Kölner Haie (Eishockey)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke schön, Sharky.
      Das hört sich sehr gut an.
      Dann hoffe ich, das die unseren Reinhart überzeugen und er ein Hai wird.
      Was würde ich mich freuen, wenn wir mal wieder Meister werden könnten.
      Ich denke, wir verdienen es.
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • hapeen schrieb:

      Ich denke, wir verdienen es.
      Verdienen??? Normalerweise müsste das zu Füßen gelegt werden :D:

      Auch wenn es ein wenig Utopisch aussieht, aber so eine Mehrfache Kölner Meisterschaft hätte doch was. Haie im Eishockey, FC in der BuLi und RheinStars im Basketball (Hockey möchte ich jetzt nicht ausschließen, bin da aber gerade nicht auf dem laufenden wer da besser ist Rot-weiß oder Schwarz-weiß)

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Wer Meister werden will, muss München schlagen. Die haben die meiste Kohle, dadurch die besten Spieler, wenn das mannschaftlich passt bei denen, dann wird ähnliche Verhältnisse wie auch im Fussball geben. Nicht zu vergessen, die Eisbären, die nach der Aufgabe des 2. Vereins HH Freezers des Sponsors, jetzt wohl auch mehr Kohle haben werden als vorher. Danach kommen dann Mannheim und die Haie. Das HF sollte machbar sein, aber für mehr muss wirklich alles passen.
      WIR BLEIBEN DRIN!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!!
    • Ich will das jetzt nicht schön reden oder alles durch die Sharky-Brille sehen aber, Cory Clouston hat mit einer Mannschaft die er
      selber nicht zusammengestellt hat sehr, sehr viel erreicht. Dann kommt noch dazu das Mark Mahon exzellente Beziehungen hat
      in Richtung NHL. Davon profitierten ja auch die Eisbären Berlin als er dort noch Co-Trainer war. CC und MM sind ein Segen für die
      Kölner Haie. Das sieht man schon an den Verpflichtungen bis jetzt! Wenn jetzt noch Max Reinhart und noch ein guter Stürmer
      kommt, dann wird man hier in den nächsten 2 Jahren evtl. eine Meistertitel feiern können.

      Ich gebe zu, daß ich bei der Verpflichtung von Sundblad mir erhofft hatte das er mit seiner Skandinavischen Spielweise hier was
      erreichen würde. Dies ist aber nicht der Fall, weil nicht alle dieses System folgen konnten bzw. wollten. Nach den Abgängen von
      den Schwedischen Spielern Per Aslund, Andreas Falk und Dragan Umicevic, haben wir immer noch 3 Schwedische Spieler in unseren
      Reihen. Das sind Johannes Salmonsson, Fredrik Ericsson und Gustaf Westlau.

      Die DEL ist in ihrer Spielweise sehr ähnlich mit der NHL. Von daher sind Kanadier und US-Spieler hier besser aufgehoben.

      Ein Beispiel, der diesjährige Meister, Red Bull München, hat einen Dänen und einen Finnen in ihrer Mannschaft. Der Rest
      ist Deutsch, Kanadisch oder US-Amerikanisch.. ;)
    • Ich stimme dir ja zu, dass CC viel erreicht hat. Aber man sollte schon im Auge haben, wo die Haie vor CC gestanden haben und das mit dieser Mannschaft. Anders ausgedrückt, schlechter konnte es auch nicht mehr werden. Dennoch muss man CC gratulieren, dass er den Karren aus dem Dreck gezogen hat und die Haie dort wieder hin gebracht hat, wo sie leistungs- und mannschaftstechnisch stehen, nämlich auf HF Niveau.

      Jetzt geht es darum, eine Mannschaft zu finden, die in der Lage ist, mehr als das Niveau HF zu erreichen und den Rückstand zum EHC Red Bull München zu verkürzen bzw. aufzuholen. Das könnte schwierig werden, denn die Münchener werden mit Geld zugeschissen.

      Ich bin auch damit zufrieden, wenn CC es schaffen würde, eine Mannschaft zu entwickeln, die nicht phasenweise in ein so tiefes Loch fallen würde. Das verhindert man mit mehr Qualität im Kader und der richtigen Zusammenstellung der Mannschaft. Hier bin ich auch nah bei dir, dass man mehr Spieler aus Amerika holen sollte anstatt aus Skandinavien.

      Dennoch bin ich nicht ganz so optimistisch wie du, was die Meisterschaft(en) angeht, da sehe ich noch eine Lücke zum EHC München.
      WIR BLEIBEN DRIN!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!!
    • Gerüchteküche!

      Nach dem Gerücht daß der Kanadier Max Reinhart von den Milwaukee Admirals zu den Kölner Haien wechselt, kommt nun das
      Gerücht auf daß der Deustsche Nico Kämmer von den Hamburg Freezers auch zu den Kölner Haien wechseln wird. Sollte es wirklich
      so kommen, dann bin ich mehr als zufrieden. Dann wäre die Kaderplanung durch. Im Tor 3 Spieler, Abwehr 8 Spieler und im Sturm
      dann 17 Spieler. Davon sind 2 US-Amerikaner, 3 Schweden, 7 Kanadier und 16 Deutsche Spieler. Für eine NHL ähnliche Liga, wie es
      die DEL ist, wäre dieser Kader dann schon gut aufgestellt.


      Anfield schrieb:

      Dennoch bin ich nicht ganz so optimistisch wie du, was die Meisterschaft(en) angeht,
      Ein bisschen "Sharky-Brille" ist halt doch dabei.. :rolleyes: :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sharky ()

    • Flaake geht nun also nach München. Fast ein bisschen schade.

      Sehr gut finde ich die Zusammenarbeit mit Dresden. Da können Nachwuchsspieler wirklich auf hohem Niveau gefördert werden.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Finde ich nicht, weil Flaake auch schon mal ein etwas "divenhaftes" Verhalten aufgezeigt hatte und damit kann Cory Clouston
      überhaupt gar nichts anfangen. Keine Frage, er war einer, wenn nicht sogar der beste Spieler bei den Freezers, aber er hätte
      nicht in die Mannschaft der Kölner Haie gepasst. Da ist man mit Max Reinhart und Nico Krämmer, wenn beide kommen sollten,
      besser bedient. In den nächsten 8 Tagen weiß man mehr ob die beiden kommen oder nicht ;) 8)
    • skymax schrieb:

      Auch wenn es ein wenig Utopisch aussieht, aber so eine Mehrfache Kölner Meisterschaft hätte doch was. Haie im Eishockey, FC in der BuLi und RheinStars im Basketball (Hockey möchte ich jetzt nicht ausschließen, bin da aber gerade nicht auf dem laufenden wer da besser ist Rot-weiß oder Schwarz-weiß)
      Also Rot-Weiss hat schon mal vorgelegt... :jawohlja: :green: :green:
      Jetzt müsse die Haie und Geißböcke zeigen daß sie das auch können. ;)

      Meister im Hockey, Rot-Weiss Köln
    • Das wird sharky freuen. :thumbsup:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Nico Krämmer und Max Reinhart verstärken den Sturm der Haie

      Nun ist die Kaderplanung der Kölner Haie durch und wie @Oropher schon schrieb, freue ich mich sehr über diese Entscheidung.

      Die Kölner Haie verfügen jetzt über einen Qualitativ hohen Kader der sich in der DEL sehen lassen kann. Jetzt müssen die neuen
      Spieler auch so einschlagen wie sich die Haie-Fans es wünschen, dann wird das eine gute Saison. Ich freue mich schon auf die
      Testspiele der Kölner Haie... :popcorn:

      Quelle: haie.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sharky ()

    • Oro, nicht nur sharky freut das.
      Beide sind gewiss tolle Einkäufe, wobei ich das bei Reinhart nicht so beurteilen kann.
      Aber Krämmer ist ein feiner Stürmer. Jedenfalls was ich mit meinen Amateur Kenntnissen so gesehen habe.
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • „Lüde’s letzte Eiszeit“ steigt am Samstag, 24. September 2016, um 16:30 Uhr in der LANXESS arena.

      Das Abschiedsspiel von Mirko Lüdemann steigt am 24. September. Dann sagt die Haie-Legende nach 23 Jahren im KEC-Trikot „Tschö“
      und lässt es beim Aufeinandertreffen seiner beiden All-Star-Teams in der LANXESS arena noch mal so richtig krachen! :tu: :tu: :tu:

      Quelle: haie.de
    • Wenn klar ist wann und wo der FC an dem Wochenende spielt (ist der 5. Spieltag), könnte es ja ein schönes Köln-WE werden. Soll die DFL den FC Freitags oder Sonntags zu Hause spielen lassen, dann komme ich mit der Family (ohne Hund) und werden mal Eishockey und Fußball gucken :D:
      Beim Abschiedsspiel von Lüdemann muss mir sharky ja nicht so viel erklären, ist ja eh nur ein Event und geht um keine Punkte.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.