Kölner Haie (Eishockey)

    • Wie ich schon geschrieben habe, er ersetzt Torsten Ankert 1:1. Das heißt das er doch einiges an "Sitzfleisch" braucht, weil
      er genau wie Ankert in der letzten Saison wenig Eiszeit bei den Profis bekommt. Da die Kölner Haie aber mit den Frankfurter
      Löwen zusammenarbeiten, kann es auch sein das man ihm dort die möglichkeit gibt um sich weiter zu eintwickeln.
      Aber aufgrund des Alters, er ist 23 Jahre, könnte er ein Spieler der Zukunft sein für die Kölner Haie.

      Ich persönlich finde diesen Transfair gut. :tu: Hai Hai
      Sommerpause
    • Sharky, ohne tieferen Einblick....
      .....aber bisher siehts für mich so aus, das die Sympathieträger und Eigengewächse den Verein verlassen.
      Kommen werden wieder abgehalfterte Amerikaner , die nur echte Legionäre sind
      und dann bei Misserfolg einfach weiterziehen.
      Kann denn das der richtige Weg sein?
      Es bereitet mir bisher nur Unbehagen.
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • hapeen schrieb:

      Sharky, ohne tieferen Einblick....
      .....aber bisher siehts für mich so aus, das die Sympathieträger und Eigengewächse den Verein verlassen.
      Kommen werden wieder abgehalfterte Amerikaner , die nur echte Legionäre sind
      und dann bei Misserfolg einfach weiterziehen.
      Kann denn das der richtige Weg sein?
      Es bereitet mir bisher nur Unbehagen.
      Stimmt, aber 'nur' 2 Eigengewächse gehen. Ankert (28 Jahre) und Ohmann (26 Jahre). Dafür kam aber der in Kön geborene
      Tiffels (23 Jahre). Also nur ein verlust von einem Spieler.

      Max Reinhart der letzte Saison kam, war mit 26 Jahren eigentlich nicht "abgehalftert". Bei der Verpflichtung von Hanowski
      sehe ich das ähnlich. Er kam ja von Bremerhaven und das als Topstürmer mit 26 Jahre.

      Im Moment bin ich mit dem wie es gerade läuft ganz zufrieden und habe auch kein schlechtes Gefühl dabei.

      Das mit Ankert war abzusehen. Nach dem Transfair Erhoff war klar das er nicht mehr soviel Eiszeit bekommt. Sympathie hin
      und her, wenn die Leistung nicht ganz reicht... Er ist ein guter Abwehrspieler, aber auch nur "GUT" und da gibt es bessere.
      Er war von sich so überzeugt das beide (Er und Verein) diesen Weg gehen mussten.

      Mit Ohmann sehe ich das ähnlich. Dritte bzw. vierte Reihestürmer haben wir zur Zeit genug. Deswegen die Verpflichtung
      von Hanowski und evtl. noch 2 Stürmer.

      Insider: Evtl. kommt ja aus der Schwedischen Liga ein Kanadier der auch schon über 100 mal in der NHL gespielt hat. 8)
      Sommerpause
    • sharky schrieb:

      Dominik Tiffels kehrt zum KEC zurück!
      Das in Köln gebürtige Verteidiger-Talent wechselt aus Bremerhaven nach Köln.

      Quelle: haie.de
      Mal ne dumme Frage: ist Dominik Tiffels evtl. verwandt mit Frederik Tiffels?
      Ein dezentes Wappen des FC Kölle am Heck gleicht einer kleinen Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer diesen Aufkleber zeigt, der kennt das Leben. Ist geerdet, weiß um seiner selbst
    • Frederik scheint ja im Moment in den USA durchzustarten. Hat wohl auch im letzten Test-Spiel der Nationalmannschaft wohl auch ein super Spiel gemacht.. Vielleicht explodiert sein Bruder ja bei den Haien *hoff*
      Ein dezentes Wappen des FC Kölle am Heck gleicht einer kleinen Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer diesen Aufkleber zeigt, der kennt das Leben. Ist geerdet, weiß um seiner selbst
    • Eigentlich müsste hier in :koeln: :dom: bei den Hai Hai richtig was los sein..... Einige gute Spieler kommen aus Köln, z.B. Uwe Krupp
      der als erster Deutscher den Siegtreffer beim Stanley Cup geschossen hat oder Leon Draisaitl den man den "German Gretzky" nennt.

      Ob man es mag oder nicht, selbst mit der Pausenunterhaltung von Hai im letzten Drittel hat man nicht nur in Deutschland einen
      Erfolg erlangt. Vor nicht allzu langer Zeit wurde Hai von allen Maskottchen im Eishockey zum "World's Best Mascot" gewählt. :jawohlja:
      Sommerpause
    • Ondrej Bendik :kerze:

      Ondrej Bendik war von 1969 bis 1975 Trainer in Köln, zunächst beim Kölner EK, dann beim KEC.
      Er führte die Haie als erster Verantwortlicher an der Bande 1973 in die Bundesliga und schaffte im Anschluss
      stets den Klassenerhalt. Bendik war bis zuletzt Ehrenmitglied der Haie-Traditionsmannschaft, die er bis 2009
      als Trainier betreute. Ondrej Bendik wurde 86 Jahre alt.
      Sommerpause
    • :kerze:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      Haie verpflichten Dylan Wruck

      Die Kölner Haie verpflichten Dylan Wruck von den Iserlohn Roosters. Mit Dylan kommt ein junger 24 jähriger Stürmer, der in
      der DEL schon 3 Jahre spielte, also diese Liga auch kennt. Der kanadische Stürmer mit deutschem Pass wird die Rückennummer
      16 tragen. In seiner Juniorenzeit spielte Wruck bei den "Edmonton Oil Kings" in der WHL, dort erzielte er 281 Punkte in 294 Spielen.
      Auch seine Quote bei den Iserlohn Roosters kann sich sehen lassen. Im Sauerland erzielte der Stürmer in 119 DEL-Spielen 75
      Punkte (25T, 50A).

      Ich persönlich finde den Zugang von Dylan Wruck sehr gut und freue mich schon auf die neue Saison mit ihm.

      Hai Hai Hai
      Sommerpause
    • Neu

      Die Spieler Hannibal Weitzmann, Dominik Tiffels, Lucas Dumont, Eric Valentin und Mick Köhler sind in der kommenden Spielzeit für
      Haie-Kooperationspartner Löwen Frankfurt in der DEL2 spielberechtigt. Das ist sehr gut, denn dadurch bekommen die Jungen Spieler
      auch mehr Eiszeit und spielen öfters was ihrer Entwicklung gut tut.

      In der Personalie "Nick Johnson" gibt es nichts neues. Der Kanadier wurde von den Haie-Verantwortlichen beobachtet. Johnson spielte
      in der Schwedischen Liga (SHL) beim Club "Brynäs IF". Sein Vertrag lief zum Ende der Saison aus. Johnson ist rechter Flügelstürmer
      und hat auch schon NHL Erfahrung. Er spielte bei den Pittsburgh Penguins, Phoenix Coyotes, Minnesota Wild und Boston Bruins.
      Johnson ist 31 Jahre alt, hat aber immer noch gute Werte zu Buche stehen. Er könnte mit seiner Erfahrung ein oder zwei gute Jahre
      bei den Kölner Haien verbringen.

      Hai Hai Hai
      Sommerpause
    • Neu

      Es wird mal wieder Zeit. :popcorn:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.