Angepinnt FC Wunschthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FC-maniac schrieb:

      Heimerzheimer schrieb:

      FC-maniac schrieb:

      Kevin Wolze vom MSV.
      Ein Linksverteidiger?Falls mal Hector und Horn ausfallen oder wann genau soll der das Feld sehen können?Und "nicht zu alt" bei einem Spieler, der diese Saison noch 29 wird ist auch relativ, da man in dem Alter wohl eher "fertige" Spieler, die sofort einschlagen holen würde, während der wohl eher noch einiges an Entwicklung vor sich hätte, um Horn oder gar Hector zu verdrängen und sich dann (langfristig auf Erstliganiveau, auf dem er noch nie gespielt hat) zu etablieren...Mh, seh ich ehrlich gesagt nicht, dass der uns weiterhelfen könnte, auch wenn er am Saisonende in der Tat ablösefrei zu haben wäre.
      Frag mich nicht "wieso" bei dem Wolze, ist einfach ein Bauchgefühl. Irgendwie habe ich das Gefühl das man bei dem in einem guten Verein mit besseren Mitspielern als die die beim MSV rumturnen trotz seines fortgeschrittenen Alters noch einiges mehr an Leistung rauskitzeln könnte. Der hat ´ne richtig gute Technik, kann gute Standards schießen und auch gute Flanken aus dem Spiel raus bringen. Es geht ja auch darum das Spieler auch bezahlbar sind.
      Oder wäre beispielsweise ein Max Meyer finanzierbar gewesen? Das wäre für mich ein richtig guter Sechser gewesen, der ist erst 23 Jahre alt und hat unter Tedesco bewiesen das er die Sechserposition spielen kann. Nur leider ist der jetzt in England.
      Nunja bezahlbar ist das eine, aber die Frage ob man einen Wolze braucht ist die andere Frage
      Wie gesagt mit Hector und Horn hat man ja bereits 2 Linksverteidiger, also ist doch die Frage wieso man Wolze holen sollte? Einfach weil er grade auf dem Markt ist kann ja nicht im Sinne des wirtschaftlich und Sportlich Sinnvollen liegen, wen andere Positionen noch Bedarf haben.
      Zu Hector und Horn kommen im Nachwuchs ja auch noch Talente wie Katterbach
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Scouting November 2018
      Jean Kevin Duverne, Bryan Mbeumo, Alexis Claude Maurice
    • FCALPAY schrieb:

      FC-maniac schrieb:

      Heimerzheimer schrieb:

      FC-maniac schrieb:

      Kevin Wolze vom MSV.
      Ein Linksverteidiger?Falls mal Hector und Horn ausfallen oder wann genau soll der das Feld sehen können?Und "nicht zu alt" bei einem Spieler, der diese Saison noch 29 wird ist auch relativ, da man in dem Alter wohl eher "fertige" Spieler, die sofort einschlagen holen würde, während der wohl eher noch einiges an Entwicklung vor sich hätte, um Horn oder gar Hector zu verdrängen und sich dann (langfristig auf Erstliganiveau, auf dem er noch nie gespielt hat) zu etablieren...Mh, seh ich ehrlich gesagt nicht, dass der uns weiterhelfen könnte, auch wenn er am Saisonende in der Tat ablösefrei zu haben wäre.
      Frag mich nicht "wieso" bei dem Wolze, ist einfach ein Bauchgefühl. Irgendwie habe ich das Gefühl das man bei dem in einem guten Verein mit besseren Mitspielern als die die beim MSV rumturnen trotz seines fortgeschrittenen Alters noch einiges mehr an Leistung rauskitzeln könnte. Der hat ´ne richtig gute Technik, kann gute Standards schießen und auch gute Flanken aus dem Spiel raus bringen. Es geht ja auch darum das Spieler auch bezahlbar sind.Oder wäre beispielsweise ein Max Meyer finanzierbar gewesen? Das wäre für mich ein richtig guter Sechser gewesen, der ist erst 23 Jahre alt und hat unter Tedesco bewiesen das er die Sechserposition spielen kann. Nur leider ist der jetzt in England.
      Nunja bezahlbar ist das eine, aber die Frage ob man einen Wolze braucht ist die andere FrageWie gesagt mit Hector und Horn hat man ja bereits 2 Linksverteidiger, also ist doch die Frage wieso man Wolze holen sollte? Einfach weil er grade auf dem Markt ist kann ja nicht im Sinne des wirtschaftlich und Sportlich Sinnvollen liegen, wen andere Positionen noch Bedarf haben.
      Zu Hector und Horn kommen im Nachwuchs ja auch noch Talente wie Katterbach
      Jonas würde ich bei einer Wolze-Verpflichtung gar nicht mehr als Linksverteidiger auf dem Schirm haben sondern nur noch als defensiven Mittelfeldspieler. Da kämen also gar keine Überschneidungen mit Wolze zustande.

      Wie gesagt, das mit Wolze ist einfach so ein Bauchgefühl. Habe den jetzt mehrfach gesehen. Der erinnert mich in seiner Spielweise irgendwie an Lizarazu. Natürlich hat er nicht dessen Klasse, darüber brauchen wir nicht reden. Aber in der Spielweise, in den Bewegungsabläufen und in der Ballbehandlung sehe ich da Ähnlichkeiten. Außerdem ist er - auch wenn´s nur der MSV ist - Kapitän. Und somit muß er auch Führungsqualitäten haben.
    • Zwischen "gute Franken und Standards können" und "...jede Woche im Ligaalltag verlässlich auch gegen stärkere Gegner abliefern" liegen aber Welten. Wolze hat zwar in den U-Nationalmannschaften tatsächlich überraschend viele Länderspiele(nämlich 51, war mir gar nicht bewusst), aber das letzte liegt 7 Jahre zurück und seitdem hat er nie höher als zweite Liga gespielt.
      Ich glaube, Max Meyer und Kevin Wolze sind, ganz ohne das böse zu meinen, spielerisch völlig andere Kaliber (*hust* WELTKLASSE *hust* :clown: ).
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Heimerzheimer schrieb:

      Zwischen "gute Franken und Standards können" und "...jede Woche im Ligaalltag verlässlich auch gegen stärkere Gegner abliefern" liegen aber Welten. Wolze hat zwar in den U-Nationalmannschaften tatsächlich überraschend viele Länderspiele(nämlich 51, war mir gar nicht bewusst), aber das letzte liegt 7 Jahre zurück und seitdem hat er nie höher als zweite Liga gespielt.
      Ich glaube, Max Meyer und Kevin Wolze sind, ganz ohne das böse zu meinen, spielerisch völlig andere Kaliber (*hust* WELTKLASSE *hust* :clown: ).
      Ja selbstverständlich sind das völlig andere Kaliber. Darum wirft sich ja auch die Frage auf was bezahlbar ist. Hätten wir den Meyer kriegen können wäre das z.B. eine sehr geile Sache gewesen. Aber der ist nunmal außer Range für uns und deshalb eben auch nicht realistisch. Wolze schon. Und den sehe ich ja auch nicht als defensiven Mittelfeldspieler sondern als reinen LV. Hector wäre dann für mich komplett raus aus der LV-Nummer und nur noch 6er. Eine dauerhafte interne Lösung also. Und es wäre nicht so das Jonas dann immer wieder mal das Eine, mal das Andere spielen müßte.
    • FC-maniac schrieb:

      Und es wäre nicht so das Jonas dann immer wieder mal das Eine, mal das Andere spielen müßte.
      Naja, aber da wir hier im Wunsch-Thread sind, mal mein Wunsch dazu:
      Wäre es nicht toll, wenn wir unseren aktuell einzigen deutschen Nationalspieler einfach auf der Position einsetzen würden, auf der er sich über Jahre zum Nationalspieler entwickelt hat und auf der er auch immer noch in der N11 gesetzt ist? Denn dort ist er internationale Klasse und sucht in Deutschland seines Gleichen. Als 6er/Mittelfeldregisseur konnte er mich ehrlich gesagt nie wirklich überzeugen.
      Das wäre mein Wunsch. Dann lieber einen guten 6er finden und Jonas endlich wieder fest auf seiner Position, anstatt irgendwelche "Billiglösungen" für LV zu suchen, damit Jonas weiter was tun kann, das nicht seine Stärke ist.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Lieber Gott, gib uns einen gestandenen 6er, der seine volle Leistungsfähigkeit noch für die nächsten fünf Jahre hat. Einen, der 3 Stationen vorher weiss wohin der Ball kommt. Einen, der läuferisch in der Lage ist jedes Tempo
      mit zu gehen. Einen, der auch einmal mit grosser Andacht einen Gegner in die Parterre schickt, wenn es sein muss. Einen, der die Gegend so 15 - 20 Meter vor unserem Strafraum beherrscht. Auch ein Tor so alle 5 Spiele darf er
      mal schiessen oder köpfen. Herr, gib uns einen Sechser der das Spiel verstanden hat.
    • Warum sollte er uns nicht weiterhelfen können? Und entwickeln kann man sich doch mit 21 Jahren noch reichlich, oder etwa nicht? Das ist doch noch längst kein fertiger Spieler, aber ein sehr talentierter Bursche.

      Man darf es ja eigentlich nicht sagen - aber der Pullunder-Maxe aus der Jauchegrube muß auch immer Spieler entdecken die erschwinglich sind und nicht im obersten Regal liegen. Also dort wo sich nur die superreichen Clubs bedienen können.

      Also hat er seinen Fokus in den letzten Jahren z.B. auf die Schweizer Liga gelegt. Dort Leute wie z.B, Zakaria geholt (für 12 Millionen) dessen aktueller Marktwert nun bereits bei 20 Millionen liegt obwohl er noch nicht mal Stammspieler dort ist. Dortmund hat letztens in Gladbach bzgl. Zakarias angefragt - und ist abgeblitzt. Eberl rief 60 Millionen auf als abschreckende Ablösesumme.

      Den Lang haben die aus der Schweiz geholt, den Sommer, damals den Xhaka den sie für Schweinegeld weiter nach Arsenal verkauft haben. Und auch ein damals nicht unbedingt besonders auffälliger und auch damals schon älterer Bundesliga-Spieler wie Stindl hat dort noch mal einen großen Sprung gemacht. Dazu haben die Kramer, Ginter (beides Nationalspieler), mit Hazard auch einen weiteren Spieler dessen Marktwert steigt und steigt.

      Jetzt sieht es momentan auch gut aus das er mit Plea wieder einen Volltreffer gelandet hat. Von diesem Spieler hatte ich vorher noch nie irgendetwas gehört.

      Wenn nicht die ganz große Mörderkohle vorhanden ist und man nicht mit Geld einfach so um sich schmeißen kann muß man innovative Wege gehen und das gelingt in der Jauchegrube leider, leider ziemlich gut.

      Aber diese Gülleheinis haben nichts was nicht auch bei uns möglich wäre. Bei uns wäre sogar deutlich mehr möglich als bei denen.....

      Was ich damit sagen will: Man kann also auch als Verein mit geringeren Mitteln als die superreichen Clubs erfolgreich sein wenn man gute Spieler findet die Anderen nicht sofort bekannt sind und die diese gar nicht auf dem Schirm haben.
    • transfermarkt.de/hassane-bande/leistungsdaten/spieler/504259

      Vielleicht im Winter leihen? Ist bis dahin verletzt und wird danach sicherlich nicht so schnell wieder in Tritt kommen da würde eine Leihe Sinn machen. Übrigens wollten wir ihn schon im letzten Jahr mal holen.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Was wünsche ich mir?

      Eine vernünftig zusammengestellte Mannschaft ohne offensichtliche Schwachstellen.

      Spieler, die eine gute grundschnelligkeit mitbringen (nicht wie Lehmann, Höger, Mere, sobiech, Koziello), die technisch keine großen Schwächen mitbringen (Córdoba, Zoller), Konstante Spieler (anders als Horn 2, Mere, Clemens, drexler,özcan )...

      Das Klingt jetzt vielleicht zu hart, weil genannte Spieler feine Kerle sind und sicher auch stärken besitzen. Sie reichen wohl auch, um aufzusteigen (was anderes wäre in dieser unterirdisch schlechten Liga auch inakzeptabel), aber danach müssen wir endlich davon wegkommen, Spieler nur nach ihrem stärken zu bewerten und die (teils eklatanten) Schwächen außer Acht zu lassen.

      Die erste Liga ist nicht eine klasse stärker, sondern mittlerweile drei. Da ist ein ganz anderes Tempo und jede Schwäche wird ausgenutzt.

      Der fc ist ein klasse Verein, aber man muss endlich ankommen im heutigen Fußball, sonst wird es nicht nur schwer nach oben (Europa) zu kommen, sondern es wird immer wieder eng die Liga zu halten und das kann einfach nicht der Anspruch sein.
    • Koziello is gut. Aber wir brauchen auf den Flügeln wesentlich mehr Qualität, gerade in Liga 1. Mit dem Kader reicht das in Liga 2. Da muss man mehr rausholen. Aber dann, wiegesagt, muss man zusehen das man paar Jungs mit Mentalität und Tempo dazubekommt. Das ist eine sehr gute Zweitligamannschaft mit ein paar Jungs die auch die Qualität für die erste Liga haben. Aber mehr halt auch nicht. Deshalb nin ich da irgendwie bei Mainbock, wobei ich Koziello als sehr gutes Puzzleteil sehe. Auch Schaub sehe ich so. Aber ohne Namen zu nennen, man muss so ehrlich zu sich selbst sein was einem für die Zukunft fehlt.

      Ich würde im Winter noch jemanden holen. Einen, der den Laden etwas wachküsst. Und im Sommer, da muss einiges getan werden. Keine Frage. Aber erstmal, da muss irgendwas gemacht werden was dazu führt das man aus dem Kader mehr rausholt. Denn das ist in meinen Augen zu wenig.
    • Benutzer online 5

      5 Besucher