Osako, Yuya (Werder Bremen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also mir isser manchmal ganz schön auf die Nerven gegangen. Aber dat is ja auch Geschmackssache. Wobei, Effektivität hat er nie gehabt. Und das is nunmal mit das wichtigste, das kann noch so schön aussehen. Und das Zweikampfverhalten war auch totaler Käse.

      Naja. Wolln wir nicht nachkarten. Wünsche ihm Gesundheit, und das er sich wohlfühlt dort, im Norden.
    • Mich hat er auch manchmal genervt, kann das auch sonst nicht leiden, wenn einer aufgibt oder lustlos agiert - überhaupt seine Körpersprache in letzter Zeit

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Also alles in allem fände ich die 6 Mio. EUR schon für einen guten deal für uns.

      Ein Bremer Kollege meinte eben, dass das viel zu teuer für Osako sei ;)

      Wenn Osako mal sein Können und Potential auf dem Platz gezeigt hat,
      dann war das schon eine Augenweide ihm zuzusehen. Technik versiert, Ballannahme und Beherrschung sehr gut.
      Und ein Con Genialer Modeste Partner.

      Wenn da nicht das Aber wäre:

      1. zu wenig gezeigt
      2. diese teilweise Lustlosgigkeit
      3. Fehlpässe, die niemand verstanden hat, oder ich zumindest nicht. Wobei Osako auch den schwierigen Pass gewählt hat
    • fenermann schrieb:

      Also mir isser manchmal ganz schön auf die Nerven gegangen. Aber dat is ja auch Geschmackssache. Wobei, Effektivität hat er nie gehabt. Und das is nunmal mit das wichtigste, das kann noch so schön aussehen. Und das Zweikampfverhalten war auch totaler Käse.

      Naja. Wolln wir nicht nachkarten. Wünsche ihm Gesundheit, und das er sich wohlfühlt dort, im Norden.
      Bin auch kein Osako-Fan und denke, der Verlust ist verkraftbar. Aber diesen Post @fenermann hätte man auch vor zwei Jahren wortwörtlich so über Kevin Vogt posten können. Und inzwischen sieht man, was aus dem geworden ist. Manchmal wirkt ein Wechsel verbunden mit neuem Trainer und anderen Trainingsmethoden auch Wunder. Denn die Anlagen hat Osako ohne Frage. Wenn er einen Trainer bekommt, der das richtig herauskitzelt, wer weiß...
    • Moinsen!

      Mein Postbote ist sauer, er war sich ja sicher das Leo zu seiner Tante Werder kommt, nu haben wir denen das Mangamädchen als Ersatz angedreht.

      Ich finde ja das er da gut hinpasst. Und für 6 Mio.€ bin ich als FC Fan auch zufrieden :tu:
      Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Häßler
      :FC: :hennes: :effzeh:
    • Das kann natürlich sein, dass Osako bei neuem Verein, mit anderem Trainer dann auch DAUERND seine Klasse zeigt, wenn er die richtigen Spieler an seiner Seite hat.

      Bei uns hat es lange gedauert, sodass dann in der Saison 2016/2017 dauernd lobende Artikel über ihn veröffentlicht wurden, als es so richtig mit ihm in Verbindung mit Modeste lief.
      Bei uns hat es dann aber in der letzten Saison wieder weniger funktioniert, daher ist es für alle Seiten, auch für uns besser, sich zu trennen.

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • einer der besten Fußballer im Kader, wenn fit, motiviert, und motivierte Spieler um ihn herum sind, ist er kaum vom Ball zu trennen, macht immer mal wieder überraschende Dinge, und hat super Bewegungsabläufe. Dann musst Du Osako eigentlich immer aufstellen.
      Ich hab aber das Gefühl, dass er keiner ist, der ein Spiel ankurbelt, der die Mitspieler mitreißt wenns nicht läuft, dann taucht er vielmehr ab, die Passgenauigkeit nimmt ab, und das Zweikampfverhalten ist praktisch nicht mehr existent. In solchen Momenten macht er mich wahnsinnig.
      So auch bei den Torabschlüssen, was sind da manchmal für geile Dinge dabei, und manchmal kullert der Ball mit gefühlten 2,1 km/h Richtung Keeper.

      ich hab auch das Gefühl, dass Osako 100%ige Fitness für sein Spiel braucht, nach Länderspielen inkl. An- und Abreise, Jetlag,... meist mit schlechten Spielen.

      Es ist an sich sehr schade, solch einen talentierten Spieler zu verlieren, der seine PS aber zu wenig auf die Straße bekommt.
      Trotzdem hat er sich nichts zu Schulden kommen lassen, und ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft.
      Premium Member
    • Osako war nie und wird nie ein Spieler sein, der 34 Spiele gute Leistung abliefert.
      In der letzten Saison mit Modeste hatte er 15-20 gute Spiele, der Rest war durchwachsen.

      Für die theoretischen 6 Mio bin ich sehr einverstanden mit dem Wechsel!!!
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.