Tatort Erstausstrahlungen / Sendehinweise in der ARD

  • Sonntag, 23. April 2017 | 20:15/ TATORT AUS WIEN
    Tatort: Wehrlos
    ARD (Stern.)
    Länge: 90 Minuten
    Fernsehfilm Österreich 2017
    Personen:
    Moritz EisnerHarald Krassnitzer
    Bibi FellnerAdele Neuhauser
    Manfred Schimpf "Fredo"Thomas Stipsits
    Thomas NowakSimon Hatzl
    Stefan PohlAlexander Strobele
    Ernst Rauter "Ernstl"Hubert Kramar
    Katja HumboldJulia Richter
    Aziza el SayedRachelle Nkou
    Inkasso HeinziSimon Schwarz
    Daniela MaurerSimone Fuith
    Florian MaurerSebastian Wendelin
    Samy GrafRuth Brauer-Kvam
    Susi FreundMichou Friesz
    Marcel TreuschValentin Schreyer
    Rudolf Haag "Purzl"Martin Zauner
    Pia HaagBirgit Linauer

    und andere

    Ein erschreckendes Bild finden Major Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Kollegin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) bei einem nächtlichen Einsatz vor: Der Leiter der Wiener Polizeischule liegt erschossen im Wohnzimmer seines Hauses, ein Stockwerk höher seine Frau tot, mit gebrochenem Genick. Was zuerst wie ein Beziehungsdrama mit Totschlag und Selbsttötung aussieht, wirft schon bald Fragen auf: Es muss nämlich noch jemand am Tatort gewesen sein. Diese Person und eine Dienstwaffe, aus der die tödliche Kugel abgefeuert wurde, gilt es nun zu finden. Eine Spur führt zur Polizeischule, in der Ausbilder Thomas Nowak (Simon Hatzl) ein eisernes Regiment führt und ein besonderes Verhältnis zu einer Polizeianwärterin (Julia Richter) hat. Diese beiden nimmt Bibi, die als kommissarische Leiterin in die Schule eingeschleust wird, ins Visier. Unterdessen verfolgt Eisner, diesmal unterstützt von dem schusseligen Kriminalassistenten Fredo Schimpf (Thomas Stipsits), Spuren ins Rotlichtmilieu. Ein Gangsterpaar hat versucht, den Getöteten mit Skandalfotos aus der Polizeischule zu erpressen. Von Inkasso-Heinzi (Simon Schwarz), Bibis alten Kontakt aus ihrer Zeit bei der Sitte, kommt der Insidertipp, sich die „depperte Bonny“ (Simone Fuith) und den „süßen Clyde“ (Sebastian Wendelin) vorzuknöpfen. Die beiden haben etwas in der Hand, was die Ermittler zutiefst schockiert. Je tiefer Eisner und Fellner in den Fall eindringen, umso mehr tun sich menschliche Abgründe auf – und zwar bei hochrangigen Beamten des Polizeiapparats.
    In seinem 40. "Tatort"-Einsatz muss Harald Krassnitzer alias Major Moritz Eisner ausnahmsweise alleine ermitteln, denn das Tandem mit Adele Neuhauser als Bibi Fellner wird aus ermittlungstaktischen Gründen aufgelöst – natürlich nur für diesen einen heiklen Fall, bei dem es um Mobbing und Machtmissbrauch an der Wiener Polizeischule geht. Regisseur Christopher Schier verbindet in „Wehrlos“ eine ungewöhnliche Kriminalgeschichte mit dem gewohnten Humor der Reihe. Zu dem eingespielten Polizei-Ensemble mit Martin Zauner, Hubert Kramar und Simon Schwarz stößt diesmal Alexander Strobele in der Gastrolle des vorbildlichen Polizeibeamten Pohl, der in seinem letzten Fall der Gerechtigkeit dient.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 30. April 2017 | 20:15/ TATORT AUS MÜNCHEN
    Tatort: Der Tod ist unser ganzes Leben
    BR (Stern.)
    Länge: 90 Minuten
    Fernsehfilm Deutschland 2017
    Personen:
    Ivo BaticMiroslav Nemec
    Franz LeitmayrUdo Wachtveitl
    Kalli HammermannFerdinand Hofer
    Karl MaurerJürgen Tonkel
    Ayumi SchröderLuka Omoto
    Oberstaatsanwalt KyselaGötz Schulte
    Kriminaloberrätin HornLina Wendel
    Kriminaloberrat HofmeisterKarl Knaup
    Thomas BartholdGerhard Liebmann
    Sabine MerzerFriederike Ott
    Robert SteinmannJan Bluthardt

    und andere


    Ein Jahr, nachdem Ben Schröder vor den Augen seiner Frau Ayumi und seines Sohnes Taro erstochen wurde, geschieht in München ein ähnliches Verbrechen ohne erkennbares Motiv. Die Tat trägt dieselbe grausame Handschrift. Der Alptraum für Batic und Leitmayr setzt sich fort und endet schließlich in einem Schreckensszenario, in dem es für sie um nicht weniger geht als um ihre berufliche Existenz, ihre Freundschaft und ihr Leben.
    *
    Ein Jahr ist vergangen, seitdem Batic und Leitmayr die Suche nach dem Mörder von Ben Schröder offiziell eingestellt haben, der vor den Augen seiner Frau Ayumi und seines Sohnes Taro erstochen wurde. Aber dann geschieht aus dem Nichts heraus in München wieder ein ähnliches Verbrechen. Eine Tat ohne erkennbares Motiv, erneut ohne eine Beziehung zwischen Täter und Opfer, mit derselben grausamen Handschrift. Der Alptraum für Batic und Leitmayr scheint sich fortzusetzen, allerdings gibt es einen Hoffnungsschimmer: Wie durch ein Wunder überlebt das Opfer und es gibt eine Vielzahl von Hinweisen auf den Täter. Ein Verdächtiger wird gefasst, doch während eines Gefangentransports kommt es zu einem Zwischenfall, an dessen Ende es weitere Tote gibt.
    Wenige Tage später geht Franz Leitmayr an einer Krücke den Gang eines Krankenhauses entlang. Nachdenklich schaut er durch ein Fenster auf seinen Freund und Kollegen Ivo Batic, der an Schläuchen angeschlossen im Koma liegt. Außerdem muss Leitmayr sich in einem internen Untersuchungsausschuss unter Vorsitz von Kriminaloberrätin Horn für die rätselhaften Ereignisse rechtfertigen. Was ist wirklich passiert? Wer hat warum auf wen geschossen?
    Verzweifelt versucht Leitmayr mit Kallis Hilfe ein ungeahntes Schreckensszenario zu erklären und die Antwort auf die Frage zu finden, ob dieser Fall möglicherweise das Ende des gemeinsamen Weges von ihm und Batic ist.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 7. Mai 2017 | 20:15
    Polizeiruf 110: Nachtdienst
    aus München
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 14. Mai 2017 | 20:15
    Polizeiruf 110: Muttertag
    aus Berlin
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 21. Mai 2017 | 20:15/ TATORT AUS MÜNCHEN
    Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel
    Länge: 90 Minuten
    Fernsehfilm Deutschland 2017
    Personen:
    Ivo BaticMiroslav Nemec
    Franz LeimayrUdo Wachtveitl
    Thomas JakobiMartin Feifel
    Nicole BüchnerHanna Scheibe
    KalliFerdinand Hofer
    Julia StephanAnna Schäfer
    Anna Marie FritschGenija Rykova
    Therese HeimerlMarlene Morreis
    Max HeimerlWowo Habdank

    und andere


    Verena Schneider (Jasmin Georgi) wird von einem Nachbarn tot aufgefunden. Schnell führt die Spur zu ihrem Lebensgefährten Thomas Jacobi (Martin Feifel). Offenbar hatten die beiden kurz vor der Tat Streit. Doch Jacobi hat ein Alibi. Er war zur Tatzeit bei seiner Hausärztin (Juliane Köhler). Als diese kurz darauf ebenfalls tot ist und sich herausstellt, dass sie nicht nur seine Ärztin sondern ebenfalls seine Lebensgefährtin war, erhärtet sich der Verdacht gegen ihn. Und noch eine weitere Frau taucht auf, die verzweifelt um Jacobis Aufmerksamkeit buhlt. Den Kommissaren (Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl) entblättert sich rund um Jacobi ein kompliziertes Geflecht von Liebesbeziehungen zu einer ganzen Reihe von Frauen, die über eine lange Zeit offenbar nichts voneinander wussten.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 28. Mai 2017 | 20:15
    Polizeiruf 110: Einer für alle, alle für Rostock
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Montag, 5. Juni 2017 | 20:15/ Tatort aus Berlin
    Tatort: Amour fou
    RBB (Stern.)
    Länge: 90 Minuten
    Fernsehfilm Deutschland 2017
    Personen:
    Nina RubinMeret Becker
    Robert KarowMark Waschke
    Armin BerlowJens Harzer
    Jasna NemecLisa Vicari
    Stipe RajicAaron Hilmer
    Duran BolicJustus Johanssen
    Ann-MarieAngela Winkler

    und andere


    Eine bizarre schwarze Masse, zusammengeschmolzen mit einem Plastikliegestuhl in einem Laubengarten - mehr ist nicht übrig von Enno Schopper. Die Berliner „Tatort“-Kommissare Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) müssen in ihrem fünften Fall herausfinden, was hinter dem grausamen Tod des Lehrers steckt.
    Die ersten Ermittlungen führen Rubin und Karow an die Gesamtschule im Neuköllner Rollbergkiez, in der Enno Schopper unterrichtete, bevor er offenbar erschlagen, mit Benzin übergossen und verbrannt wurde. Aber warum?
    „Fragen Sie mal die Kids im Kiez, was man am besten mit Schwulen macht“, sagt Ennos Mann Armin (Jens Harzer) zu den Ermittlern. Enno hat seine Schwulenehe demonstrativ offen gelebt - fast provokativ, jedenfalls hier.
    Ein Zeuge will gesehen haben, wie sich Enno dem Schüler Duran Bolic (Justus Johanssen) im Umkleideraum sexuell genähert hat. Seit Jahren kümmert sich der Lehrer um den Jungen aus schwierigen Verhältnissen. Er und Armin haben ihm ein Zuhause gegeben und ihn gefördert. Aber das Gerücht bestreiten Enno und Duran vehement. Enno wird beurlaubt, bis zur Klärung …
    Nun ist Enno Schopper tot. Rubin und Karow wollen Duran befragen. Aber der ist verschwunden, angeblich mit seinem Vater nach Kroatien. Stimmt das? Durans Freundin Jasna (Lisa Vicari) schwört: „Niemals! Duran hat seinen Vater gehasst“. Und Duran hätte Enno nie ein Haar gekrümmt, er habe ihn vergöttert. Das beteuert auch Armin, dessen ironisch-charmante Art bei Karow gleichermaßen Interesse und Misstrauen weckt.
    Rubin und Karow müssen sich anstrengen, um nicht im Morast aus Gerüchten und Vorurteilen zu versinken.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 11. Juni 2017 | 20:15/ Tatort aus Dresden
    Tatort: Level X

    Oberkommissarin Henni Sieland - Alwara Höfels
    Oberkommissarin Karin Gorniak - Karin Hanczewski
    Kommissariatsleiter
    Peter Michael Schnabel - Martin Brambach
    Emilia Kohn - Caroline Hartig
    Magnus Cord - Daniel Wagner
    Dr. Frantzen Ulrich - Friedrich Brandhoff
    Robin Kahle alias Prankster Simson - Merlin Rose
    Dennis Tobor alias Prankster Scoopy - Wilson Gonzalez Ochsenknecht
    Dominik - Tom Gramenz
    Raimund Kahle - Jörg Bundschuh
    Eva Kohn, Emilias Mutter - Karina Plachetka
    Ingo Mommsen, Kriminaltechniker Leon Ullrich
    Falko Lammert, Gerichtsmediziner Peter Trabner
    Burkhard, Rocker Robert Gallinowski
    Greulich, Unternehmer Uwe Preuß

    Der 17-jährige Simson ist ein erfolgreicher „Prankster“– er spielt anderen Menschen Streiche, filmt sich dabei und überträgt es live im Internet. Damit lässt sich neben dem Ruhm als Internetstar auch eine Menge Geld verdienen.
    Als Simson sich bei einem dreisten „Prank“ mit einer Rockergruppe anlegt, wird er von einem Unbekannten erschossen. Und obwohl viele Menschen die Tat vor Ort und live im Internet verfolgen konnten, fehlt eine verlässliche Täterbeschreibung.
    Die beiden Dresdner Kommissarinnen Henni Sieland und Karin Gorniak suchen in den Aufnahmen von Simson nach Hinweisen auf den Mord und werden bei ihren Ermittlungen mit den dubiosen Geschäftsstrukturen hinter dem Teenager-Idol konfrontiert. Ins Visier gerät neben Simsons überspanntem Manager Magnus Cord und seinem gewissenlosen Konkurrenten Scoopy auch ein Mediziner, dessen illegaler Handel mit rezeptpflichtigen Medikamenten von Simson gefilmt wurde. Die Kommissarinnen fragen sich auch, welche Rolle die junge Emilia spielt, von der sie wertvolle Hinweise erhalten und die Simsons Tod kaum zu verkraften scheint. Henni Sieland und Karin Gorniak machen sich Sorgen um die intelligente junge Frau – doch waren Emilia und Simson wirklich beste Freunde oder lügt ihre wichtigste Zeugin?
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 18. Juni 2017 / 20.15 Uhr / Tatort aus Kiel
    Tatort: Borowski und das Fest des Nordens


    Fernsehfilm Deutschland 2015
    Personen:
    Klaus BorowskiAxel Milberg
    Sarah BrandtSibel Kekilli
    Roman EggersMišel Maticevic
    Tamara BeckerFranziska Hartmann
    Roland SchladitzThomas Kügel
    Rolf FelthuusRonald Kukulies
    Dr. KrollAnja Antonowicz

    und andere


    Kiel unmittelbar vor Eröffnung der Kieler Woche. Alles bereitet sich auf das
    Ereignis des Jahres vor. Ausgerechnet jetzt bekommen es die Kommissare
    Borowski und Brandt mit einem besonders rätselhaften Mordfall zu tun. In
    einer leerstehenden Wohnung wird eine auf heimtückische Weise
    erschlagene, junge Frau aufgefunden. Vom Täter, der sich am Tatort wie
    in einem Versteck eingerichtet hatte, fehlt jede Spur. Als wenig später
    eine weitere Leiche auftaucht wird klar, dass der offenbar skrupellose
    Täter vor nichts zurückschreckt, um wieder in der Anonymität der Stadt
    untertauchen zu können. Borowski und Brandt sind alarmiert: Haben sie es
    mit einem Serienmörder zu tun oder vertuscht der Täter einen noch weit
    perfideren Plan? Das größte Volksfest des Nordens ist mittlerweile in
    vollem Gang und dies weckt einen immer ungeheuerlicher werdenden
    Verdacht.
    Unter dem Druck der Ereignisse werden die Spannungen im
    Ermittler-Team zunehmend größer. Während Sarah Brandt den Täter zur
    Fahndung ausschreiben will und darüber nachdenkt, die Öffentlichkeit zu
    warnen, mahnt Borowski zur Besonnenheit.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sommerpause von Mitte Juni bis August

    in dieser Zeit werden keine neuen Tatort Folgen ausgestrahlt, sondern Wiederholungen, wie auch am 18.06. Borowski!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 27. August 2017 | 20:15 / TATORT AUS WIEN
    Tatort: Virus
    Länge: 85 Minuten
    Fernsehfilm Österreich 2017
    Personen:
    Moritz EisnerHarald Krassnitzer
    Bibi FellnerAdele Neuhauser
    Albert ReussAndreas Kiendl
    Thomas ReussMartin Niedermair
    Ernst RauterHubert Kramar
    Manfred SchimpfThomas Stipsits
    Michael KreindlGünter Franzmeier
    Dr. Klaus RottensteinerMarkus Schleinzer
    Dr. Kamil Daouda MakaDavid Wurawa
    Abdallah DioufLukhanyo Bele
    Barbara ReussChristina Trefny
    Elsa KovakHeidelinde Pfaffenbichler
    Nafi DioufAshley Hammer
    Youma DioufWanjiku Hottensiah

    Im beschaulichen Pöllau müssen Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) den gewaltsamen Tod eines Mannes aus Afrika aufklären. Es gibt keine Papiere oder Hinweise darauf, wer das Opfer ist, das erschlagen im örtlichen Steinbruch gefunden wurde. Dort sollte seine Leiche offenbar beseitigt werden. Die Wiener Kommissare knöpfen sich den Betreiber Thomas Reuss (Martin Niedermair) vor. Der wollte am Vortag unbedingt eine Sprengung durchführen – angeblich, um behördliche Auflagen zu erfüllen. Eine Spur führt auch zu seinem Bruder Albert (Andreas Kiendl), der als Arzt für Hilfsorganisationen in Westafrika arbeitete und nun in der Heimat einen Fluchthof betreibt. Bei den Bewohnern stoßen die Ermittler auf eine Mauer des Schweigens. Während Eisner und Fellner im Dunklen tappen, bringt die Obduktion ein schockierendes Ergebnis: Der Tote ist mit Ebola infiziert! Sofort rückt ein Seuchenkommando an, ruft den Notstand aus und setzt das ganze Dorf unter Quarantäne. Mitten in der Ebola-Hysterie müssen Major Eisner und seine Kollegin Bibi einen kühlen Kopf bewahren. Je mehr sie über den Toten erfahren und die Hintergründe, die ihn nach Österreich führten, umso bedrohlicher wird der Fall. Jeder könnte sich mit dem tödlichen Virus angesteckt haben - auch die Ermittler. Dass sie ihre Arbeit fortsetzen, bringt beide selbst in große Gefahr.
    Bis heute lässt es sich nicht verhindern, dass Ebola-Epidemien in Afrika ausbrechen. Wie berechtigt die weltweite Furcht vor dem todbringenden Fieber ist, zeigt der österreichische "Tatort: Virus“: Ein einziger Infizierter kann genügen, um die Krankheit nach Europa zu bringen. In der Steiermark ermitteln Moritz Eisner und Bibi Fellner unter entsprechend erschwerten Bedingungen: Weil ein Mordopfer den Erreger in sich trägt, bricht eine Hysterie aus. Seuchenkommando, Quarantäne und Verdachtsfälle – es herrscht Ausnahmezustand in der Provinz. Raffiniert führt der Fernsehkrimi den spannenden Fall auf ein ebenso moralisches wie politisches Thema zu: Es liegt auch in unserem Interesse, die Seuchen in armen Ländern mit ganzer Kraft zu bekämpfen.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Am Sonntag, 03.09. sendet das Erste die Wahlkampfdebatte zwischen Martin Schulz und Angela Merkel! Somit gibts keinen Tatort!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 10. September 2017 | 20:15 / TATORT AUS STUTTGART
    Tatort: Stau
    SWR (Stern.)
    Länge: 90 Minuten
    Fernsehfilm Deutschland 2017
    Personen:
    Thorsten LannertRichy Müller
    Sebastian BootzFelix Klare
    Günther LommerRüdiger Vogler
    Sophie KauertAmelie Kiefer
    Kommissar StolleBernd Gnann
    Tina KingelhöferSusanne Wuest
    Bernd HermannJacob Matschenz
    Ceyda AltunorduSanam Afrashteh
    Marie-Luise BreidenbachJulia Heinemann
    Gerold BreidenbachEckhard Greiner
    Moritz PlettnerRoland Bonjour
    Matthias TremlDaniel Nocke

    und andere


    Der Stau als Chance: Die Stuttgarter "Tatort"-Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz vermuten einen Täter im Feierabendstau auf der Stuttgarter Weinsteige. Und auch wenn den entnervten Autofahrern der Stau endlos vorkommt - den Kommissaren bleibt nicht viel Zeit, den Täter zu finden.
    *
    Feierabendzeit an einem Herbsttag in Stuttgart. Die Stadt steht im Stau. Alle wollen nach Hause, keiner kommt voran. In einer Wohngegend liegt ein junges Mädchen tot am Rande der Fahrbahn. Schädelbasisbruch, das könnte ein Unfall mit Fahrerflucht sein, aber auch eine absichtliche Tötung. Der einzige Zeuge ist erst drei Jahre alt und entsprechend unzuverlässig, wie Sebastian Bootz bei der eher mühsamen Befragung feststellt. Die einzige Straße vom Tatort führt geradewegs in den Stau. Also macht Thorsten Lannert sich auf zu der Wagenschlange, bei der gerade gar nichts vorwärts geht, sichert Spuren, sammelt Aussagen und begegnet dabei der ganzen Bandbreite von zunehmend gereizten Heimkehrern. Einer von ihnen muss der Täter sein und die Kommissare wollen ihn unbedingt erwischen, bevor der Stau sich auflöst.
    Nach erfolgreichen Kinofilmen wie "Kreuzweg", "Heil" und "3 Zimmer Küche Bad" gibt Dietrich Brüggemann beim SWR sein Tatort-Debüt mit dem Stuttgarter Ermittlerteam Thorsten Lannert und Sebastian Bootz, gespielt von Richy Müller und Felix Klare. Er ließ sich für den gemeinsam mit Daniel Bickermann geschriebenen Film von einer ebenso alltäglichen wie entnervenden Situation inspirieren: dem durch Bauarbeiten zusätzlich angeheizten Stau auf den Einfallstraßen der Stadt. Auf der Stuttgarter Weinsteige treffen Lannert und Bootz in der Schar der im Stau stehenden Verdächtigen auf einen bunten Querschnitt städtischer Bevölkerung, gespielt u. a. von Julia Heinemann, Roland Bonjour, Rüdiger Vogler, Amelie Kiefer, Deniz Ekinci, Eckhard Greiner, Susanne Wuest, Bernd Gnann und Jacob Matschenz.
    Gedreht wurden die im Stau spielenden Szenen in einer Messehalle in Freiburg, wo mit 100 Metern gebauter Mauer auf der Bergseite und 80 Meter Bluescreen auf der Talseite eine verkehrs- und wetterunabhängige Kulisse für 13 Drehtage entstand.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 17. September 2017 | 20:15/ TATORT AUS BERN
    Tatort: Zwei Leben
    Länge: 85 Minuten
    Fernsehfilm Schweiz 2016
    Personen:
    Reto FlückigerStefan Gubser
    Liz RitschardDelia Mayer
    Corinna HaasFabienne Hadorn
    Eugen MattmannJean-Pierre Cornu
    Beni GislerMichael Neuenschwander
    Dr. Sonja RothStephanie Japp
    Marco ContiRoland Bonjour
    Anita ContiSaskia Vester
    Jakob ContiMarkus Graf
    Eveline GasserBrigitte Beyeler
    Assistent RöbiRoger Bonjour
    Ueli LenzMarcus Mislin
    Gianna ContiTessie Tellmann
    Dr. RechmannNikolaus Schmid
    Rezeptionistin ContiKatharina Bohny
    JasminPema Shitsetang
    Angestellte KonkursamtBrigitte Schmidlin
    Sekretärin ContiValérie Schneider

    Ein Unbekannter springt vor einen Fernbus. Der vermeintliche Selbstmord weckt beim Busfahrer – einem ehemaligen Lokführer – traumatische Erinnerungen. Als sich der Fall als Mord entpuppt, beginnen Reto Flückiger und Liz Ritschard zu ermitteln. Doch auch der Busfahrer ist dem Mörder auf den Fersen und möchte eine offene Rechnung begleichen.
    Walter Webers zweiter „Tatort“ handelt von einem vermeintlichen Suizid, der sich als Mord entpuppt.
    *
    Fernbusfahrer Beni Gisler (Michael Neuenschwander) sieht den Mann auf der Brücke, aber er kann nichts mehr machen. Der Körper knallt gegen die Windschutzscheibe und wird weggeschleudert. In seinem früheren Leben war Gisler Lokführer und wurde dabei bereits mehrmals in Suizide verwickelt. Der jüngste Vorfall weckt deshalb traumatische Erinnerungen. Kommissar Flückiger (Stefan Gubser) kennt Gisler aus seiner Militärzeit. Von der zuständigen Psychologin des Care Teams (Stephanie Japp) unterstützt, nimmt er sich Gislers an.
    Bald stellt sich heraus, dass der Tote eine hohe Dosis Benzodiazepin im Blut hatte. Unter diesen Umständen hätte er sich unmöglich alleine von der Brücke stürzen können. Auch die Identität des möglichen Opfers wirft Fagen auf. Kommissar Flückiger und Kollegin Liz Ritschard (Delia Mayer) beginnen zu ermitteln.
    Die wahre Identität des Opfers zu klären, erweist sich als erste Herausforderung. Eine Spur führt sie in die Bauwirtschaft. Der ehemalige Patron (Markus Graf) eines heute erfolgreichen Bauunternehmens hat Ähnlichkeiten mit dem Opfer. Er soll jedoch bereits vor 13 Jahren verstorben sein. Was haben dessen Witwe (Saskia Vester) und sein Sohn (Roland Bonjour) zu verbergen?
    Gleichzeitig zu den Ermittlungen hadert Flückiger mit dem persönlichen Bezug zum Fall. Das Schicksal seines Kameraden Gisler lässt ihn nicht los. Gisler kämpft mit schweren Belastungsstörungen und aggressiven Ausbrüchen. Trotz der therapeutischen Hilfe der Psychologin, schwört er sich, den Täter persönlich zur Rechenschaft zu ziehen.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Am 24.09. sendet das Erste die "Berliner Runde" zur Bundestagswahl 2017. Somit gibt es keinen Tatort.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Sonntag, 01. Oktober 2017 | 20:15/ TATORT AUS FREIBURG
    Tatort: Goldbach
    Länge: 87 Minuten
    Fernsehfilm Deutschland 2017

    Sobald der Text vorhanden ist, poste ich ihn! Es wird der erste Schwarzwaldtatort sein!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • Benutzer online 1

    1 Besucher