Jakobs, Jörg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jakobs, Jörg

      Dr. Jörg Jakobs

      Im Verein seit: 01.05.2002
      Vertrag bis: 31.01.2018
      Position: Sportdirektor, Leiter Kaderplanung

      Geburtsdatum: 20. September 1970
      Nationalität: Deutschland

      Karriere als Spieler

      Karriere als Co-Trainer
      07/2002 – 06/2009 Alemannia Aachen

      Karriere als Chefscout
      08/2010 – 05/2012 Hannover 96
      05/2012 - 06/2018 1. FC Köln, Leiter Kaderplanung
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • Es soll ein Zerwürfnis mit Schmadtke gegeben haben, schon im Frühjahr. (Würde auch die Transferpolitik diese Saison erklären, offenbar ist Schmaddi nicht so gut im Kaderbalance planen)

      Glaubt das was dran ist oder nicht, ich kann nur sagen was ich so höre, nennt es Insider oder nicht, ist mir egal. ^^
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Anfield schrieb:

      Kann schon stimmen, aber die Kaderplanung sollte da schon abgeschlossen gewesen sein.

      So richtig abschließen konnte man die ja erst nachdem klar was jetzt mit Big Mo passiert und ob wir in Europa mitmischen.

      Die Planung an sich war sicher abgeschloßen, da hast du Recht, aber Schmadkte scheint irgendwie nur die defensive Seite der Planung ernsthaft angegangen zu sein.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • @Anfield: Wie gesagt, nachdem was ich gehört habe soll der Bruch im Frühjahr stattgefunden haben, vielleicht ja genau aus den Gründen die uns gerade das Genick zu brechen drohen.

      Schmadtke wollte etwas nicht wahrhaben was Jakobs ihm sagte?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Mich beschlich letztes Jahr auch ein komisches Gefühl als Schmadtkes Sohn zum Scouting-Team dazustieß. Ich meine, gut, wenn einer gut is..warum nicht. Schwer zu beurteilen, ich frag mich halt wen er bisher so gescoutet hat. Jedenfalls waren sie dem Vater wohl zu teuer oder nicht gut genug.

      Wiegesagt, kann man machen.Muss man nicht. Sollte die Geschichte in die Hose gehen, dann wird man sich hier noch in 20 Jahren die Geschichte von der Vetternwirtschaft erzählen die uns mit ruiniert hat. Kölle Alaaf.


      In dem Zusammenhang fand ich ein Posting im Effzeh-Forum nett...Der FC hat eingekauft, wie wenn eine Baufirma 3 Sekretärinnen braucht, und 5 Maurer einstellt.

      Jemand präzisierte es dann und meinte..Die Maurer sind nicht verkehrt und durchaus zu gebrauchen, aber ohne Sekretärin, die die Aufträge festmacht, kommt der Maurer gar nicht in Aktion und kann zuhause bleiben.


      Ganz genauso ist das. Geht sowieso gut ab da dem Forum. Da ist das hier ja wirklich noch Schmusi-Schmusi.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Keine Ahnung, was an diesen Gerüchten dran ist...

      Offensichtlich ist aber, dass die Kaderplanung und die Transfers unter Jakobs noch erfolgreicher waren. Jakobs hat u.a. Wimmer, Ujah, Helmes, Risse und Osako geholt. Klar gab es auch unter Ihm Fehlgriffe, aber in Summe hat die Quote bei den Transfers immer gepasst. Das ist das Entscheidende! Und: Jakobs hatte damals nur sehr geringe finanzielle Mittel zur Verfügung. Von Außen natürlich keine Ahnung, wie stark Schmadtke damals an jedem einzelnen Transfer beteiligt war. Jedenfalls war Jakobs noch entscheidend mit am Hebel.

      Seit 3 Transferphasen passt die Quote bei den Transfers nun überhaupt nicht mehr. Trotz - für unsere Verhältnisse - Unmengen an verfügbarem Budget! Was läuft seit Sommer 2016 schief bei den Transfers und bei der Kaderplanung? Diese Fragen sollte sich der FC schleunigst mal stellen. Diese Fragen sollten Spinner und Schumacher jetzt schleunigst mal stellen!

      Für mich ist eine vernünftige Kaderplanung und ein vernünftiges Scouting derzeit jedenfalls nicht wirklich ersichtlich. Und deshalb würde ich mir schwer wünschen, dass die Verantwortung wieder neu verteilt wird und Jakobs schleunigst wieder den Job mit machen darf, wo er offensichtlich unentbehrlich für uns ist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Gorki25 ()

    • Also es gibt zeitlich schon einen Zusammenhang zwischen Jacobs Wechsel und der sinkenden Qualität der Neuzugänge. Ob das jetzt schon der Grund für Jacobs Wechsel war oder ob es durch seinen Wechsel schlechter wurde ist natürlich interessant.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • das mit PS ist mir bisher neu, aber kann durchaus auch sinnvoll sein. Ich finde, dass er damals einen mehr als guten Job gemacht hat und wir ihn bei den Profis echt gut gebrauchen könnten!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Handwerker, Koziello, Schaub, Risse - Terodde
    • Nun ja, der Geißblog-Artikel strotzt nicht gerade vor Belegen seiner Einschätzung. Wenn man sich schon darauf stürzt, dass Jakobs beim U21-Spiel gegen Viktoria Köln abseits von Schmadtke und Wehrle saß, ist mir das ein bisschen zu dünn.

      Einerseits fällt es natürlich schon auf, dass Jacobs nicht verlängert hat, andererseits hat er sich aber auch mit Verve in die Arbeit im Jugendbereich geworfen und dort allerlei Veränderungen eingeleitet. Das klingt für mich erst mal nicht so, als ob er die Versetzung als Degradierung begriffen hat. Vielleicht ist ihm eher die nach Vetternwirtschaft stinkende Verpflichtung von Schmadtkes Filius sauer aufgestoßen.