Deutsche Fußball Nationalmannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FC_Gott schrieb:

      Ihr habt Einreiseverbot für Deutschland

      UND WAS IST MIT JONAS!?!?!?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Neu

      Hmm, der Boateng schien verletzt oder angeschlagen zu sein. Löw konnte ja nicht mehr auswechseln.

      War schon arg, als die Holländer angestürmt kamen und Boateng seine liebe Mühe und Not hatte mitzuhalten.

      Sorry, wenn ich nicht mehr auswechseln kann, stelle ich den auf Linksaußen, daß er aus dem Weg ist und beordere einen noch fitten für ihn nach hinten.

      Und zu Neuer: zu 70% Mitschuld am 0:1, wenn er rausgeht muß er zumindest an den Ball kommen.
      Ich war nie Gladbacher und war auch nicht Milos, was mir hier vorgehalten wurde.
      Finde es erbärmlich deswegen angemacht zu werden, schämt Euch.
    • Neu

      lunyTed schrieb:



      Mal ne Frage: Was wenn alle (bis auf zwei drei) ausgetauscht würden, ein neuer Trainer da wäre und wir heute 3 Tore bekommen. Was wäre dann?
      Dann wäre es ein Neuanfang/Neuaufbau wo man Diskutieren könnte- das was jetzt passiert ist ein "weiter so" erinnert mich fürchterlich an unsere Frau Dr. Bundeskanzler und auch an den Parteivorstand der SPD..... Null Mut,Null Ideen,Null Innovation
      Ich will ja nicht behaupten das Du Dumm bist.Aber Du hast verdammt viel Pech beim Denken :thumbsup:
    • Neu

      flykai schrieb:

      lunyTed schrieb:

      Mal ne Frage: Was wenn alle (bis auf zwei drei) ausgetauscht würden, ein neuer Trainer da wäre und wir heute 3 Tore bekommen. Was wäre dann?
      Dann wäre es ein Neuanfang/Neuaufbau wo man Diskutieren könnte- das was jetzt passiert ist ein "weiter so" erinnert mich fürchterlich an unsere Frau Dr. Bundeskanzler und auch an den Parteivorstand der SPD..... Null Mut,Null Ideen,Null Innovation
      Sehe ich auch so.

      Ausmisten und neue kreative Leute rein, auch in der Führungsebene.

      Löw, Köpke sind doch verbraucht. Junge motiviertes Personal. Dauert dann ein paar Jahre, aber das
      werden die Fans mitgehen.
      Ich war nie Gladbacher und war auch nicht Milos, was mir hier vorgehalten wurde.
      Finde es erbärmlich deswegen angemacht zu werden, schämt Euch.
    • Neu

      Das Problem ist auch das keine richtigen Führungsspieler mehr da sind. Lahm war einer, Schweinsteiger war einer.

      Kroos wird niemals ein echter Führungsspieler sein, er könnte es von seiner Klasse her, sollte diesen Part ja bereits bei der WM übernehmen aber taucht regelmäßig mit ab. Er ist kein Reißer der alle mitzieht und braucht wie im Verein die passenden Nebenleute um richtig auftrumpfen zu können. Hat er die nicht fällt er kaum auf.

      Neuer ist zwar Kapitän aber kein harter Hund der Mitspielern den Kopf genug wäscht, zu ruhig und eher ein Ministrant und zu brav. Hummels und Boateng sind es auch nicht, Hummels hat aber die schlechte Angewohnheit anderen Mitspielern in Interviews den schwarzen Peter zuschieben zu wollen. Müller ist mit seinem sonnigen Gemüt dazu auch nicht in der Lage, hat außerdem das Problem seit geraumer Zeit mit sich selbst genug zu tun zu haben da er extremen Leistungsschwankungen unterliegt und keine Konstanz im Spiel hat.

      Nach Lahm und Schweinsteiger entstand ein Führungsvakuum und das ist ein aktuelles Riesenproblem.
    • Neu

      Deutschland gegen Holland, das waren früher wahre Schlachten.
      Gestern? Nicht eine gelbe Karte.

      Die erste Halbzeit war nicht schlecht, das kann man nicht sagen. Gut war sie sicherlich auch nicht, aber es ist schon so gewesen, dass wir besser im Spiel waren als der Gegner und zwei, drei Chancen hatten, woraus eigentlich ein Tor hätte resultieren können/müssen.

      Was mir fehlt und das zieht sich so durch, sind Leute, die dagegenhalten, wenn es drauf ankommt.
      Man kann gegen eine Mannschaft wie Holland in Rückstand geraten, keine Frage. Sie sind zwar nicht mehr so stark, wie vor zwanzig Jahren, aber verfügen doch auch heute über ein paar gute Spieler.
      Wenn man nun in Rückstand gerät, wie gestern, dann hat man eben nicht das Gefühl, dass jemand da ist, der sagt „jetzt erst recht“.

      Weder auf noch neben dem Platz ist das der Fall. Man hat immer genau einen Plan, aber eben keinen Plan B.

      Neben dieser Mentalitätsfrage (Fehlende Persönlichkeit auf und neben dem Platz) sowie einer sehr einseitigen Spielweise (kein Plan b) ist auch die Frage zu stellen, ob die nominierten Spieler zum ausgeführten System passen.

      Löw möchte immer zwanghaft ein System spielen, weil das bei anderen Mannschaften gerade mal erfolgreich ist.

      Jahrelang war das der ballbesitzfussball, jetzt das 4-1-4-1.

      Wenn man jedoch dieses System spielen lässt, dann benötigt man auch die Spieler hierfür. Denn hat man diese nicht und presst die Leute in eben dieses, dann beraubt man sie ihrer stärken.

      Ginther zb ist kein RV und Müller kein RA. Uth ist kein Spieler, den man auf dem Niveau als alleinige Spitze stellt (da haben wir generell niemanden)und kimmich kein alleiniger 6er (nur dann, wenn man sehr schnelle Leute davor hat, die ihn nach hinten unterstützen können).

      Gerade unser Zentrum ist nicht stabil und wie schon länger zu sehen, recht löchrig.

      Das sind alles Punkte die man analysieren sollte. Der Fußball ist heute dynamischer als vor vier, fünf Jahren. Laufstärke, Dynamik, Durchsetzungskraft und Technik...diese Attribute sind entscheidend. Wir haben diese Spieler auch, leider werden sie unter Löw nicht nominiert. Er hält geossteils an Spielern fest, die verdientermaßen gegen Südkorea, Schweden und co rausgeflogen sind und das ist dann eben einfallslos und zu wenig.
      Das System zu ändern reicht nicht, eine richtige blutauffrischung wäre nötig gewesen.

      Leider wird Herr Löw noch weiter im Amt bleiben, zu teuer wäre es ihn, nach der völlig verfrühten Vertragsverlängerung, zu entlassen.

      Somit ist auch nicht damit zu rechnen, dass wir in zwei Jahren (EM) auf einem höheren Niveau spielen werden, als zuletzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()

    • Neu

      Je(n)sus schrieb:

      FCSInce76 schrieb:

      Wenn du die Interviews hörst bekommst du den Brechreiz!

      Jetzt alle ne warme Milch mit Honig und ab ins Bett. Onkel Jogi ließt noch ne gute Nach Geschichte vor.

      Eier!
      Was sollen die denn sagen?
      Also mir gefällt es nicht, das da Aussagen wie : „wir haben uns nichts vorzuwerfen“ nach so einer Niederlage im Raume stehen. Das hat auch nicht nur was mit Pech zu tun. Aber die Erkenntnis ist bei vielen Weltmeistern eine andere. Und wie man ja auch sieht, nicht nur bei den Weltmeistern.
      Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Häßler
      :FC: :hennes: :effzeh:
    • Neu

      Oropher schrieb:

      FC_Gott schrieb:

      Ihr habt Einreiseverbot für Deutschland
      UND WAS IST MIT JONAS!?!?!?
      der darf einreisen und auch hierbleiben.

      Jogi darf jetzt gerne gehen und die ganze Abwehr mitnehmen. Kroos und Müller oben drauf. Die Mannschaft ist so satt, die mag kein Blatt.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Benutzer online 1

      1 Besucher