Interessantes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Mittwoch 06.06.2018 fliegt Alexander Gerst zur 'ISS' und wird dort 6 Monate verbleiben. 3 Monate davon ist er der erste Deutsche
      Kommandant auf der Raumstation. Gerst fliegt zusammen mit der US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor und dem russischen
      Kosmonauten Sergej Prokopjew zur 'ISS'. Hier ein kurzer Ablauf bis zum Start zur 'ISS':

      07:25 Uhr: Die Astronauten verlassen das Hotel und machen sich auf den Weg ins Gebäude 254
      08:41 Uhr: Gerst und seine Kollegen ziehen ihre Raumanzüge an
      09:40 Uhr: Die Astronauten verabschieden sich durch eine Glasscheibe von ihren Familien
      10:11 Uhr: Gerst und seine Kollegen verlassen das Gebäude 254 und steigen in den Bus zum Startplatz
      10:46 Uhr: Dort angekommen, gehen die Astronauten an Bord des Raumschiffs Sojus MS-09
      12:34 Uhr: Nach einer technischen Überprüfung beginnt die Kontrolle der Raumanzüge
      13:08 Uhr: Die Internationale Raumstation befindet sich genau über Baikonur
      13:12:31 Uhr: Zehn Sekunden vor dem Start der Sojus MS-09 laufen die Turbopumpen des Motors in Fluggeschwindigkeit
      13:12:41 Uhr: Die Astronauten starten ins All...

      ...34 Erdumrundungen später, am 8. Juni 2018 um 15.07 Uhr MESZ dockt die 'Sojus' an die 'ISS' an. Um 17.05 Uhr MESZ wird die
      Einstiegsluke geöffnet und Alexander Gerst, Serena Auñón-Chancellor und Sergej Prokopjew gehen dann auf die 'ISS'.

      Die 'ISS' kann man bei Wolkenfreien Himmel sehr gut beobachten. Sie leuchtet wie ein Stern der sich langsam am Himmel bewegt.
      Hier eine Langzeitaufnahme von der 'ISS' mit Blick auf den Kölner Dom.
      h**p://www.dlr.de/next/Portaldata/69/Resources/images/2_raumfahrt/2_5_astronauten/2_5_13_iss-live/Grafik-2_ISS_680x450.jpg

      Die aktuelle Position der 'ISS' kann man hier sehen.

      Ein ewiger Begleiter wird auch diesmal wieder die Maus sein... :green:
      Hier bei einer der vorherigen Reisen zur 'ISS':
      h**ps://p5.focus.de/img/fotos/crop3868596/1534128315-cfreecrop_21_9-w874-h541-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-140523-99-08321-large-4-3.jpg
    • Keine Ahnung, ob das der richtige Platz dafür ist aber ich fand nichts bessers...

      Plane ja gerade die finanzierung für den Hausbau...Junge, Junge wie die Banken sich gegenseitig unterbieten ist eine Pracht...stehe momentan bei:

      15 Jahre Zinsbindung
      15 Monate Bereitstellungsfrei
      Darlehen 270.000,00
      1,60 effektiver Zins...

      Was meint Ihr dazu? Das ist doch verdammt gut, oder? Ist aktuell jemand von Euch in dem Thema drin?

      Auf welche Besonderheiten / Tricks / Fallen muss man achten. Der beste Anbieter sitzt 300m Luftlinie von meinem Büro entfernt und mach einen seriösen Eindruck. Geht über die Barmenia...

      Ich danke euch für Tipps vor allem zu Themen, die man nicht auf dem Schirm hat und dann plötzlich "um die Ecke kommen".
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Das sieht wirklich sehr nett aus. Unser Zins ist fast doppelt so hoch, der von meinem Chef mehr als dreimal so hoch.
      Allerdings war die Laufzeit bei uns auch 20 Jahre.

      Bei den Zahlen ist eben der Vergleich mit den Laufzeiten interessant. Wie sähe es denn bei 20 oder sogar 25 Jahren aus?
      Solche Werte sind dann interessant, wenn man Vergleichswerte hat, bei uns ist die Finanzierung ja schon ein paar Jahre am Laufen.
      Sondertilgung ist mit drin, nehme ich an. Und wie oft könnt Ihr die Tilgungsrate kostenfrei ändern? Auch ein wichtiger Aspekt...
      Meinem 1. FC Köln will ich nahe sein, bis ich 100 werde, und dann bei einem Glas Kölsch tot an der Theke umfallen.
      Hans Schäfer

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Danke für Eure Infos. Sondertilgung ist jährlich mit bis zu 5% auf den Wert des Ausgangsdarlehen also die 270k. Mehr werde ich niemals sondertilgen können...ich plane so 3-5K pro Jahr ab dem 3. Jahr vielleicht...ich will ja auch noch leben...

      20 oder mehr Jahre treiben den Zinssatz natürlich hoch, das ist klar. Ich hatte Angebote mit 20 Jahren aber die waren dann bei knapp 2% die Axa.

      Meinst du echt, dass die Konditionen in 10 Jahren noch besser sein sollten? Mein Gefühl ist, dass wir in 10 Jahren wieder bei 5% und mehr sein werden...
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Olemaus schrieb:

      Danke für Eure Infos. Sondertilgung ist jährlich mit bis zu 5% auf den Wert des Ausgangsdarlehen also die 270k. Mehr werde ich niemals sondertilgen können...ich plane so 3-5K pro Jahr ab dem 3. Jahr vielleicht...ich will ja auch noch leben...

      20 oder mehr Jahre treiben den Zinssatz natürlich hoch, das ist klar. Ich hatte Angebote mit 20 Jahren aber die waren dann bei knapp 2% die Axa.

      Meinst du echt, dass die Konditionen in 10 Jahren noch besser sein sollten? Mein Gefühl ist, dass wir in 10 Jahren wieder bei 5% und mehr sein werden...
      Nein glaube ich nicht, aber nur für den Fall. Ich meine aber das man bei 15 Jahre oder mehr Laufzeit grundsätzlich nach 10 Jahren kündigen darf.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Olemaus schrieb:

      Meinst du echt, dass die Konditionen in 10 Jahren noch besser sein sollten? Mein Gefühl ist, dass wir in 10 Jahren wieder bei 5% und mehr sein werden...
      Das kann man nie wissen. Aber wenn Du das glaubst, wäre eine längere Laufzeit ja vielleicht nicht so schlecht. Ich dachte das auch - aber bei uns läuft es noch gut 15 Jahre...
      Aber 1,6 ist schon ne nette Marke.
      Meinem 1. FC Köln will ich nahe sein, bis ich 100 werde, und dann bei einem Glas Kölsch tot an der Theke umfallen.
      Hans Schäfer

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Ich werde Montag meine Hausbank mit dem Angebot konfrontieren und dann mal schauen wie die reagieren...
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Noch ne Frage: Wenn ich schlüsselfertig bauen lasse mit einem externen Bauleiter, brauche ich dann eine Bauherrenhaftpflichtversicherung? So wie ich das verstehe braucht man die eher bei Eigenleistung, oder?
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • Ich hatte eine, auch bei schlüsselfertigem Bauen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Kurze Zwischeninfo: Ich stehe inzwischen bei 1,49% eff. Zins auf 15 Jahre....die spinnen die Banken...
      BITTE LIKEN SIE DIESEN KOMMENTAR - MEIN KOEFFIZIENT DANKT ES IHNEN.

      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!

      Du bist mein Verein - ich liebe dich!
    • ich will dich ja nicht neidisch machen, aber mir liegt gerade die Finanzierung eines Mandanten auf dem Tisch, der.....

      liegt aber evtl. auch daran, dass er Arzt und die Bank die Apobank ist ;)

      und das Zeche wird dann von denen "bezahlt", die Vermögen haben oder alte Lebensversicherungen etc. ....
      ein Kunde von mir muss denn jetzt seit einigen Monaten auch diese Kosten bezahlen, die man allgemein Minus Zinsen nennt, obwohl dies steuerlich anders heißt; dieses Verwahrentgelt beträgt bei seiner Bank 0,4% (Verwahr Entgelt) über alles, was über 500.000,00 Euro auf seinen Guthabenkonten ist

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...