#33 LEHMANN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @MainBock was gibt Dir das Recht hier noch zu posten, hast mich nicht mal getroffen frecher

    Das Problem einer Mühle ist, sie dreht sich immer wieder in die gleiche Richtung. Deswegen leben wir in Deutschland und nicht in Holland 8)

    Fazit der Mühle:
    - Lehmann ist menschlich okay bis sehr okay
    - Lehmann ist spielerisch nicht okay bis hundsmiserabel
    - Wer nicht gegen Lehmann ledert ist automatsich Befürworter
    - Wer gegen Lehmann ledert ist automatisch ein hirnloser Basher der keine Ahnung hat
    - Wer keine Argumente hat fängt an rumzueiern und persönlich zu werden
    - Immer hat der andere keine Argumente und wird persönlich
    - Wer versucht sachlich zu bleiben und zu hinterfragen bekommt keine bis minimale Antworten

    Die letzten drei kann man durch alle Threads ziehen. Wenn ich jetzt einen :saint: hätte, könnte ich sagen benehmt euch. Hab aber keinen :saint: , dennoch wäre es angebracht mal wieder runter zu kommen.

    ALLEZ FC
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
  • Der Grund, warum Lehmann nicht mehr erste Wahl sein sollte, ist relativ einfach: Bei ihm gibt es allein schon wegen des Alters keine Luft mehr nach oben, bei anderen Spielern hingegen schon. Das heißt nicht, dass diese zurzeit in einzelnen Spielen unbedingt besser sind als Matze, aber denen traut man wenigstens noch mehr zu.

    Und irgendwie finde ich es traurig zu sehen, dass sich der alte Mann zusehends zur als Last empfundenen Überflüssigkeit entwickelt, welche die Fans zum :facepalm: bringt, sobald der Name auf der Anzeigetafel erscheint. Allein schon die Vertragsverlängerung hätte er sich schenken können, aber offenbar war die finanzielle Versuchung, notfalls noch was auszusitzen, wohl zu groß. Bei den Fans tut er sich damit keinen Gefallen.

    "Absprung verpasst", muss man da sagen. Leider.
  • Ich persönlich versteh schon das Lehmann nicht unbedingt auf den Platz sein muss, denn es ist nunmal auffällig das er Probleme hat so richtig ins Spiel zu kommen. Trotzdem ist es mir wichtig das man sachlich bleibt. Leider gab es auf den letzten zwei Seiten nur geringfügig mal User die das konnten. Besonders auffällig war für mich @jan2010. Wenigstens einer der eine vernünftige Diskussion anstrebt.

    Das Problem ist hier einfach, was es auch einfach schwer macht hier mitzulelesen bzw sich zu beteiligen ist, dass der ein oder andere einfach (zum teil auch einfach nicht mehr fair) nicht mehr so richtig im griff hat. Lehmanns Statistiken sind natürlich unterirdisch, aber letztlich stellt ihn der Trainer auf und er selber kann da nix für. Er macht seinen Job trainiert scheinbar vernünftig.
    :mfinger:
  • Das stimmt zwar, aber in einem Punkt wiederspreche ich dann schon. Der is lange hier, is Kapitän. Er hätte in der Halbzeit spätestens sagen müssen.."Trainer, ich bin heute eine Katastrophe. Ich kriegs nicht hin heute, bitte nehmen sie mich runter." Ein gewissenhafter Spieler mit vielen Erfahrungen sollte das machen finde ich. Zumindest dann wenn die Leistung, so wie Du erwähnst, unterirdisch ist. Mal wieder.
  • fenermann schrieb:

    Der is lange hier, is Kapitän. Er hätte in der Halbzeit spätestens sagen müssen.."Trainer, ich bin heute eine Katastrophe. Ich kriegs nicht hin heute, bitte nehmen sie mich runter." Ein gewissenhafter Spieler mit vielen Erfahrungen sollte das machen finde ich. Zumindest dann wenn die Leistung, so wie Du erwähnst, unterirdisch ist. Mal wieder.
    Das wäre lobenswert und auch meine Vorstellung eines echten Kapitäns, der nur an das Wohl der Mannschaft und den Verein denkt.

    Das erinnert mich an den Kapitän meine ich der italienischen Mannschaft.
    Italien musste unbedingt ein Tor schiessen.

    Der Kapitän sass auf der bank, und sollte eingewechselt werden.
    und der Kapitän hat sich über die Einwechslung aufgeregt, und hätte stattdessen eher
    lieber einen Offensiven anstatt ihm selbst eingewechselt.

    Tolle Einstellung.

    Aber in der Realität, das was Du von Lehmann erhoffst...
    Das machen vielleicht 1 von 1000 Leute, wenn überhaupt.
  • Klar das hätte er machen können. Aber im grunde hätte das auch ein Hector machen müssen bzw auch fast jeder andere auf dem Platz. Und wie Jan schon sagte das erlebst du ja in den seltensten Fällen, aber wenn das jemand macht dann kann ich nur den Hut vorziehen. Leider kennen wir ja die kommunikation zwischen Trainer und Spielern nicht um abschliessend eine komplette Meinung zu bilden. Ich denke ja das Ruthenbeck dem Matze eine klare Aufgabe fürs Spiel gegeben hat und in der Halbzeit ebenfalls was versucht hat. Aber wie gesagt für uns aussenstehende sehr schwierig.
    :mfinger:
  • Je(n)sus schrieb:

    Klar das hätte er machen können. Aber im grunde hätte das auch ein Hector machen müssen bzw auch fast jeder andere auf dem Platz. Und wie Jan schon sagte das erlebst du ja in den seltensten Fällen, aber wenn das jemand macht dann kann ich nur den Hut vorziehen.
    Wobei bei Hector und anderen ist das ja eine Momentaufnahme gewesen, während es bei Lehmann
    halt seit mehreren Monaten sportlich nicht mehr passt...

    Wie gesagt, ich kann es dem Lehmann nicht verübeln @fenermann

    Vielleicht sieht das Lehmann auch gar nicht so wie die meisten hier?
    Thema Eigenbild vs. Fremdbild...
  • Je(n)sus schrieb:

    Auch da kommt dazu was Ruthenbeck tatsächlich von ihm verlangt etc. Ich finds zum teil schwierig genauer zu beurteilen.
    Ich gehe davon aus, dass Ruthe den Lehmann aufstellt, um Stabilität ins Mittelfeld zu bringen. Was ich gegen spielstarke Teams wie Dortmund oder körperlich robuste Gegner wie Frankfurt an sich auch nicht verkehrt finde.

    ABER das Ziel erreichen wir nicht, indem wir Lehmann einfach nur aufstellen. Solange er weiterhin den Zweikämpfen aus dem Weg geht, beim Tempo nicht mehr mithalten kann und teilweise auch ganz offen von seinen Mitspielern gemieden wird, kann er bei uns keine zentrale Rolle einnehmen. Und das muss Ruthe sehen.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
  • Hoffen wir das er es diesmal eingesehen hat, denn das hatten wir ja schon in der WP gehofft. :kerze:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Irgend ein Ass muss er im Ärmel haben gegenüber dem FC!
    Sonst würde er niemals spielen! (Aufgestellt werden)
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.