Deutsche Fußball Nationalmannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MainBock schrieb:

      CobyDick schrieb:

      MainBock schrieb:

      Hector, Max, Klostermann
      Klostermann ist Rechtsverteidiger
      Was Klostermann angeht, so ist seine erste Position die auf rv. Jedoch hat er auch schon auf lv gespielt. Er scheint mir recht spielintelligent zu sein und daher traue ich es ihm zu.
      Also sozusagen Philipp Lahms Karriere rückwärts?
      Lahm wurde ja auf LV richtig stark und später auf RV Kapitän der Nationalmannschaft.
    • Koelschlenny schrieb:

      MainBock schrieb:

      CobyDick schrieb:

      MainBock schrieb:

      Hector, Max, Klostermann
      Klostermann ist Rechtsverteidiger
      Was Klostermann angeht, so ist seine erste Position die auf rv. Jedoch hat er auch schon auf lv gespielt. Er scheint mir recht spielintelligent zu sein und daher traue ich es ihm zu.
      Also sozusagen Philipp Lahms Karriere rückwärts?Lahm wurde ja auf LV richtig stark und später auf RV Kapitän der Nationalmannschaft.
      Der letzte Linksverteidiger von Weltklasse in Deutschland hiess Philipp Lahm. 8)
    • Ihr müsst schon mal richtig nachschauen.
      Es war so:
      Gomez stand im Bahnhof am Gleis, daraufhin kam die nette Stimme:"Achtung bei der Einfahrt, bitte zurücktreten"
      Gomez dachte es wäre die Stimme in seinem Kopf und er hatte nur das "zurücktreten" behalten. :clown:

      Kein Verlust für die N11

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • skymax schrieb:

      Kein Verlust für die N11
      Nun ja, allzu viele von der Sorte haben wir nun mal nicht, genauer gesagt: eigentlich gar keinen. Darüber zu spekulieren, was gewesen wäre, wenn er von Anfang an gespielt hätte, ist natürlich müßig. Ein Weltklassestürmer war er sicherlich nie, dennoch hatte ich den Eindruck, dass nach seinen Einwechselungen mehr Gefahr in des Gegners Strafraum entstanden ist, auch wenn das nicht an ihm lag, sondern daran, dass eine wichtige Position, die unser Jogi für unwichtig hält, besetzt wurde.
    • Ich wollt auch nochmal was zu dem Heini sagen...ich hab ja viel erwartet, einfach weil ich ja weiß wie der Hase läuft. Aber das eine Clubmannschaft aus der ersten Liga in der Türkei mit dem Konterfei des Spielers aufläuft, mit dem Aufruf gegen Rassismus, das is echt der Knaller. :thumbsup:

      Dann lieber 15 Müllers. Alter was geht mir der Typ auf den Sack. Und dieses ganze Thema, insofern, das die jetz alle völlig populistisch übertreiben. Erstmal vor der eigenen Haustüre kehren, und solch einen hahnebüchenen Quatsch lassen. Dann kann man das Maul aufmachen. Ich hoffe inständig das unser Bundestrainer nicht auf die bekloppte Idee kommt dem Typen noch einmal eine Tür zu öffnen. Den will ich nie wieder sehen. Für mich ein völliger Vollidiot. Übrigens so, wie viele Deutsche auch Vollidioten sind. Nich das wir uns da wieder falsch verstehn.
    • MainBock schrieb:

      Wieso das?
      Weil du gestandene Topspieler wie Müller und Gündogan rauswerfen willst dazu einen der derzeit weltbesten Torhüter entfernst und dafür Luftpumpen wie Amiri und Weiser rein nehmen willst. Dazu einen Linksverteidiger durch einen Rechtsverteidiger ersetzen willst und dabei den stärksten deutschen Linksverteidiger aus der Bundesliga (Max) nicht berücksichtigst.
    • Max habe ich tatsächlich vergessen, der steht sogar oben in meiner Aufstellung.

      Den sollte man mal testen.

      Ansonsten sind weiser und Amiri sicher vieles, nur keine Luftpumpen.

      Ter Stegen ist auf der Linie klasse, mit seiner überschaubaren strafraumbeherrschung jedoch sicher nicht einer der besten Torhüter.
      Bei jeder Flanke muss man die Luft anhalten.

      Was Müller angeht und Gündogan und Khedira und und und...wir gewinnen mit diesen Leuten keinen Titel mehr, das hat diese wm gezeigt. Daher ist nach diesem desolaten Turnier mal ein Umbruch nötig.
      Und hier sollte man gezielt auf laifstärke und Dynamik setzen (gepaart mit Technik) und dafür sind besagte Spieler prädestiniert.
    • MainBock schrieb:

      Gomez werde ich nicht vermissen.

      Jetzt noch

      Stindl (unsympathisch)
      Gündogan (ciao)
      Müller (reicht nicht mehr)
      Khedira (es sei denn er fängt sich nochmal)
      Plattenhardt (zu schwach)
      Ter Stegen (für ihn dann Horn)

      Und dafür rein:

      Horn
      Amiri
      Gnabry
      Sane
      Weiser
      Klostermann
      Havertz
      Wolf
      Gomez: War für mich klar, daß er zurück tritt. Ist auch Altersmässig keine Alternative mehr.
      Stindl: ist eine Güllepumpe. Die nationale Pflicht verbietet es, einen solchen Idioten in den Kader zu holen.
      Gündogan: halte ich immer noch für einen Topspieler. Und da würde ich mal abwarten.
      Müller: kannst du nicht raus nehmen. Mann hat enorme Verdienste und altersmässig gibt es auch keinen Grund. Muss sich beweisen können.
      Khedira: langt nicht mehr auf Sicht.
      Plattenhardt: Nein, für ganz oben reicht es nicht
      Ter Stegen: hat sich nichts zu schulden kommen lassen(ihm merkt man an, daß die Luftveränderung von Gladbach nach Barcelona seinen Charakter enorm verbessert hat) und ist ein Toptorhüter-
      T.Horn: Wird der Ausnahmetorwart in der zweiten Liga sein. Aber eben nur zweite Liga.
      Amiri: guter Fussballer, aber reicht das wirklich?!
      Gnabry: ganz klar - JA. Aber seine Verletzungsanfälligkeit macht Sorgen.
      Sane: ohne wenn und aber.
      Weiser: ist zwar ein Ar---, aber Chance muss er bkommen.
      Klostermann: Spielen lassen und mal sehen.
      Havertz: Auf jeden Fall. Eines der grösseren Toptalente der Republik.
      Wolf: Kein Wunder, daß der BVB ihn geholt hat. Hat das Zeug.
    • MainBock schrieb:

      Ansonsten sind weiser und Amiri sicher vieles, nur keine Luftpumpen.
      ja gut dann halt Instagram Modells. Reicht bei beiden trotzdem nicht für eine ganz große Karriere.

      MainBock schrieb:

      Ter Stegen ist auf der Linie klasse, mit seiner überschaubaren strafraumbeherrschung jedoch sicher nicht einer der besten Torhüter.
      Bei jeder Flanke muss man die Luft anhalten.
      Du kannst seit Jahren kein Spiel mehr von ihm gesehen haben. Und mit dieser Argumentation der überschaubaren Strafraumbeherrschung ausgerechnet Horn als Ersatz dafür vorzuschlagen, also Chapeau da gehört was zu :thumbsup:
    • CobyDick schrieb:

      MainBock schrieb:

      Ansonsten sind weiser und Amiri sicher vieles, nur keine Luftpumpen.
      ja gut dann halt Instagram Modells. Reicht bei beiden trotzdem nicht für eine ganz große Karriere.

      MainBock schrieb:

      Ter Stegen ist auf der Linie klasse, mit seiner überschaubaren strafraumbeherrschung jedoch sicher nicht einer der besten Torhüter.
      Bei jeder Flanke muss man die Luft anhalten.
      Du kannst seit Jahren kein Spiel mehr von ihm gesehen haben. Und mit dieser Argumentation der überschaubaren Strafraumbeherrschung ausgerechnet Horn als Ersatz dafür vorzuschlagen, also Chapeau da gehört was zu :thumbsup:
      Coby: Du DARFST alles über andere Spieler sagen und schreiben. Aber du darfst NICHTS gegen Timo Horn schreiben
    • CobyDick schrieb:

      MainBock schrieb:

      Ansonsten sind weiser und Amiri sicher vieles, nur keine Luftpumpen.
      ja gut dann halt Instagram Modells. Reicht bei beiden trotzdem nicht für eine ganz große Karriere.

      MainBock schrieb:

      Ter Stegen ist auf der Linie klasse, mit seiner überschaubaren strafraumbeherrschung jedoch sicher nicht einer der besten Torhüter.
      Bei jeder Flanke muss man die Luft anhalten.
      Du kannst seit Jahren kein Spiel mehr von ihm gesehen haben. Und mit dieser Argumentation der überschaubaren Strafraumbeherrschung ausgerechnet Horn als Ersatz dafür vorzuschlagen, also Chapeau da gehört was zu :thumbsup:
      Ok Coby, dann lassen wir Ter Stegen dabei. Er ist die absolut kriegsentscheidende Person, die uns zum Titel führt...wir wollen ja nicht wie Holland enden ;).