Angepinnt FC Transfergerüchte 2016/17 WINTER

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FC-Fan schrieb:

    CobyDick schrieb:

    Doch ich denke schon du wolltest darauf hinaus einem weiß machen zu wollen man könne mit 25 Punkten aus 16 Spielen auf Platz 12 stehen. Theoretisch vielleicht sogar tatsächlich möglich, praktisch eher weniger.
    Richtig. Es geht theoretisch und auch praktisch.Das sollte verdeutlichen, dass die Argumentation Platz 7 = schlecht können Einzelspieler nicht gewesen sein, einfach schwachsinnig ist.
    Der Tabellenplatz hängt eben nicht nur von der eignen Leistung ab, sondern auch von der der anderen Mannschaften. Ganz besonders, wenn sie gegen andere Mannschaften spielen.
    Wenn es theoretisch geht - dann zwangsläufig auch praktisch ... interessant wäre, wie dann die Punkte geteilt wurden. Das es allerdings nicht besonders realistisch ist, zeigen die Ergebnisse der letzten Jahre (wahlweise auch aus anderen Liegen ... das musst du schon zugeben.

    Der Tabellenplatz hängt von anderen Mannschaften ab - die Menge der selbst erreichten Punkte dürfte jedoch vor allem von uns selbst abhängen. Andererseits geht man davon aus, dass andere besonders gegen uns schlechte Tage erwischt haben (immer wieder gerne als Argument genommen), wir extremes Glück hatten (kann man nicht wirklich behaupten) oder gar von Schiedsrichtern bevorteilt wurden (hahahihi).

    Wir haben einen guten Kader, in dem man eine Menge an Spielern (fast) gleichwertig ersetzen kann - das hat uns über die Verletzungsmisere gebracht. Das heißt aber auch, dass wir viele Spieler haben (dazu gehören nunmal auch Rausch und Rudnevs), die aus der zweiten Reihe helfen. Und damit ist auch interessant, zu welchen Konditionen man diese bekommen hat.

    Man kann immer meckern und Dinge finden, die zu verbessern sind ... aber wir entwickeln uns stetig weiter, auf allen Ebenen ... es wird auch noch weiter gehen!!!
  • Ich kenne einen guten Scheidungsanwalt.
    Bei Bedarf gerne per BM :lol:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
  • FCFD schrieb:

    Der Tabellenplatz hängt von anderen Mannschaften ab - die Menge der selbst erreichten Punkte dürfte jedoch vor allem von uns selbst abhängen. Andererseits geht man davon aus, dass andere besonders gegen uns schlechte Tage erwischt haben (immer wieder gerne als Argument genommen), wir extremes Glück hatten (kann man nicht wirklich behaupten) oder gar von Schiedsrichtern bevorteilt wurden (hahahihi).
    Es geht allein um den Tabellenplatz. Der wurde ja genommen und zu erklären, dass alle gut waren.

    FCFD schrieb:

    Wir haben einen guten Kader, in dem man eine Menge an Spielern (fast) gleichwertig ersetzen kann - das hat uns über die Verletzungsmisere gebracht.
    Und genau das ist es er eben nicht. Das kann man bemängeln, muss man aber nicht. Tue ich auch nicht. Aber es ist nun mal Fakt.
    Ein Rausch kann einen Hector nicht ersetzten, ein Zoller kein Bittencourt und ein Olkowski nicht unbedingt einen Risse und ein Kessler keinen Horn.

    Kann man sicher nicht verlangen, aber erwähnen sollte man es können, ohne das hier welche Schnappatmung bekommen und von Platz 7 anfangen zu faseln.
  • FC-Fan schrieb:

    FCFD schrieb:

    Der Tabellenplatz hängt von anderen Mannschaften ab - die Menge der selbst erreichten Punkte dürfte jedoch vor allem von uns selbst abhängen. Andererseits geht man davon aus, dass andere besonders gegen uns schlechte Tage erwischt haben (immer wieder gerne als Argument genommen), wir extremes Glück hatten (kann man nicht wirklich behaupten) oder gar von Schiedsrichtern bevorteilt wurden (hahahihi).
    Es geht allein um den Tabellenplatz. Der wurde ja genommen und zu erklären, dass alle gut waren.

    FCFD schrieb:

    Wir haben einen guten Kader, in dem man eine Menge an Spielern (fast) gleichwertig ersetzen kann - das hat uns über die Verletzungsmisere gebracht.
    Und genau das ist es er eben nicht. Das kann man bemängeln, muss man aber nicht. Tue ich auch nicht. Aber es ist nun mal Fakt.Ein Rausch kann einen Hector nicht ersetzten, ein Zoller kein Bittencourt und ein Olkowski nicht unbedingt einen Risse und ein Kessler keinen Horn.

    Kann man sicher nicht verlangen, aber erwähnen sollte man es können, ohne das hier welche Schnappatmung bekommen und von Platz 7 anfangen zu faseln.
    du sagst ja selber die können die Stammspieler nicht ersetzen, also sollte man auch diese Spieler dementsprechend bewerten, denn dafür machen sie einen überragenden Job
    Jedoch wird hier immer bei Rausch die Erwartungshaltung angesetzt die ein Hector auf der Position liefert
  • 8neun schrieb:

    janberlin schrieb:

    Also für die defensive 5er-Kette, die ja Stöger gerne spielt, haben wir aktuell 7 Spieler inkl. eines Klünters, der noch nachweisen muss, ob er überhaupt 1. Liga spielen kann und inkl. eines Hectors, den Stöger lieber im DM sieht. Da kann man doch nicht allen Ernstes der Meinung sein, dass das reichen sollte???

    Klar, haben wir trotz Verletzungspechs eine super Hinrunde gespielt, aber daraus zu folgern, dass wir nun nichts mehr tun müssten, ist schon etwas wild.
    wild ist es sicher nicht, und auch in der Frage gibt es keine ja/nein oder schwarz/weiß-Antworten.Stöger und Schmadtke werden- da bin ich mir sicher- einen IV verpflichten, wenn sie vollumfänglich von ihm überzeugt sind. Sollte es Zweifel an der Motivation, am Charakter, an der sportlichen Eignung oder auch an den Gehaltsvorstellungen geben, wird der Spieler nicht geholt. Das ist dann auch genau das, was ich von Verantwortlichen verlange, dass nur Spieler geholt werden, von denen man wirklich überzeugt ist. Die Frage, die sich mir jetzt stellt, ist nur, wie man eine Liste an Spielern erstellt, die ins Profil passen. Gibt es tatsächlich so wenige Optionen, dass man auch in Erwägung zieht, nichts zu tun? Es klingt nicht mal so unrealistisch, wenn man sich anschaut, wie ambitioniertere Vereine eingekauft haben, und damit auf die Nase gefallen sind, Gladbach, Hamburg, Wolfsburg. Einfach nur kaufen kann also nicht die Maxime sein.
    Stöger und Schmadtke werden sich am Kader und an der Platzierung messen lassen müssen, spielen wir eine ähnliche Rückrunde, haben sie alles richtig gemacht, egal wie viel Geschreie in den Foren der Welt stattgefunden hat. Kommen wir noch mal in Abstiegsnot, werden sie sich erklären müssen.

    P.S. Solche Thesen wie "hätten wir Gnabry geholt, stünden wir auf Platz 3...." sind natürlich genausowenig belegbar, wie sie einer sinnigen Diskussion dienen.

    Auch wenn ich etwas Bauchschmerzen habe nach dem Mavraj Abgang, lasse ich Stöger und Schmadtke mal machen. Die haben in strategischen Fragen bisher selten wirklich daneben gelegen.
    Ich bin absolut bei Dir, dass man nur jemanden verpflichten sollte, von dem man voll und ganz überzeugt ist. Wenn man den aber nicht an der Angel hat, dann darf man aber in der aktuellen Konstellation einen Mavraj nicht gehen lassen. Schon allein aufgrund der deutlich schlechteren Verhandlungsposition, die man deswegen hat.
    Ich finde es übrigens falsch, die Arbeit von Stöger und Schmadtke nur an der Platzierung zu bewerten. Mit einer solchen dünnen Defensive in die RR zu gehen, wäre ein sehr grosses Risiko. Nur weil man vielleicht Glück und Verletzungspech verschont bleibt, war die Entscheidung dann trotzdem nicht richtig. Eine Diskussion "hätten wir Gnabry geholt, wären wir auf Platz 3" ist natürlich in der Tat ziemlich hirnfrei. Ein solches Argument wirst Du deswegen in meinen Posts auch nicht finden.
  • Hier wird ja in aller Regelmäßigkeit über Lehmann gelästert, das er ja ein Holzfuß sei und nur ein Zerstörer sei
    Warum nicht Lehmann als Alternative für den Zentralen Innenverteidiger einplanen in der 3er Kette?
    Und für einen Innenverteidiger hätte Lehmann dann einen richtig guten Spileaufbau und defensiv braucht man sich auch keine Sorgen machen
    Lehmann wird im ZM eh von Özcan abgelöst neben Höger
    In der IV kann er seine fehlende Geschwindigkeit übrigens sehr gut kaschieren
  • ja ist korrekt und eine Idee... aber als IV muss man eine gewisse Schnelligkeit haben, die ich bei Lehmann nicht so sehe! Wir sollten uns zwingend nicht darauf verlassen, dass wir mit dem Kader durchkommen, sondern es muss neue Spieler geben und ich hoffe, dass dieses schnell passiert.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Maroh, Sörensen - Özcan, Höger - Bittencourt, Hartel, Risse - Modeste
  • Das Kopfballspiel ist sicher Ausbaufähig bei Lehmann, jedoch nicht im defizitären Bereich
    In der 4er Kette spielen wir ja auch nur mit 2 IVs und in der 3er Kette wäre neben Lehmann ja immernoch 2 gelernte IV
    Lehmann soll ja nicht den Stamm IV geben sondern den IV Nr4
    Als IV Nr4 ist er immernoch vordergründig als DM geplant aber eben auch als Alternative zu Sörensen/Maroh/Heintz

    Für eine Rückrunde kann man das schon bringen
  • ne Lehmann ist einfach kein IV, klar zur Not kann er da aushelfen, aber eher spielt Hector ein Spiel als linker IV als es Lehmann macht! Oder Höger!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Maroh, Sörensen - Özcan, Höger - Bittencourt, Hartel, Risse - Modeste
  • naja, in Testspielen wurde das ja schon mal gemacht, aber ich denke dass IVs auf dem Niveau meist größer sind. Auch wenn Pep mal Kimmich da hinten rein gestellt hat, aber das ging ja auch nicht immer gut.
    Horn - Klünter, Maroh, Sörensen, Hector - Höger, Lehmann - Clemens, Jojic, Osako, Modeste (Hertha Version)
  • FC-Fan schrieb:

    Es geht allein um den Tabellenplatz. Der wurde ja genommen und zu erklären, dass alle gut waren.
    Widdewiddewitt und 3 macht Neune.
    Du interpretierst und/oder erfindest Dinge in Aussagen hinein die so nie getroffen wurden. Niemand hat hier behauptet das alle (durchgehend) gut waren genauso wenig wie jemand (durchgehend) schlecht war.

    FC-Fan schrieb:

    Es geht allein um den Tabellenplatz. Der wurde ja genommen und zu erklären, dass alle gut waren.
    Was möchtest du jetzt damit aussagen? Das du die Leistung eines einzelnen mit einer kompletten Mannschaftsleistung vergleichen willst? Kompletter Unsinn.
    Es geht darum den Kader peu a peu zu verbessern auf diesem Weg braucht man dann auch mal die Halfars, Peszkos oder Rauschs dieser Welt.

    Ansonsten wundert es mich doch sehr das du von mir eine ganze Kladde an Beispielen bekommen wo und wie im Verein so gut gearbeitet wurde, dass sich der aktuelle Tabellenplatz durchaus rechtfertigt du dich aber einzig und allein an der Personalie Konstantin Rausch reibst und hochziehst
  • CobyDick schrieb:

    Widdewiddewitt und 3 macht Neune.
    Du interpretierst und/oder erfindest Dinge in Aussagen hinein die so nie getroffen wurden. Niemand hat hier behauptet das alle (durchgehend) gut waren genauso wenig wie jemand (durchgehend) schlecht war.
    Wenn man so :facepalm: durch die Welt läuft dann sieht man es auch nicht.

    CobyDick schrieb:

    Ansonsten wundert es mich doch sehr das du von mir eine ganze Kladde an Beispielen bekommen wo und wie im Verein so gut gearbeitet wurde, dass sich der aktuelle Tabellenplatz durchaus rechtfertigt du dich aber einzig und allein an der Personalie Konstantin Rausch reibst und hochziehst
    Wundert mich, dass du die Antwort darauf nicht gelesen hast?!!?
    Ein Tabellenplatz nach 16 Spielen spiegelt mit Sicherheit nicht die Arbeit im Verein wieder wie du sie beschreiben hast. Weder positiv, noch negativ.
  • Also eines ist klar, man kann nicht erwarten, dass ein Verein mit einem Spieleretat von 30 Mio € (um den Dreh war es doch) einen Kader besitzt, in welchem die Ausfälle der Top Kräfte 1 zu 1 kompensiert werden können. Leo, Risse, Hector, Modeste, Horn, Höger sind nicht gleichwertig zu ersetzen, Heintz und Osako nur schwer. Worauf ich hinaus möchte, wenn diese Spieler eben ausfallen, ist fast normal, dass en Substanzverlust damit einhergeht. Umso bemerkenswerter ist auch die gute Platzierung die sicher nicht nur damit zusammenhängt, dass der ein oder andere gute Verein "durchhängt", sondern eben auch Resultat dessen ist, dass die Mannschaft (und fast jeder einzelne Spieler) sich am Limit bewegt (dank guter Trainerarbeit).

    Auch klar ist, dass man weiterhin auf die Bremse treten sollte, selbst wenn der ein oder andere Spieler zurückkehrt. Die Rückrunde wird nicht leichter als die Hinrunde, der FC wird jetzt noch ernster genommen (was ein Lob ist).
    Wenn es top läuft (und nur dann), wenn also weiterhin die Topclubs schwächeln, der FC nun endlich von größeren Verletzungen verschont bleibt und am Limit spielt, ist Europa drinnen...vom "Topzustand" darf man aber nicht ausgehen und daher sollte man einfach sagen, Mittelfeld ist (dieses Jahr) gut und alles was mehr kommt, wird eben mitgenommen.

    Sicher kann man den Ausgang der Saison durch den ein oder anderen Neuzugang noch mit beeinflussen. Wenn man jetzt noch zwei "Kracher" holt (also Leute die uns wirklich verstärken), dann ist eine besser Platzierung wahrscheinlicher, als wenn man sie nicht holt. Diese "Kracher" muss man aber erstmal finden, bzw. sie müssen auch erschwinglich sein. Daher sollte man jetzt einfach mal abwarten wer noch kommt, ich erwarte nicht, dass man im Winter eben diese zwei Spieler unbedingt findet (da sie nicht an den Bäumen wachsen) und lieber ist mir keine "Kracher" zu holen, statt am Ende Geld zu verbrennen, weil man getrieben durch ein Ziel (Europa) die falschen Entscheidungen getroffen hat. Was ich jedoch auch nicht unbedingt möchte, ist (wie oben von jemand geschrieben) mit Lehmann in der zentralen Verteidigung zu planen. Weder ist er im Kopfball stark noch im Antritt, noch in der Endgeschwindigkeit...da sind die Defizite von vorne herein zu groß...dann lieber noch jemand leihen (ein bis zwei Spieler) und im Sommer richtig nachlegen.
  • Lehmann in der IV? Ich bitte euch, für eine Halbzeit zur Not ja, aber doch nicht für 18 Spiele. Auch wenn er dann nur als Ersatz eingeplant werden würde.
    Meiner Meinung nach fehlt ihm dazu die Schnelligkeit und das Kopfballspiel.

    Er kann Löcher stopfen und zerstören aber in der letzten Reihe sehe ich ihn nicht.