#15 CORDOBA

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also wer sich auf Händen tragen lässt (Lob) für tolle Aktionen der muss auch mit Pfiffen (Kritik) umgehen können.Auch wenn das natürlich Mist ist für ihn. Auch gerade als junger Spieler in einem fremden Land.
    Aber er hat ne Freundin dabei, lebt seit ein paar Jahren schon in DE und hat ein Team, das ihn wohl ganz gut aufgenommen hat.

    Es ist ja nicht so, dass da unfair ein Spieler runter gemacht wird ohne dass er bzw der Trainer bzw das Team was dazu beigetragen haben. Keiner will ihn wegmobben, aber das ganz klaglos hinnehmen muss man auch nicht alles. Pfeifen ist das einfachste und auch deutlichste Mittel.

    Nach seinem Tor gegen Arsenal war er der Held, danach halt nicht mehr.

    Er allein hat es in den Händen, sich aus der schlechten Situation zu befreien. Zeigt er gute Leistungen, ist bemüht und macht bald mal Buden, wird er so glorifiziert wie Modeste in seinen besten Zeiten. Da sind gerade in Köln die Grenzen nach oben sehr weit weg.

    Dafür muss er aber auch den Willen haben und wenn er den nicht hat, dann muss er sich psychologische Hilfe holen, die ihm mit Sicherheit von Seiten des Vereins angeboten wird.

    Und wenn er den Willen oder die geistigen und psychologischen Fähigkeiten dazu nicht hat, dann ist es der Verein in Person Schmadke schuld, dass sie das nicht gesehen haben obwohl es bekannt ist, was in Köln gebacken sein kann.
    Und trotz allem muss man schon sagen, dass er noch harmlos behandelt wird. Ich denke da an die Anfangszeiten von Novakovic zurück. Der wurde auch schön überall durch den Kakao gezogen mit "Novakannix" und solchen Namen.
    Bei Cordoba hat ja jeder schon irgendwie Mitleid und wünscht ihm, natürlich nicht uneigennützig, dass er bald mal zündet.


    Ich persönlich bin davon überzeugt, dass er in der zweiten Liga unser Stamm-Stürmer sein könnte und locker 15 Buden machen könnte.

    Er muss nur wollen und Gas geben!
    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
  • Darum gehts noch nicht mal.
    Es ist einfach nur dumm den Spieler auszupfeiffen, da es seine Leistung in dem Moment sicher nicht fördert.
    Man kann keine Leistungsexplosion erwarten wenn der Spieler dauernd ausgepfiffen wird. Siehe Vogt und Sörensen..
  • Boodi schrieb:

    Darum gehts noch nicht mal.
    Es ist einfach nur dumm den Spieler auszupfeiffen, da es seine Leistung in dem Moment sicher nicht fördert.
    Man kann keine Leistungsexplosion erwarten wenn der Spieler dauernd ausgepfiffen wird. Siehe Vogt und Sörensen..
    Eben Vogt war ja so schlecht das er jetzt sogar beim FC Bayern gehandelt wird aber für manche FC Fans so ein Versager das man ihn wie Cordoba auspfeift das ein Spieler da keinen Bock hat oder schon Angst hat ins Spiel zu gehen vor eigenen Publikum ist beschämend.
    Übrigens Poldi spricht auch kein hochdeutsch ;)
  • Wartet doch bitte noch ab.
    1-2 Doppelpacks gleich zu Beginn der Saison und er explodiert. :kerze: :kerze:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • kölsch schrieb:

    Wartet doch bitte noch ab.
    1-2 Doppelpacks gleich zu Beginn der Saison und er explodiert. :kerze: :kerze:
    Im Grunde genommen kann Cordoba diese 2. Liga Saison nicht wirklich helfen, da es eben wie gesagt nur 2. Liga ist und damit weiterhin nicht wirklich nachgewiesen wurde, dass er eine Hilfe sein kann
    Scouting von Anfang 2018:
    Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

    Mal sehen wer den Durchbruch schafft
  • Macht er 15 plus x Tore war er eine Hilfe.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), Oro (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Ja für den Aufstieg sicher, aber letztenendes könnte er auch 40 Tore beisteuern, den Makel des Transferflops würde er dadurch nicht los werden
    Scouting von Anfang 2018:
    Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

    Mal sehen wer den Durchbruch schafft
  • wenn er wirklich seine Tore in Liga 2 macht, was für mich nicht ausgeschlossen ist, denn so schlecht wie in Kölle, hat er glaube ich noch nie gespielt (mit Mainz immerhin einige Törchen geschossen, gegen die Bayern, gegen Hoffenheim etc.)
    also wenn er wirklich seine Tore macht, dann kann man ihn nächstes Jahr aber besser verkaufen

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • Boodi schrieb:

    Man kann keine Leistungsexplosion erwarten wenn der Spieler dauernd ausgepfiffen wird. Siehe Vogt und Sörensen..
    Ich pfeife eigene Spieler nur dann aus, wenn ich den Eindruck habe, sie machen sich einen lauen Lenz. Das passiert so gut wie nie, weil mir obendrein bewusst ist, dass es nichts bringt.

    Es hat wohlgemerkt aber auch schon Spieler gegeben, die sich von Pfiffen der eigenen Fans dazu motiviert fühlten, es den Typen auf den Rängen mal so richtig zu zeigen und sie zum Verstummen zu bringen. Dazu braucht es allerdings auch eine gewisse Kampfsau-Mentalität, keine Püppchen-Attitüde.
  • Puppekopp schrieb:

    Boodi schrieb:

    Man kann keine Leistungsexplosion erwarten wenn der Spieler dauernd ausgepfiffen wird. Siehe Vogt und Sörensen..
    Es hat wohlgemerkt aber auch schon Spieler gegeben, die sich von Pfiffen der eigenen Fans dazu motiviert fühlten, es den Typen auf den Rängen mal so richtig zu zeigen und sie zum Verstummen zu bringen. Dazu braucht es allerdings auch eine gewisse Kampfsau-Mentalität, keine Püppchen-Attitüde.
    Hast du ein Beispiel aus den letzten 5-6 Jahren?
  • Benji schrieb:

    Boodi schrieb:

    Darum gehts noch nicht mal.
    Es ist einfach nur dumm den Spieler auszupfeiffen, da es seine Leistung in dem Moment sicher nicht fördert.
    Man kann keine Leistungsexplosion erwarten wenn der Spieler dauernd ausgepfiffen wird. Siehe Vogt und Sörensen..
    Eben Vogt war ja so schlecht das er jetzt sogar beim FC Bayern gehandelt wird aber für manche FC Fans so ein Versager das man ihn wie Cordoba auspfeift das ein Spieler da keinen Bock hat oder schon Angst hat ins Spiel zu gehen vor eigenen Publikum ist beschämend.Übrigens Poldi spricht auch kein hochdeutsch ;)
    Dann hätte er mal das spielen sollen, was er kann und wo er am besten aufgehoben wäre. Und das wäre eben in der Innenverteidigung gewesen. Er war wohl etwas zu egoistisch und das wurde ihm selbst zum Verhängnis. Hätte er in der Innenverteidigung gespielt wäre er vielleicht heute noch bei uns und würde gute Leistungen bringen und wir wären noch in der ersten Liga -vielleicht- !! ;)
    Aber das Gekicke im Mittelfeld, von ihm, konnte ja teilweise nur noch mit leichtem Lächeln beobachtet werden. Leider haben sich die beiden Spezialisten, Stöger+Schmadtke, das bieten lassen !!
    Solche Sätze über Podolski abzulassen finde ich übrigens schlimmer, als die eigene Meinung über derzeit schlechte Spieler hier zu äußern!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skip ()

  • FCALPAY schrieb:

    Ja für den Aufstieg sicher, aber letztenendes könnte er auch 40 Tore beisteuern, den Makel des Transferflops würde er dadurch nicht los werden
    #Aha
    Das ergibt natürlich Sinn bei 40 Toren. Wer ihn dann als Transferflopp bezeichnet wird von mir ausgepfiffen. Du hast ja manche Beiträge die sehr Konstruktiv sind aber die von einer anderen Warte Sinn ergeben, aber das ist echt lächerlich. Selbst bei 20 Toren feier ich ihn ab und werde Froh sein das er hier ist.
    Fear the Reaper !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katho ()

  • Katho schrieb:

    FCALPAY schrieb:

    Ja für den Aufstieg sicher, aber letztenendes könnte er auch 40 Tore beisteuern, den Makel des Transferflops würde er dadurch nicht los werden
    #AhaDas ergibt natürlich Sinn bei 40 Toren. Wer ihn dann als Transferflopp bezeichnet wird von mir ausgepfiffen. Du hast ja manche Beiträge die sehr Konstruktiv sind aber die von einer anderen Warte Sinn ergeben, aber das ist echt lächerlich. Selbst bei 20 Toren feier ich ihn ab und werde Froh sein das er hier ist.
    Jo und dann sind wir wieder erste Liga und Cordoba verhaut dann wieder alles...

    Fakt ist, dass Cordoba auch 1 Mio Tore in Liga 2 schießen kann, durch die exorbitante Ablöse von 17 Mio wird er weiterhin als größter Transferflop in die Vereins Geschichte eingehen...
    Cordoba kann einzig und allein Leistung in der 1. Liga retten vor diesem Titel
    Scouting von Anfang 2018:
    Matteo Guendouzi, Christian Kouame, Jonathan Ikone, Raul de Tomas, Sofiane Alakouch, William Bianda, Evan NDicka, Jose Lara, Matheus Cunha

    Mal sehen wer den Durchbruch schafft