Angepinnt FC Wunschthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doch, durchaus auch. Hatte ihn jetzt gar nicht so auf der Pfanne, aber falls er im Abstiegsfall des VfB zu haben wäre, wäre auch das ein Kaliber das ich mir da vorstellen würde. Könnte mir aber vorstellen, dass er nicht so günstig zu haben sein würde wie eventuell Fährmann.
      Pürotechnik ist kein Verbrechen 8o
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Aber die wenigsten Torhüter in der Buli haben einen ebenbürtigen Gegner im Team.

      Eigentlich fast immer ne klare Nummer 1 und dann einen Ersatzmann.

      Nur bei den Teams, bei denen die Keeper verletzungsbedingt ausgefallen sind, wurde nachgerüstet.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Fährmann und Zieler sind gehaltlich total versaut. So sehr es auch sportlich wünschenswert wäre, 2 starke Torhüter zu haben, so wichtig wäre es, das gesparte Geld für eine Position zu verwenden, die regelmäßig spielt. Horn ist Bundeslagadurchschnitt und das ist mehr, als man bei einem Aufsteiger braucht.

      Fährmann hat als Stammspieler bei Schalke seinen Vertrag verlängert, was meint ihr, was der verdient? Und wenn er nicht als klare nr.1 nach Köln kommen kann, kann er auch in Schalke bleiben und den Konkurrenzkampf unter einem neuen Trainer in Schalke aufnehmen. Mit nem Schalke Gehalt versteht sich...
    • In einer normalen Bundesligasaison halte ich zwei Keeper mit jeweiligen Stammplatzambitionen für zu viel des Guten.

      Solche Modelle kann man mal erwägen, wenn man halbwegs die Ansprüche hat, ein Jahr lang auf zwei, wenn nicht gar drei Hochzeiten zu tanzen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • grischa schrieb:

      ja wird ja so kommen mit dem Torwart aus Leipzig ;) Julian Krahl, oder wie der heisst ;)
      Und was macht Krahl jetzt besser als Scott und Bartels?
      Wie soll Krahl auf Horn Druck ausüben? Der steht ja sogar im den Nachwuchs DFB Teams teils hinter unserem jetzigen eigenen Talenten...
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Scouting November 2018
      Jean Kevin Duverne, Bryan Mbeumo, Alexis Claude Maurice
    • einer muss ja auch in der U23/U19 im Tor stehen. Heißt bei den 3 Talenten wäre dann immer einer auf der Bank bei den Profis und die anderen würden spielen ;) Finde es wäre gut, genug Talente auf der Position im Verein zu haben! Ob einer besser oder schlechter ist, soll dann der Trainer entscheiden!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Drexler, Hector, Schaub, Risse - Terodde, Cordoba
    • Ja würde nur rein gar nichts ändern, wegen des Druckes auf Horn, lediglich das jetzt ein Jüngerer Spieler anstelle von Kessler auf der Bank sitzt....
      Mal abgesehen davon, das auch einer auf der Bank sitzen kann und der andere die U21 spielen kann, dafür braucht es kein 3. Talent
      Scouting von Anfang 2018:
      Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

      Mal sehen wer den Durchbruch schafft

      Scouting November 2018
      Jean Kevin Duverne, Bryan Mbeumo, Alexis Claude Maurice
    • FCALPAY schrieb:

      Wie soll Krahl auf Horn Druck ausüben?
      Genau das meine ich: Wenn man jemanden holt, um Druck auf Horn auszuüben, dann muss es jemand sein, der dazu auch spielerisch im Stande ist, und das ist Krahl noch weniger als Bartels oder Scott. Wenn man Horn unter Druck setzen will, muss man das finde ich auch auf die Gefahr hin, dass das Geld kostet und "totes Kapital" auf der Bank sitzt(was man aber auch als Investition in Timos Entwicklung sehen kann, wenn er von einem erfahreneren TW etwas über Strafraumbeherrschung lernen kann).
      Wenn es ohnehin darauf hinausläuft, hinter Horn ein Talent als Nummer 2 heranzuziehen, dann doch bitte eines der beiden guten Talente, die wir schon im Verein haben, dafür bräuchte man gar kein zusätzliches Geld investieren.
      Pürotechnik ist kein Verbrechen 8o
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Neu

      also, wenn ich Druck auf Horn ausüben will, sollte man es mit einem guten Torwart-Trainer ausüben der mal unumstrittene Nr. 1 war. Menger,Bade also ich weiß nicht. Mein Traum wäre B. Illgner ( wird aber wohl kaum in Erfüllung gehen)
    • Neu

      iwrestledabearonce schrieb:

      wenn man ein richtig gutes Talent hinter Horn hat, kann das genügend Druck ausüben. Kommt auf die Qualität des Talents an - siehe Nübel/Fährman.
      Das sehe ich -stand jetzt- anders, weil Nübel meiner Meinung nach nur die Chance zu spielen bekommen hat, wegen Fährmanns patzern.

      Es hat Fährmann nicht besser gemacht, sondern er hat ihn abgelöst. Für den Verein soll der bessere Keeper spielen, aber das macht den Verlierer dabei nicht besser.
      effzeh 2019/2020 3-2-3-2
    • Neu

      effzeh schrieb:

      iwrestledabearonce schrieb:

      wenn man ein richtig gutes Talent hinter Horn hat, kann das genügend Druck ausüben. Kommt auf die Qualität des Talents an - siehe Nübel/Fährman.
      Das sehe ich -stand jetzt- anders, weil Nübel meiner Meinung nach nur die Chance zu spielen bekommen hat, wegen Fährmanns patzern.
      Es hat Fährmann nicht besser gemacht, sondern er hat ihn abgelöst. Für den Verein soll der bessere Keeper spielen, aber das macht den Verlierer dabei nicht besser.
      als Fährmann war letztes Jahr noch einer der Notenbesten Torleute in Liga 1.
      Und so lange der 1.Torwart fehlerfrei spielt und dieser seine Leistung bringt würde ja nie gewechselt werden.

      Aus Schalker Kreisen hieß es im übrigen schon vor 2 Jahren, daß Nübel der neue Manuel Neuer werden kann.
      Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Hector - Risse - Geis - Koziello - Drexler - Cordoba - Terodde
    • Benutzer online 1

      1 Besucher