DFB/DFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @FC-Fan: Man könnte die Euro League Vereinen auch mit Abendspielen entlasten, 20 Uhr zB. , oder man macht einfach ne kleine Konferenz um 15.30 mit 2 Spielen, so wie es Samstags ja auch nur 2 Spiele der 2 Liga in der Konfi gibt.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Je(n)sus schrieb:

      Hast du ne Ahnung wie viele kleine Vereine sich gerade so über Wasser halten?
      Und das, weil es Sonntagsspiele geben wird?

      Nee, das hat andere Gründe. Ich hab auch im Verein gespielt und kenne genug Geschichten, wo Geld verbrannt wurde bzw. wo man es nicht eingenommen hat.

      Oropher schrieb:

      @FC-Fan: Man könnte die Euro League Vereinen auch mit Abendspielen entlasten, 20 Uhr zB. , oder man macht einfach ne kleine Konferenz um 15.30 mit 2 Spielen, so wie es Samstags ja auch nur 2 Spiele der 2 Liga in der Konfi gibt.

      Sonntag Abend 20 Uhr? Klasse Idee. Wer würde da wohl etwas dagegen haben? ;)

      Ich sag ja nicht das ich die Idee klasse finde, aber es ist eben auch nicht der Untergang, der da prophezeit wird.
    • Gegen 13.30 haben genausoviele etwas, nur würde 20.00 Uhr eben kleinen Vereinen nicht ihre Zuschauer klauen, das macht ja schon die Zweite Liga zur Genüge kann ich mir vorstellen.

      Aber wahrscheinlich ist die frühe Anstoßzeit gut für Hochrisikospiele.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Bevor jetzt der ein oder andere User auf die Idee kommt und meint mal wieder schreiben zu müssen das ich keine Ahnung
      vom Fussball habe, aber trotzdem fast jeden Post von @Je(n)sus mit einem "Gefällt mir" markiert habe, dem sei gesagt, mein
      Schwager war über Jahrzehnte in einem Dorfverein involviert. Er war eine Zeitlang im Vorstand und über längere Zeit
      Jugendleiter und Trainer einer Jugendmannschaft. Dadurch habe schon sehr viel mitbekommen von dem Geschäft
      Vereinsfussball und es deckt sich mit den Aussagen von Je(n)sus zu 100%.

      Übrigens ist das beim Eishockey genau das gleiche. Da ist es auch ein unterschied zwischen den Vereinen von Bergisch Gladbach
      und Troisdorf und den Kölner Haien. Hab da auch schon genug erlebt.
      Danke Mirko Lüdemann für 23 Jahre Vereinstreue #12
    • sharky schrieb:

      Jugendleiter und Trainer einer Jugendmannschaft.
      Ich bin doch gar nicht Dein Schwager frecher
      Allerdings habe ich diesen Posten auch einige Zeit im "Dorfverein" bekleidet.
      Ob das heute noch so ist kann ich nicht sagen, aber ich kann mich daran erinnern als Mainz 05 zum ersten Mal in die 1. Liga aufgestiegen ist und auf einmal alle jahrezehntelange Fans von dem Verein waren :facepalm:
      In den Jugend- und Amateurmannschaften kam es dann plötzlich zu Schwierigkeiten die Mannschaften komplett zu besetzen weil man ja die 05er gucken musste.
      Okay, in den oberen Ligen wird kein Spieler dabei sein der aufgrund einer BuLi-Begegnung nicht zum Spiel kommt, aber für den Verein ist jeder zahlende Zuschauer überlebenswichtig. Das gilt für die großen BuLi-Vereine und insbesondere für die kleinen Amateurvereine. Ob in der Arroganz-Arena 5.000 Plätze frei sind juckt die Bayern nicht, aber wenn auf nem Ascheplatz (gibts ja kaum noch ;) ) anstatt 100 nur 50 Zuschauer da sind ist das erheblich.

      Kurz gesagt, lasst den Scheiß mit den veränderten Anstoßzeiten!

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • FC-Fan schrieb:

      Oropher schrieb:

      Gegen 13.30 haben genausoviele etwas, nur würde 20.00 Uhr eben kleinen Vereinen nicht ihre Zuschauer klauen, das macht ja schon die Zweite Liga zur Genüge kann ich mir vorstellen.
      Naja, bei 20 Uhr würden ca. 1000-5000 Auswärtsfahrer angepisst sein. Auf so viele Zuschauer, die bei den Amateuren weg bleiben kommst du sicher nicht.
      naturlich kommst du auf nicht so viele. Aber du musst das in Relation sehen. Und vorallem auf weniger Geld herunter rechnen. Bei anderen Diskussionen bist du auch immer sehr genau warum dann hier nicht?!
      Dorinel Munteanu 8

      !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher