Modeste, Anthony (Tianjin Quanjian)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CobyDick schrieb:


      jo klar darf man das. Kritik anbringen vielleicht noch einen diskutierbaren Lösungsvorschlag anbringen und fertig. Das nennt man (konstruktive) Kritik.Jeden Tag das selbe schreiben, niveaulose Wortwahl dümmliche Vorschläge und/oder "ich habs ja gesagt" - das ist mehr so hetzen.


      Und wenn ich hier schon wieder lese was auf der reißerischen Überschrift gemacht wird dann frag ich mich ob hier Leute wie der Itaka bspw. überhaupt im Stande sind mehr als die Überschrift zu lesen.

      Keine Sorge, der Itaka kann auch schreiben und sogar hören. Man hat auf der Mitgliederversammlung und in Interviews mehrmals gesagt, dass Modeste sich doch nicht mehr zum FC zu äußern hat und er nur Unruhe reinbringt. Man selber darf das aber natürlich, Doppelmoral ist ja nichts neues beim FC.
      SPINNER RAUS!


      STOLZER VISSEL KOBIANER!
      FORZA VISSEL!
      FRAGT SCHMADDI!

      #ALLESCHEIßEAUßERPOLDIUNDKLÜNTI
      #POLDIANER
      #KLÜNTIANER
      #MANGAMÄDCHIANER
      #KOCKARAUSCHLEGENDE
    • CobyDick schrieb:

      Caprone schrieb:

      Man selber darf das aber natürlich, Doppelmoral ist ja nichts neues beim FC.
      eine Frage zu beantworten ist weit entfernt von einer Doppelmoral
      Natürlich nicht, um moralisch sauber zu sein müsste man auf die Frage antworten "Sorry, wenn ich nicht möchte dass Tony sich nicht mehr zum FC äußert darf ich die Frage konsequenterweise auch nicht beantworten" :clown:
      Und mir jonn met dir wenn et sinn muss durch et Füer(oder dürch de Schnie)... :kerze:

      RUTHENBECK ZURÜCK ZUM KINDERFUßBALL!
    • Aber Modeste darf Fragen zum FC nicht beantworten oder was?

      Und Caprone ist kein Itaka, sondern eine Itakaprinte. nerd :herz:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Wo fängt Rassismus oder zumindest sich tendentiell dort hin zu bewegen an?

      Einen Schwarzen als Nigga
      Einen Italiener als Itaka
      Einen Japaner als Japsen
      Einen Asiaten als Schlitzaugen

      zu bezeichnen?

      Vielleicht kein Rassist was Ihr darunter versteht. Aber ich finde das diskriminierend.

      Und es zeugt nicht von einer guten Kinderstube so zu kommunizieren.
    • CobyDick schrieb:

      Sich als jemand der in Bundesliga tätig ist den deutschen Medien zu versagen ist da schon schwieriger

      Man kann ja sagen das man sich nicht zu Spielern der chinesischen Liga äußern möchte. nerd
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Oropher schrieb:

      CobyDick schrieb:

      Sich als jemand der in Bundesliga tätig ist den deutschen Medien zu versagen ist da schon schwieriger
      Man kann ja sagen das man sich nicht zu Spielern der chinesischen Liga äußern möchte. nerd
      Na, welche Möglichkeiten für eine Antwort hätte er den (realistisch) gehabt?
      1. "Möglich ist alles. Mal schauen ..."
      2. "Nein, er wird sicher nicht wieder kommen."
      3. "Dazu äußere ich mich nicht." ... o. ä.
      Egal, welche Antwort er gewählt hätte - er wäre (und zwar von genau den gleichen Leuten) dafür angezählt worden.
    • CobyDick schrieb:

      Sich als jemand der in Bundesliga tätig ist den deutschen Medien zu versagen ist da schon schwieriger
      Stimmt, aber so langsam habe ich das Gefühl, der FC sollte seine mediale Offenheit vorübergehend etwas zurückfahren. Wenn ich schon sehe, wie absurd prinzipielle, also nicht-konkrete, Äußerungen in die Nähe einer bevorstehenden Rückholaktion gerückt werden, scheint es an der Zeit, den einen oder anderen "Journalisten" auch mal stehen zu lassen.
    • fenermann schrieb:

      Hetzmodus? Wenn Leute Mist bauen, dann muss man das sagen dürfen. Mir geht es auf den Keks. Mir geht auf den Keks das unsere Endscheider alle eine unterschiedliche Auffassung haben. Frag doch morgen mal den Vize. Der sagt wieder.."Ausgeschlossen.." Wenn hier dauernd irgendeiner sein Veto einlegen kann gegen Verpflichtungen, dann wird es hier keinen Modeste mehr geben, keinen Podolski, keinen Baumgartlinger und auch keinen Fritz Brause.Vielleicht noch den Bruder von Lehmann, aber auch nur weil der nix kostet.
      Ganz so ist es doch auch nicht. Du weißt ebenso wie ich, dass Poldi intern einige Fürsprecher hat - aber zumindest auch einen Gegensprecher. Und du weißt, dass man sich intern vorgenommen hat, Transfers nur dann zu tätigen, wenn alle Stimmberechtigten dafür sind. Sind sie das nicht, kann sich der Tünn eben zurecht hinstellen und sagen: Poldi kommt nicht.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Puppekopp schrieb:

      Stimmt, aber so langsam habe ich das Gefühl, der FC sollte seine mediale Offenheit vorübergehend etwas zurückfahren. Wenn ich schon sehe, wie absurd prinzipielle, also nicht-konkrete, Äußerungen in die Nähe einer bevorstehenden Rückholaktion gerückt werden, scheint es an der Zeit, den einen oder anderen "Journalisten" auch mal stehen zu lassen.
      da hast du nicht ganz unrecht
    • FCFD schrieb:


      Na, welche Möglichkeiten für eine Antwort hätte er den (realistisch) gehabt?
      1. "Möglich ist alles. Mal schauen ..."
      2. "Nein, er wird sicher nicht wieder kommen."
      3. "Dazu äußere ich mich nicht." ... o. ä.
      Egal, welche Antwort er gewählt hätte - er wäre (und zwar von genau den gleichen Leuten) dafür angezählt worden.
      „Geht morgen die Welt unter?“ „Warum nicht, das leben ist vielfältig.“

      Bevor man so ein Wischiwaschi antwortet, sagt man einfach gar nichts, ja. Besonders, wenn eine Rückkehr noch hundertmal unwahrscheinlicher als sonstwas wäre. Vor allem, da sich der FC eh die Fragen aussuchen kann.

      Und nein, ich rege mich nicht wegen eines dämlichem Satzes auf, sondern über Schmadtkes allgemeines arrogantes und selbstverliebtes Auftreten in der Öffentlichkeit.
      SPINNER RAUS!


      STOLZER VISSEL KOBIANER!
      FORZA VISSEL!
      FRAGT SCHMADDI!

      #ALLESCHEIßEAUßERPOLDIUNDKLÜNTI
      #POLDIANER
      #KLÜNTIANER
      #MANGAMÄDCHIANER
      #KOCKARAUSCHLEGENDE