STÖGER (Chef-Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goisbock schrieb:

      Klar, Blick in die Glaskugel, aber so kann der Vorstand Gesicht wahren und man kommt um die Entlassung Stögers rum....

      Wenn das passiert muss ich echt über nen Austritt nachdenken.

      ''Hey Peter, besorg mal jetzt im Winter bitte nen schnellen defensiven 6-er mit Offensivdrang, kann auch ne Leihe sein.''

      ''Noch so en Spruch, Kieferbruch, solange ich hier bin spielt Matze.''
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Eigentlich klärt sich die Situation mehr und mehr.
      Laut Interview mit Spinner geht es bis Weihnachten nur um eines, um Punkte.
      Gewinnen wir, gut, und die Sache mit Stöger läuft weiter.
      Aber verlieren wir, hat er klipp und klar gesagt dann ist die Situation neu zu bewerten.
      Deutlicher als die Spiele bis zur Winterpause werden richtungweisend sein kann er doch nicht werden, ohne gleich sein Misstrauen auszusprechen.
      Meiner bescheidenen Meinung nach wird, falls Stöger die nächsten Spiele nicht gewinnt, in der Winterpause eine neuer SpoDi und ein neuer Trainer kommen.
      So sehr mir auch lieber wäre, wir gewinnen, so sehr muss ich mich damit beschäftigen was kommen könnte.
      Könnte ich wählen, wäre Jens Keller eine Option. Mit Sammer oder Allofs und Jakobs, das könnte für den Neubeginn passen.

      Leider, leider kommt die Verletzung von unserem Top IV absolut unpassend für Stöger. Das kann ihm den Hals brechen. Andererseits eine Chance für Mere, und das gönne ich ihm doch sehr.
      Aber Mere ist ein zentraler IV, wer also soll links verteidigen?

      Meiner Meinung nach läuft alles unweigerlich auf einen Neuanfang in Liga 2 zu.
      Und der wird dann ohne PS erfolgen. Eigentlich sehr schade um den menschlich tollen Trainer.
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • @hapeen:

      - wenn man bis zum Winter weitermacht, wird es nur wenige (ich schätze gar keinen) Trainer geben die hier hin kommen und uns auch weiterhelfen können. Da sind dann wohl nur noch solche Trainertypen zu bereit denen das eh alles egal ist und die froh sind endlich mal wieder im Rampenlicht zu stehen.

      - die Verletzung von Heintz bricht nicht Stöger den Hals sondern vermutlich unserem geliebten :FC: ;(

      - in der derzeitigen Situation müssen die persönlichen Emotionen da raus!!! Es ist zwar richtig, dass Stöger menschlich der wohl beste Trainer ist der hier gearbeitet hat, aber davon bekommen wir keine Punkte! Je länger wir an Stöger noch festhalten um so größer ist die Gefahr vom Abstieg.

      Wenn ich die Resignation bei den Verantwortlichen sehe, könnte ich :kotzen:
      da wird der lieben Menschlichkeit wegen keine Entscheidung getroffen und jeder schaut zu wie wir im freien Fall Richtung Liga 2 stürzen. Ich kann dieses Unverantwortliche Verhalten nicht nachvollziehen.

      Es geht hier um viel viel mehr als um einzelne Personen. Wenn wir erneut absteigen ist dies eine Bruchlandung die dem Verein vermutlich den Hals bricht. Es muss alles unternommen werden um dies zu verhindern. Aber auch das ist leider nur meine bescheidene Meinung..... ;(
      PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hunsrück FC ()

    • Spinner hat seine Einschätzung abgegeben. Und er sagt klar, dass entgegen vieler auch hier, dass man weiter zum Trainer und seinen Fähigkeiten steht, den Karren aus dem Dreck zu ziehen und das dies auch Handlungsfähigkeit bedeutet. Im Januar wird ein neuer Sportdirektor vorgestellt. Ich sehe dies auch wie hapeen, dass wenn wir kaum noch Chancen haben auf Klassenerhalt, wird ein auch ein neuer Trainer das Team in der Rückrunde betreuen. Das es dann keinen geeigneten Trainer mehr geben wird, glaube ich nicht. Ich hoffe aber dass Stöger das mit seinen Jungs schafft!
    • Spinners Einschätzung ist aber falsch und nicht Im Sinne des Vereins! Spinner selbst hat sich für mich emotional (wir haben uns doch alle so lieb...) leiten lassen und verliert den Blick fürs ganze. Wenn er und der Vorstand der Meinung ist, das ein Abstieg halb so wild ist und man ja danach einfach wieder aufsteigt, dann ist das grob fahrlässig aus meiner Sicht.

      Nochmal: ich bin immer ein Stöger Fan gewesen und bin es auch jetzt noch. Aber der :FC: ist mir wichtiger als die Person Peter Stöger. Stöger macht aus meiner Sicht ebenfalls grob fahrlässige Fehler mit Taktik und Aufstellung. Das muss dem entweder jemand sagen und eingreifen oder Stöger muss weg. Im Winter wird das vermutlich zu spät sein. Bis dahin könnte das rettende Ufer zu weit entfernt liegen. Deswegen muss jetzt gehandelt werden.
      PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...
    • Goisbock schrieb:

      Ich vermute alles läuft so: in der Winterpause setzt man sich zusammen und analysiert den Tabellenstand: reicht nicht das er Trainer bleibt da wir zuwenig Punkte haben. Deshalb wird er befördert statt entlassen zu werden. Somit hätten wir den neuen SpoDi. Dann wird entweder Schmid neuer Cheftrainer oder wir haben dann nen anderen Neuen.

      Klar, Blick in die Glaskugel, aber so kann der Vorstand Gesicht wahren und man kommt um die Entlassung Stögers rum....
      Das finde ich persönlich garnicht so uninteressant!
      Es könnte ein Neuanfang starten und die Mannschaft hat weiterhin ihre Bezugsperson im Verein und relativ nah dran.
    • alter_hase schrieb:

      LOL was reimste den da jetzt? So war der Satz nicht im Zusammenhang!Guirassy hat erst gespielt als der Kolumbianer verletzt war, oder aber wurde für ihn eingewechselt.
      dein Satz:
      "Man hätte wohl kaum fast 4 Millionen in ihn investiert um ihn langfristig auf die Bank zu setzen"
      zeigt deinen Fussballsachverstand, Mere 8 mio,Horn 7 mio,Queiros 3,5 spielen ja weil ......?

      Das ist nee Tatsache, und nochwas!
      Von einem möchtegern Experten lasse ich mit bestimmt nit vorschreiben was oder ob ich tippe.
      Vernünftige Argumente kannste gern bringen, aber mir von dir etwas vorschreiben lassen geht garnicht.
      Scheint deine Art zu sein wen du nit mehr weiter weisst.
      Wenn ich von langfristig rede und du als Gegenargument die Transfers diesen Sommers bringst zeigt das*****edit die mod
      Bitte nicht ausfallend werden
    • Ich sagte ja schon,wen du kein Recht bekommst wirst du ausfallend 8)
      Wer von uns beiden jetzt Flasche leer ist nach dem Kommentar ...... :kotzen:
      Einen Tip an dich, geh nit so oft an den Ballermann mit der Fahne im Sand, vor allem lass dir Eimer weg,scheinen dir zu schaden.
      Du magst der King im Bierkönig sein, aber ganz ehrlich das Niveau passt auch! augenroll
    • Zehn Minuten vor Abpfiff des Länderspiel habe ich auf den ollen WDR umgeschaltet, weil ich wusste, dass im "Kölner Treff" Stöger und seine Olle zu Gast sein werden.

      Zweifelsohne sind diese Talkshows im Dritten für die Tonne, geht es doch fast immer nur um Vermarktung von Büchern oder Filmen. Deswegen schaue ich mir das auch so gut wie nie an.

      Die Ausnahme bot ein für mich befremdlich und bemerkenswert gut gelaunter Peter Stöger.

      Und genau das hat mich irritiert, weil ich mich gefragt habe: Wie kann ein Trainer eines Clubs, welcher derart tief in der Grütze steckt, bloß derart gut gelaunt sein und öffentlich mit seiner Frau und der Moderatorin herumscherzen, wo ich doch weiß, dass es nicht nur mir, sondern auch anderen FC-Fans zurzeit alles andere als gut geht wegen der an Blamage grenzenden Krise des FC?

      Vielleicht ist es einfach so, dass das Millionen schwere Spitzenpersonal in einer anderen Welt als wir Fans lebt. Und dann scherzt man halt, wo der Fan nichts mehr zum Scherzen findet außer Galgenhumor.
    • ja, so ist es. Für uns ist es eine Katastrophe. Mich macht das persönlich fertig. Für Ihn ist das egal.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • @Puppekopp... Hab Böttinger wegen meiner Frau auch am Freitag gesehen und mir kam derselbe Gedanke wie bei Dir. Das das im Endeffekt nur Larifari Fragen waren, geschenkt. Aber das Auftreten, auch die Reaktionen aus dem Publikum.... Alle lachen und haben sich lieb. Wir steigen mit dem sympathischesten Trainer ever sang-und klanglos ab. Da können die Contra Gegner jetzt wieder argumentieren, ob er sich zuhause einschliessen sollte. Ich sage ja! Ich weiß nicht ob ich in dieser misslichen Lage überhaupt in so eine Talkshow gegangen wäre. Eher nicht. Man hätte das von Seiten Stöger auch absagen können, eben mit dem Hinweis aufgrund der total schwierigen sportlichen Lage. Das Beide, er und seine Frau, sympathisch rüberkommen, steht auf einem anderen Blatt.
      E leeve lang.... :effzeh:
    • Puppekopp schrieb:




      Zweifelsohne sind diese Talkshows im Dritten für die Tonne, geht es doch fast immer nur um Vermarktung von Büchern oder Filmen. Deswegen schaue ich mir das auch so gut wie nie an.

      Die Ausnahme bot ein für mich befremdlich und bemerkenswert gut gelaunter Peter Stöger.

      Und genau das hat mich irritiert, weil ich mich gefragt habe: Wie kann ein Trainer eines Clubs, welcher derart tief in der Grütze steckt, bloß derart gut gelaunt sein und öffentlich mit seiner Frau und der Moderatorin herumscherzen, wo ich doch weiß, dass es nicht nur mir, sondern auch anderen FC-Fans zurzeit alles andere als gut geht wegen der an Blamage grenzenden Krise des FC?

      Vielleicht ist es einfach so, dass das Millionen schwere Spitzenpersonal in einer anderen Welt als wir Fans lebt. Und dann scherzt man halt, wo der Fan nichts mehr zum Scherzen findet außer Galgenhumor.
      Was hast du denn erwartet?
      Es war doch klar, dass dort keine tiefergehende Analyse der FC-Krise erfolgt. Und auch, dass Peter sich dort nicht weinend hin setzt.

      Du hast es doch schon selbst geschrieben. Es geht in dieser Show um Vermarktung.

      Und zwar von Ulrike Kriegler, die in Deutschland Karriere machen will.
      Man kennt sie in Österreich, in Köln und näherer Umgebung. Ihre Karriere wäre ohne Peter weitweniger erfolgreich gewesen.

      Sie hat demnächst wieder Events, sie brauch dafür - und um überregionaler bekannter zu werden - ihren Peter. Deswegen wäre er auch gerne am 11.11. unterwegs gewesen - um sich und sie zu zeigen.

      Es ist halt Show, vieles gespielt.
      Ich habe nix gegen Frau Kriegler, aber sie muss sich halt auch vermarkten.

      Ich glaube schon, dass die FC-Krise dem Peter sehr nahe geht. Er sieht (unabhängig von der Böttinger-Show) mitgenommen, gestresst und angeschlagen aus. Man kann ihm vieles vorwerfen, aber nicht, dass ihm die FC-Lage am Allerwertesten vorbei geht.
    • Als sogenannter Anti Stöger wollte ich auch mal was sagen.
      Was PS in seiner Freizeit macht ist irrelevant,welche Mine er aufsetzt auch.
      In der Beziehung trenne ich Arbeit und Freizeit (verlängerte im Moment)
      Was nicht irrelevant ist das die 2 Länderspielpause nutzlos verstreicht ohne das irgendetwas sich ändert.
      2 1/2 Tage frei,mehr als wen BL ist,weniger Training,Freundschaftsspiele brauchen wir nit,Trainingslager auch nicht.
      Ist ja alles super, man hat ja 2 Punkte.
      Und wen jetzt der konstanteste IV ausfällt ,kein Problem.
      Greifen wir auf alte Mittel zurück,Sörensen in die Mitte und Ole auf Rechts.
      Das brauch man wenigstens nicht einspielen augenroll
      Mere verkauft man eh im Winter wieder,war kein PS Wunschspieler :jawohlja:
      Wünsche allen PS Fans und PS selber noch ein schönes langes WE gassi