#01 HORN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FCLER21 schrieb:

    Hat also ein paar Spielern den Willen abgesprochen hätte mal gerne gewusst wen er meint?
    Vorab: Ich find's gut, dass er nix schön redet. Und er ist auch mittlerweile der Typ, der das intern ansprechen wird. Das "Standing" dazu hat er auch.

    Über die Kandidaten für Arbeitsverweigerung heute können wir spekulieren, bringt aber auch nix. Die meisten werden hoffentlich den Club verlassen.
  • Ja, der spruch war echt heftig. Aber mehr als richtig.

    Das setzt veh ein wenig unter druck. Es sind zu viele in der truppe mit denen man auch in der zweiten liga keinen blumentopf gewinnt. Die muss veh aussortieren.

    Horn, hector, risse, höger wären auch mit sicherheit schwer enttäuscht wenn das nicht passieren würde.
  • DominoBB schrieb:

    Ich kann nicht genug betonen wie froh ich bin Timo (und natürlich Jonas) bei uns zu wissen.

    Alleine den Finger in die Wunde zu legen und von Totalausfällen in der Mannschaft zu sprechen ist großartig.

    Danke Jungs :FC: :effzeh: :hennes: :koeln:
    ich hoffe er spricht intern die Personen auch direkt an.
    Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Horn - Hector - Risse - Koziello - Schaub - Drexler - Cordoba
  • Zeigt einmal mehr das Er genau der richtige hier ist, wird ausserdem Zeit das dieses Kuschel-feeling mal aufhört und sie sich wieder auf Profisport besinnen.
    Für das Interview bin ich Ihm sehr dankbar, er sprach eigentlich das aus was alle ohnehin schon sahen und man kann sich denken wen Er meint.
    "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
    Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
  • Ich bin mir garnicht sicher ob man die Personen direkt ansprechen sollte. Allein die Feststellung, die absolut richtig war, erhöht den Druck auf dem Kessel. Und das is gut so. Wen er nun konkret gemeint hat? Nicht ganz klar. Da kommen theoretisch ja beinahe alle infrage am gestrigen Tag. Ausser er selber, Risse wohl kaum, Koziello wohl auch nicht, und Jonas natürlich.

    Bei Terrodde könnte man jetzt wieder die Laufleistung betrachten, dann kann man eigentlich bei ihm auch nicht sagen das er nicht alles gegeben hat. Was allerdings dann zwangsläufig eine andere Frage aufwirft.....reicht das dann qualitativ? Das gleiche bei Jojic. Gute Ansätze, gelaufen ist er auch...aber wenn man ihm den Willen nicht abspricht, reicht das dauerhaft?

    Bei Mere kann ich mir nicht unbedingt vorstellen das er ihn meinte. Vielleicht gestern schon. Aber würde man ihn heute fragen, dann würde er ihn mit Sicherheit schon anders betrachten. Auch Timo is nich blöde, und er wird erkennen das Jorge schon ein großes Talent ist. Und er hätte ihn sicher gerne weiter dabei. Heintz wird er durchaus gemeint haben. Seit Wochen ist das nicht genug, und ich weiß nicht weshalb dieser unbedingte Wille nichtt mehr da ist. Hat er was anderes im Schädel? Oder lässt er sich nur anstecken? Keine Ahnung. Ich hätte jedenfalls vor ein paar Monaten immer meine Hand ins Feuer gelegt das gerade der zumindest niemals ein Einstellungsproblem bekommt. Aber wiegesagt, vielleicht sind es Mechanismen, eine Art Domino-Effekt.

    Osako und Clemens, die kamen ja von der Bank. Da muss man fairerweise sagen das Spieler da meist vereinzelt auch nix mehr machen können, wenn der Drops schon so gelutscht ist. Aber bei Clemens war die Saison nicht sehr vielversprechend. Ich finde er hat zwei ganz solide Spiele gemacht, ansonsten sah das sehr unrund aus, geprägt von sehr vielen schlechten Aktionen und wenig guten.
    Osako...ist in meinen Augen insgesamt sehr schwierig da positives zu finden. Er wirkt auf mich nach 3 Jahren irgendwie kaum integriert. Ist sehr introvertiert, Irgendwie wie ein Fremdkörper. Natürlich sieht das manchmal nett aus, aber er ist überhaupt nicht effektiv. Wenn dann noch lustlosigkeit dazukommt, dann geht garnix mehr.

    Zu einem wie Pizarro kannste eigentlich nix sagen...was willste von einem erwarten der hier irgendwie nur den Job hatte auszuhelfen, und der seine Schuhe bald sowieso an den Nagel hängt. Kicken könnte der schon, aber was soll das noch bringen? Und so wird er sich das auch denken. Hat eh nie viel Sinn gehabt aufgrund der Gesamtumstände. Ausserdem spürt der garantiert sofort ob an dem Tag was geht, oder nicht. Gestern war klar..es geht garnix.

    Spieler wie Bittencourt, was solln die in so einem Spiel denn noch reissen? Wenn sie eh wissen das nix mehr geht, und wenn sie eh wissen das sie uns verlassen. Da guckt so jemand wohl eher das er sich nicht nochmal schwerer verletzt.


    Man kann jetzt jeden rauspicken und bewerten....aber darum geht es garnicht primär. Es geht um Grundsätzliches. Dieser Kader ist jetzt 18. geworden. Das lag an den Trainern, das lag am SD der die Saison vorbereitet hat. Aber es lag eben auch an der Qualität. Und die ist eben nicht ausreichend vorhanden gewesen.

    Ganz knallhart...Horn. Hector. Koziello. Mere. Risse. Handwerker. Zoller. Terrodde. Höger. Das sind die Spieler die auf jeden Fall hier sein werden, und wo man sagen kann das die noch eine Zukunft haben. Bei allen anderen ist irgendeine Sache klar. Entweder reicht die Qualität nicht, oder sie müssen zumindest ganz viel an sich arbeiten oder der Trainer muss es hinbekommen die wieder hinzukriegen. Osako würde ich auf garkeinen Fall behalten. Clemens würde ich noch ne Chance geben. Bittencourt soll zusehen das er glücklich wird. Pizarro in Peru Urlaub machen. Jojic würde ich ebenfalls abgeben. Heintz soll jetz Butter bei die Fische machen, weil der kriegt es meiner Meinung nach dann vielleicht auch wieder aufn Platz. Allerdings glaube ich nicht das er bleibt. Klünter is schon weg. Horn2 köönte noch was werden, falls er bleibt. Die ganz jungen Spieler, die lasse ich mal ganz raus aus dieser Bewertung. Dazu gehören Nartey, oder auch Führich. Was sonst noch von unten kommt, das weiß ich nicht genau. Das bischen was ich von den beiden gesehen habe, das war eigentlich ok. Maroh geht leider. Sörensen, das hab ich bereits gesagt, ist Innenverteidiger. Bliebe er, und erkennt man dies, dann würde ich ihn sogar da oben zu den 10 Mann dabeipacken. Weil ich find ihn eigentlich nicht so schlecht. Als IV.....Lehmann hat noch vertrag, das is aber auch das einzige was ihn prädistiniert hier zu bleiben. Guirassy...mag ok sein. Nützt nur nix wenn er immer verletzt ist.

    Timo hat das richtig gemacht. Er baut damit einen gewissen Druck auf die sportliche Führung auf. Wobei Herr veh das alles mit Sicherheit auch erkennt. Jetzt muss man nur hoffen das er das alles schafft. Bei Leuten einen Cut machen, Leute holen. Wir haben 10-12 gute, verlässliche Spieler. Möglicherweise brauchen wir wirklich nochmal soviele.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

  • DominoBB schrieb:

    Ich kann nicht genug betonen wie froh ich bin Timo (und natürlich Jonas) bei uns zu wissen.

    Alleine den Finger in die Wunde zu legen und von Totalausfällen in der Mannschaft zu sprechen ist großartig.

    Danke Jungs :FC: :effzeh: :hennes: :koeln:
    Besser wäre es gewesen, wenn man dies schon nach dem 10. Spieltag gemacht hätte. Wäre vllt. vieles anders gekommen.
    „Ehemals Nutzername MacBook“
  • Hat Timo doch damals etwa zu der Zeit, dadurch kam das doch alles erst an die Öffentlichkeit und St. Öger sah sich letztenendes dazu veranlasst nochmal um sich zu schlagen bevor er sich er dann hat feuern lassen. (Degradierung von Kugel, die Mannschaft überwachen wollen usw.)
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Timo war kurz nach dem Spiel stinke sauer und das musste bei ihm raus. Würde den Wortlaut (da so kurz nach dem Spiel) nicht auf die Goldwaage legen, was die Anzahl der Arbeitsverweigerer angeht und nur er alleine weiß evtl am besten, wer die Klappe intern größer aufgerissen hat und es dann in der Praxis nicht auf den Platz bringt.

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • fenermann schrieb:

    Ich bin mir garnicht sicher ob man die Personen direkt ansprechen sollte. Allein die Feststellung, die absolut richtig war, erhöht den Druck auf dem Kessel. Und das is gut so. Wen er nun konkret gemeint hat? Nicht ganz klar. Da kommen theoretisch ja beinahe alle infrage am gestrigen Tag. Ausser er selber, Risse wohl kaum, Koziello wohl auch nicht, und Jonas natürlich.

    Bei Terrodde könnte man jetzt wieder die Laufleistung betrachten, dann kann man eigentlich bei ihm auch nicht sagen das er nicht alles gegeben hat. Was allerdings dann zwangsläufig eine andere Frage aufwirft.....reicht das dann qualitativ? Das gleiche bei Jojic. Gute Ansätze, gelaufen ist er auch...aber wenn man ihm den Willen nicht abspricht, reicht das dauerhaft?

    Bei Mere kann ich mir nicht unbedingt vorstellen das er ihn meinte. Vielleicht gestern schon. Aber würde man ihn heute fragen, dann würde er ihn mit Sicherheit schon anders betrachten. Auch Timo is nich blöde, und er wird erkennen das Jorge schon ein großes Talent ist. Und er hätte ihn sicher gerne weiter dabei. Heintz wird er durchaus gemeint haben. Seit Wochen ist das nicht genug, und ich weiß nicht weshalb dieser unbedingte Wille nichtt mehr da ist. Hat er was anderes im Schädel? Oder lässt er sich nur anstecken? Keine Ahnung. Ich hätte jedenfalls vor ein paar Monaten immer meine Hand ins Feuer gelegt das gerade der zumindest niemals ein Einstellungsproblem bekommt. Aber wiegesagt, vielleicht sind es Mechanismen, eine Art Domino-Effekt.

    Osako und Clemens, die kamen ja von der Bank. Da muss man fairerweise sagen das Spieler da meist vereinzelt auch nix mehr machen können, wenn der Drops schon so gelutscht ist. Aber bei Clemens war die Saison nicht sehr vielversprechend. Ich finde er hat zwei ganz solide Spiele gemacht, ansonsten sah das sehr unrund aus, geprägt von sehr vielen schlechten Aktionen und wenig guten.
    Osako...ist in meinen Augen insgesamt sehr schwierig da positives zu finden. Er wirkt auf mich nach 3 Jahren irgendwie kaum integriert. Ist sehr introvertiert, Irgendwie wie ein Fremdkörper. Natürlich sieht das manchmal nett aus, aber er ist überhaupt nicht effektiv. Wenn dann noch lustlosigkeit dazukommt, dann geht garnix mehr.

    Zu einem wie Pizarro kannste eigentlich nix sagen...was willste von einem erwarten der hier irgendwie nur den Job hatte auszuhelfen, und der seine Schuhe bald sowieso an den Nagel hängt. Kicken könnte der schon, aber was soll das noch bringen? Und so wird er sich das auch denken. Hat eh nie viel Sinn gehabt aufgrund der Gesamtumstände. Ausserdem spürt der garantiert sofort ob an dem Tag was geht, oder nicht. Gestern war klar..es geht garnix.

    Spieler wie Bittencourt, was solln die in so einem Spiel denn noch reissen? Wenn sie eh wissen das nix mehr geht, und wenn sie eh wissen das sie uns verlassen. Da guckt so jemand wohl eher das er sich nicht nochmal schwerer verletzt.


    Man kann jetzt jeden rauspicken und bewerten....aber darum geht es garnicht primär. Es geht um Grundsätzliches. Dieser Kader ist jetzt 18. geworden. Das lag an den Trainern, das lag am SD der die Saison vorbereitet hat. Aber es lag eben auch an der Qualität. Und die ist eben nicht ausreichend vorhanden gewesen.

    Ganz knallhart...Horn. Hector. Koziello. Mere. Risse. Handwerker. Zoller. Terrodde. Höger. Das sind die Spieler die auf jeden Fall hier sein werden, und wo man sagen kann das die noch eine Zukunft haben. Bei allen anderen ist irgendeine Sache klar. Entweder reicht die Qualität nicht, oder sie müssen zumindest ganz viel an sich arbeiten oder der Trainer muss es hinbekommen die wieder hinzukriegen. Osako würde ich auf garkeinen Fall behalten. Clemens würde ich noch ne Chance geben. Bittencourt soll zusehen das er glücklich wird. Pizarro in Peru Urlaub machen. Jojic würde ich ebenfalls abgeben. Heintz soll jetz Butter bei die Fische machen, weil der kriegt es meiner Meinung nach dann vielleicht auch wieder aufn Platz. Allerdings glaube ich nicht das er bleibt. Klünter is schon weg. Horn2 köönte noch was werden, falls er bleibt. Die ganz jungen Spieler, die lasse ich mal ganz raus aus dieser Bewertung. Dazu gehören Nartey, oder auch Führich. Was sonst noch von unten kommt, das weiß ich nicht genau. Das bischen was ich von den beiden gesehen habe, das war eigentlich ok. Maroh geht leider. Sörensen, das hab ich bereits gesagt, ist Innenverteidiger. Bliebe er, und erkennt man dies, dann würde ich ihn sogar da oben zu den 10 Mann dabeipacken. Weil ich find ihn eigentlich nicht so schlecht. Als IV.....Lehmann hat noch vertrag, das is aber auch das einzige was ihn prädistiniert hier zu bleiben. Guirassy...mag ok sein. Nützt nur nix wenn er immer verletzt ist.

    Timo hat das richtig gemacht. Er baut damit einen gewissen Druck auf die sportliche Führung auf. Wobei Herr veh das alles mit Sicherheit auch erkennt. Jetzt muss man nur hoffen das er das alles schafft. Bei Leuten einen Cut machen, Leute holen. Wir haben 10-12 gute, verlässliche Spieler. Möglicherweise brauchen wir wirklich nochmal soviele.
    Gut zusammen gefasst.
    Bei den beiden jungen Nartey und Führich hoffe ich auf eine deutliche Weiterentwicklung.
    Bei Öczan bin sich so ein wenig gespalten, Ihn würde ich auch noch zutrauen wenn er nächste Saison regelmäßig spielen sollte den Durchbruch endlich ganz zu schaffen.
  • JuKo90 schrieb:

    Gerade in der 11Freunde Übersicht gesehen: Timo hat 139 Torschüsse gehalten, Ligabestwert 8o
    Ja, und Jogi nimmt lieber einen Fliegenfänger und Verletzten mit.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • kölsch schrieb:

    JuKo90 schrieb:

    Gerade in der 11Freunde Übersicht gesehen: Timo hat 139 Torschüsse gehalten, Ligabestwert 8o
    Ja, und Jogi nimmt lieber einen Fliegenfänger und Verletzten mit.
    der Verletzte ist ter Stegen mit seiner verseuchten Birne, aber wer ist der Fliegenfänger wenn Leno zu Hause bleibt grübel
    Horn - Schmitz - Mere - Sobiech - Horn - Hector - Risse - Koziello - Schaub - Drexler - Cordoba
  • kölsch schrieb:

    JuKo90 schrieb:

    Gerade in der 11Freunde Übersicht gesehen: Timo hat 139 Torschüsse gehalten, Ligabestwert 8o
    Ja, und Jogi nimmt lieber einen Fliegenfänger und einen Verletzten mit.

    Naja, einen von beiden streicht er ja noch. frecher
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • JuKo90 schrieb:

    Gerade in der 11Freunde Übersicht gesehen: Timo hat 139 Torschüsse gehalten, Ligabestwert 8o
    Das stimmt...allerdings hat er auch die mit Abstand meisten Gegentore.

    Mit der Quote "Gehaltene Torschüsse zu Gegentoren" gehört im Gegensatz zu seinen Vorjahreswerten nicht zu den besten der Liga. Ich glaube in den letzten beiden Saisons war er da auf Platz 1 und in seiner ersten BuLi-Saison war er hinter Neuer auf Platz 2.

    Ist aber egal, weil ich von quantitativen Daten ohnehin nichts halte...nichts halte...höhöhöhö

    Spaß beiseite: Diese Statistiken geben immer nur einen groben Richtwert an - nicht mehr, nicht weniger. Denn es steht nirgends wie viele Bälle platziert waren oder wegen Unfähigkeit der gegnerischen Stürmer als Kullerbälle aufs Tor kamen oder wie oft Timo nur "angeschossen" wurde. Das kann man nur durch intensives Schauen von Spielen beurteilen. Und da gilt für mich: Timo hat uns echt oft den Arsch gerettet, viele 100%ige Dinger gehalten und uns oft genug davor bewahrt noch heftigere Klatschen zu kassieren.

    Kurzum: Er ist auf der Linie schon einer der besten in der BuLi gewesen, vor allem über die Jahre hinweg.

    Ob er es verdient gehabt hätte, zumindest einmal im Laufe der Jahre für die N11 nominiert zu werden: Mit Sicherheit, vor allem wenn ich sehe, dass Leno noch immer im Kreis der TOP4 ist :facepalm:

    Vielleicht hätte er dann auch mal die Chance gehabt, einen Trainer an seiner Seite zu haben, der ihm seine Schwächen insbesondere im Aufbauspiel aufzeigt, sodass er sich dahingehend dann auch verbessert hätte und nun relativ sicher als Nummer 3/4 vorläufig nominiert worden wäre.
  • Der Timo geht seinen Weg in die N11, da bin ich mir sicher. Auf Dauer setzt sich seine Qualität durch, wenn er sich keine dicken Verletzungen mehr zuzieht.
    Er geht jetzt mit uns runter und wird da nochmal am Profil (Führungsspieler) arbeiten können. Warten wir mal ab wie gestärkt er dann zurück ins Oberhaus zurückkommen wird. Auf seine Entwicklung freue ich mich.
    Alle anderen im Unterhaus beneiden uns um diesen Torwart. Bin gespannt wie viele Tore wir mit ihm kassieren und kann es teilweise immer noch nicht fassen, dass er bei uns geblieben ist.
    Ejal wat kütt....emme treu :effzeh: