STÖGER, Peter

    • Spinner und Saufhaus, hat was. grübel
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Irgend einer von den Buddys vom Schmadtke verfügbar?
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Je(n)sus schrieb:

      Ganz ehrlich es gibt bestimmt den ein oder anderen Trainer. Aber ich will hier ganz sicher keinen sehen der schon bei mehreren anderen Vereinen gescheitert ist. Oder nur weil er irgendwelche Retteraktionen erreicht hat.
      Realistischerweise schließt Du damit aber alle verfügbaren Trainer aus, einfach weil jeder Trainer früher oder später mal scheitertaus dem einen oder anderen Grund. Und übrig bliebe irgendjemand so ganz ohne Erfahrung. Ob das dann so das Wahre ist...naja.
      Und mir jonn met dir wenn et sinn muss durch et Füer(oder dürch de Schnie)... :kerze:

      RUTHENBECK ZURÜCK ZUM KINDERFUßBALL!
    • Naja beispielsweise so einen Bruno Labbadia oder da hab ich keinen Bock drauf. Selten hat er es geschafft länger als zwei Jahre irgendwo durchzuhalten da hab ich kein Bock drauf.

      Natürlich scheidet dadurch der ein oder andere Kandidat aus. Ich selber hätte kein Problem damit einen Jugendtrainer der evtl was vorzuweisen hat hochzuziehen. Aber leider ist Schommers nicht mehr da. Bei den anderen glaub ich da nicht so dran.

      Vllt könnte man irgendwann mal bei dem Trainer von Heidenheim anfragen. Ich finde den echt Klasse.
      :mfinger:
    • Für Peter kommen jetzt 10 Tage für seine Fahrt zu einem Autobahnkreuz. Mindestens 4 BL-Punkte für die Weiterfahrt. Weniger zum Abbiegen auf die A 3 Richtung österreichischer Heimat. Für mich wäre es traurig, wenn es das Letztere wäre. Er hat es einfach nicht verdient. Aber die Härten der BL und vor Allem in Köln sind grenzenlos, was man auch hier mit gehandelten Nachfolgern schon lesen kann.
      Sicher war er am Transfermarkt mitbeteiligt bzw. informiert. Aber bei den Transfers versagt hat für mich der Sportdirektor und zwar auf der ganzen Linie.
    • gbock schrieb:

      Ich gehe mit Stöger lieber in Liga 2 als wieder 20 Jahre Trainer/Spieler-Karussell!
      Auch wenn wir wirtschaftlich gut aufgestellt sind und wir von einigen Sponsorenverträgen selbst nach Abstieg profitieren würden: Ein weiteres Jahr 2. Liga würde uns massiv zurückwerfen und sehr vieles von dem kaputt machen, was wir uns die letzten Jahre aufgebaut haben.

      Wir kommen langfristig nur dann komplett auf sichere Beine, wenn wir langfristig zumindest erstklassig spielen. Von Europa will ich gar nicht reden. Aber dem Klassenerhalt MUSS alles andere untergeordnet werden.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Wie wahr, wie wahr.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • Millhouse schrieb:

      Auch wenn wir wirtschaftlich gut aufgestellt sind und wir von einigen Sponsorenverträgen selbst nach Abstieg profitieren würden: Ein weiteres Jahr 2. Liga würde uns massiv zurückwerfen und sehr vieles von dem kaputt machen, was wir uns die letzten Jahre aufgebaut haben.
      Wir kommen langfristig nur dann komplett auf sichere Beine, wenn wir langfristig zumindest erstklassig spielen. Von Europa will ich gar nicht reden. Aber dem Klassenerhalt MUSS alles andere untergeordnet werden.
      wobei sichere langfristige BL Zugehörigkeit ja schon den Kampf um die EL bedingt, es gibt keine Vereine mehr, die ihr Dasein im Mittelfeld der Tabelle fristen, ohne Option auf Abstieg oder EL bis zu Saisonende.
      Un mer jon met dir wenn et sin muss durch et Füer
    • Ich favorisiere Punkt 1. :smile:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • ich war und bleibe dabei: ein Trainerwechsel bringt NICHTS. Stöger soll und darf nicht die Suppe auslöffeln müssen, die ihm andere eingebrockt haben. Weder für die Verletztenserie noch für den dünnen Kader und erst recht nicht für den Verkauf unseres Topstürmers ohne gleichwertigen Ersatz ist ER verantwortlich!
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frankie0815 ()

    • Sorry, aber glaubst du ernsthaft wir werden einfach so weiter machen und uns mit Liga 2 abfinden.

      In Kölle sind wir ja alle verrückt, aber dies ist an Naivität nicht zu über bieten.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • eine andere Antwort war von dir ja nicht zu erwarten.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)