Kurze Frage, kurze Antwort

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hunsrück FC schrieb:

      - Weil Kaiserslautern mehr oder weniger als Bauernland gesehen wird und Bauern meistens Gummistiefel tragen.

      KL schon oft Chips Werbung auf dem Trikot hatte und diese aus Kartoffeln gemacht werden und diese wiederum werden von wem geerntet? ;)

      - KL hat so um die 100.000 Einwohner und nicht gerade eine Metropole. (= siehe oben)

      - der Liedtext : „kniet nieder ihr Bauern, die Kölner sind zu Gast ...“ wurde oft in KL gesungen.

      Gibt sicher noch den ein oder anderen Grund. Für mich sind diese die Begründung und lasse mich aber gerne eines besseren belehren :popcorn: augenroll
      Danke
      Mein Mann trinkt sogar Bier, auch wenn er gar keinen Durst hat - nur so zum Spaß!
    • CobyDick schrieb:

      Naja das ganze Internet weiß nichts davon, dass es sich beim Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil I um eine fahrlässige Handlung handelt, aber solange du das weißt wirds wohl auisreichen ;)
      Okay. Da das ganze Internet nix davon weiß, erzähle ich also Quatsch.
      Dann frag doch mal das ganze Internet was es über mich weiß. Vielleicht erzähle ich ja auch nur Quatsch was Familie und Beruf angeht.
      Ich find es Klasse wenn nur wahr ist, was im Internet steht :kotzen:

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Ich weiß das es nichts besseres gibt als Statistiken, Internetverläufe und sonstigen Scheiß der vor 30 Jahren noch keine Sau interessiert hat.

      Nun aber mal zum Fakt! Und da ist es mir vollkommen egal ob Du da was zu im Internet findest oder nicht.

      Lässt Du BEWUSST Dokumente (auch da ist es egal ob Führerschein, Farhzeugschein, Porno-Abo) liegen ist das eine fahrlässige Handlung.
      Lässt Du die Dokumente BEWUSST OFFEN liegen ist das grob fahrlässig.

      Am Ende entscheiden dann andere was dabei rauskommt, weil jeder sich dreht und windet wie sonst was um das beste für sich selbst rauszuholen.

      Und damit es vielleicht auch noch andere kapieren können. Lässt Du eine Kerze in der Wohnung brennen und es fängt etwas Feuer ist das eine fahrlässige Handlung.
      Stellst Du die Kerze untern Tannenbaum und lässt die alleine und alles brennt ab, dann ist es grob fahrlässig.

      Da könnte ich jetzt noch viele Beispiele bringen was fahrlässig und grob fahrlässig ist. Vielleicht steht das nicht alles im Internet, aber manchmal reicht ja auch einfach nur der gesunde Menschenverstand :tu:

      Und nun war es das von mir zu dem Thema, denn es geht mittlerweile weit an dem vorbei was Jan eigentlich wissen wollte.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Wer sagt denn was von offen liegen lassen? Die meisten Autos haben in der Sonnenblende eine Halterung für die Zulassungsbescheinigung und Handschuhfach gibt es in jedem Auto. Du hast aber schon das generelle aufbewahren von Originalpapieren als fahrlässig bezeichnet und das war nun mal Quatsch :smile:
    • Entweder Du kannst oder Du willst nicht verstehen.


      CobyDick schrieb:

      generelle aufbewahren von Originalpapieren als fahrlässig bezeichnet und das war nun mal Quatsch

      skymax schrieb:

      Lässt Du BEWUSST Dokumente (auch da ist es egal ob Führerschein, Farhzeugschein, Porno-Abo) liegen ist das eine fahrlässige Handlung.
      Es ist eben KEIN Quatsch, siehe meine Hervorhebung.
      Danach kommt dann eben das:

      skymax schrieb:

      Am Ende entscheiden dann andere was dabei rauskommt, weil jeder sich dreht und windet wie sonst was um das beste für sich selbst rauszuholen.
      Und nu hör auf meine Postings/Aussagen als Quatsch abzutun, denn Quatsch poste ich BEWUSST in einem anderen Thread.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • @skymax
      Es sind die Begrifflichkeiten die du durcheinander wirbelst. Wenn ich meinen Schein ins Handschuhfach lege dann tue ich das auch bewusst aber handel damit keineswegs fahrlässig. Wenn ich den Schein direkt auf das Amaturenbrett lege so dass er von aussen sichtbar ist, könnte man eventuell schon von grober Fahrlässigkeit sprechen.
    • Ich hatte zwar geschrieben das ich mich nicht weiter äußer, aber ich kann diese Ignoranz nicht so stehen lassen.

      CobyDick schrieb:

      Wenn ich meinen Schein ins Handschuhfach lege dann tue ich das auch bewusst aber handel damit keineswegs fahrlässig
      Frag mal Deinen Versicherer was der dazu sagt.

      Anderes Beispiel noch mal.

      Du bekommst von Deinem Chef einen Umschlag mit 1000 € und legst ihn ins Handschufach. Auf der Autobahn gehst Du auf Toilette. Als Du wieder kommst ist das Auto aufgebrochen und der Umschlag samt Geld weg.
      DAS IST NICHT FAHRLÄSSIG???
      Ich weiß nicht wie ich das ganze noch klarer darstellen soll.

      Eine bewusste Handlung die dazu führt das etwas "passiert" ist für mich und auch für viele andere FAHRLÄSSIG.
      Eine bewusste Handlung, wo ich sicher sein kann das etwas "passiert" ist für mich und viele andere GROB FAHRLÄSSIG.

      Und nu Ende.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Ich glaube, es geht gar nicht mehr darum, was wo und wie Papiere im Auto liegen oder nicht

      Sondern um ...... :lol: :lol: ...... Ich Trau mich nicht, es zu schreiben

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Da ich u. a. Sachbearbeiter für OWiG Angelegenheiten bin braucht man mir nicht erklären was fahrlässig ist und was nicht. Und nein 1.000 Euro im Handschuhfach eines verschlossenen PKWs welches idealerweise noch mit einer Diebstahlschutzvorrichtung ausgestattet ist, ist nicht fahrlässig.

      Nach deiner Logik wäre ja die Aufbewahrung eines jeden Gegenstandes überall anders als am Körper fahrlässig. Nimmst du alles was dir übertragen wurde aus dem Auto mit wenn du pissen gehst? Auch sperrige Güter aus dem Kofferraum?

      Etwas anderes wäre es nur wenn du dein Fahrzeug für einen längeren Zeitraum außerhalb deines unmittelbaren Zugriffsbereich abstellst und sich dann die Kohle deines Chefs darin befindet.

      PS
      Meinen Versicherer würde ich niemals belästigen weil mir mein Fahrzeugschein aus dem Handschuhfach entwendet worden wäre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CobyDick ()