Kurze Frage, kurze Antwort

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt reichts aber. ;(
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Folgendes Problem...wenn ich(mit dem Handy) auf die Express Seite gehe(abgesehen davon ob das sein muß oder nicht augenroll ) werde ich seit ein paar Tagen nach kurzer Zeit immer auf eine andere Seite weitergeleitet. Irgendso eine Glücksspielkacke 8o hat das noch jemand? Und wieso ist das so? Kann man das verhindern?Verlauf und Cookies zb. hab ich bereits gelöscht.
      FC im Blut...egal welche Liga...
    • jan2010 schrieb:

      Wenn ich das nicht falsch verstehe, hängt das evtl. damit zusammen ob ich Express angemeldet vom Handy reingehe oder nicht.

      Vorher nicht angemeldet immer so eine Samsung S7 Werbung oder so...

      Seitdem ich mich angemeldet habe, kommt das gefühlt gar nicht mehr.

      Oder ich bringe das Durcheinander
      Also ich hab mich beim Express noch nie angemeldet...oder regestriert.
      Hatte bis vor zwei Wochen keine Probleme damit.
      Keine Ahnung 0geduld
      FC im Blut...egal welche Liga...
    • Ich hatte das auch beim ksta ne Weile. War für ca. 10 Sekunden auf einer Seite und zack - Weiterleitung auf irgendeine Kackseite, kann ne Spieleseite gewesen sein.
      Ich kann mir kaum vorstellen, dass das so beabsichtigt ist. Wahrscheinlich ist hinter einer der dynamisch eingebundenen Werbeanzeigen ein javascript versteckt, welches das auslöst.
      Effzeeh - so rot wie Blut, so weiß wie Schnee - zweite Liga tut bald nicht mehr weh!

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Leeraner Köln Fan schrieb:

      Hast Du das gemacht ?
      Nein! Ein Kollege hat letzte Woche während seiner Krankheit bei einem anderen Kollegen den Transporter ausgeliehen und ist Nachts von der Polizei kontrolliert worden, jetzt steht eine Fristlose Kündigung im Raum.

      Ich bin für den Fuhrpark zuständig, und mußte natürlich Meldung machen.
      Mein Mann trinkt sogar Bier, auch wenn er gar keinen Durst hat - nur so zum Spaß!
    • Stieglbock schrieb:

      Firmentransporter ohne Genehmigung an einen Kollegen verleihen der im Krankenstand ist, ist so etwas der Grund für eine Fristlose?
      Mal losgelöst vom juristischen.

      a) wenn Dein Chef darauf ein Thema macht, dann würde ich mir eh die Frage stellen, was dort gerade nicht rundläuft. Wenn jemand das bei uns machen würde, und ich grundsätzlich kein Problem mit dem Mitarbeiter habe, dann würde ich ihn mir kurz zur Seite holen, und sagen, dass das nicht geht, aber jut ist. Wenn das ein Mitarbeiter wäre, den ich oder die Firma eh auf dem kiker hat, dann wäre das eine Steilvorlagen, denn b+c

      b) Firmentransporter ist halt Firmeneigentum und darf oder sollte nur für Firmenzwecke genutzt werden. Bei uns wurde der Firmentransporter auch "unter der Hand" an Mitarbeiter verliehen, wenn die mal einen Umzug machen wollten oder was schweres transportieren. Man hat es "gedultet", aber jetzt ist es offiziell nicht mehr möglich bei uns

      c) dass der Kollege auch noch krank ist, und womöglich blau gemacht hat, erschwert die Geschichte natürlich wenn das scheinbar rausgekommen ist

      Wenns hart auf hart kommt, hätte ich jetzt gesagt, dass das höchstens eine Abmahnung nach sich ziehen könnte.
      Aber keine fristlose Kündigung.
      Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich mich bei Deiner Rechtsschutzversicherung mal schlau machen (wenn Du eine hast).

      Ergänzung:

      Wenn der kranke Kollege eh die ganze Zeit negativ auffällt, dann kann man auch wenn es hart klingt über die fristlose Kündigung nachdenken.
      Wenn er vorher nie oder nicht auffällig war, sondern im Gegenteil ein Guter war/ist, bis auf diesen Vorfall.

      Dann würde ich das Gespräch mit seinem Vorgesetztes suchen, was der denn will und dann wenn Ihr Euch einig seid mit der PA sprechen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jan2010 ()

    • Stieglbock schrieb:

      Leeraner Köln Fan schrieb:

      Hast Du das gemacht ?
      Nein! Ein Kollege hat letzte Woche während seiner Krankheit bei einem anderen Kollegen den Transporter ausgeliehen und ist Nachts von der Polizei kontrolliert worden, jetzt steht eine Fristlose Kündigung im Raum.
      Ich bin für den Fuhrpark zuständig, und mußte natürlich Meldung machen.
      Da er krank war und die Abwesenheit nicht zu seiner Genesung sondern nachweislich für ne andere Tätigkeit genutzt hat würde ich sagen kann man machen, muß man nicht. Obs vor Gericht durchkommt ist ne andere Frage.

      Ansonsten kann ich mich voll und ganz dem über mir anschliessen.....
      1334 All truth is parallel 1334
      1334 All truth is untrue. 1334

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm: