Rausch, Konstantin (Dynamo Moskau)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • lunyTed schrieb:

      Mach´s gut, Kocka.
      Habe die Zeit mit ihm genossen. Er ist halt ein Typ.
      Ja die Leistungen haben mich auch oft geärgert, aber er hat sich immer reingehauen. Spieler wie Rausch dürfen immer unser Trikot tragen. Danke für viele Kleinigkeiten und eine Traumvorlage am letzten Spieltag. Was für eine schöne Antwort auf all die Kritik.

      Für die Zukunft wünsche ich ihm alles Gute.
      Denke damit hast Du alles gesagt und gut ausgedrückt. Ein absolut anständiger Typ,der sich, im Gegensatz zu so vielen, wesentlich talentierteren Spielern, immer für uns und den FC aufgeopfert hat. Und das trotz all der Häme und der Kritik die über ihm ausgegossen wurde.
      Auch ich wünsche ihm für die Zukunft alles Gute!
    • kölsch schrieb:

      sleepy55 schrieb:

      Es ist nichts dagegen zu sagen, Spieler zu kritisieren, aber sie runter zu machen und sich abfällig zu außern, find ich nicht in Ordnung.
      Wenn du mich damit meinst,....ich sage und schreibe meine Meinung hier.Ich schreibe was ich über andere Kanäle erfahre auch hier, nicht um mich zu presentieren sondern weil ich hier sehr viele richtige Fans kennen gelernt habe welche das gleiche tun.
      Ich habe nicht explizit Dich gemeint. Es geht mir allgemein um den Stil eigene Spieler herabzusetzen und abfällig bis beleidigend über sie zu schreiben. Ich will hier keinem seine Meinung verwehren, meine nur, dass man diese auch moderater und sachlicher ausdrücken kann, Gerade bei Spielern des FC Köln. Das sind auch nur Menschen und die meisten geben sich Mühe und setzen sich ein, auch wenn nicht immer das gewünschte Erebnis dabei herum kommt.Die lesen hier bestimmt auch mal mit oder erfahren bestimmte Dinge und da ist es nicht förderlich, wenn man sie runtermacht. Wie gesagt, sachliche natürlich Kritik ausgenommen. Jetzt finden sich hier ja durchaus versöhnliche Töne und damit gut. Ich danke Rausch für seinen Einsatz und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.
    • Ich finde, dass das schäbige Nachtreten gegen Kocka für einen Administrator unwürdig ist. Immerhin ist das hier sowas ähnliches wie dass offizielle FC-Forum, und Rausch war ein Spieler unseres FC, mit allen Stärken und Schwächen, aber eben ein Spieler des FC.
      Und als solcher hat er eine respektvolle Behandlung verdient.
      Und ein Admin hat sich nicht so respektlos zu äußern. Dass war weit über das Erträgliche hinaus.

      Von mir, wie schon geschrieben, alles gute für dich, hoffentlich Erfolg bei der WM, und dein Abschiedsgeschenk wird mir in Erinnerung bleiben.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • frankie0815 schrieb:

      Immerhin ist das hier sowas ähnliches wie dass offizielle FC-Forum
      Kannste das bitte mal dem FC mitteilen. Wenn ich schon für den FC arbeite, hätte ich gerne auch Vergünstigungen die mehr als 10% im Fanshop ausmachen ;)

      Bei Rausch ist es wie bei vielen anderen Spielern des FC´s auch. In der Zeit wo sie das Trikot anhaben werden sie vergöttert oder beschimpft, in der Zeit danach weiß man nicht mehr viel von dem was man vorher gemacht hat.

      Rausch war nie mein Fall und ich habe ihn auch öfters zum Teufel gewünscht, dennoch wünsche ich ihm alles Gute. Ob er nun mit einem Schubkarren nach Moskau fährt oder doch mit dem Transibirischen Express ist mir Wumpe.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • zeezer schrieb:

      Ich finde es schade, das er geht. Denn mit Hinsicht auf Liga 2 (Zweikampfstarke Liga), hätte er uns gut getan.
      wie ,wo,watt? 2.Liga- wir? im Lebbe nicht :jawohlja:

      aber auch von mir-aales gute Kocka-irgendwie hat es nicht gepasst-schade eigentlich
      Ich will ja nicht behaupten das Du Dumm bist.Aber Du hast verdammt viel Pech beim Denken :thumbsup:
    • Mach et joot Kocka. :prost: :FC: :prost:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Super, dass der Deal mit Rausch geklappt hat.

      Veh ist am sortieren:

      1) neuer Spieler im Zentrum
      2) Lehmann wird denke ich keine Rolle mehr spielen
      3) Rausch weg (unzuverlässig über die ganzen Spiele gesehenen)
      4) "goalgetter" geholt, wobei ich für Liga 1 hier ein Fragezeichen sehe.


      Guter Job bislang.

      Was Rausch angeht, so bin ich wie geschrieben sehr froh, dass nun die Trennung da ist. Wünsche Ihrem in Russland alles gute. Wäre schön, wenn man ihn nochmal bei der WM sehen könnte (charakterlich ist er absolut in Ordnung), aber fußballerisch ist das im Paket für die Bundesliga einfach zu wenig.
    • Meine Sichtweise auf Rausch hat sich über die Jahre stark verändert. Erst Zustimmung zu seiner (ablösefreien) Verpflichtung, dann Unverständnis darüber, dass er das, was er bei Darmstadt konnte, hier auf einmal gar nicht mehr vermochte; schließlich Verzweiflung über seine Flanken und vor allem Ecken mit Stoßgebeten um Erlösung, was Stöger aber nicht einsehen wollte. Ausgebuht habe ich ihn aufgrund seines stets vorhandenen Einsatzwillens indes nie. Ich verstand nur nicht, wieso Rausch nicht selbstständig an seinen Standards arbeitet, wenn es der Trainer schon nicht tut. Zu guter Letzt tat er mir nur noch leid, weil ihn Stöger an der Eckfahne regelrecht verbrannt hat.

      Unterm Strich bin ich froh, dass er weg ist, wobei ich das allein auf seine mangelnden Offensivqualitäten münze, nicht auf die stabile defensive Leistung, seine Einstellung oder seinen Charakter. In letzteren Punkten war der Mann stets tadellos. Seine Chance nach Hectors Ausfall hat er aber definitiv nicht genutzt; eine spielerische Bereicherung stellte er nie dar.

      Möge er bei Dynamo sein Glück finden und mit zur WM reisen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puppekopp ()