1. FSV Mainz 05 2016/17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So wie sich das gehört, viel Spaß. :tu:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • meine Fresse! 1-6 gegen Anderlecht!!! Sowas präsentiert sich in der Europa League! Weg mit denen, wir machen das besser!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
  • Wir werden unsere Gelegenheit schon bekommen. Gestern hat sich die Deutlichkeit aber auch erst in den letzten paar Minuten abgezeichnet . So eindeutig war es bis zur 89. Minute nicht. Dann sind sie aber völlig zerbrochen.
    Mäh

    -Hennes
  • ne aber Anderlecht ist jetzt kein Verein, der eine europäische Topadresse ist... ein gut geführter Verein, der zurecht da steht und zurecht jedes Jahr in der Europa League spielt. Mainz oder ein Bundesligist sollte jedoch die Stärke haben, den RSC zu schlagen!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
  • anscheinend ist das schwieriger

    als Mainz gedacht hat.

    Schmidt hat sich über Kicker auch geäußert, dass er in der HZ Pause die Problematik angesprochen hat, die er sieht....aber seine Jungs haben nicht auf ihn gehört, von mir aus...können sie gerne auch gegen uns machen

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • Dies ist bedenklich wenn die nicht auf ihn hören.
    Nachtigall ick hör dir trapsen. ;)
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Ich habe das Spiel gestern ganz gesehen, Mainz hatte im gesamten Spiel mehr Torschüsse als der Gegner (14:13) und war in Halbzeit 1 klar überlegen, hätte zur Pause führen MÜSSEN. Aber mangelnde Chancenverwertung und ein fehlender Torwart verhinderten dies.

    Mainz hat ein großes Torwartproblem, das ist ein Fliegenfänger und mit Wiedwald zusammen der schlechteste Torwart in der 1. Liga. Das kostet Mainz diese Saison bis zu 10 Punkten. Lössl kann Karius nicht ansatzweise ersetzen.

    Das Mittelfeld hat auch große Probleme, Baumgartlinger hat ein Loch hinterlassen, Clemens ist nur verletzt und ein Malli alleine reicht nicht. Wenn ein Di Blasio nicht 2 Topspiele erwischt hätte, würde Mainz jetzt bei Schalke in der Tabelle stehen. Tendenz geht deutlich nach unten für die 05er.

    So darf sich eine deutsche Mannschaft aber international nicht präsentieren, Anderlecht ist zwar kein Fallobst, aber mehr als mittelmäßig sind die nicht.
    WIR BLEIBEN DRIN!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!!
  • danke für dein Statement

    Nach jedem Ankick sind wir nochmal nach vorne gestürmt und haben hinten die zwei Mann allein gelassen", zeigte Schmidt Unverständnis. "Unsere Pässe nach vorne waren außerdem zu unpräzise und mit zu viel Risiko. Zudem haben die Absicherungen vor der Kette zu oft gefehlt. Das hatten wir in der Halbzeit schon angesprochen, doch gebracht hat das auch nichts. Das war einfach sehr bitter für uns, das müssen wir jetzt so fressen."
    aus
    kicker.de/news/fussball/uefa/s…essen.html#omfeaturednews

    was sagst du zu Schmidts Resumee Anfield?

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • Schmidt liegt daneben, war wohl noch viel Enttäuschung über das Ergebnis mit dabei. Selbst wenn Schmidt in bestimmten Aussagen Recht hätte, sind das Dinge, die dadurch resultieren, was ich geschrieben habe. Nochmal deutlicher: Mainz hat viel Qualität verloren und der Ersatz bringt nicht das, was die Vorgänger gebracht haben. Wenn dazu noch viele Fehler kommen, dazu diese eklatante Abschluß schwäche, dann kommt so ein Ergebnis heraus.

    Schmidt deutet mit seiner Aussage daraufhin, dass dies gestern ein Ausrutscher war, ich sage, dass dies eher der Regelfall sein wird, wenn auch nicht in der Höhe der Niederlage. Mainz fehlt es an Qualität und das übertünchen sie nur, wenn einige Spieler einen Sahne Tag erwischen.

    Dennoch wäre gestern bei besserer Chancenverwertung etwas drin gewesen, Mainz hätte einfach das 2:1 erzielen müssen, die Chancen waren da. Ein Modeste hätte gestern mehrfach getroffen.
    WIR BLEIBEN DRIN!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!!
  • Dies bedeutet für uns,.......die lassen wir hinter uns augenroll
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Anfield schrieb:

    So darf sich eine deutsche Mannschaft aber international nicht präsentieren
    Naja, freiwillig hat Mainz sicherlich nicht abgeschenkt. Sehr viel mehr geht bei denen eben momentan nicht. Der Knackpunkt ist, dass Schröder den von Heidel aufgebauten Kader im Sommer nicht verbessern konnte bzw. er nicht mal in der Lage war, die Abgänge zu ersetzen.

    Ob sich das langfristig ändert und Schröder dem Kader ein neues Gesicht verleihen kann, werden wir sehen. Aber bis dahin wird Mainz nicht so dominant auftreten, wie man das nach den letzten Jahren erwarten konnte. Erst recht nicht gegen einen Gegner wie Anderlecht, der über Jahre gewachsen ist.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: