Borussia Mönchengladbach 2016/17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeig mir FAKTEN, denn das habe ich getan, du bist offenbar nicht dazu fähig, also hör entweder auf hier Gülle zu verbreiten oder liefere besagte Fakten, dann können wir weiter diskutieren.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
  • Borussia Mönchengladbach 2016/17

    Habe es doch mit Fanclubs aufgezeigt. Findest du auf beiden Seiten. Aber wie gesagt, ist gut. Du hast recht und alle sind zufrieden.

    de.statista.com/statistik/date…ubs-mit-den-meisten-fans/

    Den Weg zu beiden Vereinshomepages mit den Auflistungen der Fanclubs nach PLZ Bereichen findest du ja hoffentlich selber. Eine Mitgliedschaft sagt nichts über Potential der Fanbasis aus.
  • Und was ist mit der Anzahl als Ganzes?

    Wieso haben wir 400 mehr wenn die ja so ne große Fanbasis haben?

    Und was interessieren mich die Postleitzahlen wenn die Gesamtanzahl größer ist?

    Gerade wenn man nicht bei seinem Verein wohnt macht man doch eher nen Fanklub auf um zusammenzufinden, daher macht es keinen Sinn das der ach so lokale FC doch fast nochmal die Hälfte mehr hat.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

  • Borussia Mönchengladbach 2016/17

    Oropher schrieb:

    Und was ist mit der Anzahl als Ganzes?

    Wieso haben wir 400 mehr wenn die ja so ne große Fanbasis haben?


    Weil es ein Haufen Fanclubs in Köln/Umland gibt, zum Teil mit kleiner Mitgliederanzahl. Wenn man jedoch weit weg wohnt, dann tritt man nicht in jeden Fanclub ein. Kenne ich Köln alleine 10 Fanclubs, die kaum mehr als 10 Mitglieder haben. Selbst ich bin in Köln in so einem Mitglied. Hier gibt es bspw. einen riesigen in der Region, der so gut wie alle anzieht bei den Bauern. Die fahren auch jedes Heimspiel über 300 Km mit nen großen Bus. Mir ist kein einziger Fanclub bei uns bekannt, der dies jedes Spiel mit ner 50er Ladung macht bei so einer Entfernung. Kannst dir ja auch mal den Busparkplatz in Gladbach anschauen, da sind einige weithergereiste bei denen. Bevor du fragst, am Anfang wurden die Gäste Buse auch noch dort geparkt oder du mir persönlich was unterstellst. Die A44 bis Dortmund ist rappelvoll mit Bauern bei Heimspielen. Bei uns sieht man da mal drei, vier Autos von uns lang fahren. Wenn wir auswärts spielen, sind bis auf Berlin und Leipzig, die meisten von uns Köln/Umland angereist.
  • Borussia Mönchengladbach 2016/17

    Und nochmal eine Fanclubanzahl als Begründung heranzuziehen ist eine wirklich schlechte Kennzahl. Bspw. HSV hat gerade mal 700 Fanclubs und nur 75.000 Mitgliedern. Dennoch wirst du wohl kaum bestreiten können, dass die nicht eine größere Fanbasis als wir haben oder? Immerhin geht die Studie von 1,8 Mio aus.
  • Borussia Mönchengladbach 2016/17

    Oropher schrieb:

    Und was ist mit der Anzahl als Ganzes?

    Wieso haben wir 400 mehr wenn die ja so ne große Fanbasis haben?

    Und was interessieren mich die Postleitzahlen wenn die Gesamtanzahl größer ist?

    Gerade wenn man nicht bei seinem Verein wohnt macht man doch eher nen Fanklub auf um zusammenzufinden, daher macht es keinen Sinn das der ach so lokale FC doch fast nochmal die Hälfte mehr hat.


    Gerade so ist es ja nicht. Du widersprichst dir auch gerade selber. Da ja die Bauern im Rest der Republik ja mehr Fanclubs haben, somit müsste dein letzter Absatz ja der These zustimmen. Der FC hat überproportional eine hohe Anzahl an Fanclubs im 5er PLZ Bereich. Im Rest der Republik jedoch nicht im Verhältnis zu den Bauern. Ansonsten wie gesagt, der BVB hat gerade mal 500 und hat dann doch deutlich mehr Fans als wir oder wird das mit deinen Argumenten auch bestritten?
  • Deine Studie geht doch nicht wirklich von Fans aus, das sind Sympathisanten, und wenn man sich ansieht was das Pack die letzten Jahre erreicht hatte ist doch klar das da gerade jeder dessen Oppa ihm mal nen Bauern Schal geschenkt hat sagt ''Ja, ich fand die schon immer toll.'', genauso der BVB, da sind die letzten 9 Jahre die kompletten Eventies Möchtegernfans dazugekommen die halt etwas Anti sein wollen und daher nicht zu den Bayern rennen, daher ja, Dortmund hat sich Teile das Eventpublikums von den Bayern abgeschöpft was die großen Sympathiewerte in deinen Umfragen erklären.

    Was doch viel wichtiger ist als diese Momentaufnahme ist aber das Gesamte Fanaufkommen über die Jahre, wenn man bedenkt das Gladbach sportlich die letzten 5 Jahre wahrscheinlich das höchstmögliche der Gefühle für einen Verein ihrer Größe erreicht haben und dann dagegenhält das wir die mal locker was zB. die Mitgliederzahlen angeht durch einen Aufstieg!!! überholt haben, der FC ist doch erst am Anfang, wenn wir die nächsten jahre solche Platzierungen in der Liga hinbekommen und mehrmals die CL erreichen werden wir in eingien Jahren die 120.000 - 150.000 knacken weil eben bundesweite Eventies dazu kommen werden (Sieh dir wie gesagt mal an wie sich die Dortmunder entwickelt haben was die nackten zahlen angeht).

    Was die Zuschauerzahlen bei Sky angeht wiederrum sieht man doch das wir jetzt schon locker mit den Bauern mithalten können, wenn wir konstant oben mitspielen werden auch diese zahlen wie gesagt durch Eventies nochmal steigen, ich schätze bei bleibendem Erfolg werden wir bald die Schalker und Dortmunder jagen was Mitgliederzahlen angeht und die Schalker auch was die Skyquoten angeht auf Plartz 3 angreifen.

    Wir sind locker einer der 4 großen Vereine in Deutschland was das reine theoretische Potential angeht (Köln, Hamburg, München, Berlin), und bis auf die Münchner sind wir auch der Einzige davon der derzeit einen wahren Boom erlebt, die Hamburger werden wahrscheinlich weiter verkacken und die Hertha hat es noch nie, und wird es auch nie, schaffen Berlin und Umgebung hinter sich zu vereinen, dafür sind sie zu sehr graue Maus.

    Wenn der FC weiterhin seine Hausaufgaben macht wird Gladbach uns bald nur noch im Rückspiegel den Mittelfinger zeigen können. Man muss sich nur die Wucht ansehen die der FC seit Stögers Amtsantritt entfaltet hat, fast 40.000 neue Mitglieder in 4 Jahren, und wie oben geschrieben, warte mal bis wir (hoffentlich) wie die Bauern bald mal die CL erreichen was dann hier abgeht.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

  • Borussia Mönchengladbach 2016/17

    Da hast du nicht unrecht. Nur gebe ich eins zu bedenken. Wenn du diese Messlatte anlegst mit "Sympathisanten", dann musst du dies auch bei uns sehen. Auch wir haben nicht wenige Stadiongänger, die sich mehr um da Selfie mit der Südkurve im Hintergrund bemühen anstatt sich aufs Spiel zu konzentrieren. Und eine besser Kennzahl um sowas wie Fanbasis zu messen ist für mich eher der Merchandising Bereich, denn da sieht man wirklich wie viel Unterstützung ein Verein erfährt. Ich halte jedoch nichts etwas fest zu machen an Mitgliederzahlen oder Anzahl der Fanclubs. Das taugt nichts, was das Beispiel mit Dortmund und Schalke zeigt. Der FC lebt von den lokalen Fans, nicht umsonst betont die Führung und alle Experten immer wieder, dass die Verbundenheit mit Stadt und Verein einmalig in Deutschland sei. Und nur deshalb unterhalten wir uns nun über ein 75.000 Stadion. Bei selben lokalen Bedingungen wie Frankfurt, würden wir uns gar nicht darüber unterhalten, da einfach die nötige Anzahl im Bereich über 200 km stark fehlt. Was die Bauern nunmal haben. Falls du mal Langeweile haben solltest mach den Vergleich gerne selber. Stell dich in Soest auf die Autobahnraststätte bei Heimspielen beider Vereine und schau mal was da los ist.
  • Du musst aber auch mal bedenken WIESO die Bauern, der KSV und co. diese Fanbasen in Deutschland haben, das hat nichts mit den Vereinen als solchen zu tun (wobei der KSV Glück hat als einzige Millionenstadt im Norden mit Buli Fussball über Jahrzehnte), sondern einfach damit das sie in der guten alten Zeit Europapokale geholt haben. Der FC wäre auch um einiges verbreiteter in Restdeutschland wenn uns das mal gelungen wäre. (Münzwurf von Rotterdam, UEFA-CUP Finale gegen Real)

    Und die immer wichtiger (was pure Zahlen angeht) Erfolgskundschaft wird sich auch bei uns bald einstellen wenn es wie gesagt so weitergeht, auch deutschlandweit wird sich dann einiges ändern, wir müssen nur mal richtig weit in einem der Europapokale kommen oder eben irgendeinen Titel gewinnen. (Was mMn der einzige Aspekt wäre wieso BMG nochmal nen Boom kriegen könnte, ein Titel)

    BMGs Fanbasis ist ausgeschöpft, denn größere Erfolge als die letzten 5 Jahre werden die realistisch betrachtet ohne externen Investor nicht einfahren.

    Und was das Merchandising angeht werden wir auch immer weiter wachsen, besonders wenn wir es mal in die CL schaffen, dann kommen nämlich in ganz Deutschland auf einmal die Kinder mit unseren Trikots her (Wehrle sagte letztens durch die CL haben die Bauern mal 100.000 Trikots in einer Saison abgesetzt) was deutlich über deren Schnitt liegt.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
  • Durchaus möglich das Gladbach mehr Fans hat als der FC. Wirkt lediglich anders herum was ja auch vollkommen logisch ist als FC Fan läuft man mit breiter Brust und stolz auf seinen Verein durch die Gegend während das Gladbach Fan Dasein dann doch eher peinlich ist und man sich dafür schämt.
  • Du hast es perfekt auf den Punkt gebracht.. nur der FC hat deutlich mehr Fans!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • FC_Gott schrieb:

    Warum verteidigt man als Außenstehender die Rübenkacker? 0geduld
    naja verteidigen oder realistisch betrachten da gibt es schon nen Unterschied. Vor allem da es völlig egal ist wer mehr hat wer weniger. Wenn man mal ehrlich ist dann tun sich beide Vereine von der Leidenschaft auf den Rängen jetzt nicht viel - nur das in Köln mehr Intelligenz vor herrscht.

    Schau ich mir die Follower auf Social Media Seiten an liegt der FC nur bei Twitter vorne (450.000 zu 350.000 Follower). Bei Facebook (970.800 zu 739.800) und Instagram (199.000 zu 128.000) liegt jeweils Gladbach vorne.
  • Borussia Mönchengladbach 2016/17

    FC_Gott schrieb:

    Warum verteidigt man als Außenstehender die Rübenkacker? 0geduld


    Das hat doch nichts mit verteidigen zu tun. Sehe das einfach nur ein kleinwenig emotionsloser und mir ist es egal, ob wir mehr haben oder nicht. Die leidenschaftlicheren haben wir und das haben wir die letzten 19 Jahre bewiesen. Nur erlebt man eben außerhalb von Köln eben ein anderes Bild. Und warum soll man das nicht benennen können?
  • CobyDick schrieb:

    Schau ich mir die Follower auf Social Media Seiten an liegt der FC nur bei Twitter vorne (450.000 zu 350.000 Follower). Bei Facebook (970.800 zu 739.800) und Instagram (199.000 zu 128.000) liegt jeweils Gladbach vorne.

    Nach 5 Jahren in Europas Topwettbewerben gerade mal 200.000 FB Fans mehr, das ist doch lächerlich. ;)

    Was meinst du wieviele bei Euro/CL Teams automatisch auf gefällt mir klicken. :D:

    Wie schon gesagt: Es gibt einfach, außer den mehr verteilten Fanclubs, kein einziges Anzeichen das die mehr Fans haben, mehr 08/15 Sympathisanten denen ihr Fansein aber nichtmal ne Mitgliedschaft wert ist von mir aus, aber das Klatschvolk aus der restrepublik wird wie gesagt auch bei uns bald immer mehr antischen wenns läuft.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()