Angepinnt Der Vorstand des FC (seit 23.04.2012)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angeblich neben das Mikro gemurmelte Unworte, undeutlich für jeden Zuhörer... wer so was überhaupt erwähnt, muss eine gewisse "Voreinstellung" besitzen und Ideologe sein samt Rechtfertigung von Agitation und Propaganda.

      Nicht die Meinung an sich stört mich, denn ich halte de Tünn für einen Deppen, sondern die Art und Weise, mit der man diese zu untermauern sucht.

      Diese üble Agitprop-Scheiße!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puppekopp ()

    • @skymax
      Klar muss man Gespräche führen.

      In diesen muss man auch die Absicht haben etwas zu erreichen.

      Aber genauso klar ist, dass jeder Erfolg dieser Gespäche über kurz oder lang von den Ultras durch ein überzogenes Verhalten wieder konterkariert wird.

      Am Anfang ihrer Amtszeit hat unser Präsidium doch auch diesen Weg gewählt, das darf man nicht vergessen. Sie mussten nur lernen dass es nichts bringt.

      P. S. Ich wollte dich auch in keinem Ecke schieben.
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Firetaco ()

    • Firetaco schrieb:

      @'skymax
      Klar muss man Gespräche führen.

      In diesen muss man auch die Absicht haben etwas zu erreichen.

      Aber genauso klar ist, dass jeder Erfolg dieser Gespäche über kurz oder lang von den Ultras durch ein überzogenes Verhalten wieder konterkariert wird.

      Am Anfang ihrer Amtszeit hat unser Präsidium doch auch diesen Weg gewählt, das darf man nicht vergessen. Sie müssten nur lernen dass es nichts bringt.

      P. S. Ich wollte dich auch in keinem Ecke schieben.
      warst du bei den Gesprächen dabei? Kennst du die Inhalte der Gespräche? Das Verhalten beider Parteien bei den Gesprächen? Oder woher kannst du dir so sicher sein, dass die Version vom Vorstand die richtige ist?
      figlio della città - uomo d‘onore - lealtà e orgoglio - Jonas Hector :FC: :koeln:
    • Weil ''Keine Pyros'' sicher niemals von den Ultras auch nur in Erwähnung gezogen wurde.

      Das gefällt dem DFB halt nicht und wird es nie.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Firetaco schrieb:

      P. S. Ich wollte dich auch in keinem Ecke schieben.
      Das macht mein Pfleger schon ;)
      Alles gut Firetaco.

      Mir geht es eigentlich nur um den Grundsatz "Keine Gespräche, sind schlechte Gespräche"
      Wenn man sich von vornherein verweigert, darf man am Ende auch nicht meckern.
      Das Ultra ohne Pyro nicht an 365 Tagen im Jahr funktioniert ist mir bewusst, aber dennoch muss man schauen das es weiterhin kommuniziert wird.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • 10ner schrieb:

      Firetaco schrieb:

      @'skymax
      Klar muss man Gespräche führen.

      In diesen muss man auch die Absicht haben etwas zu erreichen.

      Aber genauso klar ist, dass jeder Erfolg dieser Gespäche über kurz oder lang von den Ultras durch ein überzogenes Verhalten wieder konterkariert wird.

      Am Anfang ihrer Amtszeit hat unser Präsidium doch auch diesen Weg gewählt, das darf man nicht vergessen. Sie müssten nur lernen dass es nichts bringt.

      P. S. Ich wollte dich auch in keinem Ecke schieben.
      warst du bei den Gesprächen dabei? Kennst du die Inhalte der Gespräche? Das Verhalten beider Parteien bei den Gesprächen? Oder woher kannst du dir so sicher sein, dass die Version vom Vorstand die richtige ist?

      Das ist wohl erstmal normaler Menschenverstand, dass ein Präsidium deeskalieren möchte, oder?

      Und unabhängig davon, ob ich anwesend war oder nicht, ist das Verhalten der Ultras gelinde gesagt, deplaziert.

      Ein Reinwaschen dieser Kriminellen wirst du durch Hinterfragen der Glaubwürdigkeit nicht erreichen.

      Weiterhin solltest du demnächst bei allen deinen Posts auch überlegen, ob du bei den entsprechenden Situationen zugegen warst. :facepalm:
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • skymax schrieb:

      Firetaco schrieb:

      P. S. Ich wollte dich auch in keinem Ecke schieben.
      Das macht mein Pfleger schon ;) Alles gut Firetaco.

      Mir geht es eigentlich nur um den Grundsatz "Keine Gespräche, sind schlechte Gespräche"
      Wenn man sich von vornherein verweigert, darf man am Ende auch nicht meckern.
      Das Ultra ohne Pyro nicht an 365 Tagen im Jahr funktioniert ist mir bewusst, aber dennoch muss man schauen das es weiterhin kommuniziert wird.

      ALLEZ FC
      Dann meinen wir sogar genau das Gleiche. :thumbsup: frecher
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • Firetaco schrieb:

      Das ist wohl erstmal normaler Menschenverstand, dass ein Präsidium deeskalieren möchte, oder?

      Und unabhängig davon, ob ich anwesend war oder nicht, ist das Verhalten der Ultras gelinde gesagt, deplaziert.

      Ein Reinwaschen dieser Kriminellen wirst du durch Hinterfragen der Glaubwürdigkeit nicht erreichen.

      Weiterhin solltest du demnächst bei allen deinen Posts auch überlegen, ob du bei den entsprechenden Situationen zugegen warst. :facepalm:
      ist natürlich ein starkes Argument welches du da beziehst. Normaler Menschenverstand.
      figlio della città - uomo d‘onore - lealtà e orgoglio - Jonas Hector :FC: :koeln:
    • Firetaco schrieb:

      Das ist wohl erstmal normaler Menschenverstand, dass ein Präsidium deeskalieren möchte, oder?

      Hahahahahaha! Warst du auf der MV?

      Ein Reinwaschen dieser Kriminellen wirst du durch Hinterfragen der Glaubwürdigkeit nicht erreichen.

      Die pauschale Bezeichnung aller Ultras als Kriminelle wird der Debatte aber auch nicht unbedingt förderlich sein.
    • 10ner schrieb:

      Firetaco schrieb:

      Das ist wohl erstmal normaler Menschenverstand, dass ein Präsidium deeskalieren möchte, oder?

      Und unabhängig davon, ob ich anwesend war oder nicht, ist das Verhalten der Ultras gelinde gesagt, deplaziert.

      Ein Reinwaschen dieser Kriminellen wirst du durch Hinterfragen der Glaubwürdigkeit nicht erreichen.

      Weiterhin solltest du demnächst bei allen deinen Posts auch überlegen, ob du bei den entsprechenden Situationen zugegen warst. :facepalm:
      ist natürlich ein starkes Argument welches du da beziehst. Normaler Menschenverstand.
      Definitiv stärker als Deins.....obwohl....Moment. Von dir kommt ja gar keins.

      Komisch nur dass ausser dir jeder die Position des Vorstandes bzgl. keiner Kriminellen Handlungen kennt.
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • LinkeKlebe schrieb:

      Firetaco schrieb:

      Das ist wohl erstmal normaler Menschenverstand, dass ein Präsidium deeskalieren möchte, oder?

      Hahahahahaha! Warst du auf der MV?

      Ein Reinwaschen dieser Kriminellen wirst du durch Hinterfragen der Glaubwürdigkeit nicht erreichen.

      Die pauschale Bezeichnung aller Ultras als Kriminelle wird der Debatte aber auch nicht unbedingt förderlich sein.

      1) Mittlerweile hat sich die Haltung des Präsidiums wohl angepasst. ;)

      2) Nein, sicherlich nicht. Eine Darstellung im Extrem ist dennoch ein rhetorisches Mittel.


      Schönen Sonntag noch zusammen, ich fahre jetzt mal in die Altstadt. :tu:
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • Firetaco schrieb:

      Definitiv stärker als Deins.....obwohl....Moment. Von dir kommt ja gar keins.
      Komisch nur dass ausser dir jeder die Position des Vorstandes bzgl. keiner Kriminellen Handlungen kennt.
      Falsch. Ich kann keine Argumente bringen, denn ich war nicht anwesend.
      Was du äußerst, sind schlichtweg Vermutungen. Deswegen lehn dich mal nicht so weit aus dem Fenster.
      figlio della città - uomo d‘onore - lealtà e orgoglio - Jonas Hector :FC: :koeln:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher