Champions-League 2017/2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Freund von meinem Nachbar (Spanier) ist glühender Real Madrid Fan. Er meinte schon vor dem Spiel, "Wenn Zidane am
    Wochenende nicht gewinnt, dann ist der sofort weg. Wenn er gewinnt, dann etwas später. Nächste Saison ist der nicht
    mehr Trainer bei Real." Die begründungen waren genau die, die Pfälzer-Kölner geschrieben hat.

    Pfälzer-Kölner schrieb:

    Ganz einfach, im Madrid ist man nicht besonders zufrieden, das man in Liga und Pokal so weit weg war.Hätte er die Championsleague nicht gewonnen, wär er entlassen worden.
    Wenn ich den Nachbar nochmal sehe, frage ich ihn mal wen er bzw. sein Freund sich als Nachfolger wünscht? :whistling:
  • Muratti schrieb:

    Pochettino von Tottenham soll laut der spanischen "Marca" gehandelt werden.
    Dieser habe zwar seinen Vertrag bei Tottenham gerade erst verlängert, es gäbe aber angeblich eine "Real-Ausstiegsklausel".
    der bringt dann gleich Kane mit.

    Denke die Entscheidung von Zidane ist nachvollziehbar. es gelten bei Real nur Titel, die nächste Saison wäre schwierig geworden. der Umbruch steht an und bei 3 Siegen in Folge in der CL kann er einfach sagen er geht wenn es am schönsten ist...
  • 8neun schrieb:

    Pfälzer-Kölner schrieb:

    Alpay hat ja jetzt Zeit, könnte bei Madrid sein komplettes Fachwissen einbringen :clown:
    Ihr braucht einen Trainer, das ist FAKT! und ich wurde gerade beurlaubt in meinem Forum, das ist auch FAKT! Also? In meiner Signatur habe ich sogar Spielernamen stehen! FAKT! Also? FAKT! FAKT!
    Man kann es auch einfach mal lassen, oder?, die Mod.
    kann man natürlich, wenn das so gewünscht wird. Ich sehe zwar nicht, was jetzt so schlimm an meiner Aussage ist (vor allem verglichen mit dem Protagonisten an sich), aber wenn es Euch dazu nötigt, so zu kommentieren, bitte.
    Premium Member
  • Clever von Herrn Zidane. Mehr war nämlich nicht drin mit der Mannschaft. Und jetzt geht es zum Umbruch, denn Spieler wie Ronaldo, Modric, Ramos und Co. kommen in die Jahre. Der Umbruch muss kommen und ich kann nicht
    erkennen, daß es beispielsweise nochmals für einen CL Sieg landet in der nächsten Saison(das heisst nicht, daß Real in den Untiefen versinken wird). Zidane hat wahrlich alles erreicht und war - wie das so üblich ist in Madrid -
    trotzdem nicht unumstritten. Der Zirkus braucht neue Artisten, der Zirkus braucht einen neuen Zirkusdirektor. Denn das ist Real vornehmlich - ein Zirkus.
  • Soll/Ist schrieb:

    Clever von Herrn Zidane. Mehr war nämlich nicht drin mit der Mannschaft. Und jetzt geht es zum Umbruch, denn Spieler wie Ronaldo, Modric, Ramos und Co. kommen in die Jahre. Der Umbruch muss kommen und ich kann nicht
    erkennen, daß es beispielsweise nochmals für einen CL Sieg landet in der nächsten Saison(das heisst nicht, daß Real in den Untiefen versinken wird). Zidane hat wahrlich alles erreicht und war - wie das so üblich ist in Madrid -
    trotzdem nicht unumstritten. Der Zirkus braucht neue Artisten, der Zirkus braucht einen neuen Zirkusdirektor. Denn das ist Real vornehmlich - ein Zirkus.
    ist nicht der ganze Fußball mittlerweile ein Zirkus...

    Bei Real etwas mehr als bei anderen, zumindest in Vergangenheit.

    Wobei man sagen muss die letzten Jahre waren die Transfers eher ruhig. James und Bale die letzten großen Transfers. wenn man in der Zeit Juve, Man City, Man United, Pool, PSG usw nimmt wurde da mehr Geld in die Hand genommen...
  • Zidane galt bereits in seiner Zeit als Spieler als ziemliches Sensibelchen. Die Kritik an ihm wegen der verpassten Meisterschaft wird ihn also ziemlich gewurmt haben; auch, dass selbst der Busfahrer mit so einem Starensemble gar nicht erfolglos sein könne. Ansonsten ist es so, wie @Soll/Ist schrieb: Real muss so langsam, aber sicher einen Umbruch einleiten. Es gibt Trainer, die freuen sich auf so was, zumal wenn sie so viel Mammon zur Verfügung haben wie bei den Königlichen. Aber vielleicht ist das nicht Zidanes Sache.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puppekopp ()

  • Die JVA wird's freuen.
    Obwohl eigentlich egal.
    Die werden so schnell nicht mehr die CL gewinnen.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Pochettino ist der Wunschkandidat. Sollte es jedoch zu keiner Einigung mit Tottenham kommen, wird wild spekuliert in Madrid.
    Die Liste reicht von Klopp, über Conte bis zu Guti - alles unter dem Aspekt "wen hätten wir denn gerne"
    Bei den Fans wäre Kloppo ganz vorne, abgeschlagen dagegen eher Pulpo Paul
  • skymax schrieb:

    CobyDick schrieb:

    Ich fands prima wer sich so benimmt, der gehört verarscht
    Da bin ich ja mal gespannt wie Du reagierst, wenn es soweit ist grübel
    ALLEZ FC
    Ich würde mal tippen, dass er auf sich selbst anspielt. Dann :tu:
    Meinem 1. FC Köln will ich nahe sein, bis ich 100 werde, und dann bei einem Glas Kölsch tot an der Theke umfallen.
    Hans Schäfer

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
  • Salival schrieb:

    Ich würde mal tippen, dass er auf sich selbst anspielt. Dann
    Ich hab geschrieben "wer sich so benimmt", willst du mir jetzt vorwerfen, dass ich andere Meinungen nicht akzepziere und jeden der andere Meinungen als meine vertritt als dumm und ahnunglos betitel? Wenn ja kannst du mir die entsprechenden Zeilen ja gerne mal zeigen.

    Das manchmal der Ton hier in hitzigen Diskussionen über Stränge schlagen mag, ich denke mal davon kann sich kaum jemand freisprechen der eine extremer als der andere so wie Menschen nunmal verschieden sind. Aber die Frequzenz in der, der gesperrte Nutzer hier einzelne User und das ganze Forum beleidigt, mit der ist der Vogel hier zum Glück einzigartig.
  • skymax schrieb:

    8neun schrieb:

    aber wenn es Euch dazu nötigt, so zu kommentieren, bitte.
    Es ging doch eher darum das gebeten wurde eben NICHT nachzukarten, vor allem weil der betreffende User gesperrt ist. Trotzdem wurde weiter gemacht. Ist das dann etwa besser als der Mist der davor passierte?
    ALLEZ FC
    und was genau machst Du gerade? :green:

    P.S. Ich bleibe dabei, wer hier in den Threads damit prahlt, wie viel er weiß, andere als dämlich oder dumm bezeichnet, und sich selbst als die Offenbarung schlechthin wahrnimmt, muss damit rechnen, auch mal verarscht zu werden. Wie viele Leute haben vorab darum gebeten, dass er seinen Ton mal bitte mäßigen solle. Wie oft ist der Kollege schon gesperrt worden? Aber unsereins soll sich beleidigen lassen, aber bloß kein weiteres Wort dazu verlieren? Sind wir doch froh, dass kaum jemand in ähnlicher Weise zurück pöbelt, und dass die Userschaft schon weiß, wie mit solchen Charakteren umzugehen ist.
    Das solls dann aber auch von mir dazu gewesen sein, alles weitere gern per PM.
    Premium Member