U17: Ergebnisthread 2016/17

  • 21. Spt - Sa., 18.03.2017 | 11:00 - MSV Duisburg (H) 0-4

    fc-koeln.de schrieb:



    Die U17 hat am Samstag überraschend deutlich gegen den MSV Duisburg verloren.




    „Heute hatten wir einen rabenschwarzen Tag. Das ist ärgerlich, gehört bei Nachwuchsfußballern aber auch irgendwann mal dazu“, sagte U17-Trainer Markus Daun nach der Partie. Mit 0:4 hatte der FC überraschend deutlich gegen den MSV Duisburg verloren. Bustamente de La Cruz vergab die erste Chance für den FC, aber generell passte für die U17 an diesem Tag nicht viel zusammen.

    Bereits zur Pause lag der FC durch die Treffer von Jan Niklas Pia und Cem Sabanci mit 0:2 zurück. „In der zweiten Hälfte hatten wir uns vorgenommen, das Spiel noch einmal zu drehen, aber wir sind gegen die dicht gestaffelte Defensive des MSV nicht durchgekommen“, sagte Daun. Stattdessen erhöhte Duisburg noch durch Pia und Jan Aigner.

    Tore: 0:1 Jan Niklas Pia (30.), 0:2 Cem Sabanci, O:3 Jan Niklas Pia (52.), 0:4 Jan Aigner (80.)

    Quelle: fc-koeln.de
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • 22. Spt - So., 02.04.2017 | 11:00 - Schalke 04 (A) 0-0

    fc-koeln.de schrieb:



    Die U17 des 1. FC Köln hat einen Zähler beim FC Schalke 04 geholt.




    „Wir haben uns das Remis erkämpft und besonders defensiv eine solide Vorstellung geboten“, sagte U17-Trainer Markus Daun nach der Partie. Der FC verhinderte größere Chancen des Tabellenführers der B-Junioren-Bundesliga West, hatte aber selbst offensiv Schwierigkeiten, sich bis in den Strafraum der Schalker durchzuspielen. Tomas Ostrak wäre in der ersten Hälfte frei durch gewesen, wurde aber kurz vor der gefährlichen Zone durch ein Foulspiel gestoppt.

    Aydin fast mit dem Lucky Punch


    In der zweiten Hälfte setzte sich Yann-Aurel Bisseck in Szene, aber auch er wurde kurz vor dem Sechzehner regelwidrig gebremst. Kurz vor Schluss hatte die U17 sogar die Möglichkeit, drei Punkte aus Schalke zu entführen. Aber der Schuss von Anil Aydin strich Zentimeter am Tor vorbei. Daun sagte: „Es war eine gute Partie und unsere Mannschaft hat sich den Punkt verdient.“

    Quelle: fc-koeln.de
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • 23. Spt - So., 09.04.2017 | 11:00 - Fortuna Düsseldorf (H) 3-2

    fc-koeln.de schrieb:


    Die U17 des 1. FC Köln hat Fortuna Düsseldorf am Sonntag im RheinEnergieSportpark mit 3:2 geschlagen.




    Nachdem die U17 des FC keines der ersten sechs Spiele des Jahres gewonnen hatte, gelang gegen Fortuna Düsseldorf am Sonntag der lang ersehnte Sieg. Im RheinEnergieSportpark bezwang die Mannschaft von Markus Daun Fortuna Düsseldorf mit 3:2. „Es tut gut, dass wir nach einer längeren Durststrecke mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern können“, sagte Daun.

    Der FC ging als Favorit in die Partie und erzielte nach 35 Minuten die Führung. Boris Samoilovs sorgte für den verdienten Zwischenstand. Doch nach einem individuellen Fehler erzielte Düsseldorf durch Bukvasevic noch vor der Pause den Ausgleich.

    In der zweiten Hälfte reagierte das Trainerteam Markus Daun und Ralf Aussem und wechselte offensiv. Jean De la Cruz Bustamente war noch keine zwei Minuten auf dem Platz, da schoss er bereits das 2:1. Rund zehn Minuten später erhöhte Oliver Schmitt auf 3:1.

    Zwar kam Düsseldorf in der 67. Minute noch auf 2:3 heran, doch der FC hielt die Führung bis zum Schlusspfiff. „Wir können das Spiel höher gewinnen, aber manchmal ist so ein Arbeitssieg im Nachhinein noch schöner“, sagte Daun.

    Mit dem Sieg bleibt der FC Dritter in der B-Junioren Bundesliga West. Bis auf den zweiten Rang, der die Teilnahme an der Finalrunde der Deutschen Meisterschaft bedeuten würde, hat das Team bei drei noch ausstehenden Spielen acht Punkte Rückstand. Für Markus Daun ist die Zielsetzung klar: „Wir wollen unsere Aufgaben erfüllen und die maximale Punkteausbeute holen.“
    Quelle: fc-koeln.de
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • 24. Spt - Sa., 15.04.2017 | 11:00 - Viktoria Köln (A) 3-3

    fc-koeln.de schrieb:



    Die U17 des 1. FC Köln hat 3:3 bei Viktoria Köln gespielt.




    „Wir haben in den der Schlussphase der Partie Moral bewiesen, aber insgesamt sind wir enttäuscht, dass wir nicht drei Punkte geholt haben“, fasste U17-Trainer Markus Daun die Partie seiner Mannschaft bei Viktoria Köln zusammen. Nach 20 Minuten führte die Viktoria nach Treffern von Neuhäuser und Pajaziti bereits mit 2:0. Yann-Aurel Bisseck fing einen Pass vom gegnerischen Torwart im Mittelfeld ab und erzielte zumindest in der ersten Hälfte aus 30 Metern noch den 1:2-Anschlusstreffer.

    Im zweiten Durchgang baute die Viktoria zunächst ihre Führung aus. Marquardt schraubte das Ergebnis auf 3:1. Danach war der FC bissiger und stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Noah Katterbach dribbelte in den Strafraum und hämmerte den Ball zum 2:3 in den Winkel. Es lief bereits die Nachspielzeit, da schloss Patrick Ince eine Kombination mit dem 3:3 ab und rettete seiner Mannschaft noch einen Punkt. Daun sagte: „Es haben uns über weite Strecken ein paar Prozentpunkte Einsatzbereitschaft gefehlt. Daraus müssen wir lernen.“

    Tore: 1:0 Neuhäuser (5.), 2:0 Pajaziti (20.), 2:1 Bisseck (28.), 3:1 Marquardt (66.), 3:2 Katterbach (77.), 3:3 Ince (80.+2)

    Quelle: fc-koeln.de
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • 25. Spt - So., 21.05.2017 | 11:00- VfL Bochum (A) 2-2

    fc-koeln.de schrieb:


    Die U17 des 1. FC Köln hat 2:2 beim VfL Bochum gespielt. Bogdans Samoilovs und Tomas Ostrak trafen für den FC.




    Ein gutes Spiel hatte die U17 der Kölner am Sonntag beim VfL Bochum gezeigt, für einen Sieg reichte es allerdings nicht. „Wir sind zufrieden mit der Leistung der Jungs“, sagte Trainer Markus Daun später. „Aber wir haben leider durch unsere Fehler zwei Punkte hergeschenkt.“

    In der ersten Hälfte ging der FC bereits verdient in Führung, nach einem Sololauf von Tomas Ostrak zog Oliver Schmitt mit seinem Laufweg die Gegenspieler auf sich, Ostrak legte quer zu Bogdans Samoilovs, der zum 1:0 einschob. Nach dem Seitenwechsel wehrte Bochum eine Flanke von Elias Oubella nur unzureichend ab, Ostrak kam zum Schuss und setzte ihn zum 2:0 ins Netz.

    Der FC hatte die Partie im Griff, blieb aber nicht über die gesamte Spielzeit konzentriert. Phillip Aboagye blieb im Rückraum frei und verkürzte auf 1:2. Kurz vor Spielende leitete der FC den Ausgleichstreffer mit einem Fehlpass ein. Furkan Sagman lief alleine auf das Tor zu und blieb beim 2:2 eiskalt.

    Am Donnerstag, 15 Uhr, trifft die U17 im Brühler Schlossparkstadion im FVM-Pokalfinale auf den FC Hennef.

    Tore: 0:1 Bogdans Samoilovs (27.), 0:2 Tomas Ostrak (53.), 1:2 Phillip Aboagye (68.), 2:2 Furkan Sagman (76.)

    Quelle: fc-koeln.de
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • 26. Spt - So., 28.05.2017 | 11:00 - Bombrucher SV (H) 3-1

    fc-koeln.de schrieb:



    Die U17 des 1. FC Köln hat 3:1 gegen den Hombrucher SV gewonnen und beendet die Saison auf dem vierten Platz der B-Junioren-Bundesliga West.




    Drei Tage nach dem
    FVM-Pokalsieg trat die U17 der Kölner zum letzten Saisonspiel gegen den
    Hombrucher SV an. In der ersten Hälfte schien die Pokalpartie der
    Mannschaft des Trainergespanns Ralf Aussem und Markus Daun noch in den
    Knochen zu stecken. "Die ersten 40 Minuten waren schlecht von uns, da
    gibt es keine zwei Meinungen", sagte Daun später. Zur Pause führte
    Hombruch durch Jonas Telschow mit 1:0.


    Nach einem System- und
    Personalwechsel zur Halbzeit steigerte sich der FC zusehends. Dominik
    Becker spitzelte den Ball zum 1:1 über die Linie. Die Hereinnahme von
    Luca Schlax zahlte sich aus, er setzte die Kugel zum 2:1 unter die
    Latte. Nach einer Flanke von Bogdans Samoilovs köpfte Patrick Ince zum
    3:1 ins lange Eck. Aussem sagte: "Es zeigt den guten Charakter der
    Jungs, dass sie am letzten Spieltag nochmal alles aus sich herausgeholt
    haben, um das Spiel zu drehen."


    Damit beendet die U17 die Saison
    auf dem vierten Tabellenplatz der Bundesliga West. Daun lobte: "Es
    freut uns als Trainer-Team, dass sich die Jungs über die gesamte Saison
    fußballerisch und in ihrer Persönlichkeit weiterentwickelt haben."
    Quelle: fc-koeln.de
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy