Kölner Haie (Eishockey)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab ich die Schnauze voll.... :sauer: :fluchen:

      FC_Gott schrieb:

      Lehmann raus!!
      Unser 'Lehman' des Tages... (Trommelwirbel) Christian Erhoff (Applaus)... Warum er diese Auszeichnung verdient hat?
      Die Kölner Haie sind in Unterzahl (4 gegen 5) und da wird Erhoff von einem Düsseldorfer angegangen und anstatt sich um den
      Spieler weiter zu kümmern bzw. ihn zu decken, versucht Er mit dem Schiedsrichter Kontakt aufzunehmen um ihm "seine"
      Sichtweise dieses Vorfalls zu erklären. Das aber inzwischen das Spiel weiter ging und keine Strafe gepfiffen wurde ist wohl
      völlig an ihm vorbei gegangen. Sekunden später sieht man auf dem Tonnenschweren Vidiowürfel der Arena ein 0:1 stehen.
      Preisfrage: Welcher Spieler der Kölner Haie war am nächsten dran bzw. hätte die Aufgabe gehabt den Torschützen zu decken!!
      Unser Lehman des Tagen!


      Kommen wir nun zum 'Bier :prost: ' des Tages... (Trommelwirbel) es ging an 'sharky Hai ' (Applaus)... das gab es heute wirklich!
      Warum hat sharky sich das verdient? Vor ein paar Wochen wurde Cory Clouston bei den Kölner Haien entlassen. Kurze Zeit später
      stellte man Peter Draisaitl hier vor. Die folgende Aussage habe ich gemacht: "Zur Zeit ist die Mannschaft nicht gut drauf, aber
      Draisaitl wird die wieder zum Leben erwecken. Mein Problem was ich mit der ganzen Sache habe, ist das Draisaitl ein guter
      Motivator ist, aber in Sachen Fachkompetenz nie an einen Cory Clouston heran kommt". Nach einer kurzen Diskussion war mein
      Schlusswort: "Anfang bzw. Mitte Februar werdet ihr sehen was ich meine.." Heute ist gerade mal der 02.01.2018 und einige sehen
      es genau so wie ich es damals aus meiner Glaskugel herausgelesen habe... :jawohlja:
      Auch hier im Forum habe ich ähnliches angedeutet und bin immer noch der festen Meinung dass der bester Trainer, der uns auch
      zum Meister machen würde, Pavel Gross ist!! Diesen Namen werdet ihr auch hier in diesem Thread finde, weil ich nicht nur
      einmal als Trainer vorgeschlagen bzw. gewünscht hatte. 8)

      Die 2 Fehler von Peter Draisatl.
      1.) Er hat immer noch die selben Spieler bei einem Powerplay auf dem Eis, obwohl die erste Reihe ein ganz andere ist.
      2.) Er stellt immer und immer wieder die Reihen um und das bis zu 5 mal in einem Spiel... woher sollen denn dann die Stürmer
      wissen, mit wem sie wann und wo zusammenspielen bzw. welche Aufgaben sie haben (rechte Flügel, linker Flügel oder Center)!

      Die einzigen Spieler die das zur Zeit bei den Kölner Haien können sind, Blair Jones, Justin Shugg, Felix Schütz, evtl. Ben Hanowski
      und Neuzugang Bill Thomas. Eine Hand voll Stürmer von ca. 20 die wir haben... 0geduld

      Nun komme ich zu den positiven Punkten des Spiels. Da wären zum einen unser Neuzugang Bill Thomas. Bei ihm konnte man jetzt
      schon erkennen was es heisst ein "Derby" zu spielen bzw. zu gewinnen. Technisch einfach eine Bereicherung nicht nur bei den
      Kölner Haien, sondern in der ganzen DEL. :tu:
      Zum zweiten, Daniar Dshunussow! Für mich eh der "sympathischste" Spieler der Kölner Haie. Was er heute wieder geleistet hat...
      Selbst nach jedem Training, nimmt er sich die Zeit für seine, leider nur wenige, Fans. Alle sehen natürlich immer nur gerne die
      großen Stürmerstars... Ich bin eigentlich schon "Stammgroupie" bei Dshunussow, Wesslau und Peters. :facepalm: :lol: :lol: :lol:


      Jetzt erstmal ein kühles.. :prost: oder :prost: :prost: oder :prost: :prost: :prost: :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sharky ()

    • sharky schrieb:

      Unser 'Lehman' des Tages... (Trommelwirbel) Christian Erhoff (Applaus)...
      Da erkennt man den Fachmann.
      Im Fernsehen haben sie die Szene zigmal gezeigt, aber keiner der beiden "Experten" erwähnt die Schuld von Ehrhoff.
      Ich hatte parallel Haimspielradio laufen und schon der Live-Kommentar lautete genau wie bei dir: Das Tor geht zu 100% auf die Kappe von Ehrhoff (allerdings nicht nur wegen seiner Schiri-Kontaktaufnahme, sondern wegen dem sinnlosen Revanchecheck an der Bande Sekunden später, anstatt in der Verteidigungsformation zu bleiben.)

      Wobei natürlich auch die Aktion von Lalonde, die zu diesem Überzahlspiel geführt hat, nicht gerade nötig war.
      De Hauptsaach is et Hätz es jot.
    • GeissBasti schrieb:

      im zweiten Drittel bin ich tatsächlich kurz eingeschlafen :schnuffi: , so hat mich das Spiel mitgerissen.
      Driss :psycho:
      Die Haie habe teilweise Amateurhaft gespielt (Fehlpässe und nicht sofort den Abschluss gesucht), da gebe ich dir Recht. Aber schnell war es
      doch, also eingeschlafen würde ich jetzt nicht dabei.

      GeissBasti schrieb:

      Im Fernsehen haben sie die Szene zigmal gezeigt, aber keiner der beiden "Experten" erwähnt die Schuld von Ehrhoff.
      Ich hatte parallel Haimspielradio laufen und schon der Live-Kommentar lautete genau wie bei dir: Das Tor geht zu 100% auf die Kappe von Ehrhoff (allerdings nicht nur wegen seiner Schiri-Kontaktaufnahme, sondern wegen dem sinnlosen Revanchecheck an der Bande Sekunden später, anstatt in der Verteidigungsformation zu bleiben.)

      Wobei natürlich auch die Aktion von Lalonde, die zu diesem Überzahlspiel geführt hat, nicht gerade nötig war.
      Das an der Bande kam ja auch noch dazu... :fluchen:
      Was ich nicht verstehe, Draisaitl nimmt Gogulla für ein Spiel aus dem Kader um ihm eine Denkpause zu geben. Laut seinen Aussagen geht
      es nach dem "Leistungsprinzip". Da frage ich mich was Lalonde seit 3 Spielen auf dem Eis zu suchen hat. Er war in den letzten 2 Spielen der
      Vorlagengeber für 3 Tore und indirekt ja auch für das 0:1 von gestern wie du das schon richtig beschrieben hast. Auch während des Spiels
      war er nicht immer bei der Musik...

      Übrigens, die Leute vom Haimspielradio haben genau die selbe Sicht auf das Spielfeld wie ich und gestern war ja auch Tobi wieder mit am
      Mikrophon. Der hat eh ein richtig gutes und auch schnelles Auge und sieht immer alles. :green:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sharky ()

    • sharky schrieb:

      Unser 'Lehman' des Tages.

      Immer dieses Denglisch. :facepalm:




      :D:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Diese Zitate aus der Presse mit sehr hohem Wahrheitsgehalt.

      kast schrieb:

      Das KEC-Team ist gespickt mit Akteuren, die zur Selbstüberschätzung tendieren und es nicht für nötig
      erachten, sich immer an ein Spielsystem zu halten. Lieber wollen sie mit schönen Einzelaktionen glänzen.
      Und das führt dazu, dass die braven Teamplayer verzweifeln – und alle zusammen so schlapp spielen wie

      zuletzt beim 0:1 gegen Düsseldorf...

      express schrieb:

      ..Bis sich Shawn Lalonde (27) in der 35. Minute mit einem selten überflüssigen Check von hinten die erste und
      einzige Haie-Strafe einhandelte – welche prompt zum 0:1 führte.

      Der eigentlich so schussgewaltige Verteidiger Lalonde ist eines der Gesichter der Krise, wartet seit Wochen auf
      sein 6. Saisontor, obwohl er mit 220 Schüssen so oft abzieht wie kein anderer Kölner – defensiv aber gerne
      schlampt und mit –11 eine desaströse Plus-Minus-Statistik aufweist...
      Was ich ja auch schon hier bemängelt habe ;)

      Da bin ich ja mal gespannt wie das jetzt weitergeht am Freitag gegen Mannheim. :popcorn:
    • sharky schrieb:

      Zu Bill Thomas, weshalb, warum usw. werde ich später was schreiben... muss jetzt gleich erstmal rüber in die Arena.
      Die Verpflichtung ist für mich keine Überraschung ;) Bill Thomas hat heute schon mit den Kölner Haie in der Arena Trainiert.
      Es kann also sein das er sogar heute schon für die Haie spielen wird. :popcorn:


      Hai Hai Hai
      Wie es im 'ksta' Zitat im Post 3.011 schon steht;

      "Das KEC-Team ist gespickt mit Akteuren, die zur Selbstüberschätzung tendieren und es nicht für nötig
      erachten, sich immer an ein Spielsystem zu halten. Lieber wollen sie mit schönen Einzelaktionen glänzen."

      Das ist bei Bill Thomas so gut wie nie vorgekommen, egal wo und in welcher Liga er spielte. Er glänzte auch mit 'Torvorlagen'.
      Auch im ersten Spiel gegen Düsseldorf gab er 2 mal einen endscheidenden Pass vor das Tor was aber von seinen Stürmerkollegen
      nicht getroffen wurde. Auch er selber hatte ja eine richtig gute Torchance. Er soll also wieder die Sturmreihen beleben und das
      es dieser Zeitpunkt ist, kommt Trainer Draisaitl sehr entgegen. Nach seiner Verletzung ist in kürze Alex Bolduc auch wieder dabei.
      Alex ist heißer den je und will unbedingt wieder spielen, das sieht man beim Training wie er sich reinhängt. Sollte also Thomas
      und Bolduc den Kölner Sturm das bringen was man sich erhofft, dann wird es für den ein oder anderen Stammspieler eng. Nicht
      umsonst wurde ja Gogulla eine Denkpause gegönnt.

      Wenn jetzt Trainer Draisaitl nicht immer und immer wieder die Sturmreihen umstellt, dann könnte da was bei rumkommen.
      Dieses ewige Reihenumstellen während des Spiels hat ja bis heute noch nicht viel gebracht und meiner Einschätzung nach wird
      es auch nichts bringen, weil einfach nicht das nötige Personal dafür vorhanden ist. ;)

      Das Draisaitl als Spieler Stürmer war sieht man an seinem System was er spielen will, aber man übersieht auch mal schnell die
      Abwehrreihen. Das wird ja im zweiten Zitat im Post 3.011 bestätigt;

      "...defensiv aber gerne schlampt und mit –11 eine desaströse Plus-Minus-Statistik aufweist..."

      Jetzt bin ich mal gespannt ob Lalonde auch mal eine Denkpause bekommt. :popcorn:


      Hai Hai
    • So schnell kann das manchmal gehen. Da schreibe ich heute Morgen beim Frühstück noch ...

      sharky schrieb:

      Jetzt bin ich mal gespannt ob Lalonde auch mal eine Denkpause bekommt.
      ... und beim Training erfahre ich dann, das Lalonde aus dem Kader für Morgen gegen Mannheim gestrichen ist. ;)

      sharky schrieb:

      Nach seiner Verletzung ist in kürze Alex Bolduc auch wieder dabei. Alex ist heißer den je und will unbedingt wieder
      spielen, das sieht man beim Training wie er sich reinhängt. Sollte also Thomas und Bolduc den Kölner Sturm das
      bringen was man sich erhofft, dann wird es für den ein oder anderen Stammspieler eng. Nicht umsonst wurde ja
      Gogulla eine Denkpause gegönnt.
      .. und auch das habe ich beim Training erfahren. Bolduc ist morgen schon wieder mit dabei und dafür müssen Jean-Francois
      Boucher, Dylan Wruck und Nick Latta (alle healthy scratch) auf die Tribüne. ;)
      Wruck und Latta kann ich nachvollziehen, aber Boucher ist ein Teamplayer und hätte es eigentlich nicht verdient draussen
      zu bleiben. Da gibt es andere Kandidaten denen ich ein 'Pause' gegönnt hätte.

      Auch Gustaf Wesslau und Alex Sulzer kommen nach ihrer Verletzungspause zurück. Das heißt, die Kölner Haie habe alle Mann
      an Bord und keinen einzigen Verletzten mehr. Dadurch das Wesslau wieder mit dabei ist und Dshunussow als Back-Up aufläuft
      wird Justin Peters morgen nicht mit dabei sein.


      Hai Hai