STÖGER (Chef-Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • alter_hase schrieb:

      Dir ist schon klar das diese Variante die ist wo der FC das einzige mal gewonnen hat?Und das war nicht auf der PS4, zu deiner Info,PS4 bin ich zu alt für :smile:
      Guirassy hat nicht gespielt als Cordoba fit war, der FC hat nur einmal gewonnen, bei diesem Sieg mit 2 8tern gespielt....

      Finger von den Tasten du hast ja mal gar keine Ahnung
    • Poznan schrieb:

      Zuckerbrot und Peitsche bin ich bei dir, aber die Aktion von Heynckes, naja. Hätte Stöger einen Stammspieler von uns mit Verletzung weiter spielen lassen und daraus würde dann eine längere Pause resultieren, dann würde er aber Instant aufgehängt werden. Auch Heynckes kann da froh sein, dass da nichts schlimmeres passiert ist.

      Dicker Zeh bringt Aua, aber Hummels konnte ja offensichtlich ohne Beeinträchtigung spielen, sonst hätte Heynckes das sicher nicht gemacht.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Heimerzheimer schrieb:

      Bayern ist doch gar nicht der Maßstab. Genau wie Hoppenstetts das nicht waren. Auch wenn es nicht schön ist, aber das sind nicht die Teams gegen die wir punkten müssen und Niederlagen gegen diese Teams ändern genausoviel am Standing des Trainers wie sie es letztes Jahr getan haben.

      Wenn man gegen die Teams gegen die man gewinnen/punkten MUSS aber reihenweise verliert dann MUSS man auch mal gegen Favoriten was holen, sonst steigt man halt ab, also ja, Stöger MUSS auch gegen Favoriten gewinnen sonst können wir (und im auch Endeffekt er) einpacken.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • CobyDick schrieb:

      alter_hase schrieb:

      Dir ist schon klar das diese Variante die ist wo der FC das einzige mal gewonnen hat?Und das war nicht auf der PS4, zu deiner Info,PS4 bin ich zu alt für :smile:
      Guirassy hat nicht gespielt als Cordoba fit war, der FC hat nur einmal gewonnen, bei diesem Sieg mit 2 8tern gespielt....
      Finger von den Tasten du hast ja mal gar keine Ahnung
      LOL was reimste den da jetzt? So war der Satz nicht im Zusammenhang!
      Guirassy hat erst gespielt als der Kolumbianer verletzt war, oder aber wurde für ihn eingewechselt.
      dein Satz:
      "Man hätte wohl kaum fast 4 Millionen in ihn investiert um ihn langfristig auf die Bank zu setzen"
      zeigt deinen Fussballsachverstand, Mere 8 mio,Horn 7 mio,Queiros 3,5 spielen ja weil ......?

      Das ist nee Tatsache, und nochwas!
      Von einem möchtegern Experten lasse ich mit bestimmt nit vorschreiben was oder ob ich tippe.
      Vernünftige Argumente kannste gern bringen, aber mir von dir etwas vorschreiben lassen geht garnicht.
      Scheint deine Art zu sein wen du nit mehr weiter weisst.
    • CobyDick schrieb:

      Der FC setzt genauso auf junge Spieler wie andere Vereine auch.

      Kommt auf die Definition von setzen und jung an.

      Sieh dir Geiger bei Hoffenheim an, Weigl und co. beim BVB, die sind teilweise erst 18 oder 19 und Stammspieler.

      Stöger hat es bisher nicht geschafft ein so junges Talent wirklich dauerhaft als Stammspieler aufzubauen, gerhardt ist deswegen weg, Özcan war sehr lange raus nach einer ziemlich guten Hinrunde letzte Saison usw.

      Bei Spielern die schon einiges an Profierfahrung haben wiederrum, ja die kann Stöger einbauen (Heintzi, Sörensen), aber die ganz jungen ranführen und zu Stammspielern entwickeln, das ist bisher nicht sein Metier.

      Edit: Außerdem machten viele unserer Talente ihre ersten richtigen Einsätze aus der Not heraus, Wimmer auf Außen weil Jonas verletzt war, Guirassy weil Cordoba verletzt ist, Klünter weil Olkowski immer grottiger wurde, und die hatten das Glück ein gutes Spiel zu machen (Wimmer gegen Cottbus, Klünter FFM) sonst wären sie in der nächsten Partie direkt wieder auf die Bank gewandert.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Ich hätte jetzt eher gedacht es könnte ein wenig damit zusammenhängen das beim FC kein Spieler der Kategorie Weigl im Kader steht. Das Gerhardt deswegen weg gegangen sein soll und ihn nicht die kleinste Violine der Welt nach Wolfsburg gelockt hat behauptest du auch nur. Warum war er wohl sonst schon ein Jahr zuvor in Lissabon?
    • Dir ist aber bewusst das Gerhardt 2 Jahre mit uns in Liga 1 war und das Angebot aus Lissabon nach der Zweitligasaison kam?

      Außerdem kann ich ihn verstehen, bei Wolfsburg wird man ihm gesagt haben man setzt auf ihn, während er bei Stöger dauernd auf der Bank landete damit ja bloß Matze ''The Machine'' Lehmann immer spielen kann. Der musste nie raus nach nem schlechten Spiel, Gerhardt allzuoft, noch dazu hat Stöger mehrfach gesagt das er ihn zB. auf LV nicht sieht, sonst hätten wir nämlich jetzt unseren LV gehabt wenn Jonas unbedingt ins MF musste.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Ich geb jetzt einfach mal meine Meinung zur Trainerdiskussion ab:
      Und zwar würde ich es so handhaben, dass man die restliche Saison mit Stöger weitermacht und dann im kommenden Sommer, unabhängig vom Result( ob Abstieg oder Klassenerhalt), sich auf dem Trainerposten neu orientiert. Ggf. einen jungen Trainer, wie es Schalke oder Hoppenheim macht, holen und diesen sich entwickeln lassen. Stöger erreicht ja die Mannschaft wie man hört, daher soll er versuchen, das Unmögliche möglich zu machen. Aber im Sommer wäre mMn ein Trainerwechsel ganz gut, da es auch mal ein neues Spielkonzept braucht und die Mannschaft nach und nach verjüngt werden sollte. Ob man dann einen eigenen Nachwuchstrainer zum Chefcoach macht oder einen externen heranzieht, muss man eben schauen, wer so auf dem Markt wäre.
      Eines Tages, eines Tages wird's geschehen und dann fahren wir nach Mailand, um den :effzeh: :FC: zu sehen.
    • Oropher schrieb:

      Dir ist aber bewusst das Gerhardt 2 Jahre mit uns in Liga 1 war und das Angebot aus Lissabon nach der Zweitligasaison kam?

      Außerdem kann ich ihn verstehen, bei Wolfsburg wird man ihm gesagt haben man setzt auf ihn, während er bei Stöger dauernd auf der Bank landete damit ja bloß Matze ''The Machine'' Lehmann immer spielen kann. Der musste nie raus nach nem schlechten Spiel, Gerhardt allzuoft, noch dazu hat Stöger mehrfach gesagt das er ihn zB. auf LV nicht sieht, sonst hätten wir nämlich jetzt unseren LV gehabt wenn Jonas unbedingt ins MF musste.
      merkwürdig nur, dass er beim FC in seiner letzten Saison 29 und bei Wolfsburg 27 Einsätze hatte.
    • Ich vermute alles läuft so: in der Winterpause setzt man sich zusammen und analysiert den Tabellenstand: reicht nicht das er Trainer bleibt da wir zuwenig Punkte haben. Deshalb wird er befördert statt entlassen zu werden. Somit hätten wir den neuen SpoDi. Dann wird entweder Schmid neuer Cheftrainer oder wir haben dann nen anderen Neuen.

      Klar, Blick in die Glaskugel, aber so kann der Vorstand Gesicht wahren und man kommt um die Entlassung Stögers rum....
      ----------------------
      All truth is parallel
      All truth is untrue
    • CobyDick schrieb:

      Oropher schrieb:

      Dir ist aber bewusst das Gerhardt 2 Jahre mit uns in Liga 1 war und das Angebot aus Lissabon nach der Zweitligasaison kam?

      Außerdem kann ich ihn verstehen, bei Wolfsburg wird man ihm gesagt haben man setzt auf ihn, während er bei Stöger dauernd auf der Bank landete damit ja bloß Matze ''The Machine'' Lehmann immer spielen kann. Der musste nie raus nach nem schlechten Spiel, Gerhardt allzuoft, noch dazu hat Stöger mehrfach gesagt das er ihn zB. auf LV nicht sieht, sonst hätten wir nämlich jetzt unseren LV gehabt wenn Jonas unbedingt ins MF musste.
      merkwürdig nur, dass er beim FC in seiner letzten Saison 29 und bei Wolfsburg 27 Einsätze hatte.
      ändert doch nichts an der Planung von Wolfsburg.Wenn die ihn als Stammspieler verpflichtet haben und ihn fest eingeplant haben, er aber nicht die erhoffte Leistung bringt, spielt er halt weniger....
      Horn - Sörensen - Maroh - Heintz - Horn - Özcan - Jojic - Bittencourt - Handwerker - Zoller - Guirassy
    • Böttinger kann ich nicht leiden. Wer es guckt, bitte um kurze Zusammenfassung.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)