FC Transfergerüchte 2016/17 WINTER

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FCALPAY schrieb:

    Eifelbrasilianer10 schrieb:

    @FCAlpay: Warum wirst Du immer fresch gegenüber anderen ? Ja, Cordoba meinte ich. Wenn Du richtig lesen würdest habe ich gesagt das ich nicht den klassischen Mittelstürmer nehmen würde, sondern u.a. N.Müller. Naja, wer mehr Fussballsachverstand hat ist hier schwierig zu messen, aber ich denke ich kenne mich auch ohne FC Brille ganz gut aus....
    Werd ich nicht, aber das was du in den letzten 7 Posts abgelassen hast, das war Hauptsächlich Populismus, wo man mit einer Minute Recherche sofort sieht dass das Blödsinn istUnd wenn man einen Spieler vorschlägt, aber der Name mal so komplett falsch ist, dann kann man da schonmal fragen ob du da auch Ahnung hast, denn Rincon ist nicht nur ein bisschen am Namen vorbei, sondern Meilenweit
    Und Selbst wenn man das auf verschiedene Schultern verteilen will, so ist und bleibt Müller ein RA von knapp 30 Jahren, da können wir direkt Risse in den Sturm stellen, der macht das nicht schlechter
    Philipp würde ich hier auch gerne sehen ja und auch Cordoba
    Müller eher weniger da er zu alt ist mit knapp 30 Jahren
    Ich weiss nicht was im Duden unter Populismus steht aber Du hast sicherlich Recht - Glückwunsch !
    Nikolay Müller ist 29 Jahre, warum darf bei uns niemand mit 29 Jahren spielen ? Quatsch ! Lewandowski ist genau so alt.
    Du fordest seit Wochen ständig Tosic, der ist sogar älter.

    einige Zitate wurden entfernt. Die Mod
  • Du schau dir die Artikel zum Mavraj Wechsel an! Da steht das so drin. Genauso die Aussagen, dass man den Kader nicht verkleinern will! Nichts anderes bedeuten die Aussagen, dass man sich mit einem Nachfolger einig/fast einig ist... das war in vielen Artikeln zu lesen!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Eifelbrasilianer10 schrieb:

    FCALPAY schrieb:


    Werd ich nicht, aber das was du in den letzten 7 Posts abgelassen hast, das war Hauptsächlich Populismus, wo man mit einer Minute Recherche sofort sieht dass das Blödsinn istUnd wenn man einen Spieler vorschlägt, aber der Name mal so komplett falsch ist, dann kann man da schonmal fragen ob du da auch Ahnung hast, denn Rincon ist nicht nur ein bisschen am Namen vorbei, sondern MeilenweitUnd Selbst wenn man das auf verschiedene Schultern verteilen will, so ist und bleibt Müller ein RA von knapp 30 Jahren, da können wir direkt Risse in den Sturm stellen, der macht das nicht schlechter
    Philipp würde ich hier auch gerne sehen ja und auch Cordoba
    Müller eher weniger da er zu alt ist mit knapp 30 Jahren
    Ich weiss nicht was im Duden unter Populismus steht aber Du hast sicherlich Recht - Glückwunsch !Nikolay Müller ist 29 Jahre, warum darf bei uns niemand mit 29 Jahren spielen ? Quatsch ! Lewandowski ist genau so alt.
    Du fordest seit Wochen ständig Tosic, der ist sogar älter.
    Also wenn du mal 2 Seiten zurück blätterst, dann würdest du sehen, das ich eher gegen Tosic bin, da ich in dem Transfer keinen Sinn sehe


    FCALPAY schrieb:

    grischa schrieb:

    Ein realitischer Vorschlag? Tosic! Aber es ist kein Gerücht, sondern eher ein Vorschlag! Es muss halt ein Mittelfeldspieler her, der pro Saison mal 5-7 Tore macht! Clemens traue ich das auf jeden Fall zu! Aber es ist eine Entwicklung, gerade auch bei Bittencourt, der ein großes Talent ist und in der Rückrunde einige Tore machen kann und hoffentlich auch machen wird. Aber ich würde Leo in die MItte packen, hinter Modeste und anstatt Osako! In der Mitte ist ein Bittencourt noch stärker! Und Tosic sowie Clemens über die beiden Seiten! Dann hast du 3 Spieler vorne und hinter Modeste, die immer für ein Tor gut sein werden!
    Und wo stellst du im Sommer dann Risse hin, wenn Tosic wieder zurück ist? Weder Clemens, Bittencourt, Tosic oder Risse kannst du auf die Bank setzen
    Ich habe nichts gegen einen 29 Jährigen der bei uns spielt, aber der wird auch eine gewisse Vertragslänge haben und mit 32-33 immernoch hier sein und man will offensichtlich auf jüngere setzen sonst hätte man mit Mavraj verlängert (sofern dies möglich war)
    Und eine Ablöse werden wir für einen im Sommer 30 Jährigen nicht zahlen

    Zitate entfernt. Die Mod
  • @FCALPAY
    ich habe im anderen Thread schon einmal darauf hingewiesen, dass Du richtig zitieren sollst. Heißt, dass Du nicht gefühlte 20 Seiten zitieren sollst, sondern nur das, was Du beantworten willst. Beim nächsten Mal verwarne ich dich für diese Mega-Zitate! Danke für Dein Verständnis!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • grischa schrieb:

    Du schau dir die Artikel zum Mavraj Wechsel an! Da steht das so drin. Genauso die Aussagen, dass man den Kader nicht verkleinern will! Nichts anderes bedeuten die Aussagen, dass man sich mit einem Nachfolger einig/fast einig ist... das war in vielen Artikeln zu lesen!
    Eben da steht man will den Kader nicht verkleinern, wenn man aber nun Risa einen Profivertrag gibt, dann hat man das auch Quantitaiv nicht getan
    Was zu den Aussagen von gestern passt, wo er auf Ciftci, Ametov und Risa hingewiesen hat

    Im Grunde genommen hat er nichts falsches gesagt, nur wir haben da was anderes rein interpretiert wie fast immer in seine Aussagen

    Im Sommer sagte er das wir mit 2 Spielern sehr weit sei, wir haben daraus gemacht das noch Kracher kommen, aber eigentlich meinte er Rudnevs und Rausch

    ist ja gut Grischa
  • FC Transfergerüchte 2016/17 WINTER

    grischa schrieb:

    Du schau dir die Artikel zum Mavraj Wechsel an! Da steht das so drin. Genauso die Aussagen, dass man den Kader nicht verkleinern will! Nichts anderes bedeuten die Aussagen, dass man sich mit einem Nachfolger einig/fast einig ist... das war in vielen Artikeln zu lesen!


    Aber ich habe keine Aussagen als Zitate von einem Offiziellen gelesen.
    Das man den Kader nicht verkleinern will, sagt doch nichts aus. Drei Jugendspieler sind hochgezogen, für es erste haben wir rechnerisch dann sogar einen Spieler mehr als vorher im Kader.
    Somit ist der Kader nicht verkleinert wurden.
    Ich erinnere mich nur an Aussagen, dass man nur jemanden verpflichtet, wenn es passt.
    Korrigiere mich bitte, wenn ich mich irre.
  • FCALPAY schrieb:

    Die Vereine kennen ihn sicher, aber die Fans werden Modeste sicher nicht kennen und dadurch ist er uninteressant
    Der Ausländerboom in China kommt daher das China 2030 die WM austragen will und bis dahin eine Weltmacht im Fußball sein wollen
    Dafür wollen sie mit internationalen Fußballstars Werben damit die Kinder sich in den Fußballvereienen anmelden
    Aber da ist Modeste einfach vom Namen her zu unbekannt
    Das sie darauf setzen das sich die Kinder in den Fußballvereienen anmelden wage ich zu bezweifeln. Da werden bzw. wurden bereits riesige Fußballschulen gebaut, wo es Tag und Nacht nur um Fußball geht! Das sind genau solche Drillzentren wie deren "Schulen" für Artistik oder Leichtathletik.

    Aber wir weichen vom Thema ab.

    Ich denke es kommt vor dem ersten Spiel in Mainz kein neuer Spieler mehr. Kann mir nicht vorstellen, das man nicht direkt gehandelt hat als das Interesse vom KSV kam.
  • Was viele in ihrem blinden Eifer vollkommen übersehen, bei malli und Konsorten ist doch wesentlich mehr als die reine Ablöse im Spiel.
    Die wechseln nicht ohne entsprechendes Handgeld und vor allem, nicht ohne Gehaltserhöhung.
    Evtl. könnten wir uns wirklich die Ablöse leisten. Mehr aber dann auch nicht. Und dafür kommen die
    Herrschaften eben nicht.
    Die gehen lieber von einem gut geführten und sympathischen Verein wie Mainz zu einem Chaos Klub, in eine tolle Stadt mit besonderem Flair
    (VW Betrugsmanufaktur³) und eben dem mehr gezahlten Geld!

    Und eben das können wir uns NICHT leisten! Auch wenn einige das mit sturer Beharrlichkeit behaupten. Denn wir haben immer noch massive Schulden, und vor allem, unser
    Eigenkapital ist schwach!
    Bitte einen Schritt nach dem anderen, nicht laufen wollen bevor man richtig gehen kann!
    si vis pacem para bellum
    Cicero
  • Ablöse: 12,5 Mio klingt viel, wird in der Regel aber über den Vertragszeitraum abgeschrieben. Wären bei einem 3-Jahresvertrag rund 4 Mio pro Jahr. Das sehe ich nicht als Hürde an.

    Gehalt: In Mainz bekam er 1,5 pro Jahr. Dortmund bot ihm vor exakt 12 Monaten satte 3 Mio. Was er jetzt in Wolfsburg hat, weiß ich nicht. Und die 3 Mio aus Dortmund wären zu viel. Aber mit Hector dürften wir uns allmählich in Gehaltsregionen befinden, wo bis dort hin auch nicht mehr so wahnsinnig viel fehlt.

    Handgeld: Die große Unbekannte.

    Alles in allem sehe ich auch so einen Transfer als nicht so utopisch an, wie hier teilweise getan wird. Man müsste halt ein finanzielles Risiko eingehen. Aber machbar isses.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Der Frühling schrieb:

    Ablöse: 12,5 Mio klingt viel, wird in der Regel aber über den Vertragszeitraum abgeschrieben. Wären bei einem 3-Jahresvertrag rund 4 Mio pro Jahr. Das sehe ich nicht als Hürde an.

    Gehalt: In Mainz bekam er 1,5 pro Jahr. Dortmund bot ihm vor exakt 12 Monaten satte 3 Mio. Was er jetzt in Wolfsburg hat, weiß ich nicht. Und die 3 Mio aus Dortmund wären zu viel. Aber mit Hector dürften wir uns allmählich in Gehaltsregionen befinden, wo bis dort hin auch nicht mehr so wahnsinnig viel fehlt.

    Handgeld: Die große Unbekannte.

    Alles in allem sehe ich auch so einen Transfer als nicht so utopisch an, wie hier teilweise getan wird. Man müsste halt ein finanzielles Risiko eingehen. Aber machbar isses.
    Yunus Malli verdient 4.5 Mio bei Wolfsburg
    bild.de/sport/fussball/yunus-m…urg-ab-49636444.bild.html

    Und ganz ehrlich ich will nicht wissen was hier los ist, wenn Malli bei einer Ablöse von 12.5 Mio floppt
    Dann ist hier aber richtig ramba zamba im Forum

    Hier gehts ja teilweise schon ab bei Guirassy
  • Guirassy: 4 Millionen für nen 20jährigen, der 16 Spiele (8 Tore) in der 2. französischen Liga gemacht hat

    Malli: 12,5 Millionen für nen 24jährigen, der 129 Spiele (29 Tore) in der Bundesliga gemacht hat

    Wenn man das vergleicht, muss man sagen, dass Malli verhältnismäßig günstig war.

    Unabhängig davon, können wir natürlich die 4,5 Millionen Gehalt nicht zahlen. Aber wenn der FC diese Ablöse gezahlt hätte, wäre ich damit einverstanden gewesen. Malli hat schon bewiesen, was er drauf hat.
  • Der Frühling schrieb:

    Ablöse: 12,5 Mio klingt viel, wird in der Regel aber über den Vertragszeitraum abgeschrieben. Wären bei einem 3-Jahresvertrag rund 4 Mio pro Jahr. Das sehe ich nicht als Hürde an.

    Gehalt: In Mainz bekam er 1,5 pro Jahr. Dortmund bot ihm vor exakt 12 Monaten satte 3 Mio. Was er jetzt in Wolfsburg hat, weiß ich nicht. Und die 3 Mio aus Dortmund wären zu viel. Aber mit Hector dürften wir uns allmählich in Gehaltsregionen befinden, wo bis dort hin auch nicht mehr so wahnsinnig viel fehlt.

    Handgeld: Die große Unbekannte.

    Alles in allem sehe ich auch so einen Transfer als nicht so utopisch an, wie hier teilweise getan wird. Man müsste halt ein finanzielles Risiko eingehen. Aber machbar isses.
    Nein, ist nicht machbar. Wenn der bei VW floppt: So what? Wenn der bei uns floppt: Desaster! Wir haben nicht das Kleingeld, um so ein Risiko zu gehen.
    Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
  • Elchi schrieb:

    Nein, ist nicht machbar. Wenn der bei VW floppt: So what? Wenn der bei uns floppt: Desaster! Wir haben nicht das Kleingeld, um so ein Risiko zu gehen.
    Heißt doch im Umkehrschluss nichts anderes als: Es ist machbar, aber wir scheuen - zurecht - das Risiko.

    Ich bleibe dabei: Ein Transfer, der mit 4 Mio pro Jahr abgeschrieben wird und der im Gehalt mit nicht mehr als 2,5 bis maximal 3 Mio pro Jahr zu Buche schlägt, ist machbar.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Der Frühling schrieb:

    Elchi schrieb:

    Nein, ist nicht machbar. Wenn der bei VW floppt: So what? Wenn der bei uns floppt: Desaster! Wir haben nicht das Kleingeld, um so ein Risiko zu gehen.
    Heißt doch im Umkehrschluss nichts anderes als: Es ist machbar, aber wir scheuen - zurecht - das Risiko.
    Ich bleibe dabei: Ein Transfer, der mit 4 Mio pro Jahr abgeschrieben wird und der im Gehalt mit nicht mehr als 2,5 bis maximal 3 Mio pro Jahr zu Buche schlägt, ist machbar.
    Der Transfer ist aber mit 4.5 Mio Gehalt pro Jahr und damit nicht machbar

    Aber auch 3 Mio wäre kaum machbar, denn dann muss das Gehalt von Modeste erhöht werden, denn der wird sich nicht mit dem 2. höchsten Gehalt zufrieden geben
  • Seb1982 schrieb:

    Guirassy: 4 Millionen für nen 20jährigen, der 16 Spiele (8 Tore) in der 2. französischen Liga gemacht hat

    Malli: 12,5 Millionen für nen 24jährigen, der 129 Spiele (29 Tore) in der Bundesliga gemacht hat

    Wenn man das vergleicht, muss man sagen, dass Malli verhältnismäßig günstig war.

    Unabhängig davon, können wir natürlich die 4,5 Millionen Gehalt nicht zahlen. Aber wenn der FC diese Ablöse gezahlt hätte, wäre ich damit einverstanden gewesen. Malli hat schon bewiesen, was er drauf hat.
    Guirassy hatte zum Zeitpunkt des Wechsels schon 57 Profispiele in der Ligue 2 UND der Ligue 1 auf dem Buckel und nicht nur 16 wie du suggerieren willst
  • FCALPAY schrieb:

    Guirassy hatte zum Zeitpunkt des Wechsels schon 57 Profispiele in der Ligue 2 UND der Ligue 1 auf dem Buckel und nicht nur 16 wie du suggerieren willst
    Hast Recht. Hatte Stade Laval gedanklich in der 3. franz. Liga gesehen, ist aber zweite.
    Die 9 Spiele (1 Tor) für Lille in der ersten Liga habe ich bewusst unterschlagen, da er sich nicht durchsetzten konnte und wieder zurück in die 2. Liga ausgeliehen wurde.

    Ändert trotzdem nichts an der Grundaussage.
    12,5 Millionen für Malli sind verhältnismäßig wenig, einer der sofort weiterhelfen kann und bei dem man nicht noch die Entwicklung in Deutschland und der Erstklassigkeit abwarten muss. Bestes Fussballalter mit noch stark ausbaufähigem Potential. Dieses Geld kann man ausgeben.
    Beim Gehalt versaut ihn VW natürlich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seb1982 ()

  • Bis wir uns Spieler leisten können, die 4,5 Mio Gehalt beziehen, wird es noch Jahre dauern und es zeigt jedem nochmal deutlich vor Augen, dass der FC noch weit hinter solchen Vereinen liegt und auch hier wird es noch viele Jahre dauern, bis wir überhaupt mal daran denken können in Konkurrenz(finanziell) mit solchen Vereinen gehen zu können.

    Ergo sind Spieler wie Malli nicht machbar für den FC, selbst wenn wir die 12,5 Mio Euro an Ablöse hätten erbringen können. Solche Spieler würde ich auch liebend gerne bei uns sehen, aber leider haben andere Vereine/Konzerne/Konstrukte zu viel Geld. Deshalb ist der Spielermarkt auch ein anderer für den FC als für mindestens 10 andere Erstligavereine und deshalb hat es Schmadtke auch nicht so einfach, wie manch einer es hier scheibt. Dass Spieler wie Modeste und Bittencourt sowie Höger, Horn, Hector bei uns spielen, ist keine Selbstverständlichkeit. Wenn solche Spieler langfristige Verträge bei uns unterschreiben, dann hat der FC sehr viel richtig gemacht, denn diese Spieler werden woanders (deutlich) mehr verdienen können. Solche Spieler sind aber rar.
    2017/18 Horn 1- Klünter, Sörensen, Heintz, Horn 2- Risse, Höger, Hector , Bittencourt, Osako - Cordoba
  • Benutzer online 6

    6 Besucher