BADE (Ex-Torwarttrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BADE (Ex-Torwarttrainer)

      Alexander Bade (Torwart-Trainer)
      Im Verein seit: 01.07.2009
      Vertrag bis: Unbefristet
      Position: Torwart Trainer

      Geburtsdatum: 25.08.1970
      Nationalität: Deutsch
      Größe: 1,90 m

      bisherige Karriere

      als Spieler
      07/1975 - 06/1988 Tennis Borussia Berlin
      07/1988 - 06/1994 1. FC Köln
      07/1994 - 06/1998 KFC Uerdingen 05
      07/1998 - 06/2000 Hamburger SV
      07/2000 - 06/2006 1. FC Köln
      07/2006 - 06/2007 VfL Bochum
      07/2007 - 12/2007 SC Paderborn 07
      01/2008 - 06/2008 Borussia Dortmund
      09/2008 - 06/2009 Arminia Bielefeld

      als Trainer
      Seit 07/2009 1. FC Köln Torwart-Trainer (Vertragslaufzeit)

      Spielerprofil: FC-Homepage, kicker.de, transfermarkt.de
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
    • Nur wegen ihm ist Horn so unfähig. :fluchen:

      :clown:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Vorturner), Ich (Vizeturner), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi).
    • man immer neue Baustellen! Kann es nicht einfach mal ruhig bleiben im Verein?
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
    • nicht nur dir gefällt das nicht! Aber ein sauberer Schnitt ist manchmal besser, als eine Schlammschlacht. Jedoch sind jetzt wohl alle ausgetauscht! Hoffe Wehrle bleibt wenigstens!

      Danke Alex Bade für deine jahrzehntelange Arbeit!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
    • Die genauen Gründe werden wir wohl nicht erfahren. Aber nichtsdestotrotz stehe ich diesen Wechsel sehr positiv gegenüber. Ich finde das unter der Ära Bade unsere Torhüter immer für eine relativ schwache Strafraumbeherrschung und Spieleröffnung standen. Hier war auch, trotz teilweise langer Zusammenarbeit, kein Fortschritt zu erkennen.
      Menger hingegen hat z. Bsp. Ulreich beim VfB Stück für Stück soweit verbessert das er schlußendlich bei den Bajuwaren landete und gerade zum besten Tw der Hinrunde gekürt wurde.
      Denke allgemein das das gut passen könnte!
    • Weiß gar nicht, warum ihr deswegen so ein Theater macht.

      Ruthenbeck ist jetzt Cheftrainer, kein Interimscoach mehr. Das heißt, er darf jetzt mit seinem Team arbeiten, mit den Leuten, die er sich ausgesucht hat, denen er vertraut und bei denen er glaubt, den maximalen Erfolg zu holen.

      Bade ist ein netter Kerl, aber beileibe, wenn man über Menger lästert, war er auch kein Weltklassetorwart.
      Dazu ein absoluter Stöger-Kumpel.
      Stöger ist sogar der Patenonkel von Bade's Sohn.

      Man will jetzt anscheinend wirklich alle alten Zöpfe abschneiden. Das ist für mich nachvollziehbar, es wunderte mich eh, dass Bade blieb, nachdem Stöger und Schmid gingen.

      Meine Unterstützung hat Menger jedenfalls. Unerfahren ist er jedenfalls nicht.
    • Bade war ja schon deutlich länger beim FC als Stöger.

      Ob Menger jetzt besser ist, kann ich nicht beurteilen, aber was jetzt schon das Hetzen soll, ist für mich nicht nachvollziehbar.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • Ich betrachte das einmal nicht emotional, sondern rein fachlich.
      Und da kann man nur ruhig feststellen, das unser Top Torwart in seiner Entwicklung stagniert.
      Seine Mängel, für jeden deutlich erkennbar und auch bekannt, werden und wurden scheints nicht gezielt
      trainiert.
      Also ist der Schnitt durchaus fachlich zu begründen.
      Wobei ich allerdings Menger nicht wirklich einschätzen kann.
      Jedoch ist der Wechsel sinnvoll.
      si vis pacem para bellum
      Cicero