NFL Saison 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für McCoy ist die Saison gelaufen.

      Colt McCoy has been diagnosed with a fractured fibula and is done for the season.


      McCoy injured his right leg in the first half of Monday night's game against the Eagles after going 4-of-4 for 50 yards. His leg got whipped as he was tackled, and McCoy had to limp off to the locker room for X-rays which revealed the injury. Mark Sanchez is now the 6-5 Redskins' No. 1 quarterback. L.O.L.
      #Krieg dem DFB - Sektion Schwarzer B(l)ock
    • Redskins punten beim 4. und 24,
      noch 3min. Game over.

      Gutes Spiel.
      Eagles gewinnen hoch verdient gegen von
      vielen Verletzungen geplagte Redskins.
      Ist schwer einzuschätzen wie stark die Eagles sind,
      aber sie haben ihr Laufspiel zurück und Wentz
      kommt auch besser in Form, er muss aber noch an seinen langen Pässen arbeiten.
      Tate haben sie heute auch gut eingebunden.
      Eagles müssen jetzt mit 4 Tagen weniger Pause bei den Cowboys ran,
      wird schwer aber nicht unmöglich. Ich traue ihnen die Playoffs zu,
      dazu müssten sie aber 3 von 4 Spielen gewinnen und auf etwas Hilfe hoffen.

      Für die Redskins ist trotz einer 6-6 Bilant die Saison gelaufen,
      die Offense mit Marc Sanchez halte ich für zu schwach und die Defense kann es nicht
      alleine richten.


      n8 :prost:
      #Krieg dem DFB - Sektion Schwarzer B(l)ock
    • Hennes schrieb:

      hapeen schrieb:

      Hennes, ich hab einfach nicht genug Ahnung, aber wie verflucht kann denn sowas passiern? Die Steelers sollten doch routiniert genug sein, um das problemlos über die Runden zu schaukeln.
      Das können doch unmöglich nur die Zebras gewest sein....
      Ebenso versteh ich nicht wie der Super Bowl Sieger so abstürzen kann.
      Haben die das spielen verlernt?
      Alles sehr seltsam....
      Hat ja auch niemand behauptet dass es nur an den Zebras lag, gestern entstehen aber durch klare Fehlentscheidungen 15 Punkte für die Chargers,wir verlieren mit 3 Punkten. Gegen die Broncos waren es 4 Turnover die uns 3 mal Punkte gekostet haben, mindestens 17, wir verlieren mit 7 Punkten.
      Die NFL ist keine Kirmesliga, da kann (fast) jeder jeden schlagen, da schaukelt man nichts über die Runden. Pats werden von den Titans in den Boden gestampft,
      gegen die Lions sah es nicht viel besser aus, so geht es allen Teams. Wie die Experten behaupten gibt es in einem Spiel 4 oder 5 Plays die über den Sieg entscheiden,
      machmal lässt der WR den Ball fallen, machmal ist es ein Fumble vom QB, gute Defense oder die Zebras bauen Mist, wenn dann diese 5 Plays für den Gegner laufen, verlierst du.

      Die Eagles sind nicht der erste Super-Bowl Sieger der in der folgenden Saison nicht so gt spielt,
      dich will jeder schlagen und bei den Eagles sind z.B. noch die 2 besten RB ausgefallen, dein QB kommt von einer schweren Verletzung zurück, etc.
      Hennes, hab Dank. Das erklärt mir einiges.
      Und ja, es gab auch Deutsche Meister im Fussball die in der Folgesaison grandios gescheitert sind.
      Ave Colonia, morituri te salutant!

      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • FR, 07.12. 02.20h DAZN Jaguars @ Titans
      SO, 09.12. 19.00h Pro7Maxx Ravens @ Chiefs
      SO, 09.12. 19.00h ran.de und DAZN Colts @ Texans
      SO, 09.12. 22.25h Pro7Maxx Eagles @ Cowboys
      MO, 10.12. 02.20h DAZN Rams @ Bears
      DI, 11.12. 02.15h DAZN Vikings @ Seahawks
      FR, 14.12. 02.20h DAZN Chargers @ Chiefs
      SA, 15.12. 22.30h DAZN Texans @ Jets
      DI, 18.12. 02.15h DAZN Saints @ Panthers
      Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...

      Un mer jon met dir, wenn et sin muß #durchetfüer! :effzeh: :FC: :koeln: :hennes:
      London - Highbury; 14th September 2017 - All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh :EL :love:
    • Die Ergebnisse vom 13.Spieltag sind mir egal.


      Die Division Standings:

      nfl.com/standings

      In der AFC geht es für die Steelers und Ravens um die North,
      Chiefs und Chargers um die West.
      East und South sind durch, da würde auch ein Sieg der Colts bei den Texans mMn.
      nichts ändern. Um die Wildcard Plätze kämpfen zudem noch die Titans, Colts, Dolphins und Broncos,
      alle bei 6-6.

      In der NFC stehen die Rams als Sieger der West fest. Seahawks und Vikings kloppen sich am Sonntag um einen Wildcard-Platz,
      da wird es aber wie in der AFC mindestens bis zum 16.Spieltag spannend bleiben für die verbleibenen Teams.
      Die East halte ich für offen, ein Cowboys Sieg am Sonntag und die Eagles könnten es mMn nur noch über die Wildcard
      in die Playoffs schaffen. Sainst sind durch, selbst wenn sie noch zweimal gegen die Panthers verlieren würden.
      Die North wird vielleicht erst am letzten Spieltag entschieden, Vikings - Bears.
      #Krieg dem DFB - Sektion Schwarzer B(l)ock
    • Schlechte Nachrichten kamen gestern von den Steelers.

      Conner wird am Sonntag ausfallen und vermutlich noch länger.
      Er soll von Samuels und Ridles gemeinsam ersetzt werden.
      Für Hunter ist die Saison vorbei, dafür hat man einen RB
      aus dem Trainings-Team in den Kader geholt.
      Switzer ist noch im Concussion-Protocoll,
      er hat aber heute schon trainiert.
      #Krieg dem DFB - Sektion Schwarzer B(l)ock
    • Und die Broncos hat es heute auch erwischt,
      im Training hat sich Sanders schwerer verletzt.


      The Broncos fear Emmanuel Sanders suffered a torn Achilles' in Wednesday's practice.


      Sanders popped up on the injury report with a heel issue last week, so perhaps this has something to do with that. Sanders went down in a heap at Wednesday's practice while making a cut against air. As 32-year-old, a torn Achilles' would make Sanders a candidate to open next year on reserve/PUP. In the meantime, Courtland Sutton will take over as the No. 1 receiver.
      #Krieg dem DFB - Sektion Schwarzer B(l)ock
    • Hennes schrieb:

      Und die Broncos hat es heute auch erwischt,
      im Training hat sich Sanders schwerer verletzt.


      The Broncos fear Emmanuel Sanders suffered a torn Achilles' in Wednesday's practice.


      Sanders popped up on the injury report with a heel issue last week, so perhaps this has something to do with that. Sanders went down in a heap at Wednesday's practice while making a cut against air. As 32-year-old, a torn Achilles' would make Sanders a candidate to open next year on reserve/PUP. In the meantime, Courtland Sutton will take over as the No. 1 receiver.
      Ziemlich bitter. Vorallem wo man sich jetzt nochmal richtig zurück gekämpft hat. Ohne Sanders und Thomas wird das schon sehr schwer. Bin jetzt noch gespannter auf Sutton. Aber die möglichkeiten sind eher begrenzt bei den vorhandenen Material. Zumal in der Defense auch noch Harris ausfällt.
      Rosen sind Rot -

      Der Koeffizient ist Tot!
    • Benutzer online 10

      10 Besucher