19 - GUIRASSY

    • Neu

      wäre echt gut, wenn er jetzt fit wäre und mit den Toren Selbstvertrauen getankt hat!!! Denke, er ist in Hamburg im Kader!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Maroh, Sörensen - Özcan, Höger - Bittencourt, Hartel, Risse - Modeste
    • Neu

      Stolperfallen der Semantik......

      " bringt man das Spielgerät unter Kontrolle und verarbeitet es im Idealfall weiter"

      Eben das tut man doch auch bei einer Direktabnahme, oder nicht?
      Mehr Kontrolle als den Ball ins Tor hämmern, wie soll das gehen?
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • Neu

      Nein den Ball ins Tor hämmern ist die bestmögliche Weiterverarbeitung aber keine kontrollierte Annahme.

      Bring man den zugespielten Ball zum stehen oder bremst seine Geschwindigkeit soweit ab das man ihn am Fuß hat bzw. am Fuß führen kann hat man ihn angenommen.
      Ändert man mittels einem Kontakt die Richtung des Balls spricht man von einer Direktabnahme.
    • Neu

      hapeen schrieb:

      Stolperfallen der Semantik......

      " bringt man das Spielgerät unter Kontrolle und verarbeitet es im Idealfall weiter"

      Eben das tut man doch auch bei einer Direktabnahme, oder nicht?
      Mehr Kontrolle als den Ball ins Tor hämmern, wie soll das gehen?
      Dass man etwas - hier: den Ball - mit der ersten Berührung wieder los wird, steht dem Wortsinn der "(Ball-)Annahme" ja bereits entgegen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Neu

      Man könnte neben der Linguistik bzw. Semiotik auch die Physik zu Rate ziehen. Verliert der Ball an Geschwindigkeit, so kann von Ballannahme gesprochen werden. Verliert der Ball hingegen nicht an Geschwindigkeit, sondern erhöht sich u.U. sogar, dann wäre wohl besser von Direktabnahme o.ä. die Rede ;)
    • Neu

      Hauptsache drin, das Ding.
      Solange Modeste und Osako die Leistungen der letzten Wochen bestätigen, wird es schwer werden, aber wenn die Kräfte, vor allem bei Modeste, schwinden, kann er zu einer guten Alternative werden.

      Erst mal freut es mich, dass der Junge wieder spielen kann, und Spaß an seinem Beruf zu haben scheint.
      Hackbraten
    • Neu

      finde ich auch eine gute Idee!!! Wäre zudem perfekt, wenn er auch in der Liga treffen würde!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Maroh, Sörensen - Özcan, Höger - Bittencourt, Hartel, Risse - Modeste
    • Neu

      keh schrieb:

      Man könnte neben der Linguistik bzw. Semiotik auch die Physik zu Rate ziehen. Verliert der Ball an Geschwindigkeit, so kann von Ballannahme gesprochen werden. Verliert der Ball hingegen nicht an Geschwindigkeit, sondern erhöht sich u.U. sogar, dann wäre wohl besser von Direktabnahme o.ä. die Rede ;)
      Klugscheisser Modus an:
      Bei einer Richtungsänderung verliert der Ball für einen Bruchteil der Sekunde an Geschwindigkeit. Erst danach nimmt die Geschwindigkeit bei einer Direktabnahme zu. ;)

      Klugscheisser Modus aus:
      Was eine sinnlose Diskussion!