Hamburger SV 2017/18

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dann haben sie aber zumindest den Vorteil, das, die Spieler keine niedrige AK in ihrem Vertrag haben. Dazu haben die Spieler seit Titz ordentlich performt und sich somit vielleicht für den ein oder anderen Club empfohlen. Weiß jemand was für einen Etat der KSV bei der Lizenzierung für die nächste Saison angegeben hat?
    Hauptsache die Haare liegen gut!
  • CobyDick schrieb:

    lunyTed schrieb:

    Das übliche Geschwafel, ABER der Bremer Stadionsprecher ist geil.


    so ein Schmähvideo in Richtung des Erzrivalen ist schon Mega peinlich. Gerade Werder sollte aufpassen denn jetzt ist eine der Mannschaften die noch schlechter ist als sie selbst weg. Die Luft wird auch für Werder dünner, im Winter entlassen die wahrscheinlich wieder ihren Trainer und dann mal sehen ob es dann wieder mit dem nächsten Jugendcoach klappt. Ich hoffe nicht
    Schmähvideo? Weil ein Stadionsprecher sich darüber lustig macht?
    Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
  • Naja,ob die Interessenten bei den meisten Spielern Schlange stehen, denke ich eher nicht.
    Klar, waren die letzten Spiele besser, aber auch der chaotische Eindruck dieser Söldnertruppe würde damit nicht verwischt.

    Sieh dir doch die Truppe an und beurteile mal rein objektiv, welchen der Spieler du zum FC holen würdest. Die Liste wird nicht wirklich lang und ich denke nicht, dass der Markt für die meisten des Kaders sehr groß werden wird
    Respekt gibt es auf dem Transfermarkt eben nicht zu kaufen
  • Ich glaube die Bremer wissen sehr genau um ihre Situation. Wie sonst wäre der eingeleitete Trend in dieser Saison zu erklären.
    Zum Video haben wir halt unterschiedliche Meinungen. Ich sehe kein Schmähvideo und auch kein Video welches den HSV in erster Linie durch den Kakao zieht (letzteres hast du ja auch nicht gesagt). Ich sehe viele respektvolle Beiträge und einige die halt mit einem lachenden Auge auf den Abstieg schauen. Ist doch normal, denke nur mal was hier bei einem Abstieg der Ponys los wäre. Dann gibt es halt einen der sich so richtig darüber lustig macht, das ist der Stadionsprecher. So what, er drückt nur aus was nicht wenige empfinden.
    Meine persönliche Meinung zu Abstieg:
    Die waren reif und das schon über viele Jahre. Der faule Apfel ist also endlich vom Baum gefallen. Weniger emotional gesagt ist er einfach mal der Schwerkraft gefolgt. Dieses überhebliche Geschwätz der Verantwortlichen musste irgendwann mal abgestraft werden. Da hilft auch nicht, dass der Vorstandshorst sich gestern mal so angefasst applaudierend hinstellt. DAS ändert meine Meinung nicht. Gar nicht auszumalen wie der und andere Verantwortliche sich bei einem möglichen Verbleib wieder in ihrem überheblichen Dreck gesuhlt hätten.
    Eines sollte ich vielleicht auch noch sagen. Jeder vernünftige HSV-Fan der mit ehrlichem Herzblut an seinem Verein hängt und jetzt den Kopf unten hat tut mir aufrichtig leid. Das eine ist der Verein und seine Darstellung, dass andere sind die richtigen Fans (und hier rede ich nicht von den Idioten die gestern mal wieder ihr wahres Gesicht gezeigt haben).
    So, ich habe fertig.
    Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
  • lunyTed schrieb:

    Die waren reif und das schon über viele Jahre. Der faule Apfel ist also endlich vom Baum gefallen. Weniger emotional gesagt ist er einfach mal der Schwerkraft gefolgt. Dieses überhebliche Geschwätz der Verantwortlichen musste irgendwann mal abgestraft werden. Da hilft auch nicht, dass der Vorstandshorst sich gestern mal so angefasst applaudierend hinstellt. DAS ändert meine Meinung nicht. Gar nicht auszumalen wie der und andere Verantwortliche sich bei einem möglichen Verbleib wieder in ihrem überheblichen Dreck gesuhlt hätten.
    Ich glaube das die ganz genau da weiter machen werden. Die gehen felsenfest davon aus das sie als Meister der 2. Liga feststehen, glaube die haben auch schon T-Shirts zum Aufstieg in Auftrag gegeben. Wenn die es richtig machen dann stellen die erstmal alles auf den Prüfstand, vom Greenkeeper bis zum letzten Profi.

    Auch die Fans, die wissen noch nicht was auf sie zukommt. Fühlte mich gestern an den 9. Mai 1998 erinnert. Nach 5 Minuten Schockstarre stimme die Südkurve in der alten Betonschüssel "Und wir steigen wieder auf..." an, wer sollte dem großen FC Köln in Liga 2 schon gefährlich werden? Wenn da nicht von Beginn an die Ergebnisse stimmen kann es sehr schnell ungemütlich werden an der Elbe.

    Man muss jetzt erstmal abwarten was die für eine Mannschaft auf die Beine stellen, mit Titz haben sie einen dem ich den Aufbau zutrauen würde. Aber auch das muss man abwarten, ist eine völlig neue Aufgabe.

    Vom Papier und den Vorraussetzungen führt der Weg zum Aufstieg nur über den :FC: und Hamburg. Geht VW mit runter sind auch die Mitfavorit. Dazu kommen einige etablierte Zweitligisten und in den letzten Jahren gab´s immer 1-2 Überraschungsteams. Das gilt übrigens auch im negativen Sinn.
    Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!
  • Wie sagt ein altes Sprichwort: Wer des Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen!


    Nach dem, was sich der HSV in den letzten Jahren geleistet hat ist jeder Spott berechtigt und er muss ja nicht unbedingt mit dem Abstieg enden.
    Die Aussagen der Verantwortlichen und Fans zeugen mehr von einem beleidigten Kinde statt einer angemessenen Demut wegen des Abstieges.

    Die Zweitligameisterschaft ist dem Gebrabbel in Hamburg nach ja quasi schon gewonnen :clown:
    "€ine Währung, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden!"
  • Promillehennes schrieb:

    Ich bin gespannt ob die die gleiche Strafe am Anfang der Saison bekommen. Ist ja vergleichbar mit unseren Vorkommnisse vor 6 Jahren. Meiner Meinung nach sogar noch einen Tacken schlimmer, auf Grund des Zeitpunktes. Unser Spiel musste nicht unterbrochen werden.
    Dafür aber zu früh beendet, da die Bayern Spieler Pipi in der Hose hatten.
    Fear the Reaper !!!
  • Millhouse schrieb:

    Gehe ich auch von aus. Zumal ich mal irgendwo las, dass bei vielen Spielern die Verträge auch für die 2. Liga gelten. Also entweder behält man die Leute, oder man bekommt beim Verkauf gutes Geld in die Kasse.

    kalkergeissbock schrieb:

    Ich habe aber gelesen das sie die Spieler zu Erstligakonditionen mitnehmen müssen. Und das werden die aus eigener Kraft nicht schaffen. Dafür brauchen die den Herrn Kühne! Oder glaubst Du ein Holtby verzichtet auch nur auf einen Cent? Und die haben eine Menge Holtbys!

    Himmelhorstpfleger schrieb:

    Dann haben sie aber zumindest den Vorteil, das, die Spieler keine niedrige AK in ihrem Vertrag haben. Dazu haben die Spieler seit Titz ordentlich performt und sich somit vielleicht für den ein oder anderen Club empfohlen. Weiß jemand was für einen Etat der KSV bei der Lizenzierung für die nächste Saison angegeben hat?

    1: Ja, die Spieler haben wohl alle Vertrag für Liga 2, die meisten wohl ohne AKs.
    2: Aber auch ohne Gehaltsminderungen, und der KSV musste ja schon für die Lizenz mal wieder einen 12 Millionen Kredit aufnehmen, wie sollen die ihren 50 Millionen Etat stemmen?
    3: Besagter Etat sorgt dann dafür das sie eher Spieler wegschicken müssen für wenig Geld um nicht auf dem Gehalt sitzen zu bleiben. (So wie hier damals bei Nova und Geromel)
    4: Opa darf keine Gehälter bezahlen, so hieß es zumindest immer, wenn jetzt auch noch Lasogga aus Leeds zurückkommt (5 Millionen pro Jahr) dann sind die bei 55 Millionen die sich durch den Abstieg NICHT verringern.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Muhahaha. :green:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Ich verstehe die Häme einfach nicht. Habt ihr wirklich geglaubt, die würden in der 2. Liga nicht investieren? Es ist doch klar, dass die entweder über Verkäufe oder dank Kühne gutes Geld reinbekommen. Und ja, damit werden sie manchen "Leistungs"träger halten können.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: