WM Quali 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tja - Italien war gestern nicht die bessere Mannschaft. Sondern die glasklar bessere Mannschaft. Die Mannschaft, die unablässig nach vorne spielte und den Erfolg wollte. Schweden dagegen ultradefensiv, absolut
      destruktiv und nur darauf bedacht, daß Tor mit aller Gewalt "zuzunageln". Letzten Endes gelang das auch: dank eines sehr guten Torwartes, dank eines sehr guten Innenverteidigers und vor allem dank streckenweise
      sehr grossen Glücks. Da ist eine Mannschaft für Nichtfussball belohnt worden - und das gefällt mir überhaupt nicht.
      Italien hatte die richtige Taktik, Italien hatte viel Drive. Italien war kämpferisch überragend, die Mannschaft hat alles gegeben. Aber gestern war sie ohne Fortuna. Und sicherlich fehlte auch ein Spieler wie Pirlo vor
      einigen Jahren - ein Mann, der dich mit einem Pass kalt ausspielen konnte, ein Mann der dir einen Freistoss aus dem Nichts in den Giebel zwirbelte.

      Ich kann nicht sagen, daß ich zufrieden bin. Ich mag diese braven Schweden irgendwo, sie sind mir schon sympathisch. Aber Italien wäre mir viel lieber gewesen, das muss ich schon sagen. WM ohne Italien?! Mann,
      Leute uns gehen wirklich die "guten Feinde" aus. Ein K.O. Spiel gegen Italien oder Holland - das ist es doch. Da bist du doch noch mal Stunden vor dem Spiel im Fieber. Ein K.O. Spiel gegen Schweden, ich bitte euch.

      Für einige Spieler der italienischen Mannschaft geht jetzt die Nationalmannschaftskarriere zu Ende. Buffon trat gleich zurück, ich erwarte, daß beispielsweise Barzagli und Chiellini folgen werden. Ein Generationen-
      wechsel wird folgen, vielleicht ist er überfällig. Mit Gigi Buffon verlässt einer der ganz grossen Sportler seiner Ära die internationale Bühne. Ein grosser Torwart, eine Ausnahmefigur. 175 Länderspiele, 5 WM Turniere.
      Das sechste war ihm nicht vergönnt. Er wird in Erinnerung bleiben - als Sportler und als Typ. Chapeau, Gigi - du warst einer der ganz Grossen!!
    • Ich sehe es genauso @Soll/Ist. Eine WM ohne einige der ganz großen Fußballnationen ist nur eine halbe WM. Serbien, Schweiz, Costa Rica, Iran, Saudi-Arabien...naja...klar, die müssen auch dabei sein und solche werden ja auch immer dabei sein, da die Quali nach "Kontinent" geht...aber genau solche Situationen wie den 11er von Joni gegen Gigi...das ist es doch, was wir sehen wollen...jeder weiß noch, wo er in diesem Moment war, mit wem er das Spiel geschaut hat usw...klar, sind uns die Schweden sympatisch, die Isländer usw. aber den Reiz bringen doch die Spiele gegen die Elftal oder Italien...

      Und zuletzt: Ja, ich habe gestern bei den beiden letzten Ecken geschrien: Mach ihn Gigi! Mach ihn für Dich! Du hast es sowas von verdient!

      Das wäre die Krönung einer phantastischen Karriere gewesen. Er hat eine Ausstrahung, eine Aura was heutzutage nur noch wenige haben. Er IST eine Ikone! Seine Emotionen und sein Gefühl für Situationen (speziell nach einem Spiel), werde ich vermissen! Ein ganz großer hat die Bühne gestern verlassen.

      Ciao Gigi!
      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle!
    • Soll/Ist schrieb:

      [...] WM ohne Italien?! Mann, Leute uns gehen wirklich die "guten Feinde" aus. Ein K.O. Spiel gegen Italien oder Holland - das ist es doch. Da bist du doch noch mal Stunden vor dem Spiel im Fieber. Ein K.O. Spiel gegen Schweden, ich bitte euch. [...]
      Ach scheiß drauf, dafür habe ich gestern bei nem Spiel mitgefiebert, dass mir normalerweise am Arsch vorbeigegangen wäre, wenn es nicht so wichtig gewesen wäre. Außerdem bleiben für die KO-Runde noch England und Argentinien.

      FC_Gott schrieb:

      Selbst zu allerschlimmsten Rumpelzeiten könnte sich Deutschland bisher für alles qualifizieren und da gab es nichtmal so viele Plätze.
      Nö, wir haben mal als Vize-Weltmeister die EM-Quali gegen Albanien verpasst...mit Netzer und Overath in der Startelf :facepalm:
    • effzeh-in-bs schrieb:

      Soll/Ist schrieb:

      [...] WM ohne Italien?! Mann, Leute uns gehen wirklich die "guten Feinde" aus. Ein K.O. Spiel gegen Italien oder Holland - das ist es doch. Da bist du doch noch mal Stunden vor dem Spiel im Fieber. Ein K.O. Spiel gegen Schweden, ich bitte euch. [...]
      Ach scheiß drauf, dafür habe ich gestern bei nem Spiel mitgefiebert, dass mir normalerweise am Arsch vorbeigegangen wäre, wenn es nicht so wichtig gewesen wäre. Außerdem bleiben für die KO-Runde noch England und Argentinien.

      FC_Gott schrieb:

      Selbst zu allerschlimmsten Rumpelzeiten könnte sich Deutschland bisher für alles qualifizieren und da gab es nichtmal so viele Plätze.
      Nö, wir haben mal als Vize-Weltmeister die EM-Quali gegen Albanien verpasst...mit Netzer und Overath in der Startelf :facepalm:

      Für die 1968 konnten wir uns aufgrund der Blamage von Tirana nicht qualifizieren. Stimmt....Aber das war EM und nicht WM....Und eines muss man sich mal vorstellen: die Deutschen haben nicht ein einziges Spiel auswärts in
      der WM Qualifikation verloren. Seit 1934. Das heisst, seit 83 Jahren(!!!). Das ist wohl eine der unfassbarsten Serien in der Geschichte des Weltfussballes.
    • effzeh-in-bs schrieb:

      Ach scheiß drauf, dafür habe ich gestern bei nem Spiel mitgefiebert, dass mir normalerweise am Arsch vorbeigegangen wäre, wenn es nicht so wichtig gewesen wäre. Außerdem bleiben für die KO-Runde noch England und Argentinien.

      FC_Gott schrieb:

      Selbst zu allerschlimmsten Rumpelzeiten könnte sich Deutschland bisher für alles qualifizieren und da gab es nichtmal so viele Plätze.
      Nö, wir haben mal als Vize-Weltmeister die EM-Quali gegen Albanien verpasst...mit Netzer und Overath in der Startelf :facepalm:
      Die Rumpelzeit beginnt bei mir in den 90ern...
    • Klar ist die Schadenfreude bei manchem da...aber solche Mannschaften gehören für mich gefühlt dazu...ob Italien oder Holland...dennoch Glückwunsch an Schweden.
      Für Gigi tut es mir leid.
      Einer der wenigen heute noch spielenden Sportsmänner auf Weltniveau!!!
      Ihn mag ich wirklich gut leiden :jawohlja:
      FC im Blut...
      STAUS: Hoffnungslos was den Klassenerhalt angeht :sad:
    • Soll/Ist schrieb:

      Schweden dagegen ultradefensiv, absolut
      destruktiv und nur darauf bedacht, daß Tor mit aller Gewalt "zuzunageln". Letzten Endes gelang das auch: dank eines sehr guten Torwartes, dank eines sehr guten Innenverteidigers und vor allem dank streckenweise
      sehr grossen Glücks. Da ist eine Mannschaft für Nichtfussball belohnt worden - und das gefällt mir überhaupt nicht.
      So hat Italien 40 jahre lang in Eurocup und mit der Nationalmannschaft sämtliche Titel geholt.

      Es hat genau die richtige getroffen mit dieser Taktik !
      EIERKOPP !
    • Soll/Ist schrieb:

      Für einige Spieler der italienischen Mannschaft geht jetzt die Nationalmannschaftskarriere zu Ende. Buffon trat gleich zurück, ich erwarte, daß beispielsweise Barzagli und Chiellini folgen werden. Ein Generationen-
      wechsel wird folgen, vielleicht ist er überfällig.

      Barzagli, Chiellini, De Rossi, alle zurückgetreten.
      SPINNER RAUS!


      STOLZER VISSEL KOBIANER!
      FORZA VISSEL!
      FRAGT SCHMADDI!

      #ALLESCHEIßEAUßERPOLDIUNDKLÜNTI
      #POLDIANER
      #KLÜNTIANER
      #MANGAMÄDCHIANER
      #KOCKARAUSCHLEGENDE
    • Caprone schrieb:

      Soll/Ist schrieb:

      Für einige Spieler der italienischen Mannschaft geht jetzt die Nationalmannschaftskarriere zu Ende. Buffon trat gleich zurück, ich erwarte, daß beispielsweise Barzagli und Chiellini folgen werden. Ein Generationen-
      wechsel wird folgen, vielleicht ist er überfällig.
      Barzagli, Chiellini, De Rossi, alle zurückgetreten.
      Tja, war dann zu erwarten.

      Auch wenn hier die Mehrheit dafür ist, daß Italien zu Hause bleibt - ich sehe es anders, Caprone. Alles schei....Nix gegen die Schweden, ehrlich nicht. Aber Italien wird mir als Teilnehmer absolut fehlen. War immer gut
      für Drama - und das will man doch sehen.