#03 HEINTZ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oropher schrieb:

      Apu schrieb:

      Allerdings merkt man eben jetzt auf brutalste Weise, dass dieser Kader für eine Dreifachbelastung einfach von vorne bis hinten nicht ausreicht! Und das ist vor allem Schmadtkes Schuld!
      Stöger WILL doch mit einem kleinen Kader arbeiten, das ist nun wirklich hauptsächlich auf seinem Mist gewachsen. So oft wie er das betont hat.
      Dünner Kader geht, wenn man die Spieler hat, die man sich gewünscht hat und die dann auch noch gut sind. Glaube kaum, das Stöger sich das so vorgestellt und gewünscht hat, wie es ist.
    • Stöger wollte auch die letzten Jahre nen Mini-Kader, die Qualität der Back-Ups war nie viel höher als jetzt auf den meisten Positionen.

      Außerdem, wie schon oft gesagt, er hätte ja mal was sagen können im Transferfenster, hätte ihm sicher keiner übel genommen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      Stöger wollte auch die letzten Jahre nen Mini-Kader, die Qualität der Back-Ups war nie viel höher als jetzt auf den meisten Positionen.

      Außerdem, wie schon oft gesagt, er hätte ja mal was sagen können im Transferfenster, hätte ihm sicher keiner übel genommen.
      Wir hatten doch jetzt immer 4 Innenverteidiger - das muss doch ausreichen wenn nur 2, maximal 3 (wenn Sörensen auf AV) spielen können.
      Du kannst dir eben nicht ohne Ende Leute auf die Bank setzen, die nie spielen, es sei denn du bist Bayern oder BVB.

      Nervt irgendwie, dass du in jedem Posting dir die Sachen so zurechtlegst wie du sie brauchst, um ja an Stöger kein gutes Haar zu lassen und das auch noch jedes Mal abstempelst als sei das eine bestehende Tatsache.


      Heintz ist verletzt und jetzt ist Platz für Mere, oder Sörensen spielt mit Maroh. Also mal schön entspannt bleiben ;) :)
    • Hauptsache unser MF bleibt von Verletzungen verschont.
      Dann gebe selbst ich auf ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      Stöger wollte auch die letzten Jahre nen Mini-Kader, die Qualität der Back-Ups war nie viel höher als jetzt auf den meisten Positionen.

      Außerdem, wie schon oft gesagt, er hätte ja mal was sagen können im Transferfenster, hätte ihm sicher keiner übel genommen.
      Niemand spricht von einem 35–Mann–Kader. Aber angesichts der Dreifachbelastung muss man gerade bei einem kleinen Kader gleichwertige Alternativen haben. Und die haben wir im Mittelfeld definitiv nicht, auf keiner Position, weder defensiv nich offensiv. Keiner hat was dagegen, wenn Talente geholt und weiterentwickelt werden. Aber, dass die 19- und 20-Jährigen jetzt aus Mangel an Alternativen die Kohlen aus dem Feuer holen sollen, das wird wohl nicht funktionieren. 2 echte Verstärkungen im Mittelfeld, einer defensiv und einer offensiv, hätten unter Umständen schon ausgereicht, um die spielerische Klasse und die Flexibilität deutlich zu steigern.
    • supersonic1 schrieb:

      Wir hatten doch jetzt immer 4 Innenverteidiger - das muss doch ausreichen wenn nur 2, maximal 3 (wenn Sörensen auf AV) spielen können.

      Nervt irgendwie, dass du in jedem Posting dir die Sachen so zurechtlegst wie du sie brauchst, um ja an Stöger kein gutes Haar zu lassen und das auch noch jedes Mal abstempelst als sei das eine bestehende Tatsache.
      Ich beschwere mich nicht das wir zuviele Innenverteidiger haben, sondern das wir auf jeder anderen Position keine anständigen back-Ups haben. Und DAS beeruht größtenteils auf Stögers Idee mit dem kleinen Kader der auf polivalente setzt. (Nur sind unsere Spieler auf ihren Zweitpositionen mit Glück Zweitligatauglich)

      Apu schrieb:

      Niemand spricht von einem 35–Mann–Kader. Aber angesichts der Dreifachbelastung muss man gerade bei einem kleinen Kader gleichwertige Alternativen haben. Und die haben wir im Mittelfeld definitiv nicht, auf keiner Position, weder defensiv nich offensiv. Keiner hat was dagegen, wenn Talente geholt und weiterentwickelt werden. Aber, dass die 19- und 20-Jährigen jetzt aus Mangel an Alternativen die Kohlen aus dem Feuer holen sollen, das wird wohl nicht funktionieren. 2 echte Verstärkungen im Mittelfeld, einer defensiv und einer offensiv, hätten unter Umständen schon ausgereicht, um die spielerische Klasse und die Flexibilität deutlich zu steigern.
      Als würde ausgerechnet ich dir da wiedersprechen, siehe oben. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Nein, aber Du machst Stöger dafür verantwortlich. Als ob er als Trainer sich nicht auf jeder Position gleichwertige Spieler wünschen würde. Er geht doch nicht mit Absicht mit einem Kader in die Saison, von dem er weiß, dass sich von den ersten elf Spielern bloß keiner verletzten darf. Das hat Schmadtke zu verantworten: Er hat im Sommer viel Talent und Zukunft, aber kaum Erfahrung und Gegenwart gekauft. Und das bei der ersten Europapokalsaison seit 25 Jahren, also zusätzliche Belastung, und bei Rekordtransfereinnahmen.
    • der Hauptfehler liegt doch darin, das Langzeitverletzte voll eingeplant wurden und deshalb keine Alternativen auf diesen Positionen geholt wurden.
      Man wusste, das Risse,Bittencourt,Höger,Maroh,Guirassy lange verletzt waren und hat sie trotzdem voll für die Dreifachbelastung eingeplant.
      Horn - Sörensen - Maroh - Heintz - Horn - Özcan - Jojic - Bittencourt - Handwerker - Zoller - Guirassy
    • Und da ist nicht nur Schmaddy für verantwortlich.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Apu schrieb:

      Nein, aber Du machst Stöger dafür verantwortlich. Als ob er als Trainer sich nicht auf jeder Position gleichwertige Spieler wünschen würde. Er geht doch nicht mit Absicht mit einem Kader in die Saison, von dem er weiß, dass sich von den ersten elf Spielern bloß keiner verletzten darf. Das hat Schmadtke zu verantworten: Er hat im Sommer viel Talent und Zukunft, aber kaum Erfahrung und Gegenwart gekauft. Und das bei der ersten Europapokalsaison seit 25 Jahren, also zusätzliche Belastung, und bei Rekordtransfereinnahmen.

      Dir ist bewusst das Stöger der ist der Olkowski und co. zu den Amas schicken könnte um sie zum Wechsel zu bewegen, da er das nicht tut (wie er es bei Golobart, Nascimento, Exslager und co. getan hat) plant er offenbar mit ihnen und sieht sie als echte Alternativen, sorry, aber alles auf Schmadtke schieben nervt genauso. Stöger will nen kleinen Kader und Stöger entscheidet wer in der mannschaft nen Platz kriegt.

      Und wenn du jetzt mit dem kleinen Kader argumentierst, dann hätte er sie schon nicht mit ins Trainingslager nehmen sollen, Exslager und co. durften zB. auch nicht mehr mit als Stöger nicht mehr mit ihnen geplant hat.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • skymax schrieb:

      @FCALPAY Die Meldung von Heintz ist für mich eine große Pressemitteilung inklusive aller Informationen. ;)

      Gute Besserung Heintzi

      ALLEZ FC
      Die ist genauso ausführlich wie dei von Marcel Risse...
      Bei Risse war die Verletzung aber ja schon bekannt, also brauchte man jetzt auch nicht detailliert informieren, wie man die Verletzung entdeckt hat und was für eine das ist

      Und weil Stöger gesagt hat, das Risse ein paar Wochen Ausfällt ist das eine große Pressemitteilung
    • FCALPAY schrieb:

      Und weil Stöger gesagt hat, das Risse ein paar Wochen Ausfällt ist das eine große Pressemitteilung
      Okay, zum Abschluss.
      Heintz-Mitteilung = fällt bis zum Ende der Hinrunde aus, ca halbseitig
      Risse-Mitteilung = Wir schauen von Woche zu Woche wie es ihm geht, ca. 1/4-seitig

      Ich lese bei Woche zu Woche halt raus das man schaut was passiert, nennt aber kein konkretes Datum des Ausfalls. Kann ja sein das er in 2 Wochen schmerzfrei ist.
      Bei meinem Gicht-Anfall sagte mein Doc auch wir schauen was passiert und entscheiden dann (da ging es um den gelben Zettel)

      Der Exzess hatte vielleicht 2 Infos Risse kaputt - Heintz kaputt fällt bis Ende der Hinrunde aus. Da schreibt dann doch lieber schnell mal das auch Risse für 6-8 Wochen ausfällt. Fällt dann dem geneigten Leser vielleicht nicht auf das 2 Dinge vermischt wurden ;)

      Lassen wir uns überraschen wann Marcel wieder einsteigt.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • skymax schrieb:

      FCALPAY schrieb:

      Und weil Stöger gesagt hat, das Risse ein paar Wochen Ausfällt ist das eine große Pressemitteilung
      Okay, zum Abschluss.Heintz-Mitteilung = fällt bis zum Ende der Hinrunde aus, ca halbseitig
      Risse-Mitteilung = Wir schauen von Woche zu Woche wie es ihm geht, ca. 1/4-seitig

      Ich lese bei Woche zu Woche halt raus das man schaut was passiert, nennt aber kein konkretes Datum des Ausfalls. Kann ja sein das er in 2 Wochen schmerzfrei ist.
      Bei meinem Gicht-Anfall sagte mein Doc auch wir schauen was passiert und entscheiden dann (da ging es um den gelben Zettel)

      Der Exzess hatte vielleicht 2 Infos Risse kaputt - Heintz kaputt fällt bis Ende der Hinrunde aus. Da schreibt dann doch lieber schnell mal das auch Risse für 6-8 Wochen ausfällt. Fällt dann dem geneigten Leser vielleicht nicht auf das 2 Dinge vermischt wurden ;)

      Lassen wir uns überraschen wann Marcel wieder einsteigt.

      ALLEZ FC
      Wie soll man bei Risse auch seriös einen konkreten Ausfallzeitraum bemessen? Risse ist jetzt bald 1 Jahr verletzt mit kurzer Auszeit dazwischen...
      Mit einem Datum würde man Risse unter Druck setzen wieser Fit zu werden und das Risse eher zu früh als zu spät ins Training einsteigt ist bekannt und grade erst passiert
      Mit woche für Woche schauen lässt man sich alle Optionen offen, aber kommuniziert auch klar, dass es sich nicht um eine Lapalie handelt

      Mit Risse brauchst in der Hinrunde nicht mehr planen...
    • kölsch schrieb:

      Sagt wer?Erholung und Taktik ist angesagt.
      Was auch immer das heißt.
      Schwaadkopp :facepalm: :facepalm: :facepalm: augenroll

      Der FC legt den Fokus auf harte Arbeit: Im Training am Freitag lag der Fokus auf der Arbeit im konditionellen Bereich. Nach einem lockeren Aufwärmprogramm im Modus „Fünf gegen Zwei“, standen für die FC-Profis einige intensive Steigerungsläufe auf dem Trainingsplan.
    • FCALPAY schrieb:

      Mit Risse brauchst in der Hinrunde nicht mehr planen...
      Für mich ist das Glas halbvoll, für Dich halb leer. Ist okay und wir werden sehen was mit Risse, in seinem Thread ;) , passiert.

      Für Heintz tut es mir Leid, denn er war drauf und dran der echte Leader zu werden. Ich hoffe das behält er nach seiner Verletzung bei.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • skymax schrieb:

      FCALPAY schrieb:

      Mit Risse brauchst in der Hinrunde nicht mehr planen...
      Für mich ist das Glas halbvoll, für Dich halb leer. Ist okay und wir werden sehen was mit Risse, in seinem Thread ;) , passiert.
      Für Heintz tut es mir Leid, denn er war drauf und dran der echte Leader zu werden. Ich hoffe das behält er nach seiner Verletzung bei.

      ALLEZ FC
      aber selbst wenn MR in der Rückrunde noch 2,3 oder 4 Spiele macht, wird er nicht sein gewohntes Niveau erreichen und deshalb kann man doch auch nicht wirklich mit ihm planen.
      OK, Risse bei 50% ist immer noch mehr als Clemens z.Zt. ;)
      Horn - Sörensen - Maroh - Heintz - Horn - Özcan - Jojic - Bittencourt - Handwerker - Zoller - Guirassy
    • kalkergeissbock schrieb:

      Sorry aber auch mit Heintz haben wir nur zwei Punkte geholt. Der Verein hat sich doch eh schon mit dem Abstieg abgefunden, sonst hätte man diesen Hansel von Stöger längst rausgeworfen.
      sorry, aber mit Heintz verlieren wir unseren beständigsten Abwehrspieler! Und du schreibst das so als ob das doch eigentlich vollkommen egal ist ..... 0geduld ;(
      PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...