17 - CLEMENS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe ich das richtig in Erinnerung, dass er bei Mainz in der letzten Saison auch häufiger den RV gegeben hat?
      Im Prinzip sind er und MR7 sich wirklich ziemlich änhlich, beide sind auf der rechten Seite flexibel einsetzbar und auch gut in der Rückwärtsbewegung. Nur halte ich Clemens für technisch stärker als Risse und auch insgesamt mit dem etwas besseren Fuß ausgestattet.
      Im Gegensatz zu Risse kann er auch den ZOM geben. Insofern kann es auch gut passieren, dass wir nächste Saison des Öfteren beide gemeinsam auf dem Platz sehen.

      Seine Verletzungsanfälligkeit macht natürlich Angst, aber das Problem haben wohl so ziemlich alle Flügelspieler. Siehe Leo, Risse usw.

      Ich kann mich noch gut an seine Premierensaison bei uns erinnern. Da hatten alle Yalcin im Blick und gingen davon aus, dass er unser nächstes Supertalent nach Poldi wird. Aber Soldo hat schon in der Vorbereitung immer diesen Christian Clemens gelobt, dem er bescheinigte, dass er sich schnell mit dem Ball nach vorne orientiere (irgendwas in der Art sagte er damals). Clemens hat sich relativ schnell einen dauerhaften Kaderplatz erkämpft, während Yalcin in Köln nie eine große Rolle gespielt hat. Besonders gut in Erinnerung ist mir das Spiel gegen die Bayern geblieben: 0:2 zur Pause, Gomez bietet Mohamad schon das Trikot zum Tausch an, in der 2. HZ macht dann Clemens das 1:2 (ziemlich fre.cher und unbekümmerter Abschluss gegen Kraft), später dann noch 2x Nova - der geilste Sieg der letzten 10 Jahre.

      Ansonsten habe ich bei CC einen steten Wechsel von Licht und Schatten in Erinnerung - im Prinzip so wie Risse lange Zeit, bis er sich im Laufe der letzten Saison endlich stabilisiert hat.
      Mit ein bisschen Glück macht Clemens diesen Reifeprozess bei uns auch durch - und bleibt von schwereren Verletzungen verschont.
      Difficile est saturam non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Ja, Schalke wollte ihn auch mal zum RV umschulen. Ob er das mittlerweile kann, keine Ahnung.

      Clemens Erstligajahre bei uns zu bewerten halte ich für schwierig. Es war halt so, dass er 2010/11 wie der Rest der Mannschaft in Heimspielen Welt-, in Auswärtsspielen Kreisklasse war. Die Abstiegssaison war halt die Abstiegssaison.


      Clemens sehe ich auch als technisch besser als Risse an, allerdings hat er nicht diesen Monsterantritt wie Risse.
    • Vorwärts_Fc schrieb:

      Er hat die flucht damals gesucht weil er sich übersätzt hat. Das mit den 3 Mille und den Verein gerettet ist doch an den Haaren herbeigezogen. Er wollte weg und hat dafür die Quittung bekommen. Ich nehme ihm das krumm. Aber solange er Leistung bringt kann ich damit leben

      Richtig, ohne die 3 Millionen hätten wir auch so Ujah, Risse und Helmes kaufen können, wir schwammen ja richtig im Geld damals. :thumbsup:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Bei ihm bin ich optimistisch das er uns richtig weiter hilft, wenn er den gesund bleibt.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Finde den Transfer ebenfalls Klasse. Da kann man gar nichts falsch machen und wenn er die selbe Entwicklung durchmacht, wie viele andere Spieler unter Stöger, dann wird man hier noch viel Freude an ihm haben.

      Eines ist klar, der Heilsbringer ist er nicht und so sollte man ihn auch nicht ansehen, aber er ist ein sehr solider Mannschaftsspieler auf gehobenem Bundesliganiveau und passt charakterlich in die Truppe. Er hat Tempo, hat Durchsetzungsvermögen, kann was mit dem Ball anfangen, kann auf beiden Aussenbahnen spielen sowie in der offensiven Zentrale...das passt.
    • Vielleicht schafft ers ja diesmal auf mein Trikot. :FC:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • FC-Fan schrieb:

      Der Bonner schrieb:

      und nicht zu vergessen, er kann ganz gut Standards.
      Das ist der meist geschriebene Satz bei unseren Neuzugängen. Immer wurde man enttäuscht.
      Also abwarten :)
      Es ist denke ich auch schwierig, Standard Tore als festen Bestandteil seiner Torausbeute einzuplanen.

      Man muss sich ja nur mal die anderen sog. Standardardspezialisten anschauen:

      Geis: hatte eine super Saison in Mainz, aber auf Schalke sieht mab davon nicht mehr so viel

      Calanoglou: Schiesst auch länger nicht mehr so gefährlich wie vor 2-3 Jahren noch

      Darmstadt Sulu (Abnehmer): Liegt das wirklich nur an Rausch?

      Junozovic: Vor 2 Jahren eine Saison mit sehr vielen Torbeteiligungen per Standard. Davon sieht man seit längerer Zeit auch nichts mehr

      Stellt sich mir die Frage:

      Obliegt vieles auch dem Zufall? Sind Standards überschätzt? Lohnt sich der Trainingsaufwand gegenüber dem Etrag?
    • FCALPAY schrieb:

      Bei Clemens wissen wir aber das er sie kann
      Hab immer noch den Verdacht, dass es eine FC-Krankheit gibt. Früher war es, dass Neuzugänge beim FC plötzlich schlechter wurden. W man sie verkauft hat, wieder aufblühten.
      Heute verlernen sie halt richtig zu flanken. 0geduld

      jan2010 schrieb:

      Es ist denke ich auch schwierig, Standard Tore als festen Bestandteil seiner Torausbeute einzuplanen.
      Du fängst mit Freistoßtoren an. Mir reichen Ecken, die bis zum Elfmeterpunkt kommen. :D: ;)
    • Es gab für mich bislang nur Juninho, Beckham, Ronaldinho und Roberto Carlos die Tore nach Standards (direkte Freistöße) garantieren konnten, zumindest wenn man sich die Statistik von den 4 anschaut.

      Ich denke aber, dass man in Sachen Standards den direkten Freistoß trainieren kann. Alles andere hängt von mehreren Faktoren ab.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Der hat in der Stani Saison 7 Dinger auf Maccas Rübe aufgelegt und mindestens 3 direkt verwandelt, also der hat schon bewiesen das er für uns Standardtore fabrizieren kann, und dann war da ja damals noch diese direkt verwandelte Ecke:



      :love: :love: :love: :love: :love:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.