#33 LEHMANN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • fenermann schrieb:

    Das stimmt zwar, aber in einem Punkt wiederspreche ich dann schon. Der is lange hier, is Kapitän. Er hätte in der Halbzeit spätestens sagen müssen.."Trainer, ich bin heute eine Katastrophe. Ich kriegs nicht hin heute, bitte nehmen sie mich runter." Ein gewissenhafter Spieler mit vielen Erfahrungen sollte das machen finde ich. Zumindest dann wenn die Leistung, so wie Du erwähnst, unterirdisch ist. Mal wieder.
    Ich glaube sowas würde ein Fussballer nie von sich aus machen, ausser er ist krank oder hat irgendwelche gravierenden Probleme,
    aber im Normalfall denke ich hat ein Leistungsportler eine positive bzw. Kämpfer Mentalität, andernfalls wäre er nie soweit gekommen.
    Es kann also noch so unterirdisch spielen, er wird sich sagen ok in der zweiten Halbzeit werd ich eine Top-performance abliefern
    und manchmal ist das auch so. (Bei Lehmann vielleicht nicht mehr so oft, aber auch nicht komplett unmöglich.)
    Von daher kann man ihm das nicht zum Vorwurf machen.
    Wenn er aufgestellt wird, wird er sein Bestes geben und hoffen dass es reicht, fertig aus.
  • Je(n)sus schrieb:

    Ich persönlich versteh schon das Lehmann nicht unbedingt auf den Platz sein muss, denn es ist nunmal auffällig das er Probleme hat so richtig ins Spiel zu kommen. Trotzdem ist es mir wichtig das man sachlich bleibt. Leider gab es auf den letzten zwei Seiten nur geringfügig mal User die das konnten. Besonders auffällig war für mich @jan2010. Wenigstens einer der eine vernünftige Diskussion anstrebt.

    Das Problem ist hier einfach, was es auch einfach schwer macht hier mitzulelesen bzw sich zu beteiligen ist, dass der ein oder andere einfach (zum teil auch einfach nicht mehr fair) nicht mehr so richtig im griff hat. Lehmanns Statistiken sind natürlich unterirdisch, aber letztlich stellt ihn der Trainer auf und er selber kann da nix für. Er macht seinen Job trainiert scheinbar vernünftig.
    Okay Fakten.

    Lehmann's Statistiken sprechen für sich. Bundesliga Niveau? Fehlanzeige! Zu langsam, zu wenige Ballkontakte, Spielgestaltung nicht unterirdisch sondern nicht vorhanden um das zu bewerten. Lehmann ist auf seiner Position der schlechteste Spieler der Liga und würde auch in Liga 2 nicht besser abschneiden können, da das Spiel dort Körperbetonter ist (wie man weiß) und Lehmann tunlichst jeden Kontakt mit dem Gegner zu vermeiden sucht. Er trabt halt so mit und wenn zufällig mal ein ball kommt, dann ist der i.d.R. verloren. Ab und an gelingt auch mal was oder die alten Zeiten blitzen mal auf wenn defensiv eine Aktion gelingt. Aber über 90 Minuten 3-4 Aktionen die positiv sind, für einen 6er, sind nicht nur unterirdisch schlecht, das ist vollkommen indiskutabel und jeder Trainer der solch einen Mann dennoch weiterhin aufstellt hat entweder keine Ahnung von Fußball oder trollt die eigenen Fans absichtlich....

    Lehmann gehört meiner Meinung nach nicht mal mehr auf die Bank, Trikothalter gibt es sicher in der Kabine genug, die kannst du auch auf den Platz stellen, werden bestimmt auch mal zufällig angeschossen. Ist das übertrieben? Ich wünschte es wäre so...
    "Ob ein Sieg verdient gewesen wäre, ist mir scheißegal."
    Ewald Lienen (1.FC Köln 2001)
  • Eine "top-Performance" hat Lehmann beim fc nie hingelegt...in keinem einzigen Spiel. Das kann er nämlich überhaupt nicht, weil er eben auf "Mittelmaß" beschränkt ist. Das rief er auch eine Zeit lang ab (er hat das Maximum aus seinen beschränkten Möglichkeiten herausgeholt - meinen Respekt hierfür), aber es war eben nie top. Top ist das, was Hector, Heintz, modeste, Horn, Maroh, Risse, Osako, Leo,ujah temporär abloeferten.

    Lehmann dagegen stand eben für Mittelmaß und von Mittelmaß nach unten ist eben nicht weit. Das ist bei Lehmann auch schön zu erkennen, da er immer mehr abbaute (bis mittlerweile Drittligaformat) und nun die große Schwachstelle überhaupt ist.

    Als Kapitän, als erfahrener Spieler, als zentraler mittelfeldmann sollte man vorweg gehen können.

    Lehmann kann das nicht (mehr)...er läuft nur noch hinterher und das im wahrsten Sinne des Wortes.

    Schade, dass dies nicht schon lange erkannt wurde. Im Sommer konnte man handeln...das wurde verpasst und das ist der Hauptgrund, warum wir im wichtigsten mannschaftsteil keinerlei Kontrolle im Spiel haben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()

  • Absolut @Soll/Ist,

    ich ärgere mich nicht über Lehmann, sondern darüber, dass er überhaupt noch auf dem Platz steht.

    Er kann nichts dafür, dass er so schlecht ist und trotzdem spielt...die Fehler wurden auf anderer Ebene gemacht.

    Nichts desto trotz ist es eben wahr (und man braucht da auch nichts zu beschönigen), dass Lehmann ein Bremsklotz und ein Wettbewerbsnachteil gegenüber der Konkurrenz ist. Er hat keinen Wert für den fc und die Vertragsverlängerung ist der Witz des Jahrhunderts.
  • Korrekt analysiert ihr beiden. Js sollte man dafür eine runterhauen, dass er den Vertrag auch noch verlängert hat. Man hätte aus lehmann meinetwegen einen Jugendtrainer machen können. Aber den Vertrag noch weiter zu verlängern, ist echt nicht gut. Man tut auch Lehmann damit keinen Gefallen.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
  • grischa schrieb:

    Man tut auch Lehmann damit keinen Gefallen.
    Dies wage ich aber zu bezweifeln.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Auch wenn Jojic keine Konstanz zustande bringt, aber mehr als ein reiner Kaderplatz-Blockierer ist er auf jeden Fall. Und wenn ich dann auch noch sehe, dass neben Lehmann ein zweiter defensiver Mittelfeldspieler auf der Bank Platz nahm, was zusammen mit Höger dann insgesamt drei 6er macht, frage ich mich, mit welchem Spielverlauf Ruthenbeck gerechnet hat: dass der FC zur Pause etwa 4:0 führt und man dann auf Absichern schalten kann?
  • Jojic hat nicht gut trainiert und hängte was durch. Die Wut über die nicht Nominierung bei Lehmann ist nicht Fair.
    Thielen erinnert sich an eine Episode mit Tschik: Wir kamen im Europacup als Deutscher Meister nach Dundee, kommen dort 1:8 unter die Räder, es herrschte Untergangsstimmung. Da polterte Tschik vor dem Rückflug los: ‚Am besten ist, Flugzeug stürzt ab!‘
  • Vorwärts_Fc schrieb:

    Jojic hat nicht gut trainiert und hängte was durch. Die Wut über die nicht Nominierung bei Lehmann ist nicht Fair.
    Es ging nicht nur um Jojic.

    Vor 1-2 Wochen hat man Zoller, Guirassy und Cordoba zu Hause gelassen,
    und stattdessen Lehmann mitgenommen.

    Wie willst Du das sportlich erklären?

    Selbst gestern hätte ich anstatt Lehmann lieber einen jungen Führich gesehen.

    Wo ist bitte der sportliche Mehrwert von Lehmann?

    Selbst in dem Szenario, wo wir geführt hätten gegen Bremen,
    hätte ich zwecks Absicherung und Kompaktheit einen Maroh
    als weiteren IV gebracht, oder Özcan, der zumindest in die Zweikämpfe kommt.

    Aber Lehmann hat leider m.M.n. keinen Anspruch mehr auf einen Kaderplatz.

    Vor allem graut es mir davor, dass wir Lehmann in der 2. Liga
    vermutlich dann wieder als Stammspieler sehen werden,
    der am Wiederaufbau helfen möchte...
  • Wenn wir einen neuen Trainer bekommen, dann sollte seine erste Amtshandlung sein, einen anderen Kapitän einzusetzen
    ist bei Miso doch auch passiert in Nürnberg und jetzt sitzt er mittlerweile meistens auf der Bank oder Tribüne

    Chris Führich war auch bei der II. für das letzte WE nicht im Kader, k.A. warum

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • elkie57 schrieb:

    Wenn wir einen neuen Trainer bekommen, dann sollte seine erste Amtshandlung sein, einen anderen Kapitän einzusetzen
    ist bei Miso doch auch passiert in Nürnberg und jetzt sitzt er mittlerweile meistens auf der Bank oder Tribüne

    Chris Führich war auch bei der II. für das letzte WE nicht im Kader, k.A. warum
    Das wäre bei mir Bestandteil des Vertrages, ohne wenn und aber.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.