STÖGER, Peter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • grischa schrieb:

      beliebtester Trainer der BL!!!

      Von den Fußball-Fans gewählt! Top :tu:

      Was aber noch viel interessanter ist: Es hat in den ganzen vier Jahren noch keinen Spieler - vor allem nach einem Abgang eines Spielers - gegeben, der schmutzige Wäsche über Stöger gewaschen hätte. Wahrscheinlich ist er auch bei den Spielern sehr beliebt, weil er halt sehr ehrlich ist (wirkt)!

      Das ist ja nicht oft so, selbst über "Startrainer" wie Heynckes, Tuchel, Schmid und Co. haben Spieler geschimpft, wie die Rohrspatzen.

      Der Typ ist einfache Spitze! Eisschrank-Stöger :tu: :tu: :tu:
    • Über Heynckes geschimpft. 0geduld
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • @ Oro:

      Oooooh ja! Frag mal in Gladbach und vor allem auf Schalke nach!!!

      In der (zweiten) Gladbacher Zeit mit Luhukay und Gellhaus als Co-Trainer hat er alles nieder gemacht und immer darauf verwiesen, dass er das alles gar nicht nötig hätte, weil er ja mit Real die CL gewonnen hat (das ist mir aus erster Hand bekannt)... Ähnlich soll er sich auf Schalke verhalten haben. Bei beiden Engagements war er ja auch wieder schnell weg vom Fenster.

      Mir war Osram auch stets unsympathisch. :psycho:

      So oberlehrerhaft würde sich unser Peter niemals verhalten.
    • War vor meiner zeit, also in der ich mich für Trainer interessierte. :D:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • In ja nun eher kein Bommes Fan
      Aber genauso wie bei Poldis Verabschiedung hat die ARD die Sendung fein vorbereitet und der Bommes gut durch die Sendung geführt :tu:

      Was für ein tolles angenehmes Päarchen der Peter und die Uli
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • Oro, aber Du hast Dich doch auch schon vor zehn Jahren um Fußball (-Trainer) gekümmert? grübel :clown:

      Aber in einem Vergleich bin ich mir sicher:

      Wenn der Heynckes heute da gesessen hätte, wäre ausschließlich seine (!) Erfolge thematisiert worden.

      Der Peter hat bei jeder Frage immer wieder betont, wie wichtig das gesamte Team ist, aber auch immer wieder, wie viel ihm die Stadt Köln gibt und wie wohl er sich in dieser Atmosphäre fühlt. :thumbsup: Und das war keine PR-Schleimerei
    • Ne, damals gingen mir die Trainer anderer Vereine noch ziemlich am Poppes vorbei. :D:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Er ist und bleibt der BESTE.
      Der Kerl ist nicht nur fachlich ein Riese (will das jemand ernsthaft bestreiten?), er ist vor allem
      und auch menschlich ein überragender Vertreter der Gattung Trainer.
      Er geht mit Menschen und Untergebenen einfach fair und gut um, so das niemand bisher etwas negatives
      über ihn gesagt hat..
      Kein Spieler der uns verlassen hat oder noch bei uns ist.
      Besonders zu bemerken ist auch sein trockener Humor. Das kann man nur sehr, sehr selten erleben.
      Ich bin sehr froh, das er bei uns ist. Er wird unsere Spieler weiter entwickeln, nicht nur sportlich, sondern auch menschlich.
      Was kann uns besseres passieren!
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • Man muss wirklich schon sehr lange suchen, um bei Peter Stöger etwas negatives zu finden, menschlich oder fachlich.

      Dass er auch bei "Vereinsfremden" positiv gesehen wird, hängt sicher mit einer seiner Kerneigenschaften zusammen - er bringt jedem Respekt entgegen.

      Eine weitere Sache, die ich wirklich besonders an ihm finde und die ihn von nahezu allen seinen Trainerkollegen unterscheidet ist, dass er sich nie über irgendwas beschwert. Wie oft wurden wir letzte Saison benachteiligt durch teils bizarre Fehlentscheidungen in Serie ? Wie häufig waren in dieser Saison Leistungsträger über einen langen Zeitraum verletzt ? Er hätte wirklich allen Grund gehabt, das mal als Grund für schlechte Leistungen, oder eine schlechte Phase anzuführen, aber das ist eben nicht sein Style. Ich finde das toll !

      Generell ist er zudem ein extrem authentischer und völlig ungekünstelter Mensch. Das ist aus pädagogischer Sicht natürlich hervorragend, um mit einer Gruppe zu interagieren. Was er in dieser Hinsicht hier bis heute geleistet hat, sucht seinesgleichen. Ich hatte selten so sehr das Gefühl, dass dort ein Team auf dem Platz steht, wie in den letzten Jahren.

      Ich glaube, auch auf dem berühmten Reißbrett hätte man sich keinen Trainer entwerfen können, der so gut passt. Darum hoffe ich, dass seine Amtszeit hier noch eine Weile andauern wird. Wenn er uns irgendwann mal verlässt - und ich möchte, dass das noch sehr lange dauert - werde ich garantiert ein Tränchen verdrücken. Sehr wohl wissend, dass wir so jemanden nicht nochmal so schnell finden werden.
    • GE-issbock schrieb:

      Man muss wirklich schon sehr lange suchen, um bei Peter Stöger etwas negatives zu finden, menschlich oder fachlich.
      :lol: dann geh mal in den Stöger-Thread oder den Spieltags-Thread so um den 26.- 30. Spieltag...
      Da waren einige User dabei die Stöger rauswerfen wollten oder zumindest der Meinung waren man müsse sich am Saisonende trennen.
      Die waren plötzlich alle ganz kleinlaut... keine Ahnung warum :thumbsup: