#27 MODESTE

    • Neu

      Ich kann jeden verstehen, der über diese Entscheidung sauer und enttäuscht ist.

      Und wenn man mal da Dampf ablassen will ist das OK.

      Ich denke bei den meisten wird die Welt in ein paar Tagen anders aussehen.

      Nachtrag:

      Ich kann mich noch erinnern, wo uns Modeste mit der AK von 8,5 Mio. EUR oder so erschreckt hat. Selbst da hat der eine oder andere von einem nicht schlechten Gewinn gesprochen im Vergleich zu den 4,5 Mio. EUR.

      Wir sprechen von 35 Mio. Tacken. Da sind normalerweise Grössenordnungen von Champ Leage Clubs, die richigr Grosskaliber transferieren (ohne dass ich Modeste klein machen will).

      Es ist mit ein wenig Abstand betrachtet ein Mega Deal für alle.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jan2010 ()

    • Neu

      jan2010 schrieb:

      Ich kann jeden verstehen, der über diese Entscheidung sauer und enttäuscht ist.

      Und wenn man mal da Dampf ablassen will ist das OK.

      Ich denke bei den meisten wird die Welt in ein paar Tagen anders aussehen.

      Nachtrag:

      Ich kann mich noch erinnern, wo uns Modeste mit der AK von 8,5 Mio. EUR oder so erschreckt hat. Selbst da hat der eine oder andere von einem nicht schlechten Gewinn gesprochen im Vergleich zu den 4,5 Mio. EUR.

      Wir sprechen von 35 Mio. Tacken. Da sind normalerweise Grössenordnungen von Champ Leage Clubs, die richigr Grosskaliber transferieren (ohne dass ich Modeste klein machen will).

      Es ist mit ein wenig Abstand betrachtet ein Mega Deal für alle.


      Im Nachhinein betrachtet geht es mir ja ebenso. Sicher bin ich enttäuscht, aber...


      in erster Linie zählt halt der EffZeh. Spieler kommen und gehen, mich interessiert auch (teilweise) nicht aus welchen Gründen Spieler XY wechselt.

      Nur dieses despektierliche Nachtreten nach Spielern, die ja noch nicht mal gewechselt sind, verursacht halt bei mir Schnappatmung.
      Ich bin Brian und meine Frau ist auch Brian
    • Neu

      Da haben wir uns ja fein über den Tisch ziehen lassen. Pffft.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Neu

      Gehen wir mal davon aus, dass die im Winter kolportierte Summe von 50 Mio € stimmt. Gehen wir ferner davon aus, dass an der aktuell gehandelten Ablöse von 35 Mio € was Wahres dran ist. Kann mir mal einer betriebswirtschaftlich gesehen plausibel erklären, wieso der Marktwertverlust 15 Mio € betragen soll? Bei Preisbildungen fließen alle Informationen (Sachinformationen, Erwartungen etc.) ein, die man über die Sache besitzt (um es mal ganz allgemein zu formulieren). Was hat sich ggü. dem Winter geändert, das eine derart drastische Einbuße rechtfertigt? Hat sich AM verletzt? Hat er auf einmal keine Tore mehr geschossen? etc. Okay, er ist älter geworden ;) MIr fällt ehrlich gesagt nichts plausibles ein.

      PS: Natürlich kann es auch darum gehen, in der Öffentlichkeit die tatsächliche Summe so klein wie möglich zu halten, um eigenen Transfers nicht zu "schaden".
    • Neu

      Tja dann ist es doch passiert danke für die zwei tollen Jahre. Er hat hier großartiges geleistet von daher bin ich ihm nicht böse. Verstehen kann ich ihn trotzdem nicht besonders wenn das mit der Familie stimmt.

      Wenn die 35 Millionen stimmen fällt mir dazu nur eins ein amateurhaft diese Summe wäre ein witz.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Neu

      keh schrieb:

      Kann mir mal einer betriebswirtschaftlich gesehen plausibel erklären, wieso der Marktwertverlust 15 Mio € betragen soll? Bei Preisbildungen fließen alle Informationen (Sachinformationen, Erwartungen etc.) ein, die man über die Sache besitzt (um es mal ganz allgemein zu formulieren).
      Ganz einfach und nüchtern betrachtet, handelt es sich bei beiden Preisen nicht um Marktwerte. Das spielt auf beiden Seiten durchaus auch eine emotionale Komponente eine Rolle. Daher schoss der Preis so hoch.

      Denn sind wir mal ehrlich, bei aller liebe zu Big Mo, aber ganz nüchtern betrachtet, ist er auch die 35 Mio nicht wert. Ich denke 15-20 Mio dürfte es ganz gut treffen. Aber in keinem Fall 35 Mio...

      Noch nüchterner betrachtet, hätten wir Modeste schon für 20-30 Mio ziehen lassen müssen. Sicher, die Frage ist, bekommen wir quallitativ gleichwertigen Ersatz? Aber und da schließt sich nun der Kreis, fragte man das nach dem Wechsel von Uja nicht auch?

      Ich wiederhole mich, nüchtern betrachtet (es iss ja noch früh am morgen :D)... ist es die beste Entscheidung. Denn wir haben noch nicht die Größe und Quallität, als das wir uns ein nein erlauben können. Wir haben schon eine 4 Mio Wundertütenbaustelle, das ist für das erste genug Zockerei. Wenn Big Mo einmal so richtig eins vor die Knochen bekommt, nen Band reisst, oder sonst etwas passiert, dann wars das, dann isser raus. München, Manchester und Co. die kriegen so etwas kompensiert, wir nicht (noch nicht).

      Somit hilft dieser Wechsel nicht nur Modeste weiter, der selbst bei aller Liebe auch mit dem Gullideckel gepudert wäre, wenn er auf diese Kohle verzichten würde, sondern auch uns. Wir sind nun auf einen einzigen Schlag alle finanziellen Sorgen los, haben aus den 4.5 Mio die Mo gekostet hat, mal eben wenigstens 35 gemacht, das eine Wertsteigerung die ist mal sowas von hauaha. Ferner haben wir nun alle Optionen, uns im Sturm wesentlich breiter aufzustellen. Hier kann sich dieser Transfer zukünftig eventuell sogar als einer der Grundsteine für eine goldene Zukunft erweisen.

      Also alle Seiten haben alles richtig gemacht! Bravo

      Besonders aber Bravo und Danke an Modeste. Vorbildlicher Einsatz, traumhafte Momente und schließlich und endlich Europa. Von ganzem Herzen vielen, vielen Dank. Es war mir eine Ehre, das solch ein Spieler den Geißbock getragen hat. Ein klitzekleines bisserl bin ich auch davon überzeugt, dass er ihn im Herzen weitertragen wird.

      In diesem Sinne,
      Salute Rowa

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von rowa ()

    • Neu

      rowa schrieb:

      Ganz einfach und nüchtern betrachtet, handelt es sich bei beiden Preisen nicht um Marktwerte. Das spielt auf beiden Seiten durchaus auch eine emotionale Komponente eine Rolle. Daher schoss der Preis so hoch.
      Denn sind wir mal ehrlich, bei aller liebe zu Big Mo, aber ganz nüchtern betrachtet, ist er auch die 35 Mio nicht wert. Ich denke 15-20 Mio dürfte es ganz gut treffen. Aber in keinem Fall 35 Mio...
      Bei aller nüchterner Betrachtungsweise. Aber bei 15 bis 20 Mio. EUR "Marktwert" für Modeste muss ich schon etwas schmunzeln. Ich fürchte, du musst Deine Marktwertvorstellungen ein bisschen an die aktuellen Begebenheiten anpassen. Da geht ein Brooks für 17 Mio. EUR nach Wolfsburg, und selbst wir kaufen einen Horn für 7 Mio. EUR plus x, der in Wolfsburg keine Zukunft mehr sieht, weil zwei Spieler (Gerhardt, Itter) ihm vorgezogen werden. Das sind "Marktwerte". Modeste hat eine bärenstarke Saison gespielt, seine Leistung diese Saison waren in der Liga auf Lewandowski und Aubemeyang-Niveau. Und er ist mit 29 etwas alt, aber auch nur 1 Jahr älter als die beiden vorgenannten. Im fehlen in der Tat die internationalen Erfahrungen und Erfolge und deswegen ist auch richtigerweise weniger wert als die beiden, aber 15 bis 20 Mio. EUR sind bei der Vetragslänge vollkommen indiskutabel.
      Bezüglich der 35 Mio. EUR bleibt zu hoffen, dass die richtige Summe eher bei 40 Mio. EUR liegt und das alles nur Taktik ist, um die eigenen Einkaufspreise nicht vollkommen zu verkorksen. Dem Rest deiner Ausführungen kann ich mir nur anschliessen. Ich danke Modeste für alles, was er für uns geleistet habe und wünsche ihm alles Gute in China.
    • Neu

      keh schrieb:

      Gehen wir mal davon aus, dass die im Winter kolportierte Summe von 50 Mio € stimmt. Gehen wir ferner davon aus, dass an der aktuell gehandelten Ablöse von 35 Mio € was Wahres dran ist. Kann mir mal einer betriebswirtschaftlich gesehen plausibel erklären, wieso der Marktwertverlust 15 Mio € betragen soll? Bei Preisbildungen fließen alle Informationen (Sachinformationen, Erwartungen etc.) ein, die man über die Sache besitzt (um es mal ganz allgemein zu formulieren). Was hat sich ggü. dem Winter geändert, das eine derart drastische Einbuße rechtfertigt? Hat sich AM verletzt? Hat er auf einmal keine Tore mehr geschossen? etc. Okay, er ist älter geworden ;) MIr fällt ehrlich gesagt nichts plausibles ein.

      PS: Natürlich kann es auch darum gehen, in der Öffentlichkeit die tatsächliche Summe so klein wie möglich zu halten, um eigenen Transfers nicht zu "schaden".
      Dazu 2 Dinge, die ich auch schon öfters geschrieben habe:
      1. im Winter war das europäische Transferfenster bereits geschlossen, so dass JS nicht hätte nachjustieren können. Somit musste es einen erhöhter Anreiz von Seiten des Käufers geben, damit der vermeintliche Verkäufer überhaupt darüber nachdenkt.
      2. weiß man immer noch nicht so genau, wie das mit den zusätzlichen chinesischen Abgaben jetzt tatsächlich ist. Offizielle müssen chinesische Klubs genau seit gestern dieselbe Summe bei Einkäufen ab 6 Mio. € nochmal in den chinesischen Verband stecken. Gilt jedoch "nur" für Klubs, die rote Zahlen schreiben (Tianjin Quanjian gehört dazu!). Warum haben die wohl so plötzlich von Aubameyang abgelassen und sich nur noch auf den günstigeren Spieler konzentriert? Für Verhandlungszwecke wäre es sogar für die Chinesen günstiger gewesen, wenn sie eine Alternative gehabt hätten - so wusste JS genau, wie die Lage ist.
      Außerdem muss man auch noch bedenken, dass die Saison bei denen im Februar oder März startet und ein Wechsel davor also deutlich sinnvoller ist. Und Modeste spielt jetzt ein halbes Jahr weniger dort.
    • Neu

      im Winter hat JS absolut richtig und vernünftig reagiert! Ihr solltet alle nicht vergessen, dass wir ohne die Bomber Tore nicht in der EL wären! Also da kann es keine zwei Meinungen geben, dass es im Winter richtig gemacht wurde!
      Der Verkauf jetzt ist auch richtig, aber die Summe stimmt halt nicht! Also 35 ist nicht die Ablöse, dass weiss ich jetzt sicher. Es gibt ja auch noch eine Verhandlungsrunde...
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Sörensen, Klünter - Özcan, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Modeste
    • Neu

      kann ich noch nicht. Aber mir wurde gesagt, dass es noch keine Ablöse gibt, weil noch eine Verhandlungsrunde angesetzt ist und zwar diese Woche... man habe eine Basis, damit sind die 35+ Millionen gemeint. Zudem wurde noch nicht abschließend mit Modeste gesprochen... also alles diese Woche noch!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Heintz, Sörensen, Klünter - Özcan, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Modeste
    • Neu

      grischa schrieb:

      im Winter hat JS absolut richtig und vernünftig reagiert! Ihr solltet alle nicht vergessen, dass wir ohne die Bomber Tore nicht in der EL wären! Also da kann es keine zwei Meinungen geben, dass es im Winter richtig gemacht wurde!
      Der Verkauf jetzt ist auch richtig, aber die Summe stimmt halt nicht! Also 35 ist nicht die Ablöse, dass weiss ich jetzt sicher. Es gibt ja auch noch eine Verhandlungsrunde...
      das würde mich schon beruhigen, den wie gesagt die 35 Millionen wäre einfach zu wenig. Sind es 40 Millionen kann ich mit damit zufrieden geben. Verstehe nicht wieso Express und Bild denn wieder so etwas vermelden.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Neu

      Das hört sich aber gut an. Sogar sehr gut!
      Auch wenn viele das nicht verstehen können, fand ich 30 Mio. angemessen und ab da hätte man über einen Verkauf nachdenken müssen. Alles on top ist doch mega.
      Ich gehe seit 1983 ins Stadion und habe seit dem neuen Präsidium endlich mal wieder Hoffnung in mir. Und ein Verkauf stellt den FC auf völlig neue Beine. Alles Andere als Verkauf wäre aberwitzig gewesen.
    • Neu

      grischa schrieb:

      kann ich noch nicht. Aber mir wurde gesagt, dass es noch keine Ablöse gibt, weil noch eine Verhandlungsrunde angesetzt ist und zwar diese Woche... man habe eine Basis, damit sind die 35+ Millionen gemeint. Zudem wurde noch nicht abschließend mit Modeste gesprochen... also alles diese Woche noch!
      demnach wäre noch garnichts sicher, außer, dass es ein weiteres Treffen gibt?
      :FC: nerd nerd nerd nerd nerd
    • Neu

      Capricon schrieb:

      Das heißt, das er mehr als 35 Mio € sein werden. Die Bild hat es halt blöde geschrieben, weil sie auch nichts genaues wissen. Und alle anderen schreiben gerade nur von der Bild ab, weil sie noch auf den fahrenden Zug aufspringen wollen....
      genau die Ablöse beträgt 35.000.019,48 € das ist über 35 Millionen :green: