FC Transfergerüchte 2016/17 WINTER

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • arnibanani schrieb:

    Blödsinn, sorry.

    Es gibt doch wohl etliche Beispiele von ehemaligen Zweitligaspielern, die dann richtig durchgestartet sind.
    Und unsere Abwehr steht mit den jetzgien Spielern, die allesamt eher von unten kamen, super dar.

    Unser Anspruchdenken sollte nicht schon wieder ausarten.
    Wo ist es denn ein Ausarten des Anspruchsdenken, wenn man schreibt, man muss die nächste Stufe holen? Das ist doch Blödsinn.

    Was willst du mit einem 2. Heintz? Was willst du mit einem 2. Maroh? Das bringt dich nicht weiter. Man sollte nicht vergessen, dass der Neue dann wohl einen langfristigen Vertrag bekommt (4-5 Jahre). Auch sind unsere Verantwortlichen nicht bekannt dafür, jemanden aus zu sortieren.

    Wir brauchen jetzt einen IV, der die beiden verdrängen könnte. Wir brauchen jemanden, der besser in der Spieleröffnung ist. Der unaufgeregter spielt. Eben eine Stufe höher als die beiden, was nicht heißt, dass die beiden schlecht wären, nur wir wollen uns weiter entwickeln.
    Glaubst du denn ernsthaft, man kann in den nächsten Jahren noch so spielen, dass Lehmann bzw Hector sich die Bälle von hinten abholen müssen, so wie jetzt?
    Wir haben auch Ziele und die liegen in Europa.
    Und wenn du schreibst, dass unsere Abwehr mit den Spielern super da steht, ist das doch sehr verkürzt. Wir verteidigen immer noch mit Mann und Maus. Das kostet Kraft und schwächt immer die Offensive. Heitz hat diese Hinrunde gewackelt wie lange nicht. Damit wäre er normal auf die Bank gelandet, hätten wir noch einen 4. IV in der Mannschaft (wenn man Sörensen als RV fest einplant). Unsere Defensive steht super da. Aber das hängt eben nicht NUR an den beiden.
  • FC-Fan schrieb:

    arnibanani schrieb:

    Blödsinn, sorry.

    Es gibt doch wohl etliche Beispiele von ehemaligen Zweitligaspielern, die dann richtig durchgestartet sind.
    Und unsere Abwehr steht mit den jetzgien Spielern, die allesamt eher von unten kamen, super dar.

    Unser Anspruchdenken sollte nicht schon wieder ausarten.

    Was willst du mit einem 2. Heintz? Was willst du mit einem 2. Maroh? Das bringt dich nicht weiter. Man sollte nicht vergessen, dass der Neue dann wohl einen langfristigen Vertrag bekommt (4-5 Jahre). Auch sind unsere Verantwortlichen nicht bekannt dafür, jemanden aus zu sortieren.
    Hat man Nagasawa,Finne, Mladenovic und Svento nicht nahe gelegt sich einen neuen Verein zu suchen. Na wenn das nicht aussortieren ist. Wieder eine eigenwillige Sichtweise deinerseits.
  • ich glaube es wird Zeit, dass JS einen präsentiert, was hier teilweise abgehandelt wird ;)

    Die Spieler haben es in der BL einfach nicht gepackt. Unterm Strich sind der Großteil mit Gewinn verkauft worden ;) also so schlimm war das auch wieder nicht.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Aussortieren muss ja nicht immer über die Öffentlichkeit geschehen. Ich kann ja auch Spieler X sagen, dass ich nicht mit ihm Pläne und er gehen darf wenn es Angebote gibt ohne das so der Presse zu sagen.
    Ich sortiere somit aus ohne schlechten Stil zu pflegen.
    Aussortieren wird immer negativ gesehen, dabei kann sowas auch die den Spieler der gehen soll/muss einen positiven kick geben.
    Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
  • Genau, Jojic wird auch weg gelobt.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
  • Knallfrosch schrieb:

    Ich kann ja auch Spieler X sagen, dass ich nicht mit ihm Pläne und er gehen darf wenn es Angebote gibt ohne das so der Presse zu sagen.
    Das hat aber nichts mit aussortieren zu tun.
    Das ist erklären wie die gegenwärtige Situation ist und welche Alternativen vorhanden sind.

    Es gibt sicher keinen Spieler beim FC, bei dem in irgendeiner Weise Druck ausgeübt worden ist, den Verein zu verlassen.




    Übrigens grade ein schönes Beispiel wie das Forum hier funktioniert.
  • FC-Fan schrieb:

    Knallfrosch schrieb:

    Ich kann ja auch Spieler X sagen, dass ich nicht mit ihm Pläne und er gehen darf wenn es Angebote gibt ohne das so der Presse zu sagen.
    Das hat aber nichts mit aussortieren zu tun.Das ist erklären wie die gegenwärtige Situation ist und welche Alternativen vorhanden sind.

    Es gibt sicher keinen Spieler beim FC, bei dem in irgendeiner Weise Druck ausgeübt worden ist, den Verein zu verlassen.




    Übrigens grade ein schönes Beispiel wie das Forum hier funktioniert.
    gab es da nicht mal den Fall Zoller grübel 0geduld
  • FC-Fan schrieb:

    grischa schrieb:

    Die Spieler haben es in der BL einfach nicht gepackt. Unterm Strich sind der Großteil mit Gewinn verkauft worden also so schlimm war das auch wieder nicht.
    Wer hat was anderes behauptet?
    Alle die andere Meinung sind. Du weißt doch wie das hier läuft.
    Northside Old School Ultra
  • FC-Fan schrieb:

    oldboy schrieb:

    gab es da nicht mal den Fall Zoller
    Meinst den der immer noch beim FC spielt????
    Zoller wollte doch von sich aus wechseln und hat damit eher die Verantwortlichen verärgert. So meine Erinnerungen daran.
    Genau. Und dann durfte er zu seines Gnaden wieder zurück kommen nach dem man ihn nach Lautern verliehen hat, und hat es dennoch nicht gepackt unter Stöger. Die Gründe hierfür sind hinlänglich bekannt. Ich glaube wer bei Stöger in Ungnade fällt hat keine Chance mehr. Unter dem Deckmantel der Netikette, versuchen die Verantwortlichen nach Außen den Fans zu suggerieren, dass man Spielern gerne eine zweite Chance gibt, die dann komischer Weise leider der Spieler einzig und alleine nicht zu nutzen zu sein vermag.
    Northside Old School Ultra
  • Stimmt, alles Lügner und Betrüger da beim FC. Die Mannschaft wird verhunzt, kein Zusammenhalt, Stöger stellt nur Lieblinge auf, die keinerlei Leistung abliefern.

    :facepalm:

    Sorry, aber wie tief muss die Abneigung gegen Schmöger sitzen, so einen Schwachsinn zu behaupten?
    Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
  • @FunTomas
    ich glaube nicht, dass Spieler absichtlich außen vorgelassen werden.
    Dies wäre auch fahrlässig, wenn man unsere Personaldichte sieht.

    Das Trainerteam hat für jeden Gegner ein System im Kopf, da passt nun mal der eine rein, der andere nicht.
    Fehlende Defensivarbeit bei dem einen, mangelnde Einstellung bei dem anderen.

    Sieht man unser Personal, und betrachtet was wir damit erreicht haben, können wir eigentlich nur stolz sein.
    Das hier Jojic Mlade und Zoller keine, oder nur eine kleine, Rolle gespielt haben muss man aus dem Blickwinkel der Verantwortlichen betrachten und die Spieler, respektive deren Einstellung hinterfragen.

    Unser Trainerteam, unsere sportlichen Verantwortlichen, wissen was sie zu tun haben.
    Wenn alle Menschen nur über die Dinge sprächen, die sie verstehen, wäre es ziemlich still auf der Welt.
  • janberlin schrieb:

    Rodi schrieb:

    zu 1. du meinst also das erste spiel der saison? gebe ich mich geschlagen wenn bei dir eines = alle ist
    zu 2. dann zieh mal die 43 Spiel im fc dresss ab, die er in 2,5 Jahren gemacht hat...
    Insgesamt hat er nicht mal die Hälfte aller möglichen Spiele auf dem Feld gestanden. Stamm ist was anderes...Wimmer, Maroh, Heintz und selbst Sörensen (wenn auch selten in der Iv eingesetzt) kommen hier auf ganz andere Einsatzquoten und scheinen wohl im Ranking nicht hinter ihm gestanden zu haben...
    und die Quote wäre ohne die letzten 16 Spiele nicht besser...
    zu 3. wer polemisiert jetzt ?
    zu 4. hier wird ständig direkt oder unterschwellig kritisiert. Ergebnisse zählen hier offenischtlich nicht.

    Ich fand Mavrajs abgang auch nicht toll aber ich bekomme nicht gleich ein feuchtes Höschen deswegen.
    1. Nein, auch das am 9. Spieltag ;) Mavraj hat jedes Spiel gemacht, auch wenn Maroh gespielt hat.2. Mit welcher Logik soll ich die denn abziehen??? Zählen die nicht als 1-Liga-Spiel? Du wolltest Mavraj doch mit Deiner Bemerkung doch auf einen guten Zweitligaprofi "reduzieren", der Punkt ist aber, dass er nachgewiesen 1.Liga-Format besitzt (sieht der HSV offensichtlich auch so).. Und bitte berechne dann mal die Einsatzquote für die Zeit, in der Mavraj fit war, wenn du schon solche Argumente ins Feld führst.
    3. Ich kann an meinem Punkt 3. wirklich keine Polemik erkennen. Vielleicht solltest Du mal den Begriff klären (das war dann schon eher polemisch ;)
    4. Wie bereits geschrieben: Wir sind alle sehr froh, ihn zu haben, aber wenn Kritik berechtigt ist, ist diese genauso erlaubt wie Lob (z.B. für den den Clemens-Transfer). Wo ist denn das Problem für Dich, wenn man sich sorgen macht, wie man mit nur 3 IVs durch die Saison kommen soll.
    richtig. in dieser saison hat er jedes spiel gemacht. und war in dem fall bei BEIDEN spielen in der startelf.
    mein fehler.
    trotzdem wird hier getan als ob mit dem wechsel von mavraj und der nicht zeitgleichen bekanntgabe eines MAVRAJ-Ersatzes der sportliche niedergang von köln eingeleutet wird... wie schon bei Rausch...Rudnews etc etc.
    Der sportliche Erfolg stellt sich aber trotzdem von Saison zu Saison mehr ein...
    Wie gesagt ich war dieses jahr positiv überrascht in deiser Saison und habe nichts aber auch rein gar nichts gegen Mavraj. Sein Wechsel kann ich allerdings aus Sicht aller Beteiligten absolut nachvollziehen.
    Trotzdem ist er ein Spieler, der vorher die Stationen Darmstadt. Bochum und Fürth für 10 Jahre in seiner Visitenkarte hat. Für mich ist das ein "Zweitligaspieler". Unabhängig ob er mit diesen Mannschaften auch auf ein paar (mehr) Erstligaeinsätze gekommen ist.
    Das muss auch nicht negativ gesehen werden, aber wenn er so ne Bombe wäre, hätte er nicht von Darmstadt nach Bochum, von da nach Fürth und dann zum FC (im Jahr (2014, wo wir ganz wo anders waren als heute) wechseln müssen.

    Oder willst du diese Vereine als Erstligaverein ansehen ? (Nehmen wir uns mal raus)

    Die Rolle des Ergänzingsspielers hat er auch bei Köln die ersten beiden Saisons nicht ändern können.

    Wo du dabei unerträgliche Polemik dabei siehst bleibt dein Ding.

    Und am Ende bin ich nicht Fan von einzelnen Spielern, Trainern oder Managern sondern vom FC.
    Aber ich bin gottfroh das wir die sportliche Leitung haben. Da ich sie an Erfolgen (Finanziell, Sportlich etc.) messe und nicht einzelnen Entscheidungen STÄNDIG hinterfrage
  • Situation Innenverteidiger:
    ----------------------------------

    Maroh, Soersensen, Mavraij und Heintz haben ein formidables Innenverteidigerquartett geformt - auch wenn Soerensen grössten Teiles den Aussenverteidiger gemimt hat. Es entspricht der Spielweise des FC - schon mal im 3 - 5 - 2 unterwegs - daß man vier Innenverteidiger braucht, um eine Saison zu bestehen. Verletzungen passieren immer wieder(siehe Maroh) und Sperren bekommst du auf dieser Position quasi naturgegeben.
    Mavraij hat eine ganz hervorragende Hinrunde gespielt. Offensicht-
    lich war es aber so, daß ein Halten dieses Spielers letzten Endes den Verantwortlichen nicht gepasst hat. Die "Lebensplanungen" des FC und von Mavraij gingen halt auseinander. Ich lasse mich an dieser Stelle überhaupt nicht darauf ein, ob Mavraij aufgrund seiner Vita im Grunde genommen ein Zweitligaspieler war oder ist - Fakt ist, er hat in Köln in der Hinrunde mehr als nützliche Dienste geleistet. Daran muss sich ein potentieller Nachfolger messen lassen. Und wenn wir schon einen Nachfolger(möglichst in der Winterpause) präsentieren wollen, dann sollte es eine Verstärkung sein. Eine Verstärkung gegenüber einem starken Mavraij wohlgemerkt. OK - da liegt die Latte dann schon ein wenig höher. Und die Crux von Verpflichtungen in der Winterpause, die kennt man ja.
    Die Verantwortlichen wissen aber um diese Crux und sie wussten es bevor sie Mavraij abgegeben haben. Deswegen heissen sie ja auch
    VERANTWORTLICH. Insofern haben Schmadtke, Stöger und Co. uns selten hängen lassen und man darf wohl annehmen, daß es einen
    Plan B gibt. Darauf kann ich warten. Wenn es nach mir ginge, dann
    würde ich den Spieler Wimmer von Tottenham bevorzugen. Warum?
    Kennt den FC. Ist Linksfuss. Erscheint mir vom Spielaufbau stärker als Mavraij. Hat Kopfballstärke.
    Aber es geht nicht nach mir. Es geht nach Schmadtke und Stöger und Co. und nach dem Geldbeutel des FC. Insofern: ich kann warten.
  • FCALPAY schrieb:

    CobyDick schrieb:

    Gefragt ist nach Jugendspielern die es zumindest zum Ersatzspieler geschafft haben und es werden Kacinoglu (2 mal im Kader 0 Einsätze) und Cueto (1 mal im Kader 0 Einsätze) genannt? 0geduld
    Das sind die die Stöger hochgezogen hat und es nicht zum Ersatzspieler geschafft haben

    Damit wollte ich sagen das wir da eine sehr gute Quote haben mit nur Kacinoglu, Cueto, (Mesenhöler) und momentan noch Klünter
    Dem gegenüber stehen mit Özcan, Hartel, Gerhardt, (Müller) ebenso viele gegenüber

    Ihr habt Schnellhardt vergessen, bei dessen einzigem (Kurz-)Einsatz ich sogar im Stadion war. 8)
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
  • FunTomas schrieb:

    FC-Fan schrieb:

    oldboy schrieb:

    gab es da nicht mal den Fall Zoller
    Meinst den der immer noch beim FC spielt????Zoller wollte doch von sich aus wechseln und hat damit eher die Verantwortlichen verärgert. So meine Erinnerungen daran.
    Genau. Und dann durfte er zu seines Gnaden wieder zurück kommen nach dem man ihn nach Lautern verliehen hat, und hat es dennoch nicht gepackt unter Stöger. Die Gründe hierfür sind hinlänglich bekannt. Ich glaube wer bei Stöger in Ungnade fällt hat keine Chance mehr. Unter dem Deckmantel der Netikette, versuchen die Verantwortlichen nach Außen den Fans zu suggerieren, dass man Spielern gerne eine zweite Chance gibt, die dann komischer Weise leider der Spieler einzig und alleine nicht zu nutzen zu sein vermag.
    Also 52 Spiele die Zoller für den FC bestritten hat, kann man nun wirklich nicht als nicht gepackt bezeichnen
    Denn er war ja nur 2 Jahre jetzt hier, da ist das schon eine richtig gute Quote
    Ich denke eher im Falle Zoller rechnen sie ihm den Schritt zurück für ein halbes Jahr Hoch an, da es schon ein Zeichen von Willenstärke war


    Das es keine Chancengleichheit gibt, das ist hinlänglich bekannt, aber das ist eher auf Stögers Vorlieben zurück zuführen, denn auf Ungnade