Angepinnt FC Wunschthread 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • grischa: "dann sollte man gewisse Aussagen nicht so tätigen. Letzten Sommer hat man gesagt, dass man mit Spielern fix ist (sinngemäß) und diese sind dann nicht gekommen! Ich erwarte jetzt einfach mal einen Sprung, was den Kader angeht. Klar sollte die Mannschaft nicht drunter leiden, aber es gibt Positionen, die jetzt wirklich mal besetzt werden müssen!"


      Das sollten sie doch auch letztes Jahr schon und siehe da, wir spielen endlich wieder in Europa... grübel
    • Ein 6er ist mehr als wichtig. Wir müssen schneller umschalten und es ist die wichtigste Position und das seit Jahren. Da müssen wir auf jeden Fall etwas tun.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Sörensen, Klünter - Özcan, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Modeste
    • janberlin schrieb:

      Wir haben ja jetzt Hector, Lehmann, Höger, Jojic und Öczan.
      Ich möchte ja jetzt nicht den "Alpay" machen,
      aber Höger, Özcan und Jojic sind 8er.

      Bei Hector bin ich mir noch sicher, ob er die 6 so richtig gut ausfüllen kann.
      Eigentlich bringt er dafür gute Eigenschaften mit.

      Kann taktisch vorgehen, sieht Situationen ganz gut, hat eine Pferdelunge, gut am Ball,
      und macht i.d.R. bis auf die einigen - vielen Aussetzer in der Rückrunde wenige Fehler, die er natürlich abstellen muss.
    • grischa schrieb:

      dann sollte man gewisse Aussagen nicht so tätigen. Letzten Sommer hat man gesagt, dass man mit Spielern fix ist (sinngemäß) und diese sind dann nicht gekommen! Ich erwarte jetzt einfach mal einen Sprung, was den Kader angeht. Klar sollte die Mannschaft nicht drunter leiden, aber es gibt Positionen, die jetzt wirklich mal besetzt werden müssen!
      Doch die Spieler mit denen man Fix war , die sind gekommen mit Rausch und Rudnevs...
      Das die den meisten nicht gefallen, das ist die eine Sache, aber gelogen hat Schmaddi da nicht
    • AHAHA, dein Name ist das Synonym für Klugscheißerei geworden. :lol: :lol: :lol:

      nerd
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Da offensichtlich Schmaddi und Modeste das Gespräch suchen wollen, geht es wohl tatsächlich voran in Sachen Transfer, Modeste sieht das viele gute Geld, was ihm der Wechsel nach China versüßen würde. Der FC möchte natürlich viel verdienen, und das kann der Spieler über dem Manager gut an den kaufenden Verein weiter geben." Wenn ihr wollt, dann;;;;.
      Es ist doch ein Kreislauf, Mainz kann Gregoritsch nur kaufen wenn sie unser Geld bekommen, wir wollen aber nur Summe X bezahlen, also sind !wir! doch in einer besseren Situation, bewegen die sich nicht in eine bestimmte Richtung; 20 Million sind nen lacher, 10 Millionen ehr gerechtfertigt.
      Weiter finde ich das Schmadke hoffentlich gelernt hat sich nicht zu versteifen auf den Spieler( wie mit Sane), ggf. wäre ja auch Gintzcek/ Peterson ne Alternative. Uth und oder Braithwaite würden unser Spiel schneller machen. Der Transfer Horn zeigt allerdings das im Zentrum ein Modeste Typ sein muss.
      Die Abwehr steht, die Flügel sind naja,, besetzt. Wenn Jojic an nur 80% der Spiele das abrufen würde, was er in den letzten Spielen gezeigt hat, dann wäre er doch ein vernünftiger 8 er. mir fehlt ein 10 er, falls Hector den 6 er durchbringt.
      Der zweite Platz ist der erste Verlierer :!:
    • jan2010 schrieb:

      janberlin schrieb:

      Wir haben ja jetzt Hector, Lehmann, Höger, Jojic und Öczan.
      Ich möchte ja jetzt nicht den "Alpay" machen,aber Höger, Özcan und Jojic sind 8er.

      Bei Hector bin ich mir noch sicher, ob er die 6 so richtig gut ausfüllen kann.
      Eigentlich bringt er dafür gute Eigenschaften mit.

      Kann taktisch vorgehen, sieht Situationen ganz gut, hat eine Pferdelunge, gut am Ball,
      und macht i.d.R. bis auf die einigen - vielen Aussetzer in der Rückrunde wenige Fehler, die er natürlich abstellen muss.
      Höger ist für mich genau so 6er wie 8er und Jojic hat in der Rückrunde meiner Meinung nach auch gute Ansätze in der Defensive gezeigt, die ausbaufähig sind. Mit einem etwas defensivereren Partner könnte er zweifellos ein gutes ZM abgeben, egal ob du die Positionen nun 6er oder 8er nennen willst. Die Diskussion 6er vs. 8er ist meiner Meinung nämlich ein bisschen theoretisch, da der Übergang doch recht fliessend ist, wie ich finde. Du willst heute ja keinen 6er mehr, der sich dann nur um die Defensive kümmert und dann bist du ja schon fast beim 8er. Zumindest ist es ja das, was man einem Lehmann immer vorwirft, dass er nach vorne zu schwach ist... ;) Aber egal, wir werden ja sehen, wie es Schmöger einschätzen. Denk an mich, wenn die keinen reinen 6er (oder 8er) mehr holen.
    • janberlin schrieb:

      Höger ist für mich genau so 6er wie 8er und Jojic hat in der Rückrunde meiner Meinung nach auch gute Ansätze in der Defensive gezeigt, die ausbaufähig sind. Mit einem etwas defensivereren Partner könnte er zweifellos ein gutes ZM abgeben, egal ob du die Positionen nun 6er oder 8er nennen willst. Die Diskussion 6er vs. 8er ist meiner Meinung nämlich ein bisschen theoretisch, da der Übergang doch recht fliessend ist, wie ich finde. Du willst heute ja keinen 6er mehr, der sich dann nur um die Defensive kümmert und dann bist du ja schon fast beim 8er. Zumindest ist es ja das, was man einem Lehmann immer vorwirft, dass er nach vorne zu schwach ist... Aber egal, wir werden ja sehen, wie es Schmöger einschätzen. Denk an mich, wenn die keinen reinen 6er (oder 8er) mehr holen.
      Ich hatte auch schon überlegt, ob man diese klassische Unterscheidung noch braucht,
      oder man man sich das mit 2 Leuten aufteilen können.

      Bin mir da noch nicht schlüssig.
      Wenn man mal die erfolgreichen Mannschaften anschaut:

      - Bayern (Alonso)
      - Barca (Busquets)
      - Real (Kasimero)
      - Dortmund (Weigl)

      Das sind für mich alles klassische 6er.
      Muss ja noch einen Grund haben.

      Wobei unter Pep hat damals Thiago auch den 6er gegeben und sehr offensiv interpretiert.

      Wo ich Dir Recht gebe, und wo ich Lehmann jahrelang kritisiert habe, ist das fast reine Zerstören und wenig Impulse für die Offensive.
    • Gregoritsch nun im Gespräch den habe ich vorgeschlagen, so lieber Schmaddi dann nun gut weiter mitlesen:

      Wie wäre es mit einer Leihe von Renato Sanchez? Die Bayern haben ihn teuer verpflichtet aktuell könnten Sie ihn nur unter Wert verkaufen, daher würde eine Leihe für alle drei Seiten (also Bayern,Spieler und FC) Sinn machen. Für den Spieler sind wir auch aufgrund der Euro League nun ein interessanter Verein. Ich weiß nicht wie hoch sein Gehalt ist, aber denke die Bayern wären vielleicht bereit einen Teil weiterhin zu übernehmen.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • was haltet ihr eigentlich von Felix Platte von Schalke, der letzte Saison zu Darmstadt ausgeliehen war? Vom Profil klingt der doch interessant. Mittelstümer, Jung, U-21-Nationalspieler, 1,90m groß, preislich vielleicht noch nicht ganz so verkorkst, in neun Einsätzen (500 Minuten) 2 Tore und 1 Assist. Habe den allerdings noch nicht spielen gesehen.
    • jan2010 schrieb:

      Wieder gesund und für die U21 im Kader bei der EM
      Hatte 2013 was mit der Hüfte, in diesem Jahr erneut. So genau kenn ich den jetzt auch nicht aber wäre nicht der erste, der bspw. wegen eines schnellen Wachstumschubes dauerhaft Hüftprobleme hätte. Bei einem 21 jährigen der 2 mal relativ lange wegen Hüftproblemen ausgefallen ist wäre ich jedenfalls ultra vorsichtig
    • Benutzer online 10

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 9 Besucher