Bundesliga Saison 2016/2017 - Erwartungen und Hoffnungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bundesliga Saison 2016/2017 - Erwartungen und Hoffnungen

      Am 06.05.2012 stürzte für mich persönlich so ein wenig die Welt ein. Der 1.FC Köln war wieder einmal aus der Bundesliga abgestiegen und im Gegensatz zu den schon davor erfolgten Abstiegen war es damals gefühlt ein anderer. Eine absolut Charakterlose Truppe, ein unfähiger Trainer, ein im Grunde desinteressiert wirkender Sportdirektor und - bis Ende November 2011 - ein Präsidium mit epischenFehlleistungen. Dazu das unsägliche Auftreten gewisser "Fans" beim letzten Spiel der Saison in Müngersdorf. Der Verein schien fertig und Perspektivlos. Keine Mannschaft, kein Trainer, kein Sportdirektor, statt Geld nur Schulden.

      Wir alle wissen, was danach kam. Ein Jahr der Konsolidierung in der zweiten Liga, ein souveräner Aufstieg danach. Danach zwei sehr solide Spielzeiten in der Bundesliga - insgesamt 68 Spieltage an denen man niemals ernsthaft in irgendwelche grossartigen Schwierigkeiten kam. Kein brillanter Fussball, mit denen ich so oft in den 70ern und 80ern verwöhnt wurde, aber eben ein sehr solider Fussball. Neue Hoffnungsträger wie Horn, Hector, Gerhardt, Bittencourt. Spieler wie Risse, Maroh, Heintz bei denen man denkt, daß sie den Kopf für die Mannschaft hin halten. Der Trainer grundsolide und umsichtig, das Sportmanagement dito. Und das Präsidium - welche Wohltat für den Betrachter nach den Schaumschlägereien der Vergangenheit.

      So viel Spass mir der FC wieder macht - wenn ich auf Fussball im Ganzen schaue, dann schüttelt es mich so manches Mal. Die Ablösesummen sind inflationär, es wird Geld ohne Ende in den Kreislauf gepumpt. Grosse deutsche Vereine wie etwa Bayern München und Borussia Dortmund halten es für angebracht, "Weltpolitik" zu machen und spielen vor der Saison in Amerika und China vor um neue Märkte zu erschliessen. Der Bezahlsender SKY ermöglicht in England ein weiteres Wettrüsten, in Deutschland wird jedes durchschnittliche Spiel gehypt als wenn es um den Weltpokal geht. Der Fussball - so scheint es mir - entfernt sich stets mehr und stets schneller von seiner Basis. Und kann man ihn denn noch geniessen, wenn es stets mehr und mehr gibt?

      Also, meine Gefühle sind sehr gemischt vor dieser neuen Saison. Was natürlich auch damit zu tun hat, daß wirkliche Spannung in dieser Liga nicht mehr zu erwarten ist. Die Bayern mit ihrem Superkader können sich - wenn überhaupt - im Grunde genommen nur selbst ein Bein stellen. Dortmund wird sicherlich angreifen wollen, aber wozu reicht es wirklich?! Und Schalke, Gladbach, Leverkusen, Wolfsburg - um mal ein paar der üblichen Verdächtigen auf den Plätzen zu nennen - werden wohl kaum ernsthaft in das Rennen um die deutsche Meisterschaft eingreifen können. Und eine Mannschaft gar a la Leicester in der letzten Saison in England wird wohl kaum einer erwarten.

      Wie kann der FC sich aufstellen?! Wird er "seinen" Weg der kleinen Schritte weiter gehen können oder kommt jetzt auch einmal ein Rückschlag?! Statt des Vormarsches auf Platz 7 oder 8 dann der "Absturz" auf Platz 13?!

      Ich wünsche mir generell für die Saison 2016/2017 natürlich mehr Spannung. Ein richtiges Meisterschaftsrennen. Ja, das ist ein frommer Wunsch, ich weiss. Ich äussere ihn trotzdem, die Spielzeiten davor waren im Grunde genommen unsäglich was diese nun nicht gerade unwesentliche Facette des Ganzen anging.
      Meine Erwartungen an den FC - ich sage nicht Wünsche - sind die folgenden:
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      - Ich will, daß Müngersdorf zu einer Spielstätte wird zu der der jeweilige Gegner sehr ungerne
      reist. Weil er weiss ,daß es hier zur Sache geht. Das es im Normalfall wenig zu ernten gibt. Ins
      Millitärische übersetzt: Festung Müngerdorf. Zu Hause muss das Ziel sein 30 Punkte und mehr.

      - Ich will eine spielerische Weiterentwicklung sehen. Eine Mannschaft, bei der man das Gefühl hat, daß sie taktische Variantenbeherrscht und sich auch einmal durch kombinieren kann
      - Ich will, daß die Mannschaft wie in den vergangenen Spielzeiten das Gefühl vermittelt, das sie eine
      Mannschaft ist. Das war und muss wieder unsere Stärke sein
      - Ich erwarte, daß sich das Umfeld - Präsidium, Trainerstab und Management - wieder so professio-
      nell, so gelassen und so fachkundig präsentiert wie in den letzten Jahren.

      Wie sieht es mit euch aus?! Welche Erwartungen habt ihr an den FC?! Welche Erwartungen generell an die Saison? Wie bewertet ihr dieses "Immer mehr, Immer schneller"? Fühlt ihr euch noch zu Hause beim Fussball?

      Allez FC, Soll/Ist

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soll/Ist ()

    • Was erwarte ich ....... hm .....

      - einen besseren Abschluß vor dem Tor bei Großchancen
      - eine kleine Weiterentwicklung der Mannschaft (insbesondere bei Standards)
      - einen sicheren Klassenerhalt
      - am Ende der Saison Platz 8 - 12
      - keine Gründe für Sanktionen vom DFB
      - Schiedsrichter die ihren Job gut machen

      Ich denke mal das das realistische Wünsche / Erwartungen sind.
    • Schöne Eröffnung Soll/Ist

      will erstmals kurz anfangen, werde hoffentlich im Laufe der Woche bisschen ausführlicher schreiben können.
      Was meine Vorfreude auf die neue Saison ein wenig trübt (was sich aber auch schon die letzten Saisons schleichend entwickelt hat)
      ist die immer kompaktere und taktisch geprägte Spielweise.

      Viele Spiele sahen doch so aus, dass sich die Mannschaft, die in der Verteidigung eingeigelt hat
      und auf Fehler des Gegners gewartet hat, um dann widerum kontern zu können.
      Das Problem an der Geschichte ist, wenn beide Mannschaften das machen,
      dann sieht das wie beim Handball aus, dass man sich die Bälle hin und her schiebt
      und auf diese eine kleine Lücke wartet.

      Das mag für Taktik affine Fussball Fans ein Genuß sein, aber für mich als Fussball Laien in dieser Hinsicht in vielen Spielen einfach
      nur gähnend langweilig. Es sind einfach zu wenig Strafraumszenen pro Spiel, die man sehen kann.
      Und das macht doch den Fussball aus...

      Und dass einige Mannschaften wie auch wir verstärkt mit der 3er Kette arbeiten bedeutet in meiner Erwartungshaltung,
      dass es sogar noch defensiver und kompakter geht.

      Wo passst der Spruch besser als in die heutige Zeit, dass ein Tor einem Spiel guttut.
      Und so wird es vermutlich auch in dieser Saison.

      Ein Großteil des Spiels wird dieses taktische Abtasten sein. Nur keinen Fehler machen.
      Bis dann doch eine Mannschaft irgendwann einen Fehler macht, oder ein Standard rein geht.
      Und dann geht das Spiel erst richtig los.

      Was die Meisterschaften betrifft: Ich kann mich noch gut und gerne an Herzschlag Final Meisterschaften erinnern.
      Wann hatten wir das zuletzt?

      Der einzige richtige Krimi ist doch so richtig beim Abstiegskampf, was es aber auch nicht sein kann.
      Und was mich stört ist diese 3 Klassen Gesellschaft.

      Bayern ist eh Meister
      Danach kommen Teams wie Dortmund, Leverkusen und vielleicht noch Schalke.

      Der Rest spielt zwischen Abstieg und Europaleage
    • Soll/Ist schrieb:


      - Ich will, daß Müngersdorf zu einer Spielstätte wird zu der der jeweilige Gegner sehr ungerne
      reist. Weil er weiss ,daß es hier zur Sache geht. Das es im Normalfall wenig zu ernten gibt. Ins
      Millitärische übersetzt: Festung Müngerdorf. Zu Hause muss das Ziel sein 30 Punkte und mehr.
      Das liegt doch an jedem der ins Müngersdorfer Stadion geht selbst. Einfach mal die Bratwurst aus der Hand legen und Lauthals mit singen was die Südkurve "vorgibt". Es hat genug Spiele gegeben wo der Funke auf die Mannschaft übergesprungen ist. Nur könnten es och mehr sein!
    • Vorwärts_Fc schrieb:

      Soll/Ist schrieb:

      - Ich will, daß Müngersdorf zu einer Spielstätte wird zu der der jeweilige Gegner sehr ungerne
      reist. Weil er weiss ,daß es hier zur Sache geht. Das es im Normalfall wenig zu ernten gibt. Ins
      Millitärische übersetzt: Festung Müngerdorf. Zu Hause muss das Ziel sein 30 Punkte und mehr.
      Das liegt doch an jedem der ins Müngersdorfer Stadion geht selbst. Einfach mal die Bratwurst aus der Hand legen und Lauthals mit singen was die Südkurve "vorgibt". Es hat genug Spiele gegeben wo der Funke auf die Mannschaft übergesprungen ist. Nur könnten es och mehr sein!
      Da sind wir bei der Henne und dem Ei. Um es mal diplomatisch auszudrücken macht einem Stögers Spielstil es den Fans auch nicht einfach,
      solch eine Stimmung zu entfachen. Abgesehen von Dortmund was richtig geil war.
    • jan2010 schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Soll/Ist schrieb:

      - Ich will, daß Müngersdorf zu einer Spielstätte wird zu der der jeweilige Gegner sehr ungerne
      reist. Weil er weiss ,daß es hier zur Sache geht. Das es im Normalfall wenig zu ernten gibt. Ins
      Millitärische übersetzt: Festung Müngerdorf. Zu Hause muss das Ziel sein 30 Punkte und mehr.
      Das liegt doch an jedem der ins Müngersdorfer Stadion geht selbst. Einfach mal die Bratwurst aus der Hand legen und Lauthals mit singen was die Südkurve "vorgibt". Es hat genug Spiele gegeben wo der Funke auf die Mannschaft übergesprungen ist. Nur könnten es och mehr sein!
      Da sind wir bei der Henne und dem Ei. Um es mal diplomatisch auszudrücken macht einem Stögers Spielstil es den Fans auch nicht einfach,solch eine Stimmung zu entfachen. Abgesehen von Dortmund was richtig geil war.
      Sehe ich was anders. Ich gucke nicht wie der PS aufstellt und spielen lässt. Wir sind die den Verein am Leben halten und mit Leben auch füllen müssen.
    • ich erwarte oben die Bayern, die mit 10-15 Punkten Vorsprung vor Dortmund Meister werden! Danach kämpfen Leverkusen, Schalke, Wolfsburg um die letzten beiden CL Plätze... danach sind Gladbach und einige weitere Teams dabei, um die EL zu spielen!

      Der Abstiegskampf ist schwer vorauszusagen. Denke, dass Ingolstadt, Darmstadt, Freiburg auf jeden Fall dabei sein werden! Dann Bremen, die sich jetzt keine großen Sprünge erlauben drüfen/können. Augsburg wird auch unten mitmischen!

      Unklar ist mir noch, wie ich Hoffenheim und Leipzig einschätzen soll. Genauso Frankfurt!

      Der FC sollte sich zwischen Platz 8 und 12 einpendeln!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
    • Platz 6-8 ist mein Tipp.
      Aber nur falls wir uns noch eine Verstärkung holen.
      Mit dem jetzigen Kader nicht.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Vorwärts_Fc schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Soll/Ist schrieb:

      - Ich will, daß Müngersdorf zu einer Spielstätte wird zu der der jeweilige Gegner sehr ungerne
      reist. Weil er weiss ,daß es hier zur Sache geht. Das es im Normalfall wenig zu ernten gibt. Ins
      Millitärische übersetzt: Festung Müngerdorf. Zu Hause muss das Ziel sein 30 Punkte und mehr.
      Das liegt doch an jedem der ins Müngersdorfer Stadion geht selbst. Einfach mal die Bratwurst aus der Hand legen und Lauthals mit singen was die Südkurve "vorgibt". Es hat genug Spiele gegeben wo der Funke auf die Mannschaft übergesprungen ist. Nur könnten es och mehr sein!
      Da sind wir bei der Henne und dem Ei. Um es mal diplomatisch auszudrücken macht einem Stögers Spielstil es den Fans auch nicht einfach,solch eine Stimmung zu entfachen. Abgesehen von Dortmund was richtig geil war.
      Sehe ich was anders. Ich gucke nicht wie der PS aufstellt und spielen lässt. Wir sind die den Verein am Leben halten und mit Leben auch füllen müssen.
      Leidenschaftliche Anfeuerung von den Rängen hat nur selten einer Mannschaft geschadet.

      Aber zunächst einmal steht selbstverständlich die Mannschaft in der Pflicht. Und wenn die Zuschauer merken, daß da eine Mannschaft ist die in Müngersdorf nicht bereit ist auch nur einen
      Zentimeter Rasen weg zu geben - dann wird das auf die Zuschauer über springen. Und auf diese
      schöne Wechselwirkung, da baue ich.
      Ehrlich: ich würde den Jungs genau das als eines der Saisonziele vorgeben. In Müngerdorf muss die
      "Luft brennen".
    • Keine Ahnung, warum das hier offtopic ist.

      Ich erhoffe mir vom FC:

      - Laufwege
      - Pässe, die ankommen
      - verbesserte Standards

      Dann wäre ich schon zufrieden. Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht dran.

      Und "immer mehr immer schneller" war doch eigentlich schon immer das Ziel.
      SPINNER RAUS!


      STOLZER VISSEL KOBIANER!
      FORZA VISSEL!
      FRAGT SCHMADDI!

      #ALLESCHEIßEAUßERPOLDIUNDKLÜNTI
      #POLDIANER
      #KLÜNTIANER
      #MANGAMÄDCHIANER
      #KOCKARAUSCHLEGENDE
    • Ich auch nicht, insbesondere die Standards sin nach wie vor sch.....!
      Und dies ist etwas was ich nicht verstehen kann, nach 3 Jahren.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Soll/Ist schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Soll/Ist schrieb:

      - Ich will, daß Müngersdorf zu einer Spielstätte wird zu der der jeweilige Gegner sehr ungerne
      reist. Weil er weiss ,daß es hier zur Sache geht. Das es im Normalfall wenig zu ernten gibt. Ins
      Millitärische übersetzt: Festung Müngerdorf. Zu Hause muss das Ziel sein 30 Punkte und mehr.
      Das liegt doch an jedem der ins Müngersdorfer Stadion geht selbst. Einfach mal die Bratwurst aus der Hand legen und Lauthals mit singen was die Südkurve "vorgibt". Es hat genug Spiele gegeben wo der Funke auf die Mannschaft übergesprungen ist. Nur könnten es och mehr sein!
      Da sind wir bei der Henne und dem Ei. Um es mal diplomatisch auszudrücken macht einem Stögers Spielstil es den Fans auch nicht einfach,solch eine Stimmung zu entfachen. Abgesehen von Dortmund was richtig geil war.
      Sehe ich was anders. Ich gucke nicht wie der PS aufstellt und spielen lässt. Wir sind die den Verein am Leben halten und mit Leben auch füllen müssen.
      Leidenschaftliche Anfeuerung von den Rängen hat nur selten einer Mannschaft geschadet.
      Aber zunächst einmal steht selbstverständlich die Mannschaft in der Pflicht. Und wenn die Zuschauer merken, daß da eine Mannschaft ist die in Müngersdorf nicht bereit ist auch nur einen
      Zentimeter Rasen weg zu geben - dann wird das auf die Zuschauer über springen. Und auf diese
      schöne Wechselwirkung, da baue ich.
      Ehrlich: ich würde den Jungs genau das als eines der Saisonziele vorgeben. In Müngerdorf muss die
      "Luft brennen".
      Warum steht den die Mannschaft in der Pflicht...

      Die/Wir Fans sind für die Stimmung verantwortlich. Wir haben abzugehen egal was auf dem Grün passiert.
    • Falscher Forenbereich. Ein Mod ist bestimmt so nett, den Thread zu verschieben. :smile:

      Für den FC erhoffe ich:
      • dass die Ruhe im Verein erhalten bleibt
      • die Verantwortlichen weiterhin einen so guten Job machen
      • dass wir ähnlich gut abschneiden wie im Vorjahr (mehr wäre eine Sensation)
      • dass Spieler wie Leo, Heintz, Sörensen, Hartel und Co. sich positiv weiterentwickeln
      • dass unser neues System nach einer gewissen Erprobungsphase gut funktioniert


      Allgemein erhoffe ich mir:
      • eine spannendere Saison
      • Pillen, Hoffenheim, Brauseclub als Absteiger (wie gesagt: "erhoffen")
      • Gladbach und HSV jeweils mit schlechter Saison
      • CL-Sieg einer deutschen Mannschaft



      Für die Zukunft des Fußballs hoffe ich auf ein paar Dinge, die natürlich nie passieren werden:
      • Gehalts- und Ablöseobergrenzen
      • Abschaffung der TV-Gelder
      • Abschaffung von Sponsoring und jeglicher vereinsfremder Finanzierung
      • Finanzierung der Vereine alleine über Zuschauereinnahmen und Mitgliederbeiträge
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Ich denke auch in dieser Saison geht es erstmal nur darum die Klasse zu halten. Eine spielerische Weiterentwicklung wie wir sie uns alle wünschen ist mit dem jetzigen Personal schwer machbar. Deswegen geht es weiter in erster Linie über den Kampf und die geschlossene Mannschaftsleistung. Ich hoffe das Trainertam verzockt sich nicht mit dem 3-5-2/3-4-3. Am Ende sehe ich uns stand jetzt zwischen Platz 12-14. Come on FC
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Ich erhoffe mir folgendes:

      1. mehr Tore, mehr Punkte zu hause, genauer 10 Heimsiege und mindestens 30 Tore

      2. sicherer Platz im Mittelfeld, zur Zeit sehe ich uns auf Platz 10 bis 12

      3. spielerische Fortschritte, insbesondere im Spielaufbau, weg von diesen langen Bällen

      4. bessere Chancenverwertung, insbesondere von Modeste, dann schafft er auch die 20 Tore Marke

      5. Integration junger Spieler im Team, insbesondere Özcan und Hartel

      6. Im Pokal mindestens das Viertelfinale erreichen, insbesondere dann, wenn wir endlich mal wieder zuhause spielen dürfen

      7. Siege gegen Ponys, Pillen und Schlacke, insbesondere gerne gegen die Ponys 6 Punkte in der Saison

      8. CL Sieg von Borussia Dortmund

      9. Abstieg von RB Leipzig und Hoffenheim

      10. Aufstieg von St. Pauli und Dynamo Dresden, Abstieg aus Liga 2 von Kaiserslautern und Düsseldorf
      WIR BLEIBEN DRIN!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!!
    • *räusper*

      Shoutout an die Partei:

      EUROPAPOKAL!!! <3 :FC: <3

      Einstelligen Tabellenplatz wiederholen wäre geil, von mir aus auch Platz 9 verteidigen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Ich hab doch ein realistisches Ziel angegeben. ?(
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).