Angepinnt FC Transfergerüchte 2016/17 WINTER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • John Wick schrieb:

      Tigranes schrieb:

      Nicht zwingend. Wir sind auf Spielerverkäufe nicht angewiesen. Und es ist jedesmal brutal schwer, Leistungsträger wieder zu ersetzen. Sieht man ja aktuell z.B. an VW oder den Bauern.
      Die finanzielle Gesundung funktioniert auch ohne Verkäufe.
      Ansonsten kann ein hoher Transfergewinn natürlich auch ein Segen sein, wenn das Geld gut investiert wird. Da hängen dann aber auch wieder viele Risiken dran.
      Den aktuellen Weg mit den ganzen Vertragsverlängerungen und dem Zusammenhalten des Kaderkerns halte ich für genau richtig in unserer Lage. So geht es langsam aber sicher nach oben.
      bist du jetzt nicht arg widersprüchlich? Im Poldithread möchtest du eher entwicklungsfähige marktwertsteigernde Spieler und hier würdest du dann einen Spieler ungerne ziehen lassen. Aber dein letzter Absatz spiegelt dann eigentlich ganz gut den LP Reflex wieder (guter Kern, tolle Truppe usw).
      Nein eigentlich ist das garnicht wiedersprüchlich, denn die Marktwerte müssen nicht in Ablöse umgewandelt werden
      MArktwerte sind ein Gegenwert der Mannschaft, der bei finanziellen Engpässen eingelöst werden kann
      Eine Wertanlage eben
      Da die Preise aber Steigen und die Spieler noch nicht am Ende ihrer Entwicklung sind, kann man die Wertanlagen (Spieler) behalten
      Man stößt sie ab, wenn sie über ihren Zenit hinaus sind (Poldi)
      Ein 23 Jahre Alter Bittencourt hat noch lange nicht den Zenit erreicht ebenso Hector
    • Also meiner einer würde begrüßen wenn man mehr wert auf junge Spieler legt. Wie z.b. auf einen Steven Bergwijn oder Vaclav Cerny. Klar sind diese jetzt nicht machbar (sehr lange Vertragslaufzeit) , sind auch nur beispiele.
      Deshalb finde ich es echt Stark was Stöger in Sachen Nachwuchs auch macht. Ich finde einen Özcan klasse der wurde ins kalte Wasser geschmissen und macht seine Sache echt gut. Genauso wie Klünter , er hatte schon ein paar Chancen bekommen wo er nicht wirklich nutzen konnte aber er gibt ihm immer wieder eine Chance. Und gegen Bochum z.b. war er wieder richtig gut. Was ich damit sagen will ist , so macht sich der Verein auch für Talente von anderen Vereinen Interessant. Und das ist der richtige Weg den dann kommen sie auch aus anderen Bundesliga Vereinen oder England,Spanien und was weiß ich wo her.Wenn man sieht da bekomme ich meine Chance und da will ich auch hin. Ein klasse Verhältnis ist wen man 4 Erfahrene hat wie z.b. Höger - Maroh - Lehmann - Risse und Modeste und der Rest aus jungen Potenziellen starken Spieler. Also hat J.S. doch recht wenn der Kader die nächsten 6 Monate so bleibt bis das er die Abgänge wieder fühlen muss. Also gehe ich davon aus das ein Mittelmäßiger IV über 25 Jahre kommt oder einen unbekanntes Talent.
    • Warum sollte Hector wechseln? Ich interpretiere seine Vertragsverlängerung ohne AK als klares Bekenntnis zum FC.
      Ein Wechsel nach der EM, auf Hectors sportlichen Höhepunkt wäre verständlich gewesen.

      Ich kaufe das einem Hector ab, dass er hier langfristige Absichten mit dem FC hat.
      Man weiss natürlich nicht was in ein paar Jahren ist, aber bei Hector mache ich
      mir die wenigsten Sorgen.
    • Angeblich lt.. sportbild : FC um Merino Poker ausgestiegen und nu baggert der VfB Stuttgart.

      Keine Ahnung ob das hier schon gepostet wurde, aber wenn Schmaddi ihn nicht kaufen kann, find ich es O.K.
      Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Häßler
      :FC: :hennes: :effzeh:
    • Servus,

      aber wenn er neben vielen positiven Eigenschaften als langsam gilt, ist dies schon ein großer Makel für junge Spieler. Genau das ist Lehmanns Problem, dass er nicht flink genug angreifen kann.
      Schnelligkeit ist im gegenwärtigen Fußball schwer zu ersetzen.

      Ich bin für junge Spieler, die wir aufbauen können. Nur so können wir konsolidieren und machen das Spiel der Ahnungslosen, siehe FC vor der Spinneradministration, eben nicht mit.

      Viele Grüße
      Bobber
      Ich kaufe kein Red Bull!
    • John Wick schrieb:

      bist du jetzt nicht arg widersprüchlich? Im Poldithread möchtest du eher entwicklungsfähige marktwertsteigernde Spieler und hier würdest du dann einen Spieler ungerne ziehen lassen. Aber dein letzter Absatz spiegelt dann eigentlich ganz gut den LP Reflex wieder (guter Kern, tolle Truppe usw).
      Ich lasse gute Spieler, die im besten Fußballeralter sind und bereits beim FC unter Vertrag stehen, ungern ziehen, wenn sich daraus kein enormer Wertgewinn ergibt. Weil die eben schwer zu ersetzen sind. Aber neu dazuholen würde ich immer Spieler, die sich steigern können. Einerseits als finanzielle Absicherung, vor allem aber um einen steten Fortschritt des FC zu garantieren. Und den hast du nicht, wenn du Spieler überm Zenit holst. Die helfen bestenfalls kurzfristig.
      Difficile est saturam non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • es wird Zeit, dass wir ein wirkliches Gerücht bekommen...

      mein Flur ist sauber und die Fenster sind geschlossen... also es könnte was kommen... :popcorn2:
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Maroh, Sörensen - Özcan, Höger - Bittencourt, Hartel, Risse - Modeste
    • Laut TM hat Stuttgart an Merino großes interesse, während wir den nur wollten mit einer KO.
      Dazu aber wiederum ist D`mund nicht bereit.
      Sehr gut, wir bilden für Dortmund doch keine Spieler aus, ohne jeden Vorteil davon zu haben!
      si vis pacem parabellum
      Cicero
    • Benutzer online 15

      1 Mitglied und 14 Besucher