wir fahren eine Politik, bei der wir das Optimum aus den Möglichkeiten machen wollen. Und das ist das Gegenteil davon, das Optimum in den Kader zu pumpen, um damit die Möglichkeiten zu erhöhen.

      Vermutlich würden wir selbst bei Erreichen der EL eine Mannschaft sehen, deren Gesicht auffallend wenig verändert wurde. Ein oder zwei starke Neuzugänge. Aber niemand "Exotisches". Also keine Spieler, die aus dem Nichts kommen. Sondern eher Typen wie Sané, vielleicht Junuzovic, Wimmer. Spieler, die schon mal hier waren. Oder solche, die man gedanklich immer wieder mal in den letzten Jahren in den Kader eingefügt hat, weil es ständig Gerüchte um sie gab.

      Ähnlich wirds bei den Abgängen aussehen. Maximal ein Spieler. Mehr nicht.

      Schmadtkes Politik ist nicht spektakulär. Aber sie ist vorausschaubar. Und da finden - soweit ich das sehen kann - keine Umbrüche statt. Wir heben den Kader aus seinen eigenen Möglichkeiten (plus besagte ein, zwei Verstärkungen) auf die nächste Stufe. Und man wird sich angesichts der EL davon nicht abbringen lassen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Neu

      Ja, genau, diese 1-2 Gute Verpflichtungen müssen aber bereits jetzt her.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      FCALPAY schrieb:

      kölsch schrieb:

      Ja, genau, diese 1-2 Gute Verpflichtungen müssen aber bereits jetzt her.
      Warum? Europa ist nicht unser Ziel
      Sagst du. :whistling:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      FCALPAY schrieb:

      Und jeder beim FC der auch nur in irgendeiner weise etwas zu sagen hat
      Ich weiß nicht, du sagst ja vieles in einer gewissen Vehemenz. Wir sind ein Mittelklassenverein für den bis zu einem gewissen Punkt in der Tabelle nix planbar ist. Planbar ist z.B. Stand jetzt dass wir - sollten wir keine Frankfurter Runde spielen - nix aber auch gar nix mit dem Abstieg zu tun haben werden. Logisch wird die Flamme seitens der Verantwortlichen klein gehalten (kaum Budgetgewinn, Platz 9 usw.), aber intern wird schon das Thema "EL" durchgespielt. Bedenkt man einmal das 2018 etliche Sponsorenverträge auslaufen. Da macht es schon ein Unterschied ob man EL spielt oder nicht. Für uns bestimmt mal eben ein mittlerer 7 stelliger Betrag.