Modeste, Anthony (Tianjin Quanjian)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCLER21 schrieb:

      Modeste verfolgt übrigens jedes FC Spiel ich finde es manchen fies wie sie ihn hier als geldgeilen Sack abstempeln der FC hat und bedeutet ihm immer noch viel.
      nochmals:

      Warum hat Modeste nicht von vornerein auf seinen Vertrag zu seinen damals gültigen Gehalt bestanden? Ja, in der heutigen Zeit mit 2-3 Mio. EUR für einen solchen Stürmer verhältnismässig "wenig", aber im Verhältnis zur normalen Gesellschaft sehr sehr viel.

      Meine Meinung:

      Modeste wollte beides:

      Köln und sehr viel Geld
      Am Ende hat das Geld entschieden.

      Dafür braucht man keine Spekulationen, dafür braucht man nur eine logische Schlussfolgerung aller uns bekannten Tatsachen.

      Beispiel:

      Ich habe bei meinem jetzigen AG einen unbefristeten Vertrag und durch meine guten Leistungen habe ich mich auf dem Markt attraktiv gemacht. Mein AG hat mir schon 2 x eine Gehaltserhöhung gegeben. Draussen verdiene ich ein vielfaches.

      Ich will eigentlich nicht weg, aber noch mehr Geld. Mein AG will nicht mehr geben.

      Also muss ich entscheiden:

      Bleiben wo alles (ausser dem Geld) passt oder des Geldes wegen wechseln wo ich nicht weiss was mich erwartet (neben dem Geld).
    • Ach @jan2010, das ist ja schön wenn Du bei Deinem Arbeitgeber bleiben willst. Im "normalen" Leben kann Dein Arbeitgeber ja auch nicht einfach mal so bestimmen was Du zu tun hast oder wo Du arbeitest.

      Wir wissen doch alle das Modeste zwar mehr Geld wollte, aber nie von Köln weg. Er hat alles versucht um hier zu bleiben, selbst die Mendy-Brüder konnten den FC nicht davon überzeugen auf ~ 30 Mio. zu verzichten.
      Sein Problem ist das er nicht deutscher Staatsbürger ist und somit vor das Arbeitsgericht ziehen kann.
      Fakt ist das einzig und allein der FC (wohl am ehesten Schmadtke) Modeste vom Hof gejagt hat.
      Am Ende hätte Modeste sogar noch auf Geld verzichtet um hier zu bleiben. Uppps, das war ja jemand anderes.
      frecher

      Vielleicht sollte man am Ende des Tages einfach mal akzeptieren das Modeste weg ist und nicht jeden Insta-Post, etc. als absoluten Liebesbeweis nehmen. So was glaube ich nämlich nur einem Profi-Fußballer!

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • jan2010 schrieb:

      so früh am morgen
      Hättest ja später lesen können ;)

      Ich finde es einfach nur lächerlich wie sich beide Seiten "bekriegen"/"rechtfertigen" (damit sind nicht Modeste und der FC gemeint).
      Alle Insider haben soooooooo tolle Infos. Komisch das keiner gemerkt hat das man Pizarro verpflichten will, wo man doch so nah dran ist 8)

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • skymax schrieb:

      jan2010 schrieb:

      so früh am morgen
      Hättest ja später lesen können ;)
      Ich finde es einfach nur lächerlich wie sich beide Seiten "bekriegen"/"rechtfertigen" (damit sind nicht Modeste und der FC gemeint).
      Alle Insider haben soooooooo tolle Infos. Komisch das keiner gemerkt hat das man Pizarro verpflichten will, wo man doch so nah dran ist 8)

      ALLEZ FC
      Die Prinzessin wusste es bestimmt und hat nix gesagt
    • Ich wusste es auf jeden Fall am Abend bevor Exzess und co. es vermeldet haben, aber hatte keinen Lust hier als Insider blöd angemacht zu werden. nerd
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Ist aber die Wahrheit. ;(
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Tja, wie es aussieht, war der FC doch zu geizig.
      Man hat Modeste eine 'hohe 6 stellige Prämie' für die 25 Tore geboten, doch Modeste wollte eine Million pro Saison mehr haben.

      So viel dazu, dass Modeste hier 5-6-7 im Jahr Millionen gefordert hätte.

      geissblog.koeln/2017/10/effzeh…ehr-geld-damit-er-bleibt/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boodi ()

    • Boodi schrieb:

      Tja, wie es aussieht, war der FC doch zu geizig.
      Man hat Modeste eine 'hohe 6 stellige Prämie' für die 25 Tore geboten, doch Modeste wollte eine Million pro Saison mehr haben.

      So viel dazu, dass Modeste hier 5-6-7 im Jahr Millionen gefordert hätte.

      geissblog.koeln/2017/10/effzeh…ehr-geld-damit-er-bleibt/
      Es geht (nach wie vor) nicht darum ... er hat jedes halbe Jahr mit etwas neuem versucht, sein Gehalt zu erhöhen. Nach der Erhöhung vom letzten Jahr jetzt wieder ... und 2018 kommt er wieder. Der Rosen von Hoffenheim hat das Gleiche über ihn erzählt. Ich finde die Reaktion vom FC völlig korrekt. Man hätte nie Ruhe gehabt. WENN er in Köln bleiben wollte, hätte er annehmen können - das Geld hat halt gesiegt.

      Dass es heute nicht läuft, hängt nicht an seinem Verkauf sondern an dem was gekauft (bzw. nicht gekauft) wurde und der aktuellen Mannschaftsleistung (von denen die noch da sind)
    • Bei Mo geht es bei mir immer hin und her...
      In der Winterpause für 55 Mio verkaufen - sofort!!!
      Während der Rückrunde froh, das wir ihn behalten haben!!!
      Am Saisonende, bitte behalten!!!
      Nach dem ganzen Schmierentheater endlich froh, das er weg war!!
      Und jetzt wäre ich wieder happy, wenn er wieder da wäre!!!
      :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      Horn - Klünter - Sörensen - Heintz - Mere - Hector - Lehmann - Jojic - Bittencourt - Osako - Cordoba
    • Es war richtig modeste für 35.000.000 Euro zu verkaufen.
      35 Mio Euro, was man damit alles anfangen konnte.

      Haller bei der Eintracht hat glaube ich 7 Mio gekostet...der wird der neue modeste, würde überragend in das Kölner System passen, da er, anders als Córdoba, Bälle mit guter Technik festmachen kann.

      Bei Rebic hat man eine ak über 2,5 Mio. Nächster Spieler der richtig stark ist, zudem günstig und eine Position bekleidet, auf welcher fc dringend bedarf hat.

      Zm? Zakaria von Gladbach...12 Mio Euro?!

      Und es gibt soviel andere Beispiele, die zeigen was mit dieser Wahnsinnssumme von 35 Mio Euro möglich gewesen wäre. Wir hatten die riesige Möglichkeit uns endlich mal von der Abhängigkeit an einem Spieler zu lösen und das alles wirklich auf mehrere Schultern zu verteilen.

      Stattdessen haben wir das sauer verdiente Geld genommen, uns damit abhängig von Córdoba gemacht, und den Rest in innenverteidiger und Linksverteidiger gesteckt...bei der Rechnung oben hätte wir übrigens noch ausreichend Geld gehabt, um Mere noch oben draufzulegen und wären dann immer noch günstiger weggekommen, als wir es heute sind...mit dem Unterschied, dass wir auf diesen Positionen bedarf hatten und uns die Spieler auch weiter gebracht hätten.

      Daher nochmal, es war gut modeste zu verkaufen, schlecht ist das, was anschließend gemacht wurde.