EL 6. Spt: Roter Stern Belgrad - FC (Do 07.12.17/21.05)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meldepflicht
      Ausländer müssen sich in Serbien innerhalb von 24 Stunden am Ort des Aufenthaltes polizeilich anmelden.
      Nach erfolgter Anmeldung wird als Nachweis eine polizeiliche Bescheinigung ausgestellt. Reisende müssen diese Bescheinigung bei der Ausreise, aber auch bei Kontrollen im Land, vorlegen können.
      Danke! Trifft das auch auf uns zu?
    • Die offizielle Grenzkontrolle erfolgt an der Schengen-Außengrenze nach Serbien. Bei Einreise über den Luftweg somit am letzten Schengen-Flughafen und am Flughafen Belgrad. Bei Einreise über den Landweg an der Grenze zu Serbien, dies erfolgt bei Ländern, die eng zusammenarbeiten durch eine gemeinsame Kontrolle am Grenzbahnhof und bei Ländern, die nicht so eng zusammenarbeiten, zunächst durch das Land, aus dem du ausreist (z.B. Ungarn), und dann, nach sehr kurzer Fahrzeit (buchstäblich "über die Grenze") in Serbien. Der Nachtzug hält somit erstmal von 1:06 bis 1:40 in Kelebia (Ungarn) und dann von 1:54 bis 2:26 in Subotica (Serbien).
      Bei Anreise über Kroatien hat man den Spaß doppelt.

      Auf dem Rückweg würde ich auch an den Schengen-Innengrenzen mit Stichproben rechnen, z.B. bei Einreise nach Österreich oder eben nach Deutschland.

      Die Meldepflicht wird meist so geregelt, dass der Gastgeber (Hotel/Pension) ein entsprechendes Formular ausfüllen lässt und man selbst einen Durchschlag erhält. Wer ohne Übernachtungsbetrieb oder mit privater Unterkunft über 24 Stunden im Land bleibt, muss sich bei der Polizei anmelden. Vermutlich wird man nach dem entsprechenden Zettel nie gefragt, aber es ist sicher gut, ihn zu haben - im Konfliktfall, und sei es nur falsche Zeit und falscher Ort, würde die Polizei natürlich Wert darauf legen.
    • Da sich scheinbar noch nix auftut für den Gästeblock habe ich jetzt auch mal über das Heimteam gebucht, Block 4, Reihe 3 Platz 1... bei 20 Tacken kann man soviel ja nicht falsch machen.
      Für neu dazustoßende Belgradreisende an dieser Stelle nochmal der (hoffentlich erlaubte) Hinweis auf den Fred zur Anreiseplanung ;)
      fc-brett.de/index.php?thread/1…forumsmitglieder-on-tour/
      Demnach dürfte sich am Flughafen Amsterdam an einer noch zu bestimmenden Bar sowie im Flieger von Amsterdam nach Belgrad am 06. abends ein netter kleiner Forentreff finden lassen :prost: :prost: :prost:
      Mach et joot, leeven Knoll. :kerze:
      Und dann fahren wir nach Belgrad, um den :FC: zu sehen!
    • Hallo und Daach zesamme!! Ich bin neu hier und grüße erstmal. Verfolge seit einer Weile die Diskussionsforen hier und nun auch registriert!

      Mal direkt eine Frage an die, die Karten über Umwege für in Belgrad gekauft haben.
      Habt ihr alle bei roter sterns iticket rs bestellt oder hat jemand auch auf einer anderen Plattform gekauft?
    • drecht schrieb:

      Seit heute kann man sich auf iticket.rs Tickets für alle Heimspiele (kombipaket) von RS Belgrad bestellen. Habe mir jetzt auf der Süd-Seite in Block 24 (wird zunächst als Block 5 angezeigt) Karten für insgesamt 59€ für zwei Personen bestellt. Ging ohne Probleme mit Kreditkarte und print@home. Gästeblock ist angeblich direkt daneben. Karten sind personalisiert und es wird angeblich auch kontrolliert. Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen auch interessant.
      Was heißt personalisiert konkret? Mit Vor und Zuname auf dem Ticket?

      Was denkt ihr wie es mit den Kontrollen außerhalb des offiziellen Gästebereichs (3000 Karten) aussehen wird? Ich verstehe den Gedankengang von Roter Stern noch nicht.

      Zuerst verkauft Roter Stern problemlos Karten von der Südtribüne ohne gedanken in welche Länder/Fanlager diese gehen,
      wissen dass etliche Kölner sich mit Karten von ihrer Website eingedeckt haben (spätestens nach London und der Kartenspende an das Waisenhaus) und dann schreiben sie ach und keine Auswärtsfans in anderen Bereichen als im Gästeblock und Karten gibt es nur von den Gästevereinen direkt!!!

      Nur ne Phrase oder Vorgabe um sich vor der UEFA nach London abzusichern nach dem Motto wir haben drauf hingewiesen.

      Oder werden die einen größeren Gästebereich als die 3000 Plätze zur Verfügung stellen sodass es rechts und links auch problemlos Eintritt geben wird, wissentlich dass wie hier im forum auch bereits karten nach Köln gegangen sind?

      Bin gespannt auf eure Gedanken viele grüße!
    • @Muengersdorf1948:

      Ofizielle ist das Gästekontingent 3.000 (was schon leicht aufgestockt ist), ansonsten gab es noch keine neuen Infos aus Belgrad zu der Sache.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Muengersdorf1948 schrieb:

      drecht schrieb:

      Seit heute kann man sich auf iticket.rs Tickets für alle Heimspiele (kombipaket) von RS Belgrad bestellen. Habe mir jetzt auf der Süd-Seite in Block 24 (wird zunächst als Block 5 angezeigt) Karten für insgesamt 59€ für zwei Personen bestellt. Ging ohne Probleme mit Kreditkarte und print@home. Gästeblock ist angeblich direkt daneben. Karten sind personalisiert und es wird angeblich auch kontrolliert. Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen auch interessant.
      Was heißt personalisiert konkret? Mit Vor und Zuname auf dem Ticket?
      Was denkt ihr wie es mit den Kontrollen außerhalb des offiziellen Gästebereichs (3000 Karten) aussehen wird? Ich verstehe den Gedankengang von Roter Stern noch nicht.

      Zuerst verkauft Roter Stern problemlos Karten von der Südtribüne ohne gedanken in welche Länder/Fanlager diese gehen,
      wissen dass etliche Kölner sich mit Karten von ihrer Website eingedeckt haben (spätestens nach London und der Kartenspende an das Waisenhaus) und dann schreiben sie ach und keine Auswärtsfans in anderen Bereichen als im Gästeblock und Karten gibt es nur von den Gästevereinen direkt!!!

      Nur ne Phrase oder Vorgabe um sich vor der UEFA nach London abzusichern nach dem Motto wir haben drauf hingewiesen.

      Oder werden die einen größeren Gästebereich als die 3000 Plätze zur Verfügung stellen sodass es rechts und links auch problemlos Eintritt geben wird, wissentlich dass wie hier im forum auch bereits karten nach Köln gegangen sind?

      Bin gespannt auf eure Gedanken viele grüße!
      Der Gästebereich umfasst ca. 14000 Plätze, das sind jedenfalls die Eingänge, wofür man als FC Fan Karten kaufen kann,

      Dass das FP nur 3000 Karten haben soll, halte ich für einen schlechten Scherz, da werden Karten an der Verlosung vorbei, an irgendwelche Best Friends vergeben. Ich traue dem FP jedenfalls nicht mehr.

      Wir haben unsere Tickets über RS Belgrad bestellt, das ging alles problemlos. Ich brauche kein FP um nach Belgrad zu fliegen und den FC zu schauen.
      WIR BLEIBEN DRIN!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!!
    • Danke schon mal!
      Und bzgl. Personalisierung die hier angesprochen wurde? Irgendetwas auf der Karte dazu? ( nicht dass ich Problemfan bin :lol: wäre nur beruihgter)

      Und wenn ich jetzt bei RS Belgrad nur noch Block 2 auf der süd auswählen kann sind die anderen Blöcke tatsächlich alle schon vergriffen?
    • Anfield ich glaube aber kaum dass deiner Argumentation folgend dann 11.000 Karten über das FP irgendwo unter der Hand vertickt werden. Mag sein dass die Gegenkurve für Derbys gegen Partizan für 14.000 Leute Platz bietet. Denke aber das 3000 Leute starke Kontingent gilt tatsächlich wie auch in London. Darüber hinaus gibt es dann ein UEFA-Kontingent für Partner, Sponsoren, Vereinsoffizielle - von diesem wurden ja auch die Europareisen-Karten abgezweigt. Bei der Abholung in Augsburg hab ich gespräche von Leuten die Karten abholen wollten mit FP-Mitarbeitern mitbekommen, die waren selbst total enttäuscht weil sie selber keine Karte bekommen haben, auch wenn wie beim FP arbeiten, von daher glaube ich nicht dass sie dann massiv Karten unter der Hand verscherbeln können, wenn nicht mal die eigenen Leute alle Karten bekommen haben. Unbestritten ist die Vergabepraxis aber insgesamt ausbaufähig und wirkt intransparent...

      @Muengersdorf1948 Erstmal Willkommen ;)
      Was gibt es daran groß zu verstehen? Der freie Verkauf steht jedem offen und eine Bestellung kann erstmal jeder tätigen. Tatsächlich gibt es aufgrund der Historie des Klubs in vielen Ländern Fans vom Roten Stern, so dass ein Ausschluss der Bestellung in anderen Ländern für den Verein Quatsch wäre. Im Rahmen ihres Hausrechtes, das sie hier sogar noch mit Sorgen hinsichtl. der Sicherheit untermauern können, gewähren sie aber zu neutralen Bereichen nur Einlass für Heimfans/nicht für Gästefans. Jeder Gästefan der dann ein solches Ticket kauft, geht wie auch in London das Risiko ein, vor Ort nicht eingelassen zu werden. Kann gut gehen, wenn man sich unter dem Radar hält und friedlich ist bzw. die Ordner kulant sind. Kannst aber auch Pech haben und bleibst draußen stehen - dann sollte sich halt niemand beschweren, die Spielregeln sind klar formuliert gewesen. Und dass Belgrad daran nix lockert bzw. das Kölner Kontingent über Gebühr aufstockt ist seit London auch klar. Die haben bei Heimspielen einen Schnitt von weniger als 20.000 Zuschauern(Gästefans und Derby gegen Partizan mit knapp 40.000 Zuschauern schon eingerechnet). Gibst Du da 14.000 Karten für Kölner Fans frei, hast Du mit etwas Pech ein Auswärtsspiel im eigenen Stadion mit mehr Auswärts- als Heimfans. Dass daran für die paar Kröten die sie mehr verdienen könnten kein Interesse besteht dürfte klar sein ;) Und natürlich ist jede verkaufte Karte bares Geld, egal ob dafür am Ende jemand rein darf oder nicht ;) Also kurz: Belgrad will schon gerne das Geld für die Karten einsacken, sich aber nicht den Heimvorteil abkaufen lassen, indem 20.000 Kölner in ihrem Stadion eine Party feiern :prost:

      Was die Personalisierung betrifft: Du wirst bei Bestellung aufgefordert, einen Namen für jedes Ticket das Du kaufst einzugeben. Dieser Name steht dann auf den Karten drauf. Hat vermutlich das Ziel, dass niemand für alle 3 Spiele im Paket EL-Karten kauft, der nur für ein Spiel hinreist(nämlich weil er Gästefan ist) und die restlichen Karten einfach weiterverkauft. Hat allerdings auch den Denkfehler, dass 30 Euro für alle 3 Spiele und 20 für 2 für serbische Einkommensverhältnisse eine abschreckende Summe sein mögen(ein normales Ticket in dem Sektor kostet dich umgerechnet etwa 3€...), aber der normale Deutsche und Engländer, der bereit ist so eine Reise zu machen, über solche Beträge die er "zuviel" bezahlt hat nur müde lächeln wird(wie viele alleine hier ohne Gästekarte eine davon gekauft haben sieht man ja in den einschlägigen Freds...).
      Mach et joot, leeven Knoll. :kerze:
      Und dann fahren wir nach Belgrad, um den :FC: zu sehen!
    • Super zusammen gefasst. Vielleicht noch ein Denkanstoß für die, die über Belgrad ihre Tickets gekauft haben. Habe auch vier im Paket und da ich bei dem Heimspiel von Belgrad gegen Arsenal gerade in Borisov verweile, finde ich die Aktion vom Effzeh Forum total super, diese kostenlos Waisenkindern in Serbien zukommen zu lassen. Vielleicht eine Option für andere. Ansonsten werden wir Belgrad wohl mit dem Auto fahren. Viel Spaß allen hier
      Lass mich, ich kann das! ..... Oh, kaputt.
    • Heimerzheimer hat ganz Recht.... nochmal für alle zum Verständnis:

      Die Südkurve (für Gästefäns) umfasst maximal 14.000 Sitzplätze.

      Dort sind variable Zäune, die, je nach Zuschaueraufkommen, den richtigen Gästebereich größer und kleiner gestalten können.
      Im Derby gegen Partizan gehen meist die kompletten 14k an die Gäste (dürfte ein internes Abkommen sein, damit die Rotsterne auswärts bei Partizan auch so viele Plätze bekommen).

      Der Block 5, für den wohl die Meisten hier Tickets gebucht haben, befindet sich zwar auf der Süd, da er aber in den freien Verkauf ging, gehört er nicht zum Gästekontingent.
      Roter Stern ist nach 10 Jahren auch zum ersten Mal wieder dabei, und die kriegen das Stadion gut voll, deswegen haben se nen Großteil der Süd mit in den freien heimischen Verkauf gepackt. Dort werden also nicht nur Kölner sitzen.

      Das Einzige, was mich ein wenig stört ist: Seit es die Doppelkarten gibt, steht bei der Bestellung im Netz dabei "Gästefäns dürfen aus Sicherheitsgründen nur in den Gästebereich".
      Hier stellt sich mir die Frage: Ist mit Gästebereich der offizielle Gästeblock oder der komplette Gästebereich (die ganze Süd) gemeint?

      Hat da jemand Infos?
    • Ich würde annehmen, dass damit wirklich "Gästeblock" gemeint ist, aber wissen tu ich es nicht.


      KKM schrieb:

      Seit es die Doppelkarten gibt, steht bei der Bestellung im Netz dabei "Gästefäns dürfen aus Sicherheitsgründen nur in den Gästebereich".
      Was man da dazu sagen muss: Zwischen dem Verkauf für alle 3 Spiele und dem neuerlichen Verkauf für die zwei letzten Spiele lag der 14. September 2017 ;)
      Ich denke mal, dass die Belgrader vorher einfach nie auf die Idee gekommen wären, dass wenn man nur ~3000 Auswärtskarten verteilt, dass dann darüber hinaus 15.000 Leute ohne Karte in die Stadt kommen könnten, sondern eher dass 200-300 weitere Fans mitreisen. So ein paar hundert in neutralen Blöcken verstreut wären sicher kein Problem und hätten in London auch niemanden gejuckt(war ja bei Belgrad in Köln auch total unproblematisch). Nachdem die Kölner Invasion in London aber eindrucksvoll gezeigt hat, wie sehr es die Leute interessiert, wenn sie keine Karte für den Gästeblock kriegen(nämlich gar nicht :green: ), ist das vermutlich einfach nur die Reaktion und der relativ verzweifelte Versuch, zu verhindern dass 20.000 Kölner in Belgrad Heimspielparty feiern ;)
      Mach et joot, leeven Knoll. :kerze:
      Und dann fahren wir nach Belgrad, um den :FC: zu sehen!
    • In dieser Gruppe 2.zu werden war durchaus möglich. Jetzt hat die Buli Priorität.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • kölsch schrieb:

      In dieser Gruppe 2.zu werden war durchaus möglich. Jetzt hat die Buli Priorität.
      Buli-Prio sehe ich auch so...werde die EL-Spiele trotzdem genießen und alles aufsaugen so gut es geht...

      Platz 2 ist aber immer noch sehr gut möglich...wenn der Knoten bald platzt und Arsenal seine Hausaufgaben gegen Belgrad erledigt, sehe ich die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wir in zwei Spieltagen punktgleich mit Belgrad sind ;)
    • Das hoffe ich auch.
      Aber dafür brauchen wir erstmal positive Ergebnisse in der Buli.
      Wir können doch nicht alles verlernt haben. :koeln:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).